Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Coronamaßnahmen in Deutschland | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Wie bereits angedeutet ist das Forum eine technische Schwachstelle der Seite. Vom Forum aus können Angriffe auf die Seite gestartet werden.

Es hat zum Beispiel jemand am 5.11.2020 versucht, über das Forum mit meinen Initialen, aber einem falschen Passwort in die Seite zu kommen – die Folge war ein Ausfall.

Das kann und will ich mir nicht mehr leisten. Das Forum bleibt daher auf unbestimmte Zeit gesperrt. Wir prüfen Möglichkeiten, mehr Sicherheit zu erlangen. Mit Klarnamen zu posten wäre fair, wird aber leider nicht umsetzbar sein, weil es Leute gibt, die nur unter Falschnamen posten und dermaßen „mutig“ auch persönliche Angriffe starten wollen. Zumindest müsste der Forumsbetreiber wissen, wer hinter einem Pseudonym steckt. Ob das technisch möglich ist, wollen wir überprüfen!

Zudem prüfen wir auch, ob sich der Wegfall des Forums tatsächlich so stark auf die Quote auswirkt, weil uns bereits mehrmals vorgehalten wurde, dass wir das Forum nur wegen der Quote aufrechterhalten. Wir wollen Ihnen und auch uns das Gegenteil beweisen! Der Online-Merker lebt nicht von der Quote, wir verdienen keinen Cent an ihr, die Quote ist nur die Bestätigung/ Kontrolle über die Qualität unserer Arbeit!

Wir bitten um Verständnis und werden Sie gegebenenfalls informieren!

Anton Cupak, Herausgeber

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login
Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
Die Foren sind momentan gesperrt und sind nur für den nur-lese Zugriff erreichbar
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Coronamaßnahmen in Deutschland
29. Oktober 2020
20:08
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 177
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Schließung der Theater, Opernhäuser und Kinos wird wohl kommen in Deutschland. In den Sendungen von ARD und ZDF kamen ja mehrere Personen zu Wort und es wurde gesagt, dass sich alle Ministerpräsidenten darauf geeinigt hätten. Da sind Personen von CDU, SPD, Grüne und Linke darunter.
Leider ist ja gar nicht bekannt, wie viele Infektionen sich wirklich auf die Kultureinrichtungen zurückführen lassen. Dort wird ja viel an Präventionsarbeit gemacht, aber wenn ein Superspreader direkt vor oder hinter mir sitzt, muss das heikel sein. Es wurde zu lange nur appelliert, die Maske auch während der Vorstellung zu tragen.
Ich habe heute gehört, dass sich in Österreich in den ländlichen Gebieten viele Menschen nicht an die Maskenpflicht halten. Im Gasthaus tragen die Kellner die Maske am Kinn oder an einem Ohr, in den kleineren Kaufhäusern tragen Kunden und manchmal auch die Verkäuferinnen keine Maske, oder auch am Kinn. Die Gäste stehen an der Bar im Gast- oder Kaffeehaus. Sie sind dann schuld, dass die Staatsoper und das Burgtheater schließen müssen, was ihnen aber egal ist, weil sie ohnedies dort nie hingehen. Und die Geschäfte bleiben sowieso auf jeden Fall offen, da gibt es keine Nachteile. Diese liegen natürlich in der Gastronomie, aber wenn der Staat, so wie in Deutschland viel Geld bereit stellt, geht das auch irgendwie weiter. Aber die Sänger wollen doch im Opernhaus singen und die Schauspieler im Theater spielen und das Publikum will sie im Haus sehen und vielleicht auch bejubeln. Ich finde, der Kunstbereich ist ganz besonders betroffen und man weiß nicht einmal, wie sehr er für die Ausbreitung der Krankheit verantwortlich ist!

29. Oktober 2020
20:01
Avatar
redscarpia
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
28. Oktober 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Debatte Bundestag Zitat Malu Dreyer: „ Es habe in fast jedem Bundesland Aktionspläne gegeben, die Pandemie nehme jedoch einen bestimmten Verlauf. Bund und Länder müssten jetzt gemeinsam handeln, um eine nationale Gesundheitsnotlage zu verhindern. (pk/29.10.2020).....und darum wäre es schön, wenn der Merker seine Falschmeldungen diesbezüglich einfach löscht.

29. Oktober 2020
18:16
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1170
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Notstand ins Bundessache; Gesundheitswesen (erzeitiger Status) ist in der BRD Ländersache.

29. Oktober 2020
17:33
Avatar
redscarpia
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
28. Oktober 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Der nationale Gesundheitsnotstand ist eben keine Ländersache sondern muss vom Bund nach Abstimmung im Bundestag erfolgen. Zur Zeit versucht man eben diesen Gesundheitsnotstand NICHT auszurufen, aber der Merker weiß ja mehr. Man kann sich natürlich auch auf dieser Seite informieren: https://www.bundestag.de/#url=.....=mod493054
Und da diese Diskussionen ziemlich müßig sind, wäre es schön, wenn sich der Merker wieder auf seine Kernkompetenz konzentrieren würde. War denn jetzt einer am 23.10. Linz beim Fidelio bzw. am 24.10. in Klagenfurt zur Elektra? Oder muss ich mir jetzt meine Kritiken alleine schreiben? 😉

29. Oktober 2020
13:31
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1170
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Auch hier entscheidet, wenn es dazu kommen sollte der Bundestag ....

Corona ist Ländersache!!!

29. Oktober 2020
9:51
Avatar
redscarpia
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
28. Oktober 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Na toll, irgendein TV Sender hat also irgendetwas gepostet! Warum wartet man nicht ab bis von offizieller Stelle die Maßnahmen verkündet werden. Das erfolgt nämlich erst heute nach der Sitzung des Bundestages! Wenn ich diesen Satz in roten Lettern schon lesen: Deutschland hat den nationalen Notstand ausgerufen. Sorry, NEIN! Haben wir nicht! Was soll diese Panikmache! Immerhin wurde im Satz das Wort „wird“ jetzt eingefügt! Das ist schlichtweg eine Falschmeldung! Warum wird sowas verbreitet? Lediglich ein Ministerpräsident, Herr Bouffier aus Hessen hat sich dafür ausgesprochen. Auch hier entscheidet, wenn es dazu kommen sollte der Bundestag und das Staatsoberhaupt darf das verkünden, das ist aber nicht Frau Dr. Merkel!

29. Oktober 2020
0:09
Avatar
semjon_kotko
Member
Members
Forumsbeiträge: 5
Mitglied seit:
13. September 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Eine vernunftgeleitete Stimme zu diesem Thema:

https://www.staatstheater-main.....ang-zu.pdf

28. Oktober 2020
23:58
Avatar
Eduard Paul
Member
Members
Forumsbeiträge: 31
Mitglied seit:
21. März 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

hallo redscarpia
- bereiis um 17 h wurde in einem der TV sender Deutschlands von den lockdownbestimmungen berichtet.
da von dieser bestimmung auch die schließung aller theater betroffen sind- ist es doch recht und billig, daß wir, die ÖSI ebenfalls darüber informieren,(durchaus guter journalsmus) um ua auch unser mitgefühl, unser interesse bekunden.- auch mit einem berechtigten "hintergedanken", dasselbe schicksal könnte uns hier in Österreich ebenfalls blühen ...und zwar schneller, als wir ohnehin schon befürchten.

28. Oktober 2020
17:57
Avatar
redscarpia
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
28. Oktober 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Liebes Merker-Team,
schön, dass Sie die Corona-Maßnahmen für Deutschland hier posten noch bevor überhaupt die Pressekonferenz stattgefunden hat! Was soll das!? Guter Journalismus ist es nicht! Die Pressekonferenz läuft gerade und ja, die Maßnahmen werden schon ab 2.11. greifen. Trotzdem würde ich mich freuen, wenn der Merker wieder zu seiner Kernkompetenz, nämlich Kritiken zu posten, zurück kommt. Wo bleiben z.b. die Kritiken zu den Reprisen aus Linz (Fidelio, Winterreise) oder Klagenfurt(Elektra ohne Orchester)?

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Lohengrin2: 1170
Chenier: 861
alcindo: 563
dalmont: 243
Christine: 177
michael koling: 85
MRadema796: 62
2020Loldi: 57
Eduard Paul: 31
Despina: 17
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 169
Mitglieder: 25
Moderatoren: 0
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 585
Beiträge: 9078
Neuste Mitglieder:
hamburgerboy
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 99, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken