Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Günther G | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Günther G
6. April 2021
18:11
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 244
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

ich wusste sie werden wieder meckern so wie damals !

Ich wusste Sie würden dagegen meckern, so wie damals......

Es hat sich auch nichts geändert. Einige machen still ihre Arbeit, wie die Styriarte in Gaz, andere machen hauptsächlich Geschrei und einige melden sich zu Wort, um duch immerwährendes Mahnen (ohne zu ammern!) und/oder juristische Schritte gegen die Situation anzugehen. GG vermisse ich da.

6. April 2021
17:36
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 29
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

ich wusste sie werden wieder meckern so wie damals !

6. April 2021
17:34
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 244
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

nicht vergessen es war groissböck der im juni 2020 mit seinem liederabend die oper öffnete!

Sehr mutige Formulierung....... Das hat er ganz alleine gemacht, gell?

Nebenbei: kaum ein Sänger oder eine Sängerin hat sich so beschwert und über abgesagte Termine geschimpft wie GG (jetzt ist sein Liederabend in Graz auch abgesagt) und gleichzeitig ist er von Termin zu Termin durch halb Europa gehetzt. .............

6. April 2021
16:57
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Verdient Anerkennung und ein wenig Eitelkeit sei ihm verziehen.

6. April 2021
16:54
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 29
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

nicht vergessen es war groissböck der im juni 2020 mit seinem liederabend die oper öffnete!

viel gescholten hier im forum für seine reisen damals. 

6. April 2021
15:47
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Er hat das in einem Interview so gesagt, war schon vor etwa 2 Wochen. 

6. April 2021
13:14
Avatar
Michael Tanzler
Member
Members
Forumsbeiträge: 27
Mitglied seit:
1. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Aso?? Jetzt auf einmal??  Er hat doch vor paar Wochen noch geschrieen, er wird nicht die Polizei - Agenden übernehmen, und kontrollieren???    Kommens mir nicht mit dem...!   Auch ein Wendehals, und einer, der primär auf seinen Vorteil schielt...

6. April 2021
12:17
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Sehe ich auch so, copy, warum nicht, Test als Zutrittsvoraussetzung, alles besser als unproduktive Dauerstilllegung.

Dir. Föttinger hat sogar angekündigt, im TidJ eine kleine Teststation einzurichten.

6. April 2021
12:06
Avatar
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 77
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ja die Konzepte waren überall vorhanden, wovon ich mich selbst in STOP, VOP und Baden überzeugen konnte, also keine Angst @HansLick, ich fürchte mich nctth zu Tode. Wink Allerdings glaub ich die Mär von den 0-Infektionen unter den Besuchern nicht, wer gibt schon bei Nachverfolgungen an im Theater gewesen zu sein? Dieses ganze Contact Tracing ist sowieso fragwürdig ,wenn man sich die Bevölkerungsstruktur ansieht und dabei an AC's Fußgängerzone in Meidling denkt Smile es gibt halt solcherne und solcherne!

Ein anderer Punkt: Die Politik will sowieso immer die Testzahlen erhöhen (nur deshalb hat man ja diese Friseur-Regelung eingeführt), warum also nicht die Theater in diese Regelung inkludieren. Für das künstlerische Personal müsste ohnedies die betriebliche Sorgfaltspflicht genügen.

Und geholfen haben bisher weder die lauten Schreier noch die stillen Lemminge in den Theaterdirektionen und Künstlerschaft.

6. April 2021
11:43
Avatar
Michael Tanzler
Member
Members
Forumsbeiträge: 27
Mitglied seit:
1. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Caro Chenier!  Ihr Wunsch in Gottes Ohr.....!   Doch fürchte ich werden die  "7 dürren Jahre" noch a bissl dauern!    ( Hoffentlich nicht wirklich ganze sieben!!! )

3. April 2021
19:07
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Das ist schon richtig, copy, bei manchen kommt dann noch die persönliche Eitelkeit und Wichtigmacherei dazu und einige sind wehleidiger und raunzen mehr, aber die willkürliche Stilllegung des Sektors ist insgesamt eine Tragik für die Kunstschaffenden.

Ja, HansLick2, die Hygienekonzepte wären vorhanden, weit und breit gab es keine Clusterbildungen, sehe das genauso. Das waren noch Zeiten, zuerst in die Oper oder ins Konzert, dann zum Wirtn, Aki, Gmoarkeller oder was auch immer.  Laugh Kommt hoffentlich bald wieder. 

3. April 2021
18:30
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 29
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

es wurde zwischen august 2020 ( salzburg) und 2.november 2020 rundum gespielt / aufgeführt, zum französischen don carlos kamen jede menge besucher, fan clubs aus dem ausland, vor allem deutschland und es wurden keine infizierten gemeldet. gab wohl keine.

also aufsperren, denn zu tode gefürchtet ist auch gestorben!

ruhige ostern sind in österreich verordnet und die im ausland sollen sich anschließen.

3. April 2021
15:04
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 244
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

..und die Mär von der Unbedenklichkeit der Theater wurde leider durch die jüngsten Vorfälle in Baden ab absurdum geführt.

Da liegt eine Verwechsung vor:

Künstler (SängerInnen, Musiker, Tänzer) hat es überall "erwischt", weil sie eng zusammenarbeiten. Es wurde auch nirgends behauptet, dass diese Ansteckungen nicht stattgefunden hätten. Durch die intensiven Tests werden aber rasche Maßnahmen möglich.

Vor infizierten Besuchern z.B. in Spanien oder Monaco war noch nie etwas zu hören und um diese geht es,wenn die Gäusr wieder geöfnet weden sollen.

3. April 2021
14:43
Avatar
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 77
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

@chenier: Dem kann ich voll zustimmen, allerdings kommt es bei manchen Künstlern eben authentisch rüber , bei anderen nicht. Wie eben immer im Leben! Und wenn ausgerechnet jene, die ökonomisch abgesichert sind, am lautesten schreien, dann stört mich das halt ein wenig.....ich kennen viele Künstler in nicht so medienwirksamen Bereichen, denen alles weggebrochen ist. Versuche halt in kleinem Maße Unterstützung zu geben....Aber jetzt kommen halt die Künstler aus der anderen Ecke heraus, jahrelang waren es die sogenannten "Staatskünstler", die bei jedem Protest dabei waren...und die Mär von der Unbedenklichkeit der Theater wurde leider durch die jüngsten Vorfälle in Baden ab absurdum geführt....wobei es dort vielleicht auch eine Frage des Betriebsklimas gewesen sein könnte....denn solche Interviews von Sängern sind schon eigenartig...hier der Link dazu https://www.diepresse.com/5960.....uhne-baden

3. April 2021
12:49
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ist für alle tragisch und manche organisieren sich jetzt gegen den unsinnigen Kultur-Lockdown. Auch A. Kirchschlager hat unlängst das Publikum um Unterstützung gebeten, nur fraglich, was man tun soll. Greift man zu grenzwertigen Methoden, verletzt man Rechtsnormen, und alles andere, Demos, rechtliche Schritte, Leserbriefe etc. bewirken wenig bis nichts. Auch in der Demokratie ist der Souverän zahnlos, selbst wenn lt. Verfassung "alles Recht" von ihm ausgeht.

3. April 2021
12:47
Avatar
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 77
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Sieht man sich den letzten Seitenblickebericht an, kann einem schon buchstäblich das "Geimpfte" aufgehen: Ein Riesenchor versucht sich gemeinsam mit GG im Wiener Stephansdom maskenbefreit und in enger Aufstellung an einem Queen-Klassiker, während draußen die chillenden Kids wegen fehlender Masken zur Ordnung gerufen werden! Ich glaube GG übernimmt bald die Harald Serafin-Rolle....Kiss 

3. April 2021
12:21
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 244
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

GG plustert sich schon ganz gewaltig auf! Solche Streich-Kalender kann jeder Sänger, jede Sängerin präsentieren. Die eingeschobenen Konzerte tauchen allerdings bei ihm nicht auf.... (würden ja auch das Bild stören!)

3. April 2021
12:13
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Trotz allem, das Thema ist zu ernst, um es zu persiflieren. Da ist Ironie völlig fehl am Platz, von GG ab- und aufwärts.

3. April 2021
10:32
Avatar
pony
Member
Members
Forumsbeiträge: 15
Mitglied seit:
29. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Dem bedauernswerten GG entgehen um die 30 Spitzengagen. Aber wie ihm ergeht es hunderten Freiberuflern (unter seinem Gagenniveau) und besonders hart trifft es die Konzertsolisten!  Traurige Realität. Spendenaufruf für GG ?

Frohe Ostern!

Pony

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: Christine, Lyonel
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 249
Lohengrin2: 244
Chenier: 119
Christine: 115
copy: 77
walter: 71
MRadema796: 53
Dalmont: 46
HansLick2: 29
Michael Tanzler: 27
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 37
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10269
Neuste Mitglieder:
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken