Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Koproduktion | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Koproduktion
5. Mai 2019
9:49
Avatar
michael koling
Member
Members
Forumsbeiträge: 42
Mitglied seit:
17. Juni 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich habe "Der Teufel auf Erden" gestern in Chemnitz gesehen. Ein nettes Werk - nicht mehr und nicht weniger - und eine Erweiterung der Liste der gesehenen Werke. Es ist, wie heute so üblich, eine textlich hör- und merkbar bearbeitete Produktion (wie original die Musik ist, kann ich nicht beurteilen, weil ich das Werk nicht kenne) mit einigen Längen; vor allem der 3.Akt ist n dieser Form entbehrlich. Für Wien (ist in der Volksoper für die übernächste Spielzeit geplant; der Direktor war nach Augenzeugenbericht in der Premier) sollte die Inszenierung gestrafft werden; einige nur für (Ost)Deutschland verständliche Textstellen und Kostümierungen müssen adaptiert werden. 

29. April 2019
12:50
Avatar
copy
Gast
Guests

Klingt plausibel, danke! Warten wir also auf 2020/21!

29. April 2019
11:37
Avatar
Schnabl
Gast
Guests

Das bedeutet - ziemlich unmißverständlich - daß diese Produktion in einer der nächsten Spielzeiten an der Volksoper nachgespielt wird. Nachdem eine der Rollen der "Intendant" ist, habe ich auch eine konkrete Vorstellung, wer in dieser Partie auftreten wird....

Andreas Schnabl

29. April 2019
10:17
Avatar
copy
Gast
Guests

Der Kritik von Frau Miebach entnehme ich, dass in Chemnitz "Der Teufel auf Erden" (Franz von Suppé) Premiere hatte und eine Koproduktion mit der Volksoper Wien ist. Dort spielte man das aber nie und ist auch nicht in Aussicht. Was bedeutet das Wort "Koproduktion"? Etwa dass Gerhard Ernst und Dagmar Schellenberger dort auftreten?

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 850

Gurnemanz: 585

Lohengrin2: 471

Chenier: 464

alcindo: 282

Michta: 171

susana: 115

Christine: 100

dalmont: 67

Kapellmeister Storch: 59

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 109

Mitglieder: 3671

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 335

Beiträge: 5056

Neuste Mitglieder:

office@soncha.at, povogarvinobo, neocolmekatitta, tboureseasverwembfran, vajsatthydpydesua, forpemepitavi, maiporecsiorocar, manomolaguqua

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 64, Moderator 16: 30

 

Diese Seite drucken