Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Elisabeth Kulman | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Elisabeth Kulman
18. September 2019
12:18
Avatar
Gast
Gast
Guests

Danke, das ist nachvollziehbar.

In Berlin hat der ursprünglich vorgesehene Dirigent angeblich wegen des Castorf-Mistes alles hingeschmissen.

18. September 2019
11:05
Avatar
susana
Gast
Guests

Chenier sagt
Warum hat die Dame eigentlich ihre nicht erfolglose Bühnenkarriere aufgegeben? Nur wegen den angeblich so unterbezahlten Proben? Da machen ja alle anderen mit. Oder gibt es andere Gründe?  

Also so viel ich in Erinnerung habe, gerne kann man mich korrigieren sollte das nicht stimmen, hat sie ihre Bühnenkarriere auch deshalb aufgegeben, weil sie mit dem was Regisseure wollen, einfach nichts anfangen konnte. Ich habe das jetzt in meinen eigenen und einfacheren Worten definiert.

Was ich ja auch verstehen kann.. wenn man eine Rolle lernt und der Regisseur weder das Stück noch den musikalischen Ablauf kennt, was ja immer mehr der Fall ist.. kann ich schon verstehen, dass man sich aus diesesem unergiebigen, schwierigen und möglicherweise für sie nicht erfüllenden Berufsfeld zurückzieht.

Und da sie an sich ja Spaß am singen und am gestalten hat, zeigt sie halt auf andere Weise. Sie ist ja nicht die einzige die soetwas macht.

18. September 2019
9:41
Avatar
Gast
Gast
Guests

Warum hat die Dame eigentlich ihre nicht erfolglose Bühnenkarriere aufgegeben? Nur wegen den angeblich so unterbezahlten Proben? Da machen ja alle anderen mit. Oder gibt es andere Gründe?

18. September 2019
9:28
Avatar
HansLick
Gast
Guests

BRAVO!

elisabeth kulmann präsendierte gestern ihren famosen abend in der staatsoper und hatte auch diesmal riesigen erfolg damit.

sehr gut besuchtes haus, allerbeste stimmung, ein intelligent zusammengestelltes musik programm, sie nennt es music show, wo von der dalila bis zur neunten beethoven, der salome , marschallin, fricka - köstlich, lilli vanessi etc so viel im großzügig geschnürten programm war, für welches jo theissig verantwortlich zeichnete. ich denke er machte auch viele der michael heltau abende?

nach gut 2 stunden programm, 1 pause, an die 25 minuten beifall und 3 zugaben darunter ein umwerfend komisches " falstaff medley" plus eine von der band mit dem kulmann hinweis " auf wiedersehn im märz"!

ein fulminanter abend.

23. November 2018
12:54
Avatar
Germont
Gast
Guests

Na na - jetzt laßt mal die Kirche im Dorf. Die Hüttel war voll, gerade Mal die hinteren Reihen in den Rängen waren nicht besetzt. Ich hab den Abend sehr genossen, die Stimmung war auch im Publikum Bombe. Gerade durch ihre Unangepasstheit ist mir diese Knstlerin extrem sympathisch. Wären nur mehr wie sie! Und singen tut sie zum niederknien ...

23. November 2018
12:23
Avatar
florezaficionada
Gast
Guests

ich wundere mich auch, zumal  der abend mit ihr großartig war und  es sehr bedauerlich ist, dass sie von der opernbühne abgetreten ist.

ein möglicher grund, dass sie von der presse nicht zur kenntnis genommen wird: sie ist halt nicht so publicitygeil, vermarktet sich nicht in der seitenblickegesellschaft, weil sie eben nur das macht, was ihr wirklich gefällt, und sich nicht von profilierungssüchtigen regisseuren mit ihren manchmal absurden einfällen "missbrauchen" lässt. und mit art but fair nahm sie sich kein blatt vor den mund, was ihrer beliebtheit sicher abträglich war.

warum der abend  im TAW nicht ausverkauft war und in der pause sogar einige besucher wegblieben? mir ein rätsel, ich war schon bei ihrem ersten auftritt im april 2017 begeistert.

23. November 2018
10:47
Avatar
HESE
Gast
Guests

Am 20.11. ist Elisabeth Kulman mit sehr exquisiten Musikern (z.B. Franz Bartolomey) mit ihrem Programm "La Femme c´est moi" im Theater an der Wien aufgetreten.

Es war ein fulminanter Abend abseits von herkömmlichen Konventionen in der Opernwelt, welcher vor bei weitem nicht ausverkauftem Haus stattfand.

Dieser Umstand, sowie das Fehlen von Rezensionen in der Tagespresse und auch im Merker, ist sehr verwunderlich. Elisabeth Kulman ist eine der besten Sängerinnen der Gegenwart, die sich völlig vom Opernbetrieb zurückgezogen hat und deren Auftritte rar geworden sind. 

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: Lohengrin2, Lyonel
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 249
Lohengrin2: 244
Chenier: 119
Christine: 116
copy: 77
walter: 71
MRadema796: 53
Dalmont: 46
HansLick2: 29
Michael Tanzler: 27
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 37
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10272
Neuste Mitglieder:
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken