Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

der satiriker a.c. | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
der satiriker a.c.
15. März 2021
12:58
Avatar
Moderator 16
Moderator
Moderators
Forumsbeiträge: 64
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Da, so glaube ich, in dieser Diskussion alles gesagt ist und die Befürchtung besteht, daß sie möglicherweise in eine den Forumregeln widersprechende Richtung abgleitet, schliesse ich diesen Thread.

15. März 2021
10:46
Avatar
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 77
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Naja, meine Zeilen hätte ich mir sparen können, wenn ich mir das letzte Posting hier ansehe. Aber allen "anonymen" Foristen nur so viel: Auch wenn AC und mich weltanschaulich so einiges trennt, konnte und kann ich im persönlichen Umgang bei beiden von uns keine Animositäten erkennen. Und genau das meinte ich mit meinem letzten Beitrag: Leute redet miteinander und schreibt/geifert weniger......Hätte mir nie vorstellen können mit einem ehemaligen Mandatar dieser Couleur einen so netten Nachmittag beim Heurigen verbringen zu können. Aber vielleicht bin ich da ein wenig zu blauäugig 

15. März 2021
10:17
Avatar
Amfortas_2
Member
Members
Forumsbeiträge: 11
Mitglied seit:
16. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Man muss sich nur selbst zum Anwalt der Armen, Schwachen, Kranken und Behinderten ernennen und schon - schwuppdiwupp - steht es einem zu, andere zu maßregeln und abzukanzeln. Wen wundert es also, dass viele gierig auf der Suche sind nach Mandanten, zu deren Anwälten sie sich selbst ernennen können, bietet doch die Rolle des Anwaltes so viele Privilegien und Freiheiten. Wer vorgibt, sich für die Rechte von Behinderten, Frauen, Migranten etc. einzusetzen, dem wird es erlaubt, die Regeln der Höflichkeit über Bord zu werfen, sich selbst narzisstisch auf Kosten anderer aufzutanken und abends mit dem erhebenden Gefühl schlafen zu gehen, nur im Interesse seiner schwächeren Mitmenschen gehandelt zu haben. Wie durchschaubar dieses Gutmenschen-Spiel doch ist. So durchschaubar, dass man sich nur wundern kann, dass es seit Jahrzehnten bestens funktioniert.

15. März 2021
9:35
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Liebes Forum, die Animositäten einzelner und ihre Einstellung zu ac interessiert hier absolut niemanden. Auf jeden Fall sollten wir ac für seine Aktivitäten danken, denn sonst würde dieses Forum nicht funktionieren.

Und jetzt bitte zurück zu Sachthemen, denn die laufenden Befindlichkeiten einzelner bedeutungsloser Poster, die sich scheinbar maßlos überschätzen, stoßen hier vermutlich kaum auf Interesse, außer bei jenen, die notorisch Konflikte und Auseinandersetzungen suchen. Und wer tatsächlich Probleme mit ac hat, sollte sich eine anderes Forum suchen.

14. März 2021
21:53
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

caro Dalmont, keine angst, ich hab meinen atem noch recht gut im griff. von Francesca da Rimini konnte ich leider nur den 2.teil sehen. tolle dramatische musik, sehr gut komponiert, wird aber eine oper fuer insider bleiben, es fehlt eine melodie, die man mitnimmt....vielleicht gibt es die im 1.teil. groesstenteil wurde sehr gutes Italienisch gesungen, das freut immer, ueber die saenger will ich mich spaeter aeussern, so andere schon eingestiegen sind

14. März 2021
20:31
Avatar
ac
Administrator
Forumsbeiträge: 106
Mitglied seit:
16. Januar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Liebe Diskutierer,

Bevor da noch eine Diskussion rauskommt, deren Richtung ich wirklich nicht will, beenden wir doch bitte dieses Thema. Ich kann mich ganz gut selbst verteidigen, aber ich wüsste eigentlich nicht wofür. Meine Art des Humors sollten Leser mittlerweile kennen, der ist nicht jedermanns Sache. Ich ernte Zuspruch - und manchmal auch Kritik. Ich schätze Menschen, die mir ihre Kritik ins Gesicht sagen. Kein Mensch kann mir nachsagen, dass ich mich je über eine körperliche Behinderung lustig gemacht habe. Nennen Sie mir ein Beispiel! So auch nicht in diesem Fall, wo mir sogar oft vorgehalten wird, dass Anna Netrebko ein besonderes "Liebkind" von mir zu sein scheint. Dann werde ich auf ihren Sohn losgehen? Eigentlich widersinnig!

Der Account heißt Anna - Yusif und Tiago - deshalb wurde der Sohn von mir erwähnt. Wenn die witzig gemeinte Bemerkung von einigen Lesern missverstanden wurde, so tut es mir leid. Sie bezog sich darauf, dass man einen Zwölfjährigen nicht klagen kann - auf sonst nichts. Krankheiten interessieren mich nicht, wenn jemand mit mir darüber sprechen will, beende ich das Gespräch so rasch es möglich ist. Dann bitte ich die Betreffenden/Betroffenen aber, meinen Kommentar, der ein Bestseller ist, nicht mehr zu lesen. Ich will niemand ärgern! Denn meinen Humor werde ich auf meine alten Tage nicht ändern!  (seit einem Jahr gibt es nicht Nennenswertes aus der Branche zu kommentieren, ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, über "Nichts" so lange zu schreiben, als das möglich ist. Wenn es nicht gelesen wird, höre ich sofort damit auf - versprochen. Ich kontrolliere täglich die Quote.

Dass es gefährlich wird, wenn wir zu weit von Opernkritiken wegkommen, ist klar. Wenn der Zirkus noch lange dauert, ist es wirklich besser, zu unterbrechen. Nur dann - das lehrt mich die Erfahrung -  braucht man gleich gar nicht mehr beginnen. Die "Kundschaft" verläuft sich schnell!  

Besagten Herrn habe ich, als er unter anderer Mailadresse (der eines Minnesängers) vor einigen Monaten an mich herantrat (er mag mich halt offenbar nicht, ich werde damit leben müssen) ein Gespräch angeboten, das er abgelehnt hat. Mich hätte interessiert, was ihn denn so stört, ich weiß es nämlich nicht! Der Mailwechsel war sehr freundlich, wir haben festgestellt, dass wir wohl beide wegen Corona auf unsere Gesundheit achten müssen, dürften ungefähr gleich alt sein und haben einander noch gute Gesundheit gewunschen.

Und dann fällt er bei erster Gelegenheit, die eigentlich gar keine ist, gleich wieder über mich her! Ich verstehe es nicht! Zu mir kann jeder kommen, die Redaktion ist ein Gassenlokal. Mit Maske rede ich jeden Tag mit mehreren Leuten. Ich kann aber niemand daran hindern, ein Feindbild zu bewahren.

Also  Dank für manchen Zuspruch, aber jetzt diskutieren wir bitte über Opernthemen. Und da halte ich mich raus!

Sie haben es leicht, Sie brauchen meine Ergüsse nicht lesen, ich aber fühle mich (noch) verpflichtet, über die wichtigsten Geschehnisse zu schreiben.

Gruß    Cupak

14. März 2021
20:18
Avatar
Dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 46
Mitglied seit:
22. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Alcindo, entspannen Sie sich, atmen Sie durch und schauen Sie den zweiten Teil der Francesca da Rimini von Zandonai, grandioses Werk, grandios gemacht mit einem exquisiten Team junger Kräfte. Text von d'Annunzio, der Ihnen ja sehr entgegen kommen wird. 

14. März 2021
18:35
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

lieber copy: Sie haben richtig gewettet, und recht, dass bei manchen der humor fehlt...AC hat seine bemerkung als kleines bonmot gemacht, sicher ohne jegliche beleidigende absicht...und der nvogel scheint ac in keiner weise zu moegen, dann soll er halt wo anders posten, aber dem hiesigen padrone, der sich sehr viel arbeit macht, nicht immer wieder in frage stellen.  auch ich bin nicht immer einer meinung mit ac, aber schaetze ihn persoenlich und weiss zu wuerdigen was er fuer uns alle macht. aber wir leben ja in einer zeit der gutmenschen, die alles auf den kopf stellen wollen wenn ich nur an die vergenderungen denke......im sommer war ich oft auf der alten Donau baden, dort heisst es jetzt "ArbeiterInnen'strandbad....dann darf man doch auch nicht mehr von der arbeiterklasse sprechen, arbeiterInneklasse ist doch viel schoener.  der Orlofsky in der Flms wird jetzt gaestinnen einladen muessen, und die Sieglinde von " gaestinnen kamen, gaestinnen gingen" singen..  und schwarzafrikaner, die zufaellg ein weisses elternteil haben duerfen nicht mehr  halbn...sein, sind sie dann halbschwarzafrikaner? und wenn sie aus Brasilien kommen halbschwarzbrasilianer.?...das wird die welt sicher verbessern

mit gruss alcindo

14. März 2021
12:21
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 245
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Leute, kann man nicht einfach gelassener an manche Dinge ran gehen?

Das würde ich mir auch wünschen, aber die Anzahl derer, die überall ein Haar in der Suppe finden MÖCHTEN, ist gewaltig.

Von weit aussen auf die Problematik von Netrebkos Sohn zu reagieren ist eigentlich unmöglich. Als Mutter und Großmutter mache ich mir meine eigenen Gedanken, teile diese aber nicht mit einer Öfentlichkeit wie einem Forum......

14. März 2021
11:47
Avatar
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 77
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Dieser Thread spiegelt die Entwicklung der heutigen Zeit eindrucksvoll wider. Beide Seiten haben in ihren Argumentationen recht, aber die SCHRIFTLICHE Form der Auseinandersetzung verhindert ein empathisches Gespräch. Und genau das ist es, was heute die Diskussionen in allen Lebensgebieten so aufheizt. Soziale Medien, Kommentarfunktionen in Onlinezeitungen, Interessenforen....überall findet sich das gleiche Schema: Eigene (vorgefasste) Meinungen zementieren, sehr selten Eingehen auf Argumente der "anderen" Seite, ein "In-den-Mittelpunkt-stellen" des eigenen Ichs.....Dazu noch die verschiedensten Formen der "organisierten" Medienbeeinflussungen mittels Bots. Keine leichte Zeit, noch dazu in einer Phase, in der reale Treffen und Gespräche immer seltener werden. Schon vor geraumer Zeit verwunderte es mich, warum ich mit vielen Bekannten und Freunden per WhatsApp oder SMS kommunizieren sollte und wir nicht mehr telefonieren. Ganz verhindern kann man diese Entwicklung sicher nicht, aber mit Leuten, die mir wirklich wichtig sind, nehme ich immer noch das Telefon und telefoniere! Recht positiv sehe ich in dem Zusammenhang die "Clubhouse"-App, wo Gespräche geführt werden können.

Zum konkreten Anlassfall: Als ich den Tageskommentar las, zuckte ich auch kurz auf, da mir die Behinderung des Sohnes von AN bekannt war und die Formulierung von Toni Cupak nicht glücklich wirkte. Allerdings verwunderte mich dann auch dessen Replik. Und ich wettete dann mit mir selbst, wer wohl zur Verteidigung von ihm ausschwärmen würde. Und ich gewann meine Wette! Leute, kann man nicht einfach gelassener an manche Dinge ran gehen? Und ist Humor in diesem Forum wirklich so dünn gestreut?

13. März 2021
22:25
Avatar
niklausvogel
Member
Members
Forumsbeiträge: 16
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

ich bin behindert. ich bin empfindlich. ich trete ac auf die zehen und das forum schreit au - interessant.

gruß,nikki

13. März 2021
18:00
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 29
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

was für ein geschmackloser vogel da herumfliegt!

13. März 2021
17:46
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

niklausvogel: Sie sollten bemerken, dass Sie in diesem forum stoeren, nicht nur im konkreten fall. vielleicht finden Sie ein anderes forum mit einer Ihnen mehr familiaeren  ausrichtung.   so habe ich zb nie die Volksstimme gelesen und kaufe auch sicher nicht den Standard, obwohl der als zeitung sehr gut gemacht ist

13. März 2021
17:37
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 118
Mitglied seit:
22. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

NiklausVogel, ist Ihnen nicht bewusst, dass Sie hier etwas zu einem Thema machen und dieses auch noch aufbauschen, das gar kein Thema ist? Gehören Sie zu den Menschen, die überall nach einem Fehler von anderen suchen müssen? Wie bereits Lohengrin geschrieben hat, wird hier auf den gemeinsamen Account der Familie Bezug genommen. Was hat das mit dem Autismus von Frau Netrebkos Sohn zu tun? Wie weit dieser überhaupt vorhanden ist, weiß ich nicht, da gibt es ja unterschiedliche Meldungen und Meinungen. Es ist sicherlich nicht einfach, der Sohn von Anna Netrebko zu sein.

13. März 2021
17:26
Avatar
niklausvogel
Member
Members
Forumsbeiträge: 16
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

ac sagt
Sie sind wirklich ein ganz bösartiger Mensch! Welches Problem haben Sie mit mir? Warum wohl melde ich mich im Forum nicht zu Wort? Weil ich mit Ihnen und Ihresgleichen gar nicht diskukutieren will. Der (angebliche) Autismus des Netrebko-Sohnes war bei mir nie ein Thema, geht mich genausowenig an wie übrigens auch Sie, der sie ihn bei unpassender Gelegenheit zum Thema machen. Ganz ehrlich, ich weiß nicht einmal genau was Autismus ist.

Ich weiß aber, dass man einen Zwölfjährigen schwer klagen kann! Diverse Krankheiten schützen in den wenigsten Fällen vor Klagen.

Dennoch, Gruß

A.C.

  

ach so, sie haben´s ja gar nicht so gemeint...ja dann...

wir sind uns einig, dass wir nicht miteinander diskutieren wollen. oder mit meinesgleichen. ein problem ? mit ihnen ? keines. mit späßchen über behinderte schon. haben

sie s.o. übersehen ? siehe oben ! satire darf alles.

13. März 2021
17:25
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 245
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Nun geheimnissen Sie nicht was hinen, was Herr Cupak in seinem Tageskommentar deutlich ohne Bezig auf die Problematik von Netrebko`s Sohn geschrieben hat. Der Instagram-Account heisst eben anna_netrebko_yusi_tiago.

13. März 2021
17:19
Avatar
niklausvogel
Member
Members
Forumsbeiträge: 16
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

alcindo sagt
lieber ac! leider gibt es in diesem forum einige, die keinen humor haben und humor auch nicht verstehen. schade, dass selbige nicht ein anderes forum begluecken

mit gruss alcindo

  

werter alcindo, meine humorlosigkeit hätte ihnen schon früher auffallen müssen (sh. carmen-nackerter, oder lohengrin-ortrud...), sie kommt bei mir zum ausbruch bei späßchen über behinderte. die gehen einfach nicht. fakt.

gruß,nikki

13. März 2021
16:22
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

lieber ac! leider gibt es in diesem forum einige, die keinen humor haben und humor auch nicht verstehen. schade, dass selbige nicht ein anderes forum begluecken

mit gruss alcindo

13. März 2021
15:55
Avatar
ac
Administrator
Forumsbeiträge: 106
Mitglied seit:
16. Januar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Sie sind wirklich ein ganz bösartiger Mensch! Welches Problem haben Sie mit mir? Warum wohl melde ich mich im Forum nicht zu Wort? Weil ich mit Ihnen und Ihresgleichen gar nicht diskukutieren will. Der (angebliche) Autismus des Netrebko-Sohnes war bei mir nie ein Thema, geht mich genausowenig an wie übrigens auch Sie, der sie ihn bei unpassender Gelegenheit zum Thema machen. Ganz ehrlich, ich weiß nicht einmal genau was Autismus ist.

Ich weiß aber, dass man einen Zwölfjährigen schwer klagen kann! Diverse Krankheiten schützen in den wenigsten Fällen vor Klagen.

Dennoch, Gruß

A.C.

13. März 2021
15:05
Avatar
niklausvogel
Member
Members
Forumsbeiträge: 16
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

"Also wird sie wieder einmal recht haben, die gute Anna! Wie gesagt, ich kann mich nur auf diesen Instagram-Eintrag berufen, die Festspiele mögen sich mit Geschäftsstörungsklagen an „Anna, Yusi und Tiago“ wenden. Besonders bei Tiago wird eine Klage vielversprechend sein!"

weil der junge an autismus leidet ? geschmacklos ? i wo ! satire darf alles !

"Ich habe in Corona-Zeiten in menschliche Abgründe geblickt ..."

...vielleicht war da ein spiegel dabei...s.o.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: Lohengrin2, Christine
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 249
Lohengrin2: 244
Chenier: 119
Christine: 116
copy: 77
walter: 71
MRadema796: 53
Dalmont: 46
HansLick2: 29
Michael Tanzler: 27
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 37
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10272
Neuste Mitglieder:
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken