Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

französischer Gesangsstil | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
französischer Gesangsstil
1. März 2019
14:39
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 535
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Französischer Gesangsstil
Der französische Gesangsstil

Vielleicht helfen Ihnen diese beiden Links zu Threads in anderen Foren weiter? (falls Sie sie ohnehin nicht schon gelesen haben)

1. März 2019
7:47
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 699
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Na ja, als Französin, dürfte es ihr auch leichter fallen

1. März 2019
0:01
Avatar
tenorissimo
Gast
Guests

Ich würde sagen, das aktuell Roberto Alagna sowohl das italienische Fach mit Italianita als auch das französische mit perfektem französischem Gesangsstil singt (ich rede nicht davon ob er noch technisch perfekt ist, aber der Stil stimmt meiner Meinung nach). Bei den Damen singt Gheorghiu sehr gut im französischen Fach als Nicht-Französin (als gute Beispiele des französischen Stils gilt für mich Sophie Koch). 

28. Februar 2019
23:29
Avatar
michael koling
Member
Members
Forumsbeiträge: 35
Mitglied seit:
17. Juni 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich komme gerade von einer Veranstaltung nach Hause, in der (sehr gute) junge Sänger Ausschnitte aus französischen Opern gesungen haben. Und ich hatte wieder einmal den Eindruck, dass niemand dieser Sänger, und das betrifft vor allem die Männer (bei Frauen fällt es mir weniger auf), den klassischen französischen Gesangsstil beherrscht. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an ein Interview mit einer französischen Sängerin vor einigen Jahren (ich weiß nicht mehr, ob es im "Orpheus" oder der "Opernwelt" war), die nach ihrer Laufbahn als Sängerin Operndirektorin geworden ist, in dem sie schon seinerzeit auf dieses Problem hingewiesen hat.

Was meine ich damit. Wenn ich an die Aufnahmen von George Thill oder (viel) später Alain Vanzo (den habe ich noch selbst gehört) denke oder an Gedda oder Alfredo Kraus, dann ist das in meinem Ohren ein deutlich anderer Klang als er im Regelfall von aktuellen Sänger zu hören ist (ganz schlimm - obwohl nicht aktuell - ist für mich der Werther von Franco Corelli). Und ich unterstelle einmal, dass das einem anderen Gesangsstil bzw. einer anderen Technik geschuldet ist. Der einzige Tenor, den ich in den letzten Jahren aus meiner Empfindung "französisch" singen gehört habe, ist Mirko Roschkowski (Benvenuto Cellini in Bonn, wo er, so ganz nebenbei, auch ein wirklich guter Lohengrin war).

Meine Frage gilt jetzt den echten (!) Stimmkennern - ist mein subjektiver Eindruck ("es gibt heute kaum Sänger, die den französischen Gesangsstil beherrschen") richtig und wie könnte man diesen Gesangsstil definieren und erklären. Ich bin ja nur Laie und spreche von einem ehrfahrungsgestützten Hörgefühl.       

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online: copy
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 699

Gurnemanz: 535

Chenier: 411

Lohengrin2: 384

alcindo: 250

HansLick2: 235

Michta: 147

susana: 98

Christine: 90

copy: 56

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 83

Mitglieder: 203

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 279

Beiträge: 4261

Neuste Mitglieder:

aileentk4, LeFis, mallorypc69, oqobaobuax, ienepikij, lfokgop, zaz, denisesp16, Dormansww, Garminzfbj

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 55, Moderator 16: 23

 

Diese Seite drucken