Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

La Cenerentola am 27.11. und die divergierenden Kritiken dazu | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
La Cenerentola am 27.11. und die divergierenden Kritiken dazu
29. November 2018
19:31
Avatar
Pwolf
Member
Members
Forumsbeiträge: 30
Mitglied seit:
18. Oktober 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich kann mich persönlich keiner der Kritiken voll anschließen. Das erste, was mir sehr unangenehm und natürlich auch traurig machend aufgefalllen ist, war die im Vergleich zu früheren Auftritten schwache Leistung von A. Siragusa. Da waren etliche - auch für meine Ohren - unsaubere hohe Töne zu hören und etliche waren auch total daneben. Aber wahrscheinlich sind mehr als 20 gute Jahre für einen Tenor selten - und das war auch früher schon so, wenn man von Ausnahmen wie F. Corelli oder P. Domingo absieht.

Die Damenriege war generell sehr gut - und selbst wenn M. Gritskova nicht Joyce di Donato oder Cecilia Bartoli ist, so war ihre Performance bei weitem die beste des Abends.

Bei den Herren ist an diesem Abend die Qualität mit der Tiefe der Stimmlage in Relastion gewesen. Dirigat und der Rest waren gehobener Durchschnitt.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 8

Zurzeit Online:
2 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 412

Lohengrin2: 270

Chenier: 232

alcindo: 175

Gurnemanz: 152

HansLick2: 126

Michta: 95

Kurwenal: 57

toni: 44

zerbino: 43

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 53

Mitglieder: 125

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 161

Beiträge: 2371

Neuste Mitglieder:

Uplotnitel, Williamvut, Showareve, injub, Terrellcer, ltonMaf, EvelynSinna, RagnarDanneskjoeld, abassiply, Jamescal

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 40, Moderator 16: 15

 

Diese Seite drucken