Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Jonas Kaufmann als Don José in Hamburg insgesamt enttäuschend | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Jonas Kaufmann als Don José in Hamburg insgesamt enttäuschend
18. April 2019
12:21
Avatar
UwePaul
Gast
Guests

Ich bin ja nun auch kein Fan von Herrn Kaufmann, aber Ungerechtigkeit, egal jetzt aus welchem Grund, verabscheue ich. Ich habe eine befreundetes Ehepaar in Hamburg, die ähnlich wie ich denken, waren in der Aufführung, und erzählten es ähnlich, wie die Kritik lauteten. Die kennen dort viele Menschen die auch in der Aufführung waren, und von denen soll es auch nur Zustimmung gegeben haben

18. April 2019
12:02
Avatar
midsummerpuck
Gast
Guests

Auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen: eine ganze Reihe von Opernliebhabern in Hamburg, die voller Vorfreude in diese Aufführung gegangen sind, haben es ähnlich und teilweise noch radikaler so erlebt, wie von mir beschrieben. Das weiß ich aus Gesprächen in der Pause und nach der Aufführung. Denn isoliert bin ich nicht. - Die Haupt-Arie wahr wirklich durchgängig wunderbar gesungen und auch spielerisch überzeugend. - Davor aber und auch später noch, war er derjenige, der wirklich neben der Rolle stand, während die anderen spielten. - Aber sicher, wenn man von JK's Erscheinung an sich hingerissen ist, wird einem das nicht auffallen. - Es bleibt die Frage: wer ist un-/voreingenommen? - ... so einfach läßt sich diese Frage nicht beantworten und schon gar nicht, wenn sich ein wahrer Shitstorm erhebt, wenn man nur irgendwas gegen Jonas Kaufmann zu sagen wagt. - Lassen wir es dabei: vielleicht war ich mit vielen anderen in einer Parallel-Welt während der Aufführung, vielleicht saßen wir falsch ... - ... mag ja alles sein, vielleicht sind wir auch nur unbewußt wahnsinnig voreingenommen, es ändert nichts an der großen Vorfreude auf diese Aufführung und an der sich dann im Gegensatz zur freudigen Erwartung einstellenden anfangs noch ungläubigen Wahrnehmung (andere werden sie als "Falsch-Nehmung" verurteilen) angesichts einer insgesamt spielerisch, wie auch in weiten Teilen sängerisch enttäuschenden Leistung von Jonas Kaufmann an diesem Abend in der Hamburgischen Staatsoper. - Gleichzeitig gönne ich aber allen Hingerissenen von Herzen ihr Hingerissensein.

midsummerpuck

18. April 2019
9:40
Avatar
Gast
Gast
Guests
18. April 2019
9:36
Avatar
Carmen123
Gast
Guests

Ich habe ja in diesem Forum schon viel gelesen, aber wer einen Jonas Kaufmann in einer seiner Paraderollen als neben der Rolle stehend wahrgenommen hat, hat eine sehr seltsame Sicht der Dinge. Und nachdem er zudem wie in London gehört in stimmlicher Topform ist, sollte der Schreiber dieser Zeilen den Besuch von Vorstellungen mit diesem Tenor meiden. Denn Unvoreingenommen klingt anders.  

17. April 2019
19:42
Avatar
Gast
Gast
Guests
17. April 2019
17:41
Avatar
UwePaul
Gast
Guests

andere haben das wohl ganz anders gehört

https://www.abendblatt.de/kult.....erung.html

17. April 2019
11:31
Avatar
Gast
Gast
Guests

P.S.: @lohengrin - verzichten Sie ruhig darauf sich wieder als AnwältIn und LeibwächterIn von JK einzubringen.

Verschonen Sie mich mit solchen Fechheiten !!!!!!!!!!!!

17. April 2019
11:26
Avatar
midsummerpuck
Gast
Guests

so richtig glücklich wird man mit Jonas Kaufmann in Hamburg wohl weiterhin nicht. - Gestern hatte er in der Hamburgischen Staatsoper in "Carmen" seinen einzigen Auftritt in dieser Saison. - Bei einer insgesamt wirklich guten Aufführung mit einer stimmlich hervorragenden Clementine Margaine als Carmen, einer anrührenden Micaela von Ruzan Mantashyan, sowie einem grandiosen Alexander Vinogradov als Escamillo, blieb Jonas Kaufmann - mit Ausnahme seiner Hauptarie, die er wirklich mit sehr schönen Übergängen in die Kopfstimme gestaltet hat - darstellerisch vollkommen blaß und auch stimmlich wirkte er sehr unausgewogen und teilweise fast "knödelig" und auch teilweise sogar zu leise, an anderen Stellen aber mit fast angestrengt gestemmt lauter Stimme. - Als einziger Sängerdarsteller bei dieser Aufführung wirkte er komplett neben seiner Rolle stehend und fand gar nicht ins darstellende Spiel mit den anderen und seine bis zum Mord sich steigernde Eifersucht am Schluß nahm man ihm überhaupt nicht ab. Trotz vielen Damen, die ihm natürlich zujubelten und eine ihm sogar einen Rosenstrauß zuwarf, blieb auch der Applaus bei ihm am Schluß deutlich hinter dem bei Clementine Margaine und Alexander Vinogradov zurück. - Am Dirigat und an der Inszenierung hat es gewiß nicht gelegen, denn die Inszenierung hätte ihm genug Raum gelassen für eine angemessene Darstellung und das Dirigat von Pier Giorgio Morandi brachte die Partitur differenziert und anrührend musiziert zum Klingen.

midsummerpuck

P.S.: @lohengrin - verzichten Sie ruhig darauf sich wieder als AnwältIn und LeibwächterIn von JK einzubringen.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 240
Lohengrin2: 232
Chenier: 109
Christine: 105
copy: 74
walter: 66
MRadema796: 48
Dalmont: 42
HansLick2: 28
Michael Tanzler: 21
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 106
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10193
Neuste Mitglieder:
myrnarn11, VattyGemy, nataliehp18, HeatherSuits, Kevinjonse, ramonaag1, curtiseb69, Isaaccuple, lizziegn11, ivanol69
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken