Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

AMFORTAS und die PANDEMIE | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
AMFORTAS und die PANDEMIE
29. Juni 2020
18:55
Avatar
Gast
Gast
Guests

Amfortas, Sie schreiben:  Vielleicht erklären Sie uns mal, wieso Sie Ihre Beiträge immer wieder auf Spanisch schreiben - das erschließt sich nämlich sicher nicht nur mir nicht.===========ich habe nur einmal auf spanisch geschrieben in antwort auf das was ausschaute als ob es von nikivogel kaeme, realiter war es  - leider - von Ihnen     an dalmont habe ich auf portugiesisch geschrieben, man sollte wohl annehmen, dass Sie den unterschied erkennen koennten. was ich dalmont schrieb war eine fast persoenliche nachricht, und da muessen Sie es mir ueberlassen, wie ich so etwas schreibe.

warum habe ich auf spanisch geschrieben: weil Ihre komplett falsche beurteilung der situation in Spanien, den schluss zuliess, dass jemand der so etwas schreibt, mit spanischen sozialkommunistischen stellen in verbindung ist und wahrscheinlich auch spanisch spricht,  es war also ein gewisser protest von meiner seite. dabei............ der orf berichtet ueber die verhaeltnisse in spanien immer mit starkem linksdrall. und von dort scheinen Sie Ihre info zu haben.

was ich im wesentlichen sagen wollte ist, dass die sozialkommunistische regierung Sanchez sich die suppe zum grossem teil selbst eingebrockt hat, und jetzt enorme geschenkszahlungen a fond perdu von  der EU haben will, fuer die Sie, Anton Cupak und ich zahlen sollen. bei den versammlungen am 8.3. zum tag der frau (allein in Madrid 300.000 leute, und in allen spanischen staedten zumindest im ganzen 1 million) haben sich 3 ministerinnen (von 20 ministern) angesteckt, und auch die frau,  die mutter und die schwiegereltern von Sanchez, also rechnen sie bitte nach wenn sich von 20 ministern 3 dabei anstecken, wieviele von den 300.000 in Madrid haben sich dann wohl angesteckt?... was war der zweck dieser demo?: akklamaton fuer die regierung, die auf mandatsmaessig sehr schwachen beinen steht. wenn Sie die oesterreichische infektionskurve anschauen, werden Sie sehen, dass die oesterreichische auf einem gewissen niveau ca 3 wochen oder ein bisschen weniger breit ist, die spanische hat die doppelte ausdehnung, und das geht auf die massiven ansteckungen und weiteransteckungen vom 8.maerz zurueck. wenn ich schreibe, dass manche altersheime "ausgestorben" waren,  so ist das nicht woertlich zu verstehen, aber wenn in einem heim mit 700 zb 500 sterben, ist das keine lappalie. Sie haben das aber mit ignoranz als BULLSHIT bezeichnet. kontaktieren sie doch einen spanischen kollegen, Sie werden ja von kongressen internationale beziehungen haben, und fragen Sie ihn ueber die altersheime, wo der kommunistische vizepraesident den auftrag gab, niemanden in spitaeler, die zt schon kollabiert waren, einzuliefern, sondern mit paracetamol und morphium zu behandeln...........................................    auch wuerde ich gerne wissen, welche argumente Sie dann verwendet haetten und was Sie hier geschrieben haetten, wenn es in Oesterreich verhaeltnisse wie in Spanien gegeben haette, wo bei 250.000 infektionen offiziell 28.000 gestorben sind und in wirklichkeit, wenn man die altersheimtoten dazu zaehlt ueber 45.000, also 18% tote zu beklagen sind. wo es am 15.maerz nirgendwo ein schutzmaske gab, wo mein arzt, der chef der notaufnahme des hospital universitario de la Zarzuela ist tagelang mit taucherbrille und mistsaecken als schutzkleidung ordiniert hat.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: Lohengrin2
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Lohengrin2: 349
alcindo: 317
Chenier: 198
Christine: 171
copy: 94
walter: 89
MRadema796: 72
Dalmont: 68
Michael Tanzler: 42
HansLick2: 30
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 85
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 642
Beiträge: 10750
Neuste Mitglieder:
amyre3, marcoj4, Curtishailk, eddievq16, edwinahz2, billyiz2, maritzaye4, ericaut4, uynewuri, ehautsugan
Moderatoren: Moderator 16: 64
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 110, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken