Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Fake News | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Fake News
20. August 2019
15:40
Avatar
Michta
Member
Members
Forumsbeiträge: 190
Mitglied seit:
6. März 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Maestro MHR!    Meine vorzügliche Hochachtung für Ihre Ausführungen - sie sind mit Abstand das Beste das in diesem Forum in den letzten Monaten verzapft wurde!  Inclusive all der mit dem Klammernsack gepuderten - für unsere Wiener Freunde: dieser reichsdeutsche Ausdruck , der mich beim ersten Male hörend auch zu einem breiten Schmunzeln gebracht hatte, meint nicht die bei uns umgangsprachliche Bedeutung dieses Verbs, sondern heisst quasi:    der ist mit dem (Wäsche-) kluppensackel gestaubt  (    also mit dem, dem Sackl  statt dem üblichen Zuckertstreuer "bezuckert"! ) - ein "Hirnederl" sozusagen - Meldungen und Konvolute ( selbstvertändlich unter Einschluss meiner "reaktionären" Einwürfe....  gggg

      So "lebt" das Forum, und man kann auch herzhaft lachen und muss sich nicht immer nur ärgern..! Danke! Grazie mille!  Merci ! Dakujem!

19. August 2019
22:45
Avatar
midsummerpuck
Gast
Guests

... wie gut, dass sich die armen, traumatisierten Opfer dieser sexualisierten Machtausübung endlich trauen den Mund aufzumachen!

Alle Opern Puccinis sollten dringend von den Spielplänen der Opernhäuser global abgesetzt werden, aufgrund des Respektes gegenüber den Opfern dieser sexualisierten Machtausübung!

19. August 2019
22:02
Avatar
prof.ON-DO
Member
Members
Forumsbeiträge: 26
Mitglied seit:
7. Juni 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

Gottele, ANNISSIMA wird doch deshalb die Turandot bei uns nicht absagen ?

19. August 2019
21:27
Avatar
MHR
New Member
Members
Forumsbeiträge: 1
Mitglied seit:
19. August 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

KOMPONIST PUCCINI (1858-1924) WIRD SEXUELLE BELÄSTIGUNG VORGEWORFEN

Rom, 18.8.2019 - Während der Feierlichkeiten zum 110-ten Geburtstag von Frau Amelie Anatry Sciocchezze im Altenheim in Lucca, enthüllte diese immer noch aktive Dame überraschend einem Journalisten der hiesigen Presse, eine beunruhigende Erinnerung an den Musikkomponisten Giacomo Puccini.
Im Jahr 1923 sollte er ihr auf dem Marktplatz von Lucca angeboten haben, dass er sie mit seinem Sportwagen mitnimmt. Während der Fahrt fasste er ihr Knie an und forderte sie auf, sie solle zu ihm nach Hause gehen und versprach ihr einige Passagen aus seiner neuen Oper Turandot vorzuspielen. Das entsetzte Mädchen sprang an der nächsten Kreuzung aus dem Fahrzeug heraus und floh.
An dem darauffolgenden Tag bekam sie eine bereits versprochene Stelle als Kassiererin im „Pasticceria Momus Café“ nicht, was sie als Folge der Ablehnung Puccinis Angebots gedeutet hatte und machte eine Lehre als Schneiderin, was ihr angeblich nie Spaß gemacht hatte. Deswegen fühlt sie sich bis heute erniedrigt und kann keine Torte sehen, ohne das Gefühl der Vereitelung zu haben.

Obwohl das Gedächtnis von Frau Amelie nicht mehr ganz intakt ist, und sie nicht ausschließt, dass sie die Geschichte selbst nicht erlebt hatte bzw. sie nur von ihrer Freunden Luise gehört hatte (und in dem Fall spielte sie sich in Livorno ab und betraf den Komponisten Mascagni), sind 30 weitere Mitbewohner des Altenheims bereit, die Richtigkeit ihrer Erzählung auch vor Gericht zu bestätigen.

Einige internationale Institutionen haben bereits auf die Vorwürfe reagiert: die Oper in San Francisco setzte alle Opern von Puccini - sicherheitshalber auch die Opern von Mascagni - vom Repertoire der Spielzeit 2019/20 ab. Die Dauer der Spielzeit verkürzt sich somit von geplanten zehn Monaten auf zwei. Und die Philadelphia Philharmonie streicht alle Werke von Puccini aus dem Programm „The Best of Puccini“, sodass nur die amerikanische Nationalhymne gespielt wird und das Lied „America Beautiful“. Die Metropolitan Oper in New York wartet die Stellungnahme ihrer Anwälte noch ab, allerdings verkauft sie in ihren Geschäften Puccinis CDs jetzt schon in undurchsichtigen Folien und ausschließlich Kunden, die älter als 21 Jahre sind.
Präsident Trump twitterte, dass diese und ähnliche Nachrichten über italienische Künstler tiefst beunruhigend seien und so habe er beschlossen, die Kontrollen an der amerikanisch-italienischen Grenze zu verschärfen.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 904

Gurnemanz: 616

Chenier: 497

Lohengrin2: 496

alcindo: 292

Michta: 190

susana: 129

dalmont: 83

Kapellmeister Storch: 68

Pwolf: 58

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 113

Mitglieder: 55

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 354

Beiträge: 5366

Neuste Mitglieder:

Io, kotozzo, Nannerl, niklausvogel, Karin E, Tristano, HansLick, Christine, semjon_kotko, HESE

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 70, Moderator 16: 32

 

Diese Seite drucken