Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Die perfekte Opernhandlung | Seite 3 | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Die perfekte Opernhandlung
1. April 2021
13:02
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Tosca gehört auf die Short-List, zweifellos, auch Cavalleria/Bajazzo. Auch der Don Giovanni, der in optimaler Form Tragödie mit Komödie kombiniert. Den Faust sollte man bei diesem Ranking nicht vergessen, famoses "Drehbuch" mit hervorragender Musik und einer Menge unsterblicher Zitate. Bei Wagner tu ich mich in diesem Zusammenhang schwerer, eventuell Lohengrin bzw. der Holländer.

1. April 2021
12:54
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Danke für die interessante Info, man hat ja lange die Gruft am Pere Lachaise als seine persönliche Grabstätte "verkauft".

31. März 2021
23:37
Avatar
Dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 46
Mitglied seit:
22. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Chénier, Ihr Namensvetter liegt am Friedhof Picpus, nicht weit vom Père Lachaise entfernt, wo auch die enthaupteten Karmeliterinnen von Compiègne aus den „Gesprächen der Karmeliterinnen“ ruhen. Und er hat noch am Tag vor der Fahrt zum Schafott an die ebenfalls inhaftierte, jedoch nicht guillotinierte Aimée de Coigny, die ihn sehr beeindruckt hat, das Gedicht „Die junge Gefangene“, mit dem an der Universität konfrontiert wurde - es ist tatsächlich sehr eindrucksvoll - geschrieben, aus der Luigi Illica dann die Maddalena di Coigny gemacht haben dürfte. Und Illica, der ja auch die „Wally“ geschrieben hat, war wohl einer der besonders guten Librettisten, der nicht nur gemeinsam mit Giacosa einfach blendende Textgrundlagen für die Melomanen lieferte.

31. März 2021
18:10
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Cavalleria und Pagliacci, zwei Krimis mit je einer Leiche......

31. März 2021
18:08
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Chenier meint Andrea Chenier, logischerweise.

Unheimlich imposantes und aufregendes Werk vom Handlungsablauf her, großartig gestrickt, und die Musik ist absolut stimmig dazu. Außerdem ein historisches Thema mit einem Protagonisten, den es in ähnlicher oder fast identischer Form und mit fast gleichem Schicksal tatsächlich gegeben hat, nur die Dame wurde dazugefügt, und das Grab der Cheniers kann man sogar besuchen, am Pere Lachaise in Paris, wo er selbst als Hingerichteter allerdings nicht bestattet sein soll. Aber es gibt dort eine Gedenkstätte für ihn.

31. März 2021
16:36
Avatar
walter
Member
Members
Forumsbeiträge: 71
Mitglied seit:
8. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich habe meine Frage dumm formuliert, und bitte um Nachsicht. Ich dachte in Bezug auf die Handlung bzw. das Libretto darüber nach, welches Werk wohl am perfektesten gestrickt ist, und meine Gedanken beschäftigten sich vordergründig  mit dem Genre der Opern- Krimis", also Stücken, deren Inhalt auch nach heutigen Maßstäben als guter Krimi durchgehen könnten.

Die schon genannte "Tosca" kommt auch mir dabei zuerst in den Sinn: Knapp, realitäts- und geschichtsbezogen, in kaum 24 Stunden abgehandelt, und heute noch spannend. Gäbe es da noch Vergleichbares?

walter

31. März 2021
15:52
Avatar
michael koling
Member
Members
Forumsbeiträge: 11
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Gottfried von Einem: "Der Besuch der alten Dame". 

31. März 2021
8:05
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Werther
Tosca

Mozart/da Ponte

31. März 2021
0:12
Avatar
Schnabl
Member
Members
Forumsbeiträge: 7
Mitglied seit:
22. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

für mich ein ganz klarer Fall: Capriccio! Die perfekte Harmonie von Wort und Ton. Ein intellektuelles Vergnügen. Dicht gefolgt von Palestrina. Beide Opern leider selten zu hören und szenisch meist verstümmelt. Und dann folgen dichtauf Elektra, Salome, Meistersinger, Falstaff....

Andreas Schnabl

30. März 2021
23:40
Avatar
walter
Member
Members
Forumsbeiträge: 71
Mitglied seit:
8. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Da wir gerade über La Wally und eventuelle Schwächen einer Handlung reden-: Was wäre denn Ihr Favorit im Wettbewerb um die beste Opernhandlung?

walter

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: Lohengrin2, Christine, Lyonel
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 249
Lohengrin2: 244
Chenier: 119
Christine: 116
copy: 77
walter: 71
MRadema796: 53
Dalmont: 46
HansLick2: 29
Michael Tanzler: 27
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 37
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10272
Neuste Mitglieder:
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken