Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Corona-Virus | Seite 2 | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Corona-Virus
12. April 2020
10:34
Avatar
Vlad
Member
Members
Forumsbeiträge: 116
Mitglied seit:
28. August 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
135sp_Permalink sp_Print

@michael koling: Die Aussagen des Schweizer Arztes sind mir wohl bekannt, allerdings werden die "Corona-Leugner" sie wohl als Teil der Inszenierung abtun. BTW: Dort wird Österreich als vorbildhaft erwähnt....

11. April 2020
20:29
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1035
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
134sp_Permalink sp_Print

Niemand muss Johnson besuchen, Lohengrin2, um zu erahnen, dass auch das Teil der Gesamtshow ist.

Die Sache ist zu ernst um als sie als "Gesamtshow" zu bezeichnen......

11. April 2020
20:06
Avatar
michael koling
Member
Members
Forumsbeiträge: 80
Mitglied seit:
17. Juni 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
133sp_Permalink sp_Print

Ein (trotz seiner Länge) absolut lesenswerter Kommentar eines schweizer Arztes. Die Passagen, die dezidiert die Schweiz betreffen (Budgetfragen, Zahlen der Erkrankten und Verstorbenen, uä.), sind natürlich nicht 1:1 auf Österreich übertragbar. Interessant und glaubwürdig sind seine Aussagen zur immer wieder (auch in diesem Forum) angeführten Ähnlichkeit zwischen Grippe und Corona, zum Thema Durchseuchung und die Verweise auf lange bekannte und weitestgehend unberücksichtigt gebliebene internationale wissenschaftliche Arbeiten zu und Warnungen vor dieser Krankheit.

https://www.mittellaendische.ch/2020/04/07/covid-19-eine-zwischenbilanz-oder-eine-analyse-der-moral-der-medizinischen-fakten-sowie-der-aktuellen-und-zukünftigen-politischen-Entscheidungen/

 

Lesenswert ist auch das Interview mit Martin Sprenger, Master of Public Health und Leiteer des ULG Public Health an der MedUni Graz.

https://www.addendum.org/coronavirus/interview-sprenger/

(Anmerkung: Kurz nach Veröffentlichung dieses Interviews hat Martin Sprenger seine ehrenamtliche Funktion als Mitglied des Expertenrats in der Taskforce des Gesundheitsministeriums zurückgelegt. Er schätze die Arbeit des Gremiums sehr und hege keinerlei Groll, sagte er, es gehe ihm nur darum, seine „bürgerliche und wissenschaftliche Meinungsfreiheit wiederzugewinnen“.)

11. April 2020
19:25
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 791
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
132sp_Permalink sp_Print

Niemand muss Johnson besuchen, Lohengrin2, um zu erahnen, dass auch das Teil der Gesamtshow ist.

Frohe Ostern allerseits, ein höheres Maß an eleganter Dialektik in der Diskussion und mehr eigenständiges Denken zulasten der veröffentlichten Systemmeinung.

11. April 2020
19:21
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 778
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich will dafür keinen eigenen Thread aufmachen, aber das passt vielleicht zur Corona-Ablenkung:

Link

Andrei Romanov: How composers become composers

11. April 2020
16:03
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1035
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Amfortas und Imanuel bilden eine Schlachtreihe, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Fahrt mal nach London und besucht Johnson auf seinem Krankenlager, dann wird die Haltung bald eine andere sein.......
Noch besser: Masken nähen im Akkord!

11. April 2020
15:09
Avatar
Imanuel
Gast
Guests
129sp_Permalink sp_Print

Unfassbar, wie autoritär Lohengrin2 und Rapidwien hier auftreten. Da stellt uns ein fachlich sehr informierter Arzt wie Amfortas sein Wissen zur Verfügung - und wie reagieren die beiden: statt zuzugeben, dass sie nicht kapieren um was es geht, wollen sie die diskussion einfach abwürgen. Und das auch mit noch mit fadenscheinigen Gründen wie "das ist hier nicht der Platz ...". Solche Leute haben in der Vergangenheit schon genug Schaden angerichtet. Wenn die Menschen früher auf Leute wie Lohengrin2 und Rapidwien gehört hätten, würden wir immer noch glauben, die Erde sei eine Scheibe.

11. April 2020
9:23
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1035
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
10. April 2020
19:02
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 510
Mitglied seit:
27. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
127sp_Permalink sp_Print

an den moderator: Corona ist  leider ein universalthema und soll und muss auch hier im Merker forum besprochen werden. es geht sowohl ums publikum als auch um die ausübenden künstler. und das greift in unser tägliches leben einschneidend ein. und alle machen wir uns gedanken, was besser wäre, was man hätte machen sollen usw ich gehe jetzt jeden tag 2 mal laenger spazieren und fühle mich von den JOGGERN und auch von einigen radfahrern belästigt. garantiert ist es sicherer ohne mund-nasenschutz in einer fast leeren strassenbahn zu fahren als von einem in kurzer distanz vorbeilaufenden Jogger angekeucht zu werden.

10. April 2020
18:45
Avatar
Gianni Roccanova
Member
Members
Forumsbeiträge: 42
Mitglied seit:
8. April 2020
sp_UserOfflineSmall Offline
126sp_Permalink sp_Print

Lohengrin2 sagt
Aus Wien, Paris, Berlin, München, Mailand usw. habe ich derartiges noch nicht vernommen.

So lange die festen Mitarbeiter nicht gekündigt werden und Gastsänger zu mindest einen Teil der Gage (für NICHT gesungene Vorstellungen) bekommen, besteht auch keine Veranlassung.  

Danke für die Antwort, aber das sehe ich ganz anders. Führungskräfte haben eine ganz andere Verantwortung, sie sind wie Kapitäne auf einem Schiff. Selbst symbolische Handlungen können da extrem wichtig sein. Und für mich es genau umgekehrt: Eher sollten die Gagen von Gästen (nein, das sind durchweg nicht lauter Millionäre) ausgezahlt werden, anstatt dass der Direktor weiter voll abkassiert. Schließlich finden auch keine Vorstellungen statt. Sonst gäbe es im Extremfall ein Opernhaus, in dem alles funktioniert und alle (fest angestellten) Mitarbeiter bezahlt werden - aber Vorstellungen finden nicht mehr statt.

Der Kapitän - es sei denn, er heißt Francesco Schettino ... - geht als letzer von Bord, selbst wenn ihm daraus Nachteile erwachsen. Und dies ist genau der Aspekt, der mir bei vielen Kulturmanagern, Intendanten, Leitern, Chefinnen ... stark negativ auffällt. Sie nehmen alle Vorteile in Kauf, aber wenn etwas schief läuft, sollen zunächst andere etwaige Nachteile erdulden und Konsequenzen ausbaden. Von Verantwortung und Ethik wenig bis gar keine Spur. Sehr gut erinnere ich mich auch an die bizarren Vorgänge rund um den Burgtheater-Finanzskandal. Da gab es viele ganz "wichtige" Menschen, die in Anspruch nahmen, für ihre "große Verantwortung" gut bis luxuriös entlohnt zu werden. Sobald aber die Probleme evident wurden, war von "Verantwortung" (die letztlich auch wahrgenommen werden muss, um zu gelten) praktisch keine Spur mehr. Statt dessen ging es darum, sich abzuputzen und sich auf andere herauszureden.

10. April 2020
17:42
Avatar
Vlad
Member
Members
Forumsbeiträge: 116
Mitglied seit:
28. August 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
125sp_Permalink sp_Print

Amfortas, ich kenne übrigens auch das Thesenpapier von Schrappe und Co, das  Problem ist nur, dass man all diese Sach- und Fachmeinungen differenziert betrachten muss. Dieses Papier erwähnt etwa das Kreuzfahrtschiff in Japan im Zusammenhang mit der Datenlage und bezeichnet die Situation als ungeeignet Rückschlüsse auf Europa zu ziehen, und in ServusTV behauptet hestern der Gynäkologe Fiala als strikter Gegner des shutdowns, dass man die ERfahrungen auf dem Schiff heranziehen hätte sollen. Nur ein Beispiel von vielen, wie alles durcheinander geht....ich bin Statistiker und weiß wie man das Datenmaterial betrachten muss, also unterstellen sie mir nicht, dass ich nicht diskutieren kann. Friedliches Osterfest allseits....

10. April 2020
12:47
Avatar
Amfortas
Member
Members
Forumsbeiträge: 266
Mitglied seit:
25. Oktober 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

"Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gibt es nun einmal zwei verschiedene Zugänge und es wird erst die Zeit nach Überwindung der Krise zeigen, welche Meinung die richtige ist."

Genau so ist es! Ich sehe mit großer Gelassenheit der Zukunft entgegen und bin davon überzeugt, dass bald viel mehr Menschen verstehen werden, welcher Massenhysterie wir aufgesessen sind. Bis jetzt haben sich ausnahmslos alle meine Prognosen in Sachen Corona-Pandemie bewahrheitet.

Wer auch immer fordert, bei einem derartig relevanten Thema nur eine Meinung zuzulassen und die Verbreitung anderer Meinungen zu unterbinden, liegt automatisch falsch.

Alcindo und Alberich zeigen hier Diskussionskultur - Lohengrin und Rapidwien zeigen, wie man NICHT diskutieren kann. Danke den ersten beiden!

10. April 2020
12:33
Avatar
Moderator 16
Administrator
Forumsbeiträge: 51
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
123sp_Permalink sp_Print

WARNUNG DES MODERATORS

Dieses Forum ist ein Kulturforum und haben daher Beiträge mit rein politischem oder medizisch-wissenschaftlichem Inhalt darin nichts verloren, solange nicht ein echter Bezug zur Kultur erkennbar ist. Das Forum dient keinesfalls dazu, mit Beharrlichkeit seine eigene Ansicht als die einzig wahre durchzusetzen. Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gibt es nun einmal zwei verschiedene Zugänge und es wird erst die Zeit nach Überwindung der Krise zeigen, welche Meinung die richtige ist.

Ich fordere alle Forumsteilnehmer auf, einerseits ausschließlich Beiträge einzustellen, die einen echten Bezug zur Kultur haben (z.B. Gagenproblematik nach Absage der Vorstellungen u.ä.) und andererseits jegliche Angriffe, Unterstellungen und Beleidigungen anderer Forumsteilnehmer zu unterlassen.

Sollten sich die Forumsteilnehmer nicht daran halten, wird dieser Thread geschlossen. Außerdem mache ich darauf aufmerksam, daß jeder Versuch der Wiederaufnahme der außerkulturellen Diskussion in einem neuen Thread von mir sofort unterbunden wird.

WIR SIND KEIN POLITIK- ODER WISSENSCHAFTSFORUM!!!

10. April 2020
12:29
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 510
Mitglied seit:
27. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
122sp_Permalink sp_Print

ich bin nicht unbedingt der meinung von Amfortas, aber die argumente, die er bringt sind schwerwiegend und wohl wert diskutiert, aber auch in frage gestellt zu werden. ich kenne die interviews mit dr Haditsch, und die sollten sich so manche Lohengrins anhören und dann weiterreden. Nur eines wollte ich heutzutage nicht sein: politiker um in dieser situation die massnahmen zu ergreifen und dann noch das richtige zu machen...es ist unendlich schwer das richtige zu tun. und hier in diesem forum ist nur der Moderator dazu da um ein thema abzuservieren und niemand hier kann Amfortas seine meinung verbieten. ich werde auch immer wieder angegriffen, wenn ich mich auf "die gute alte zeit" berufe, aber das wird mir kein Chenier oder Gurnemanz verbieten, wahre kritik und erfahrung auf diesem gebiete wird immer vom vergleich, und insbesondere in der Musik von der Tradition, im sinne von 'tradere"-weitergeben, ueberliefern bestimmt sein.

mit besten grüßen an Amfortas, mit dem ich nicht ganz einer meinung bin , aber dessen argumente auch Bedeutung haben

10. April 2020
12:14
Avatar
Alberich
Member
Members
Forumsbeiträge: 13
Mitglied seit:
13. Februar 2020
sp_UserOfflineSmall Offline
121sp_Permalink sp_Print

Liebe Diskutierer,

 

die Diskussion könnte hochinteressant sein, wenn auf die persönlichen Beleidigungen, Unterstellungen u.s.w. verzichtet würde. Da dieses Thema unser gesamtes Leben beinflusst, kann und soll es hier nicht ausgespart werden. Aber bitte mit Niveau.

Zu Amfortas: Der Zug ist abgefahren. Ich bin zwar auch der Meinung, dass dieser totale Shutdown unnötig war, anderseits musste die Regierung natürlich handeln. Dafür haben schon die Medien gesorgt, die die Regierenden vor sich hertreiben!

Wir müssen nach der Wiederauferstehung einmal bilanzieren, was wir gerettet, was wir dafür geopfert haben. Dazu müssen die Emotionen draußen und der Verstand klar sein. Dann müssen wir mit anderen Ländern vergleichen, wobei das Land mit den wenigsten Toten nicht automatisch der Sieger sein muss, sondern das Land, das den Spagat zwischen Gesundheitsbewältigung und weitgehender Bewahrung der wirtschaftlichen Strukturen am besten geschafft hat.

 

Hört bitte auf zu streiten, das bringt nichts. Warten wir ab!

10. April 2020
11:06
Avatar
Amfortas
Member
Members
Forumsbeiträge: 266
Mitglied seit:
25. Oktober 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

@rapidwien
@lohengrin2

Beschäftigen Sie sich mit der Meinung führender Experten auf dem Gebiet der Virologie und Epidemiologie! Vielleicht sind Sie dann in der Lage, Ihren Horizont zu erweitern und müssen dann nicht mehr das glauben, was Ihnen der ORF oder die Kronenzeitung zu dem Thema vorgeben. Hier die Namen:

Prof. DDr. Martin Haditsch (Virologe, Mikrobiologie und Epidemiologe)
Prof. Dr. John Ioannidis (Infektionsexperte an der Standford Univeristy)
Prof. Dr. Hendrik Streek (Virologe)
Prof. Dr. Sucharit Bkhakdi (Epidemiologe und Infektiologe)
Prof. Dr. Karin Mölling (Virologin)
Prof. Dr. Stefan Hockertz (Immunologe)
Prof. Dr. Carsten Scheller (Virologe)

"... anderes realistisches Bild ..."

Ich bezweifle stark, dass Sie besser in der Lage sind, einzuschätzen, was realistisch ist, als die angeführten Experten. Prof. Dr. John Ioannidis ist beispielsweise der weltweit meistzitierte Experte auf dem Gebiet der Virologie.

"Dass Sie permanent darauf hingesiwesen werden, wie entbehrlich Ihre Ausritte sind, haben Sie offensichtlich nicht einmal bemerkt."

Wie gesagt: Es steht Ihnen frei, meine Beiträge NICHT zu lesen. Im Gegensatz zu Ihnen schreibe ich hier niemandem vor, was er zu lesen und zu schreiben hat. Und außer Ihnen beiden hat sich auch noch niemand über meine Beiträge aufgeregt.

"... seinen KritikerInnen den Mund verbieten will."

Ich verbiete niemanden den Mund - Lohengrin2 fordert ständig die Diskussionsteilnehmer auf, etwas NICHT zu schreiben. Ich hingegen fordere sachliche Gegenargumente, die mir aber keiner von Ihnen beiden jemals liefern konnte.

Eine Entwicklung, die die höchste Massenarbeitslosigkeit seit dem 2. Weltkrieg gefordert hat, die Bürger- und Menschenrechte in unserem Land ausgesetzt hat und aufgrund verschobener Therapien und sozialer Isolation womöglich den Tod Tausender herbeiführen wird, darf man als mündiger Bürger mit entsprechender Sachkenntnis nicht verharmlosen. Wenn Sie anderer Meinung sind, ist das Ihr gutes Recht. Das Recht, mir meine Meinung oder deren Äußerung zu verbieten, haben Sie allerdings nicht! Auch dann nicht, wenn ich mich weiter mit dem Thema befasse als mit der Frage, welches Opernhaus wann wieder aufsperrt.

10. April 2020
10:32
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1035
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
119sp_Permalink sp_Print

Im Gegenteil - Sie und UwePaul wurden mehrfach darauf hingewiesen, dass Ihre Beiträge die Diskussion anderer nur stören.

Na klar stören Widerspruch, besonders Sie! Dass Sie permanent darauf hingesiwesen werden, wie entbehrlich Ihre Ausritte sind, haben Sie offensichtlich nicht einmal bemerkt.

10. April 2020
9:59
Avatar
Vlad
Member
Members
Forumsbeiträge: 116
Mitglied seit:
28. August 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
118sp_Permalink sp_Print

Wenn Amfortas sich in seinen Freiheitsrechten beeinträchtigt sieht und er kruden Verschwörungstheorien nachhängt, ist das seine Sache. Witzig finde ich dabei das Sich-Berufen auf die vorherrschende Meinung im Forum (die er als WAHRHEIT bezeichnet). Aber eine unverdächtige Analytikerin wie RW zeichnet in ihren heutigen "Corona-Gedanken" ein doch anderes realistisches Bild, das sich nicht so harmlos liest wie das des "Forum-Arztes", der seinen KritikerInnen den Mund verbieten will. Mme Lohengrin, ich bewundere ihr Durchhaltevermögen in diesem Disput!Laugh

10. April 2020
9:38
Avatar
Amfortas
Member
Members
Forumsbeiträge: 266
Mitglied seit:
25. Oktober 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

"Amfortas, Ihre Beleidigungen lasse ich mir nicht länger gefallen." -"Sie sind nicht in der Lage, abweichende Meinungen zu tolerieren ... " - "kruden Ansichten"

Sie projezieren Ihre eigenen schlechten Manieren auf andere. Immerhin sind Sie es, der die Beiträge anderer regelmäßig als "Unsinn" bezeichnet. Deshalb wurden Sie auch schon oft genug von anderen kritisiert. Aber im Gegensatz zu Ihnen reagiere ich nicht beleidigt auf solche unsachlichen Vorwürfe sondern amüsiert.

"antistaatliche Agitation"

Sie verwechseln das Verhalten mündiger Bürger mit antistaatlicher Agitation. Wenn Sie brav das machen, was die politische Macht fordert, ist das Ihre Sache. Meine ist es nicht. Vor allem dann nicht, wenn diese politische Macht ein Verhalten zeigt, das zu Massenarbeitslosigkeit und jeder Menge anderer Kollateralschäden führt. Und auch dann nicht, wenn der Großteil meiner Patienten unter dieser hysterischen Überreaktion der Politiker zu leiden und mit einer Verschlechterung ihrer Symptomatik zu rechnen hat.

"...Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen....."

Nichts anderes mache ich. Ich bin an Kultur interessiert und das Corona-Massenphänomen IST ein kulturelles Phänomen.

Wenn Sie das Thema nicht interessiert, steht es Ihnen frei, sich aus solchen Diskussionen herauszhalten. Niemand zwingt sie dazu, Ihre Meinung beizutragen. Im Gegenteil - Sie und UwePaul wurden mehrfach darauf hingewiesen, dass Ihre Beiträge die Diskussion anderer nur stören.

10. April 2020
9:32
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1035
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
116sp_Permalink sp_Print

Amfortas, Ihre Beleidigungen lasse ich mir nicht länger gefallen.

Sie sind nicht in der Lage, abweichende Meinungen zu tolerieren und formulieren in Ihren täglich mehrfach vorgetragenen Triaden jede Ihrer kruden Ansichten als Angriff auf Andersdenkende. Weil der eine oder andere "Fachmann" nicht bei den offizellen Stellen zum Zuge kommt, werden die zur Verfügung stehenden anderen Medien genutzt, um Verunsicherung zu streuen und antistaatliche Agitation zu betreiben. ....

Beachten Sie ENDLICH (!!!) die Regeln des Forums (siehe ganz oben); hier der entscheidende Auszug: "...Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen....." Von der Verbreitung politisch motivierter Agitation ist NICHT die Rede!!!

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 33

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Lohengrin2: 1035

Chenier: 791

Gurnemanz: 778

alcindo: 510

Michta: 269

Amfortas: 266

dalmont: 197

mmnischek: 173

Christine: 135

Vlad: 116

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 156

Mitglieder: 56

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 540

Beiträge: 8374

Neuste Mitglieder:

geraldforan199, Fidelio, janellecobbs6, Henry38, ivanmccoin3, mckenziemonds, jacquesmcnaughta, semjon_kotko, monroebaragwanat, quentinenticknap

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 93, Moderator 16: 51

 

Diese Seite drucken