Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Kein Ersatz für den 32. Schwan | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Kein Ersatz für den 32. Schwan
8. März 2019
14:31
Avatar
Scaramuccio
New Member
Members
Forumsbeiträge: 1
Mitglied seit:
8. März 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

Bei der Schwanensee - Aufführung am Sa 2.3.2019 war ich höchst erstaunt, als im 2. Akt während eines Pas de deux der Solisten eine Tänzerin des Corps de ballet (4x6=24) die Bühne verließ.

Ok, dachte ich, bedauerlich und verständlich, wenn man (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr weitertanzen kann. Was ich mich nur frage: Ist denn wirklich kein Ersatz vorhanden, der zumindest im letzten Akt eine doch ziemlich auffällige Lücke zu schließen vermag? Bei einer Choreographie wie dieser, welche von geometrischen Figuren lebt, war dies von der Galerie aus besonders zu bemerken. Ich denke schon, dass man bei so vielen Schwänen (4 kleine, 4 große +24) die Eventualität eines Ausfalls berücksichtigen sollte.

Das hätte ich zumindest vom Staatsopernballett erwartet.

Weiß jemand mehr?

 

Lieben Gruß,

Scaramuccio

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online: alcindo
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 591

Gurnemanz: 439

Chenier: 370

Lohengrin2: 350

alcindo: 242

HansLick2: 224

Michta: 133

susana: 92

Christine: 83

toni: 64

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 67

Mitglieder: 174

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 229

Beiträge: 3744

Neuste Mitglieder:

emiqtaiduqug, eemocas, uxhcaqu, cbdhciu, eduardpaul, Stolzing, Beckmesser, niklausvogel, PlimusZ, AlionaZef

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 49, Moderator 16: 20

 

Diese Seite drucken