Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Alles gibt es. So tat ein kleiner Greiner diesmal lautstark im ersten Akt dieses Abends auf der Galerie seinen Protest dagegen kund, hungrig in die Oper getragen zu werden. | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Alles gibt es. So tat ein kleiner Greiner diesmal lautstark im ersten Akt dieses Abends auf der Galerie seinen Protest dagegen kund, hungrig in die Oper getragen zu werden.
11. Oktober 2018
11:49
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
3. Oktober 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ein Kind hat während des ersten Aktes der Oper zu weinen begonnen und die Eltern haben daraufhin mit dem Kind den Zuschauerraum verlassen. So weit verstehe ich die Sachlage. Es gibt offenbar keine Untergrenze beim Alter ab wann eine Opernaufführung besucht werden darf. Im Kino gibt es das schon.

11. Oktober 2018
10:25
Avatar
Kurwenal
Member
Members
Forumsbeiträge: 50
Mitglied seit:
17. Juli 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

@Hans Lick

Hab ich getan, aber schlauer bin ich jetzt auch nicht.

11. Oktober 2018
9:40
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 88
Mitglied seit:
14. März 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

@ 4: lesen hilft!

lesen sie die besprechung / kritik und die beiträge hier dann wissen sie' s! 

9. Oktober 2018
8:57
Avatar
Kurwenal
Member
Members
Forumsbeiträge: 50
Mitglied seit:
17. Juli 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Wieso ist in der Pause niemand zu den besagten Vorstellungsbesuchern gegangen und hat Nachhilfe in Sachen Benimmregeln gegeben? Nicht nur in der Wiener Staatsoper wissen die Besucher nicht mehr, wie man sich in einem Theater benimmt. Wir haben es hier offenbar mit einer Seuche zu tun ...

8. Oktober 2018
16:25
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 11
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich war zwar nicht in der erwähnten Aufführung, aber im Publikum generell (nichr nur im Stehplatzpublikum) gehts zu. Man braucht in der Tat viel Unfreundlichkeit und gute Nerven, um Störenfriede abzustellen (trinken, tratschen, mit Blitz photographieren, schnaufen etc). Sehr lästig sind auch die Stinker.

Im konkreten Fall hätte ich allerdings, wenn sich das plärrende Kind in neiner Nähe befunden hätte, selbst dafür gesorgt, dass es rasch außerhalb des Zuschauerraumes kommt! 

8. Oktober 2018
12:35
Avatar
maschinisthopkins
New Member
Members
Forumsbeiträge: 1
Mitglied seit:
8. Oktober 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Besucher aus Fernost mit Kleinkind hatten einen Sitzplatz: Galerie 1. Reihe Rechts Seite (so weit ich das im abgedunkelten Raum abschätzen konnte) und haben nach Lautmeldung des Kindes den Zuschauerraum verlassen.

8. Oktober 2018
10:28
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 88
Mitglied seit:
14. März 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

lese ich heute in der besprechung einer STOP aufführung.

es ist wirklich nicht mehr tragbar was sich auf dem galeriestehplatz ansammelt. jetzt werden zwar short und flip flop bekleidete schon an der kassa durch eine STOP mitarbeiterin abgewiesen. rucksäcke müssen abgegeben werden. die kinder können dort noch nicht abgegeben werden.

da oben ist einfach zuwenig personal eingeteilt, es wird gespart.

das greinende kind, don pasquale 6.10.2018 ist kein einzelfall, der billige stehplatz die alternative für die doch teuren führungen vermiest einem den besuch. der massentourismus vertreibt die interessierten.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 8

Zurzeit Online:
2 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 296

Lohengrin2: 221

alcindo: 134

Chenier: 128

HansLick2: 88

Michta: 66

Kurwenal: 50

zerbino: 35

copy: 33

toni: 30

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 42

Mitglieder: 163

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 125

Beiträge: 1637

Neuste Mitglieder:

Danialelume, Scaramuccio, Thomasboads, Garrettem, Pwolf, Valeria, Diana, EleanorFum, HardhopI, ivioreruwu

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 33, Moderator 16: 13

 

Diese Seite drucken