Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Domingo | Seite 8 | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Domingo
13. August 2019
20:09
Avatar
Gast
Gast
Guests

es gibt schon die ersten Reaktionen:

https://twitter.com/i/web/stat.....0455448577

woran erinnert mich diese Schmierenkomödie - ach ja:

man kann gar nicht so viel fressen, wie man etc etc

13. August 2019
19:14
Avatar
midsummerpuck
Gast
Guests

ja nee, is klar - 30 Jahre später - ... in 20 Jahren kommen dann die ganzen Kaufmanninen und rufen: "metoo!!!"

Aber im Ernst: ich habe selbst Mitte bis Ende der 80ger in Hamburg und Berlin bei einer Reihe von Proben und Aufführungen mit Domingo - auch davor und danach - erlebt, wie eine ganze Anzahl junger Damen so dermaßen hinter ihrem Placido hinterher waren, dass es schon peinlich war ... -. Da sie sämtlich nicht unattraktiv waren, war's Herrn Domingo sicher nicht unangenehm ... - ... und er war in der Tat auch sehr "charmant".

... aber angesichts solchen direkten Mitbekommens der Situationen damals, fällt es mir sehr schwer, das Geheule 30 Jahre später für mehr zu halten als ein Auf-Der-"metoo-Welle"-Surfen für Geld und publicity und mein Mitleid mit den Damen hält sich für's erste sehr in Grenzen und die Absichten der Enthüllungs-Journalisten scheinen mir eher weniger selbstlos zu sein.

Gruß, midsummerpuck

13. August 2019
14:49
Avatar
Altvatrischer
Gast
Guests

Liebe Freunde! Domingo war zweifellos einer der guten Tenöre. Sicherlich nicht der Jahrhundertstar, als den ihn seine Anbeter sehen.

Ich kann mich noch an so manche Bühnentürlepisode erinnern, als sich schüchtern hinter einer Säule eine Anhängerin verbarg, um danach mit Ihrem Star von dannen zu ziehen. Metoo oder nicht. Es wäre grundfalsch, Hrn. Domingo diesbezüglich vor den Kadi zu zerren. Es gehören immer zwei dazu.

Sollte er aber seine Einfluss auf Karrieren diesbezüglich ausgenutzt haben, so wäre das sicher einer Recherche wert.

13. August 2019
14:04
Avatar
Gast
Gast
Guests

Na ja, die Gerüchtebörse brodelt und die Menschen glauben das, was sie glauben wollen, selektiv.

13. August 2019
12:49
Avatar
susana
Gast
Guests

Das ist jetzt nicht wirklich überraschend. Jeder in der Branche hat es gewusst, ich habe von sehr vielen, sehr unterschiedlichen Menschen in persönlichen Gesprächen die verrücktesten Dinge gehört.

Auch schon 40 Jahren als mir meine Chefin , mit einem Wr Bass befreundet (regelmäßig in sehr guten Hotels in Salzburg wohnend) ekeliges über ihn erzählt hat wie er sich Frauen im Hotel aufgeführt hat.  Sehr naiv habe ich es damals als übertrieben gehalten.. Aber wenn man selber nicht betroffen ist geht man dem nicht nach, wozu auch.

Und wenn auch nicht alles wahr sein muss, eine Essenz bleibt. Das ist genauso wie mit Levine.. jeder wusste es, aber die "Macht" dieser Männer ist riesig.

Aber das ist jetzt generell auch nichts neues...und der Fairnisshalber sollte man auch bedenken , dass es immer und überall auch Neid gibt ...

13. August 2019
12:01
Avatar
Gast
Gast
Guests
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: ac, Lohengrin2, Lyonel
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 249
Lohengrin2: 244
Chenier: 119
Christine: 116
copy: 77
walter: 71
MRadema796: 53
Dalmont: 46
HansLick2: 29
Michael Tanzler: 27
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 37
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10272
Neuste Mitglieder:
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken