Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

BSO SCHLIESST... | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jedwede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
BSO SCHLIESST...
24. November 2021
17:57
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 218
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ramon sagt
Man muss davon ausgehen, dass die Verantwortlichen solche Maßnahmen nicht setzen, um die Leute vorsätzlich zu ärgern, sondern weil sie diese vor dem Hintergrund bestimmter Situation und Information für die geeignetsten halten, noch gröberem Ungemach vorzubeugen. Das absolute Wissen um die eine richtige Verfahrensweise gibt es nicht.

Wien hat mit seinem alleinigen Vorpreschen vorgezeigt, dass es sich längerfristig ausgezahlt hätte, besser etwas strenger zu verfahren, dafür die ultima ratio zu vermeiden. Wohin es führt, die Situation zu nachlässig zu handhaben, sieht man leider gerade bundesweit.

  

Was 2G+ betrifft, worauf sich dieser Kommentar wahrscheinlich bezieht, lässt sich ausrechnen, dass damit statistisch gesehen im Moment auf Grund der geringen Impfdurchbruchquoute weitaus weniger als ein Infektionsfall vermieden wird, dafür stehen aber die Leute - wenn ich meine Erfahrung von Gestern auf 200 Besucher hochrechne - 100 Stunden lang beim Test Schlange und setzen sich damit völlig sinnlosen weiteren Infektionsrisiken aus, um dann letzlich 60 min lang (länger war das Konzert nicht, plus einer in diesem Fall wirklich nicht nötigen Pause) in einem weitgehend leeren Konzertsaal weit auseinander zu sitzen. Ich habe bereits an den Oberbürgermeister von Solingen geschrieben, dass ich diese für Tanzveranstaltungen gedachte Maßnahme bei einem Sinfoniekonzerte für eine bloße Schikane halte, vor allem dann, wenn das Konzert einen Tag später in der Nachbarstadt mit 3G stattfindet, was dazu führt, dass alle Besucher, die 2G+ nicht mögen, dorthin fahren. Damit ist das Risiko nur geographisch verlagert, aber nicht reduziert.

24. November 2021
17:48
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 218
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Falls das neben den sinnlosen Scharmützeln noch jemanden interessiert...

Hier zur Info:

Die Bayerische Staatsoper schließt NICHT, man kann also Karten für die Vorstellungen incl. Heute (24. Nov.) erwerben.

23. November 2021
21:49
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 481
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ragnar: jetzt kommt TACET von mme.....ich warte schon seit wochen auf eine antwort, hab schon 3x reklamiert...mme uebersieht oder ueberhoert so etwas

23. November 2021
19:42
Avatar
RagnarDanneskjoeld
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
5. September 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin2 sagt
Sie verkennen Ihre Situation.

Werte Dame, wie stellt sich meine Situation denn dar? Möchten Sie das vielleicht kurz ausführen? 

23. November 2021
19:39
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 659
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ach, meine Teure, das tun Sie doch auch so, ganz ohne Löschungsansinnen.

Bedauerlicherweise belästgen Siemit Ihrem Gequatsche nicht nir den Herausgeber sndrn das gesamte Forum!

Und lassen Sie diese abstoßenden plumpen Vertaulichkeiten; Sie verkennen Ihre Situation.

23. November 2021
19:34
Avatar
RagnarDanneskjoeld
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
5. September 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ramon sagt

Wien hat mit seinem alleinigen Vorpreschen vorgezeigt, dass es sich längerfristig ausgezahlt hätte, besser etwas strenger zu verfahren, dafür die ultima ratio zu vermeiden. Wohin es führt, die Situation zu nachlässig zu handhaben, sieht man leider gerade bundesweit.  

Danke.

23. November 2021
19:33
Avatar
RagnarDanneskjoeld
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
5. September 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin2 sagt
Ich dachte, das kann man als Forumsmitglied selber machen und braucht nicht den Herausgeber(!) zu belästigen.....

  

Ach, meine Teure, das tun Sie doch auch so, ganz ohne Löschungsansinnen.  

23. November 2021
13:02
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 66
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

der macht das gern! 

23. November 2021
12:41
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 659
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich dachte, das kann man als Forumsmitglied selber machen und braucht nicht den Herausgeber(!) zu belästigen.....

23. November 2021
12:23
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 66
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

@ 41 - sie haben doch direkten kontakt zur chefredaktion, die kann/macht das.

23. November 2021
12:12
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 659
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Frage: wie lösche ich einen Beitrag komplett? (hat nix mit dem Thema zu tun 😉 )

23. November 2021
11:03
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 66
Mitglied seit:
25. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

@ 39: aus meiner sicht einfach falsch!

drei internationale beispiele: Schweden, Brasilien, USA unsere medien schrieben sich wochenlang süffisant wegen deren "corona politik die finger wund"! tatsache diese drei länder sind aber voll da. mit den schweden todeszahlen haben wir in Ö nun gleichgezogen, trotz vier mal zusperren. dort ist kultur betrieb - aktuell Butterfly mit asmik grigorian. und schweden vermied landesweite sperren! brasilien bereitet sich auf den karneval vor, in rio - sala cecilia meireles hat die klassik konzertsaison begonnen, die kultur situation in den USA kann gegoogelt werden.

ich erwähne noch das vielgescholtene italien - dort wird seit wochen flott gespielt, werden saison eröffnungen geprobt.

in österreich haben die angeblich verantwortlichen, meist männer (wo bleibt die frauenquote?) unter der regie vom rotfärbigen wiener vogt wieder einmal, zum vierten mal, den schw.... eingezogen. --- aus den kulturbereichen sind auch keine "cluster situationen" bekannt!

zum abschluss sollen bitte alle bedenken, unser menschliches leben ist nun mal endlich! es sollten uns aber nicht tage, wochen, monate vor der endlichkeit, von ängstlichen genommen werden. meint ein 3x geimpfter 1x wöchentlich getesteter bürger. nix für ungut!

23. November 2021
9:51
Avatar
Ramon
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
28. September 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Man muss davon ausgehen, dass die Verantwortlichen solche Maßnahmen nicht setzen, um die Leute vorsätzlich zu ärgern, sondern weil sie diese vor dem Hintergrund bestimmter Situation und Information für die geeignetsten halten, noch gröberem Ungemach vorzubeugen. Das absolute Wissen um die eine richtige Verfahrensweise gibt es nicht.

Wien hat mit seinem alleinigen Vorpreschen vorgezeigt, dass es sich längerfristig ausgezahlt hätte, besser etwas strenger zu verfahren, dafür die ultima ratio zu vermeiden. Wohin es führt, die Situation zu nachlässig zu handhaben, sieht man leider gerade bundesweit.

23. November 2021
7:47
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 218
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Gestern habe ich erfahren, dass der erste Veranstalter in NRW auf 2G+ umgesattelt hat. In Solingen muss man nun zusätzlich zum Impfnachweis einen negativen Schnelltest vorweisen, nicht älter als 24 Stunden, was für mich auf dem Land wegen der derzeit schlechten Öffnungszeiten der Teststellen außerhalb meier Arbeitszeiten kaum beizubringen ist (im Mai/Juni war das noch anders, da konnte ich um 18 Uhr mit Umweg über ein Schnelltestzentrum zu Hause losfahren und bekam gegen 18 Uhr 45 das Ergebnis aufs Smartphone geschickt). Das ist in dieser Woche besonders unerfreulich, da es dort Heute ein Sinfoniekonzert und ab Morgen ein für mich neues Musical ("She loves me" von Bock) gibt. Das Sinfoniekonzert gibt es Morgen auch mit 3G-Regel in Remscheid. Da frage ich mich doch, ob diese Art von alleinigem Vorpreschen einer Stadt besonders sinnvoll ist.

22. November 2021
16:57
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 218
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Aber nicht zu schnell. Die Bayerische Staatsoper schreibt:

"Ab dem 22.11.21, 18 Uhr, können Karten für Vorstellungen bis einschließlich 25.11.21 gekauft werden."

Das ist doch mal eine klare Ansage.

22. November 2021
16:11
Avatar
schusterklareh
Member
Members
Forumsbeiträge: 26
Mitglied seit:
3. August 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Es geht ( vorerst ) weiter - wer Tickets möchte : SCHNELL SEIN ! - Siehe Homepage Wink

22. November 2021
8:33
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 218
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

schusterklareh sagt
Tickets vom 17. an sind aktuell wieder im Angebot - am Dienstag sollten weitere Informationen kommen - es bleibt ein Inzidenzpoker.

 

Poker ist da nicht der richtige Ausdruck. Bei Poker setzte ich einen Betrag und erhalte entweder mehr oder gar nichts zurück. Hier erhalte ich entweder die Vorstellung oder das Geld zurück (vielleicht abzüglich einer Vorverkaufsgebühr).

Spezialfälle gibt es bei Grenzübertritten (was für mich den Anlass bietet, keine Karten im Ausland vorab zu kaufen) und vor allem für nicht Geimpfte.

21. November 2021
19:02
Avatar
RagnarDanneskjoeld
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
5. September 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

michael koling sagt
bleibe auf den Kosten für Bahn- und Eintrittskarten sitzen

Die Bayerischen Staatstheater haben bisher sehr kulant und zügig die Eintrittskarten erstattet.

Haben Sie Ihre Bahnfahrt etwa ohne Stornooption gebucht?

21. November 2021
18:52
Avatar
RagnarDanneskjoeld
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
5. September 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

schusterklareh sagt
Inzidenzpoker

Das ist das Wort der Woche!

21. November 2021
18:52
Avatar
michael koling
New Member
Members
Forumsbeiträge: 1
Mitglied seit:
20. November 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Aktuell auf der Homepage des Gärtnerplatztheater:

Alle Vorstellungen bis einschließlich Dienstag, 23 November finden wie geplant statt. Sobald uns seitens der Politik finale Beschlüsse zu den neuen Regelungen vorliegen, werden wir sie umgehend an dieser Stelle veröffentlichen. Tickets für die Vorstellungen im Zeitraum von 24. November bis 15. Dezember sind aktuell nicht mehr buchbar. 

 

PS: Ich wollte nächsten Sonntag (28.11.) zu "Anna Bolena" ins Gärtnerplatztheater fahren. Nicht nur der ab morgen geltende Lockdown (eine Regelung die ich im Grunde unterstütze, auch wenn sie mir nicht gefällt [weil gelindere Maßnahmen durch Wochen blockiert worden sind]) kann ich diese Aufführung wohl vergessen und bleibe auf den Kosten für Bahn- und Eintrittskarten sitzen. Pech gehabt. Doppeltes Pech, weil nach der Vorstellung (wenn sie denn stattfinden kann) zwei Ensemblemitglieder zu Kammersängern ernannt werden sollen.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 2
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Lohengrin2: 659
alcindo: 481
Chenier: 361
Christine: 313
MRadema796: 218
Dalmont: 176
walter: 141
copy: 129
Michael Tanzler: 124
HansLick2: 66
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 52
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 724
Beiträge: 12392
Neuste Mitglieder:
sethcz3, generic cialis
Moderatoren: Moderator 16: 68
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 126, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken