Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Forums-Schließung | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Forums-Schließung
8. Juni 2021
14:32
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

So einen qualitativen Beitrag haben Sie leider noch nie zustande gebracht......., kann wohl auch nicht mehr erwartet werden.

8. Juni 2021
12:39
Avatar
Michael Tanzler
Member
Members
Forumsbeiträge: 58
Mitglied seit:
1. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ja, der Monaco Franzi, das war noch wer, das war der beste Beitrag von Madame in ihrem ganzen Forum -Leben , die Szene einzustellen!  Grazie!

Ansonsten kann ich Christine nur beipflichten, man versteht, was Sie meinen, da braucht man nicht Wort klauben und versteht den ( sehr stimmigen!) Sinn dahinter. Danke vielmals!

4. Juni 2021
11:05
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 361
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

hallo, Christine, schon in den 60gerjahren wollten einige, die als opernsnobs bekannt waren immer wieder etwas neues sehen oder neuinterpretiert hoeren, die frage war schon damals ob das neue das richtige oder das bessere waere. jede wiederholte auffuehrung ist etwas neues und ist originell, da ja fast immer jemand neu in der besetzung ist, weil ein anderer dirigent, weil diese saengerin heute besser als zuletzt, weil der tenor heute einen kieckser hatte  usw.....sonst waere es ja wie im film, der ist bei jedem abspielen der gleiche. ich fuer meinen teil brauche kaum neue inszenierungen, wenn die vorhandene gut und stimmig ist. noch dazu war ich in der "guten alten zeit" meist auf stehplatz galerie oder balkon seite oft auch ganz seite und habe von der insz nicht viel mitbekommen koennen. da ich damals mir mein studium arbeitender weise verdienen musste, hatte ich nicht zeit mich bei den interessanteren vorstellungen stunden-oder tagelang anzustellen...aber was fuer saenger gab es damals, was fuer vorstellungen, dazwischen immer wieder hausmannskost, aber auf niveau, wer daran interessiert ist, dem empfehle ich bei Hedda Hoyer nach zu stoebern, vor allem die karajanjahre.    http://members.chello.at/hedda.....inhalt.htm

4. Juni 2021
8:52
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 206
Mitglied seit:
22. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

"Schön" ist für mich ein allumfassendes Wort, das Verschiedenes ausdrücken kann. Im Fall des Opernbesuches hat es für mich die Bedeutung von eindrucksvoll, beeindruckend, einen unvergesslich schönen Eindruck hinterlassend, ergreifend, etwas Besonderes erlebt zu haben, usw. Bei einem solchen Opernbesuch denke ich weder an den Friseur noch an den Prosecco. Ich drehe mir die Haare selbst ein und ein Glas Wein trinken wir vielleicht nachher. In früheren Jahren war ich nach jeder von mir besuchten Vorstellung beim Bühnentürl, das war manchmal auch ein schönes Erlebnis.

Warum etwas langweilig sein soll, nur weil man es schon kennt, verstehe ich nicht ganz. Da dürfte man sich jedes Werk nur ein Mal andehen. Mit Es kann also "schön langweilig" sein oder "schön spannend", aber auch "hässlich langweilig" oder "hässlich spannend" kann ich auch nicht viel anfangen. Wann ist etwas hässlich spannend? Wenn ein Mord geschieht? Und schön spannend wenn sich ein Paar auf der Bühne küsst?

 
 
 
4. Juni 2021
8:24
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

niklausvogel
Geben Sie´s auf, Sie sind nur peinlich! Nix wissen, Quatsch posten und sich wichtig machen, das ist für ein Forum nicht nur zu wenig sondern Spam...

4. Juni 2021
0:30
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 361
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

hallo niklaus, zur zeit von A Dalma habe ich im ausland gelebt, darum stehe ich auf der leitung

3. Juni 2021
23:45
Avatar
niklausvogel
New Member
Members
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
3. Juni 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

alcindo sagt
?????

  

muss ich wirklich den zusammenhang von dalmas wichtigtuerei (wenn auch durch die parodie verstärkt) und der pressesprecherin erklären? ich habe nämlich von jk persönlich! ich! jawohl! ich! erfahren! also nochmal, geben sie´s auf; lasst alle hoffnung fahren...

gruß, nikki

(ned fragen, wer die pressesprecherin is..)

3. Juni 2021
23:06
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 361
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

?????

3. Juni 2021
22:32
Avatar
niklausvogel
New Member
Members
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
3. Juni 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

copy sagt
Es ist wahrscheinlich sinnlos, aber weil gerade so schön die Sonne scheint: Meine ironischen Ausführungen bzgl. Krimis im TV als "sehr unhöflich" zu bezeichnen, lässt mich einfach sprachlos zurück. Werte Frau lohengrin: Wenn sie nur einigermaßen das Wort Selbstreflexion verstehen, dann würde sie merken, wie lächerlich ihre Beiträge hier sind. Und da kann ich mich einer kleine Spitze nicht erwehren und sie fragen: Wird man so wenn man 1.000%-Fan eines Künstlers ist?

  

copy, geben sie´s auf . es ist wie honzos parodie auf alfons dalma: "ich und der heilige vater..."

3. Juni 2021
15:39
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Hahaha...........

3. Juni 2021
15:32
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 113
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Demnach bezieht sich das "schön" also auf den Teil des Abends, der nicht auf der Bühne stattfindet.

3. Juni 2021
14:56
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ein traditionell "schöner Opernabend" beginnt mit dem Frisurbesuch, damit das Erscheinungsbild "schön" ist 😉
Dann folgt ein Aperitif, in der Pause ein Prosecco mit Lachsschnittchen und anschließen ein Abendessen mi Nachbesprechung des Opernbesuchs. 😉
(nicht ganz meine Sache)

3. Juni 2021
14:33
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 113
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Es bestehen anscheinend verschiedene Meinungen darüber, was einen "schönen Opernabend" ausmacht. Für mich ist es in der Regel nicht "schön", etwas nochmal so zu sehen, wie ich es schon kenne. Den Begriff "schöner Opernabend" würde ich außerdem in den seltensten Fällen verwenden. Ein Hilsdorf-Opernabend ist z. B. oft sehr schön anzusehen mit wunderbaren Kostümen oder blau-rötlich schimmerndem Licht. Aber was ihn für mich spannend macht, lässt sich auch ohne dem darstellen. Es kann also "schön langweilig" sein oder "schön spannend", aber auch "hässlich langweilig" oder "hässlich spannend".

3. Juni 2021
13:45
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Es ist zwecklos....

Die ganze Diskussion geht doch darum, dass es in Opern wüst und grausam zugeht und dass das auch so dargestellt wird, sei es, dass Cavaradossi AUF DER BÜHNE erschossen wird (finde ich unschön, ist aber so von Puccini vorgesehen) oder das lockere Weibsbild Carmen erstochen. Das hat für micht nichts von einem schönen Opernabend", sondern ich höre gut geschriebene Musik, hoffentlich gut gesungen, aber die Grausamkeit wird um nichts besser..... Andererseits möchte ich sie auch nicht veriedlicht haben oder beschönigt. Wozzeck ist insgesamt düster (und kein "schöner Opernabend") und grauslich; da bleibt das Kaviarschnittchen jedenfalls im Hals stecken.

In NY hat sich Werther (JK!) auf offener Bühne erschossen, was unüblich ist; zumeist liegt er schon in seinem Blut, wenn der Vorhang zum letzen Akt aufgeht. Das war derart grausam, dass ich lange damit zu tun hatte. Musik und Interpretation sind eines, die Geschichte en anderes.

3. Juni 2021
13:31
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 206
Mitglied seit:
22. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin, wenn Sie Jonas Kaufmann in einer Tosca Aufführung hören und er in Höchstform singt, können Sie sich an diesem Abend nicht auch über ein herrliches Erlebnis freuen obwohl mehrere Personen sterben, auch der Cavaradossi?  Viele wunderbare Opern "gehen schlecht aus", aber deswegen kann man doch trotzdem einen schönen Opernabend erleben? Ich nehme nicht an, dass Sie nicht zwischen Realität und Bühnengeschehen unterscheiden wollen.Tatort gehört nicht zu den Sendungen, die ich oft anschaue, aber warum sollte man sich nicht eine Sendung im Fernsehen ansehen in der es um die Aufklärung eines Mordes geht?

Der Zusammenhang von Tatort und Oper ist für mich schwer herzustellen, außer man will Gegenpole finden: Im Tatort passiert der Mord meist zu Beginn, in der Oper wird eher gegen Ende gestorben.

3. Juni 2021
10:49
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Sie steigern sich in Ihrer Unverschämtheit!

Ironie will gekonnt sein, Frechheit scheint angeboren! An ernsthafter Diskussion ist Ihnen offenbar nicht gelegen, aber das weiss ohnehin schon jeder.....

3. Juni 2021
10:07
Avatar
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 108
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Es ist wahrscheinlich sinnlos, aber weil gerade so schön die Sonne scheint: Meine ironischen Ausführungen bzgl. Krimis im TV als "sehr unhöflich" zu bezeichnen, lässt mich einfach sprachlos zurück. Werte Frau lohengrin: Wenn sie nur einigermaßen das Wort Selbstreflexion verstehen, dann würde sie merken, wie lächerlich ihre Beiträge hier sind. Und da kann ich mich einer kleine Spitze nicht erwehren und sie fragen: Wird man so wenn man 1.000%-Fan eines Künstlers ist?

3. Juni 2021
8:27
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Mäßigen SIE sich und seien Sie nicht so ungehobelt !!!

Copy reagiert auf einen von ihm falsch interpretierten Vorgang sehr unhöflich. Wenn er den Verlauf der Duiskussion gelesen hätte, käme er nicht auf so abwegige Antworten. Es ging um as Goutieren von MORD in der Oper und ich habe auf das TV verwiesen !

Sinnerfassendes Lesen erleichtert das Forum-Leben

3. Juni 2021
8:07
Avatar
florezaficionada
Member
Members
Forumsbeiträge: 8
Mitglied seit:
19. April 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Mme replizieren auf diese harmlose Bemerkung von copy wieder sehr ungehobelt! Bitte mäßigen Sie sich! Oder provozieren Sie wieder die Schließung des Forums? Wäre schade, da  jetzt  heftige Diskussionen zur Spielplanpräsentation und Macbeth zu erwarten sind!

2. Juni 2021
21:53
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 451
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Mdm schauen nie Tatort! Deshalb also müssen Sie Ihr "Gruselbedürfnis" in der Oper befriedigen,

Noch blöder gehts nicht mehr. Das Gruselbedürnis, falls ein solches bestehen sollte, ist leicht bei den Postings diverser Forsten bedient....

 

Bitte was hat die Tour de France mit den Morden in der Oper zu tun die für Christine eine schönes Erlebnis darstellen?

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Lohengrin2: 451
alcindo: 361
Chenier: 229
Christine: 206
MRadema796: 113
copy: 108
walter: 90
Dalmont: 82
Michael Tanzler: 58
HansLick2: 37
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 117
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 658
Beiträge: 11164
Neuste Mitglieder:
brandonmt18, jennayg3, WilliamOpink, MosLawyer, edgarel4, pamelalk69, yvettedd16, Doylemow, joct3, sharonwz16
Moderatoren: Moderator 16: 66
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 112, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken