Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Der Münchner Rosenkavalier | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Der Münchner Rosenkavalier
26. März 2021
21:20
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

"lindenbluetentee" mag ich nicht.

25. März 2021
21:23
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

mme lohengrin take it easy oder lindenbluetentee

25. März 2021
21:14
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

@alcindo #16

Dass Sie (und einige andere) als Störfaktor empfunden werden könnten, kommt Ihnen natürlich nicht in den Sinn..... Typisch!

25. März 2021
20:22
Avatar
ac
Administrator
Forumsbeiträge: 106
Mitglied seit:
16. Januar 2018
sp_UserOnlineSmall Online

Als Herausgeber ersuche ich dringend, derartigen Hick-Hack raschest wieder abzustellen. Wir können das Forum wieder auf unbestimmt Zeit schließen, diesmal würde eine Öffnung dann länger auf sich warten lassen oder gleich ganz ausbleiben.

Was in einem anderen Forum geschrieben wurde, interessiert uns hier nicht, wir haben genug eigene Probleme. Ich lese das Forum wirklich nicht aufmerksam (einige Diskutierer gleich gar nicht), weiß daher nicht, was von diesen Formulierungen auf unserem eigenen Mist gewachsen oder importiert ist.

 

Unruhestifter brauchen wir wirklich nicht, ich rate daher dringend zur Mäßigung

A.C.

25. März 2021
16:37
Avatar
Gulliver
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
23. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich bin sehr einverstanden mit den Streichungen meiner Unhöflichkeiten durch den Moderator, sowie den letzten Kommentaren von Chenier und MRadema796.

 Es war ein provozierendes Spiel (Tutti gabbati)und das Ergebnis belegt gute Mechanismen gegen solche Entgleisungen hier im Forum, die mich motivieren zu bleiben und restringierten Umgangston zu verlassen.

 Zu MRadema796:

 Ihr Hinweis („hier eine maßstabsetzende Rezension erkannt zu haben“) macht den Eindruck, hier ein Dogma bzgl. Inhalt, Wertung, also Anmaßung einer einzig zulässigen qualitativen Würdigung vornehmen zu wollen. Das maße ich mir natürlich nicht an. Ich begrüße Ihre Position. Wo wären wir denn, wenn es nur eine Meinung, einen Eindruck gäbe. Ich habe andere Eindrücke und n. m. E. könnten wir uns darüber konstruktiv austauschen, ohne in Beschimpfungen abzurutschen.

 Ich bemängele an vielen Rezensionen das Fehlen nötiger formaler Punkte, die Herr Prochazka virtuos beherrscht und daraus seine Würdigungen belegt, während viele Rezensionen aus Behauptungen Essays entwickeln - ….

 Von mir gewünschte Qualität in Form und Inhalt besteht gut. Einzig der Persilschein, den Sie der Damen L. ausstellen wollen, irritiert mich dann doch. Meine Unhöflichkeiten waren eindeutig Reaktion auf schlechte Kinderstube der Dame – da sollten Sie nicht betriebsblind sein. Ich füge abschließend hier noch mal eine Sammlung von Auffälligkeiten der Dame L. aus verschiedenen Foren (Lohengrin, Elsa etc.) letzter Zeit ein und wundere mich allerdings doch über Moderator und Herausgeber, dass man mich durchaus berechtigt zensiert - aber der Damen alles durchgehen lässt. Das sollte nicht sein.

Lohengrin2 am 10. März:  Empfehle … mal einen Benimmkurs.... So ungehobelt dher zu kommen, passt nicht zum Merker.

 Der Herr Siebenschlau mit Namen Thomas Prochazka, Das Foristen Angst haben, sich mir mir … anzulegen, dann …, als deren Argumentation vielleicht nicht hinreicht..... (aha – alle Foristen sind … Wort mit I?)   Herr Ober-Besserwisser:  Jetzt halten Sie mal den Mund …Sinnerfassendes Lesen …. hilft!,  alcindo, Sie machen sich derart lächerlich  Ist doch alles Quatsch. das ist völliger Unsinn. Sie leiden wohl an einem Verfolgungswahn  …ist gröbster Mist! Es haben schon Klügere als Sie..   hört sich hauptsächlich gern selbst reden"..... Nun scheint auch eine Persönlichkeitsspaltung dazu gekommen zu sein. … nicht bemerkt haben, kann ich Ihnen auch nicht helfen.

 Was sind Sie doch für eine unangenehme Zeitgenossin.  ...schalten Sie das Hirn ein..."

in zivilisierter Mensch nicht solche abartigen Formulierungen verwenden!!! Wenn er nur ein Schwachkopf wäre,.. haben Sie wohl keine Ahnung, sonst würden Sie nicht so kindich….. Was für ein Unsinn!... Üben Sie lieber mal im DENKEN! Ein so gestörte Persönlichkeit wie die Ihre …lesen können Sie auch nicht. Sie sind eine so boshafte und gemeine Person,…Sie seien ENDLICH still!...Blöder gehts wirklich nicht mehr.... Wie kommen Sie denn auf so einen Unsinn? …Ihr Oberlehrertum ist zum Kotzen!...…Sie sind eine Zumutung! Ich möchte Sie aber dennoch nicht mit einer Ziege vergleichen, da müsste ich mich bei dem Tier entschuldigen! ....Sehr geehrter Herr Superschlau! ..Also so blöd haben Sie schon lange. Dass ich auf so eine dumme Frage… Sie haben nichts, aber auch gar nicht kapiert.

25. März 2021
11:02
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Ton von Mme. ist gewöhnungsbedürftig, aber man kann leben damit und wir halten das aus, belebt das Forum, wenn man so möchte.

Absolut grotesk ist allerdings der Ruf nach der Justiz, der in diesem Forum absolut nicht notwendig ist. Wer austeilt, sollte auch einstecken können, und so wehleidig darf man nicht sein.

Ich würde allerdings den Neuling Gulliver auffordern, sich verbal zu mäßigen und sich in das Forum in zivilisierter Weise einzufügen, denn wirklich beleidigend weit unter der Gürtellinie ist nur er.

25. März 2021
9:28
Avatar
ac
Administrator
Forumsbeiträge: 106
Mitglied seit:
16. Januar 2018
sp_UserOnlineSmall Online

Da muss ich als Herausgeber klarstellen, dass die Annahme, dass ich die Identität des Diskutierers kenne, schlichtweg falsch ist.

Ich kenne eine Jux-Mailadresse, die keinen Schluss auf deren Verwender zulässt (oder lesen Sie aus "Gulliver 24.gmx" oder so ähnlich etwas heraus. Ich weiß auch nicht, wer MRadema ist.

Wer Strafbares zu erkennen glaubt, möge Anzeige erstatten. Wenn die Behörde seine Ansicht teilt, muss ein Richter den Server auffordern, die Kennung des betreffenden PCs bekannzugeben (diese darf mir der Server gar nicht nennen). Dann kann die Behörde den Besitzer des PCs ausfindig machen, was noch lange nicht heißt, dass der auch der Verfasser des Postings ist.

Gruß

A.C.

25. März 2021
9:27
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

liebe(r)MRadema, zuerst will ich Ihnen versichern, dass ich mit ca 90% der kritik von Th Prochazka konform gehe. wie heute vor allem in den zeitungen kritisiert wird liegt ja auf der hand: man will modern sein, man will "in" sein, man will sich beim direktor "einhauen"..kann ja ein artikel oder eine einfuehrung rausschauen...oder das buffet bei der premierenfeier...schwerlich  sind die letzten kritiken zu Carmen u Traviata anders zu erklaeren. zur regie des Roskav: im stueck gibt es eine eminent Wienerische komponente, vor allem in der sprache, im tonfall und natuerlich auch im ambiente...DIE habe ich vermisst, und schon erwaehnt, dass ich nicht glaube, dass ein mr Kosky den wahren sinn der wienerischen worte versteht....jetzt ist er schon so lange in Deutschland aber sein Deutsch demonstriert das nicht. trotz allem hat mir der  -handwerklich sehr gut gearbeitete -  Rosenkavalier aus Muenchen um einiges besser gefallen als die Traviatakatastrophe und die Carmen aus der untersten lade in der WSTO.

zum beitrag Gulliver:  mmelohengrin ist nicht der erste stoerfaktor in diesem forum und strapaziert die nerven von einigen. auch ist ihr ton manchmal sonderbar: mir hat sie schon befohlen das maul zu halten(darauf wird sich Gulliver bezogen haben) und auch mit "ich solle aufpassen" gedroht, meine im grund objektive und von den meisten insidern geteilte kritik an ihrem liebling als hasstiraden bezeichnet......mir tut das nicht wirklich weh, eine mmelohengrin kann mich nicht beleidigen, da sie meiner meinung  nach an einer possesiven verblendung zu leiden  scheint.

mit gruss alcindo

25. März 2021
7:53
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 53
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Geht es hier eigentlich noch um die Prochazka-Besprechung des Wiener Rosenkavaliers? Ich kann in dieser Besprechung wenig Sinnvolles entdecken. Anscheinend hat der Rezensent nicht erkannt, dass das Orchester in München nur in reduzierter Besetzung spielen darf. Sobald dies wieder erlaubt ist, wird in großer Besetzung gespielt. Wir sollten uns lieber freuen, dass es in München noch Neuproduktionen gibt, während die Wiener Staatsoper 20 Jahre alte Inszenierungen als neu verkauft. Diese Orchesterfassung ist meines Erachtens auf jeden Fall besser als eine Klavierfassung oder bei uns hier in NRW verschiedentliche gespielte Kammerfassungen von Opern mit etwa 10 Musikern. Weiterhin kann ich die Behauptung des Rezensenten, die Zeit spiele in dieser Oper keine zentrale Rolle, beim besten Willen nicht nachvollziehen. Dass es auch im Rosenkavalier auch andere Aspekte gibt, steht dazu überhaupt nicht im Widerspruch, sondern ist vielmehr typisch für die großen Opern. Dem Abschnitt über das Wörtlichnehmen von Regieanweisungen ließe sich einfach durch Hören des Gesprächs, das BR4 vor der Übertragung gesendet hat, begegnen, dass nämlich Strauss und von Hofmannsthal eine künstliche Welt geschaffen haben, der die Autoren der Oper mit einer Kunstsprache und einer Kunstmusik (unter Verwendung des im Rokoko nicht bekannten Walzers) begegnen. Das Konzept der Abstraktion scheint der Rezensent nicht kennengelernt zu haben. Gerade weil man bestimmt Dinge bereits deutlich hört und fast jeder die Oper sehr gut kennt, muss man sie nicht auch noch überdeutlich und jeden Abend seit 50 Jahren gleich ausinszenieren. Kann man, muss man aber nicht. Für die gesanglichen Aspekte würde ich auf jeden Fall eine Aufführung im Haus abwarten und auch nicht die Premiere als Maßstab nehmen, in der Sänger üblicherweise besonders nervös und durch die Probenarbeit unmittelbar vorher strapaziert sind. Es ist eigentlich normal, dass eine Produktion erst mit den nächsten Aufführungen zur vollen Blüte gelangt. Dies darf es jedoch im Moment aus bekannten Gründen nicht geben. Was die Annahme über die Verkaufbarkeit von Karten betrifft, kann ich nur sagen, dass es fast unmöglich war, eine Karte für Koskys Agrippina in München zu bekommen, obwohl diese Oper fast niemand kennt (was zumindest sicher für München gilt). Auch wenn man das nicht 1:1 vergleichen kann (kleineres Theater - das Prinzregententheater - , besondere Festspielsituation), gibt es zumindest im Moment keinen Grund anzunehmen, dass die beliebteste Oper des 20. Jahrhunderts sich nach der pandemiebedingten Publikumsausdörrung und zudem weitgehend positiven Rezensionen schlecht verkaufen würde. Die Frage nach dem Repertoirewert der Inszenierung hat Kosky auch in dem bereits genannten Gespräch beantwortet. Die Inszenierung erhebt nicht den Anspruch, über Jahrzehnte gezeigt zu werden. Zusammenfassend kann ich in dieser Rezension keinen Aspekt entdecken, dem ich zustimme. Daher kann ich Gulliver nicht zustimmen, wenn er hier eine maßstabsetzende Rezension erkannt zu haben scheint, die anderen Rezensenten zum Vorbild nehmen sollten. Vielmehr würde ich Hr. Prochazka empfehlen, sich mit einer Produktion vor dem Schreiben gründlich auseinanderzusetzen, statt vorgefertigte Denkschablonen darüberzulegen.

Gullivers beleidigende Anmerkungen über eine "Krawalldame" und deren "Kötersprache" und seine "Idiotie"-Beschuldigung entbehren eines Bezuges, da es sich um den ersten Beitrag in diesem Diskussionsstrang handelt. Wenn Sie einen Beitrag kommentieren möchten, empfehle ich das in dem Diskussionsstrang zu tun, in dem sich dieser Beitrag findet, oder ansonsten zumindest den Bezug explizit zu benennen, was Sie jedoch nicht getan haben. Außerdem wäre eine nicht beleidigende Formulierung mehr als geboten und stattdessen inhaltliche Argumente vorzubringen. Da finde ich nämlich in diesem Diskussionsstrang keines, nur eine Aussage, die darauf hindeutet, dass Sie der Meinung sind, dass Prochazka die "Inszenierung in ihren Bestandteilen" bespricht, während andere Rezensenten, die nicht benannt sind, angeblich nur "ihr enges Wissen zu einem Thema" ausbreiten - was mangels konkreter Bezüge nicht überprüfbar ist.

Meines Erachtens ist es dringend geboten, die Beiträge #1 und #13 Gullivers aus dem Forum zu entfernen, und zwar nicht wegen der darin dargebrachten Meinung des Autors, sondern wegen der beleidigenden Anmerkungen, die - da stimme ich Lohengrin2 zu - meines Erachtens gerichtsverwertbar sind (hier übersetzt, da der Autor das von Lohengrin2 verwendete Wort anscheinend nicht kennt und den beleidigenden Stil sogar weiter fortsetzt) und auch den redaktionell Verantwortlichen des Onlinemerkers (also den im Impressum genannten Herausgeber) betreffen, der als Einziger den Namen des anonymen Forumsteilnehmers und seine Email-Adresse kennt.

25. März 2021
2:13
Avatar
Gulliver
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
23. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

was heißt eigentlich justiziabel, werde ich damit berühmt  oder komm ich vielleicht in Fernsehen - das klingt so wichtig

25. März 2021
1:57
Avatar
Gulliver
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
23. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

zu 11 - dann antworten Sie doch einfach auf Fragen, die man stellen darf- Sie wollen  ständig Zensur üben, sogar hochqualifizierten wie Herrn Prochazka verbieten, seine gescheihten Dinge zu veröffentlichen, daher

 

Vor allen Dingen, meinen Sie immer alles wie der liebe Gott zu wissen, dabei ist das nach meinem Gefühl zu wenig23 Intelligenz. Sie sind mir sehr unsymphatisch, das darf man doch sagen. Ich bleib doch unter Ihren Beschimpfungen, oder sind Sie nicht oft unverschämt und beleidigen?

Also die Frage war:

 

Anmerkung des Moderators: Der zweite und letzte Absatz wurde gelöscht, da er eine Beleidigung darstellt.

24. März 2021
22:38
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

leider hat es hier im laufe der zeit immer wieder stoerfaktoren gegeben.....joan, uwe aus berlin. ... mme uebertrifft die alle , sie kann wirklich stolz drauf sein

24. März 2021
22:00
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

zu 2 - verstehe ich nicht - Sie beleidigen durch die Bank und ich frag nur nach Ihrer gesundlheitlichen Situation - haben Sie auch Problleme Inhalte zu verstehen?

 

Lieber Gulkiver, Sie vergaloppieren sich, werden die Konsequenzen zu tragen haben! Was Sie hier schreiben, ist justiziabel!

Auch sollten Sie als "Neuling" erst mal Technik und vor allem Regeln des Forums kennenlernen, ehe Sie sich hier wie die Axt im Walde aufführen!

24. März 2021
21:58
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

lieber gulliver Kosky hat einen guten ruf, aber ob er den Wiener tonfall in seinen nuancen versteht..???

24. März 2021
21:44
Avatar
Gulliver
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
23. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

da bin ich völlig bei Ihnen,  Alcindo - Ihre Kompetenz, Ihre Ruhe, Abwägung, das macht ja dieses Forum für mich interessant. also mein Thema war:

ch habe nun viele Berichte zum Münchner  Rosenkavalier gelesen - da sind überwiegend Jubelbrüder, -schwestern. Wenn man aber mal die Kriterien von Herrn Prochazka

versucht festzulegen, stelle ich fest, dass Jubelbrüder - und -Schwestern die nicht benutzen - ob die diese nicht kennen? Mein Eindruck ist, wenn man mal versucht einige der Identitäten dieser Leute zu erkennen, dass das oft junge Uniabsolventen sind, die irgend wasGeisteswissenschaftliches studiert haben  und nun von Redaktionen für Opern eingesetzt werden. da die wenig wissen, suchen die sich ein Thema aus dem Programmheft, wozu sie Besinnnungsaufsätze schreiben können, orientieren sich so an der übliche Meinung  (Kosky hat ja guten Ruf, dann wird das ja sicher gut sein, haben andere ja auch schon geschrieben) und bejubeln dann ihr enges Wissen zu einem Thema - manche sind da sehr wortgewandt, das macht auch Eindruck - aber im Grunde besprechen die nur Stichworte und niich die Inszenierung in ihren Bestandteilen

aber, wenn da wieder jemand gewöhnlich wird - ich kann das auch

24. März 2021
21:35
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 249
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

lieber Gulliver, es gibt hoffnungslose faelle.....possessionen da kann nur der liebe gott helfen

24. März 2021
21:01
Avatar
ac
Administrator
Forumsbeiträge: 106
Mitglied seit:
16. Januar 2018
sp_UserOnlineSmall Online

Nein, der "Chefredakteur" kann nur den ganzen Thread löschen, ihn aber nicht mit einem anderen zusammenführen. Wenn ich lösche, heißt es, ich unterschlage eine Meinung.

 

Neulinge, bitte aufpassen, Sie bringen sonst das Forum durcheinander.

Gruß   A.C.

24. März 2021
20:52
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 29
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

zu 5 am besten sie schreiben dem chefredakteur, der soll das zeug löschen. der kann das.

24. März 2021
20:43
Avatar
Gulliver
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
23. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

zu 2 - verstehe ich nicht - Sie beleidigen durch die Bank und ich frag nur nach Ihrer gesundlheitlichen Situation - haben Sie auch Problleme Inhalte zu verstehen?

24. März 2021
20:11
Avatar
Gulliver
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
23. März 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

weil ich mich als Neuling nich auskenne und wohl was falsch gemacht habe,  gibt es eine Möglichkeit, das zusammenzuführen?

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: ac, Lyonel
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 249
Lohengrin2: 246
Chenier: 119
Christine: 118
copy: 77
walter: 71
MRadema796: 53
Dalmont: 46
HansLick2: 29
Michael Tanzler: 27
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 37
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 631
Beiträge: 10278
Neuste Mitglieder:
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 106, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken