Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Bartoli und la Scala | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Bartoli und la Scala
1. August 2019
21:24
Avatar
Pwolf
Gast
Guests

Auch wenn ich zuwenig über Pereira in Mailand weiß, so finde ich es gut, wenn jemand eine eigene Meinung hat und zu der steht. Und Meyer ist ja kein unbeschriebenes Blatt und hat ja auch in Wien für etliche Absagen - vor allem von Dirigenten - gesorgt.

Natürlich kann sie es sich auch finanziell leisten. Leider gibt es viele Künstler(innen), die nicht in so einer guten Position sind, dass sie es leisten können auf Auftritte in einem Haus zu verzichten, weil sie den Intendanten oder das Leitungsgremium nicht mögen.

Also können nur die, die es sich leisten können, solche Meinungen äußern und danach handeln. Und wenn wenigstens ein paar davon, das wirklich machen, so ist das gut, auch wenn die Gründe für mich außenstehenden nicht immer nachvollziehbar sind.

28. Juli 2019
1:37
Avatar
dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 113
Mitglied seit:
28. Januar 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich kiefel an der Kommentierung von AC gestern zu Bartolis Nichtmehrauftreten an der Scala, weil – wie ihr Mann offensichtlich an seinen früheren Zürich-Intendanten schrieb – das Bestellgremium des Piermarini „Dich nicht im Amt“ bestätigt hatte. Was ist an ihrer Entscheidung so bewundernswert? Das ist doch ein ganz normaler Vorgang, dass Intendanten wechseln (und Pereira ist seit Jahren in Mailand genau so umstritten wie Meyer in Wien).

Hut ab hätte ich gesagt, wenn sie sich mit den künstlerischen Zielen des neuen Sovrintendente nicht hätte identifizieren können. Aber die kennt noch niemand. Für mich ist Bartolis Entscheidung (oder die ihres Manager-Sänger-Ehemanns) nicht nachvollziehbar. Die Artikel im „Corriere della sera“ lassen jedenfalls auf eine nicht einfache Beziehung der Sängerin zu dem Riesen-Haus schließen (was bei ihrer nicht übermäßig großen Stimme ja auch verständlich ist).

Was soll man davon halten, wenn in dem vom „Corriere“ zitierten Brief von Widmer die Rede davon ist, dass sich Bartoli freuen würde, an einem anderen Ort mit Pereira Projekte zu verwirklichen, dieser zumindest bei Händels „Cäsar“ im Herbst in Mailand noch in Amt und Würden sein wird?.

Ich schätzte Bartolis Auftritte im Theater an der Wien, im Kleinen Festspielhaus und im Grazer Stephaniensaal, in Covent Garden war sie aber im großen Raum verloren. Was wird Realität sein? Recherchen werden heute von Medien kaum mehr bezahlt, daher übernehmen viele Medien Agentur- oder Social Media-Meldungen, unhinterfragt. Und so sind auch die vom Online Merker so dankenswerterweise zur Verfügung gestellten Medienlinks fast gleichlautend, bis auf einen, dem ich den Hinweis auf den „Corriere“ verdankte....

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 969

Gurnemanz: 666

Lohengrin2: 599

Chenier: 579

alcindo: 320

Michta: 197

susana: 159

dalmont: 113

Kapellmeister Storch: 79

michael koling: 58

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 128

Mitglieder: 54

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 391

Beiträge: 6004

Neuste Mitglieder:

bonniechristy7, sheryl15i8687, dr geraldmueller, tenorissimo, timtheotinn, karlaeuler4, Klassikpunk, alenanickson9, Miguel, ericalycett0697

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 73, Moderator 16: 33

 

Diese Seite drucken