Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SONNTAG-PRESSE (30. SEPTEMBER 2018)

30.09.2018 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE – 30. SEPTEMBER 2018

Erl/Tirol
Neue umfassende Anschuldigungen gegen Gustav Kuhn
Im Tiroler Grenzdorf Erl schuf sich der Festspielintendant und Dirigent Gustav Kuhn – gestützt von wirtschaftlicher und politischer Macht – ein Universum, in dem Machtmissbrauch und Manipulation zum Alltag gehörten. Ohne Rechenschaft. Ohne Kontrolle. profil begleitete zwei Künstlerinnen auf ihrem Weg an die Öffentlichkeit. Jetzt brechen auch andere Mitarbeiter und Kollegen erstmals ihr Schweigen.
Profil
Weitere Kollegen belasten Gustav Kuhn
Der Standard

Sexuelle Belästigung
Zweite Chance nach #MeToo? Die Ersten versuchen ihr Comeback
Vor einem Jahr hat ein Artikel über sexuelle Belästigung durch Hollywood-Mogul Weinstein die #MeToo-Debatte losgetreten – und sie hält bis heute an. Jetzt wagen sich erste prominente Täter wieder ins Rampenlicht. Aber gibt es ein Comeback nach #MeToo?
Tiroler Tageszeitung

Berlin/ Staatsoper
Der Berliner Traum vom Glück: Die Frau ohne Schatten an der Staatsoper
In Claus Guths kluger, geheimnisvoller Inszenierung zeigen vor allem Michael Volle, Camilla Nylund und Elena Pankratowa, wo der Strauss-Hammer hängt. Simone Young dirigiert.
https://konzertkritikopernkritikberlin.wordpress.com/2018/09/30/die-frau-ohne-schatten/

Wien/ Musikverein
„Die Schöpfung“ im Musikverein Wien: Yutaka Sado erschafft grazile Wesen
Skurriles ereignet sich dieser Tage in der Musikhauptstadt. Wozu nicht einmal der Allmächtige in der Lage ist, scheint im sonst so morbiden Wien dieser Tage kein Problem darzustellen – innerhalb weniger Tage vollzieht sich die Schöpfungsgeschichte bereits zum zweiten Mal: Nachdem zu Beginn der Woche Teodor Currentzis fremde Wesen aus dem Ural und der Akropolis in das Wiener Konzerthaus schleuste, erblicken unter den Fittichen Yutaka Sados, 57, grazilere Pflanzen und Lebewesen das Antlitz des edlen Musikvereins.
Klassik-begeistert

„Konzertgänger in Berlin“
Goldgeistig: RSB, Ruzicka, Chen spielen Bruch, Enescu, Ruzicka: Goldenes Feuerwerk ad honorem Erdoğani
Auf circa 777mal Schostakowitsch gibts in unserem Konzertleben einmal George Enescu. Oder auf immerhin noch 77mal Max Bruch, mit wohl abnehmender Tendenz. Wann wird zumindest Enescu-Bruch-Egalität erreicht sein? Einen Schritt in diese Richtung macht das Rundfunk-Sinfonieorchester unter Peter Ruzicka im Konzerthaus.
https://hundert11.net/goldgeistig/

Halle
Exotisches in der Barockmusik
Mitglieder des Händelfestspielorchesters Halle gestalteten mit Verve und großem Temperament auf historischen Instrumenten das erste Konzert der Reihe „Händels Schätze: Musik im Dialog“ in der Saison 2018/19 zum Thema exotische Elemente in der Barockmusik.
Klassik-begeistert

Hamburg
Liederabend: Erst war’s zu laut, dann beglückend
Hamburger Abendblatt

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Herbstwolken
Peter Ruzicka dirigiert Werke des Rumänen George Enescu beim RSB, Ray Chen ist der Solist in Max Bruchs G-Moll-Violinkonzert
Tagesspiegel

Hamburg
Von Dohnányis großartiges Debüt in der Elbphilharmonie
Hamburger Abendblatt

Frankfurt/ Alte Oper
Der kalte und der heiße Klang
Noch mehr Atmosphären und eine Geisterbeschwörung mit dem hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt.
Frankfurter Rundschau

Jesus-Christus-Kirche Berlin Dach und Bach
Die Dahlemer Jesus-Christus-Kirche ist berühmt für ihre Akustik. Jetzt soll sie saniert werden – mit Hilfe von Benefizkonzerten.
Tagesspiegel

Wien/ Volksoper
Champagner! Peter Lunds Neuinszenierung von Die Csárdásfürstin an der Volksoper Wien
bachtrack

Freiburg
Das Publikum zu Touristen machen – In Freiburg fährt die Oper Straßenbahn
Neue Musikzeitung/nmz.de

Paris
Lisette Oropesa conquers Paris in Les Huguenots
bachtrack

London
Die Walküre @ Royal Opera House, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/die-walkure

Salome, Coliseum, review: Headless horses with floral innards in theatre of the absurd
The Independent

Salome, English National Opera review – a not so terrible stillness
https://theartsdesk.com/opera/salome-english-national-opera-review

Salome at the London Coliseum
https://www.theupcoming.co.uk/2018/09/29/salome-at-the-london

New York
A New Season at the Met Opera: The Week in Classical Music
The New York Times

Philadelphia
Opera Philadelphia’s Festival O18 Review: Arias and Alzheimer’s
https://www.wsj.com/articles/opera-philadelphias-festival-o18-review

San Francisco
Roberto Devereux in San Francisco
http://www.operatoday.com/content/2018/09/roberto_devereu.php

CD
Überragend
Musik Klassik
„Graindelavoix“ sind das beste Ensemble für die Musik des Spätmittelalters und der Renaissance.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/klassik-ueberragend-1.4149067

Musical

Linz
Holprige Landung für Bowies Alien
Die Premiere von „Lazarus“ am Musiktheater enttäuschte als wirre und lose Szenenfolge.
Oberösterreichische Nachrichten

Sprechtheater

Gent/Theater Schlachthof
Milo Rau in Gent: Lammfrommes Passions-Palaver
Der umstrittene Regisseur Milo Rau tritt im belgischen Gent erstmals als Intendant an. Er nennt sein Haus unbescheiden das „Stadttheater der Zukunft“ – und eröffnet es mit einem bürgernahen Altar-Spiel.
Der Spiegel

Berlin/ deutsches Theater
Andres Veiel am DT: Meine Insel, mein Staat
Was bringt die Zukunft? Andres Veiels Rechercheprojekt „Let Them Eat Money“ am Deutschen Theater Berlin
Tagesspiegel

Ausstellungen/ Kunst

Wien/ Kunsthistorisches Museum
Die größte Bruegel-Schau aller Zeiten im KHM
Süße Hüllen für bittere Wahrheiten: Glaubensspaltung, Inquisition, politische Konflikte – Pieter Bruegel d. Ä. traf mit seiner Kunst einst den Nerv der Zeit – Ab 2. Oktober in Wien –
Der Standard
—————————–

Unter’m Strich

Köln
Erdogan in Köln: „Mesut Özil wurde verstoßen“

Türkischer Präsident sieht die Freundschaft mit Deutschland vertieft. Sein Besuch polarisierte allerdings stark.
Kurier

Österreich/Innenpolitik
Hat Rendi eine Chance? Ich fürchte: Nein

Oe24.at

Rendi-Wagner: „Es braucht uns mehr denn je“
Pamela Rendi-Wagner hat in ihrer ersten Rede bei einem Parteitag in der Funktion als designierte SPÖ-Chefin betont, eine „Lebensentscheidung“ getroffen zu haben.
Kleine Zeitung

Fußball Wien
Goran Djuricin als Rapid-Trainer freigestellt
https://www.vol.at/rapid-trennte-sich-von-trainer-djuricin/5942844

 

Diese Seite drucken