Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SONNTAG-PRESSE (23. AUGUST 220

23.08.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE – 23. AUGUST 2020

Salzburg
Zehn Punkte für Salzburg
Direktorium und Festspielfonds unterzeichneten ein Memorandum für die nächsten 100 Jahre Festspiele.
Wiener Zeitung

Wirklichkeitssinn und Möglichkeitssinn
Dokumentation / Festspiele / Memorandum
Ein Ausspruch von Luigi Nono steht als Motto über dem Memorandum des Salzburger Festspielfonds und des Direktoriums, das am Freitag (21.8.) unterzeichnet wurde: „Das Ohr aufwecken, die Augen, das menschliche Denken.“ – Die Absichtserklärung im Wortlaut.
DrehpunktKultur

Innsbruck/ Festwochen der Alten Musik
Tosender Applaus für „L’empio punito“
Die Premiere der Oper „L’empio punito“ von Alessandro Melani ist am Freitag bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik bejubelt worden. Die Oper präsentierte nach Meinung der APA als leichtsinniges Opernkleinod mit enormen Stimmungsschwankungen.
https://tirol.orf.at/stories/3063421/

Innsbruck
Kritik: Melanis „L’empio punito“ bei den Innsbrucker Festwochen
Tiroler Lokalkolorit in barocker Pracht
BR-Klassik

Bregenz/ Festtage
Endlich eine heitere Corona-Oper
Lubica Čekovskás komische Oper „Impresario Dotcom“ feiert ihre Uraufführung bei den Bregenzer Festspielen – und besticht mit skurrilem Humor, leuchtenden Klängen und einer Parodie der Oper als Geschäft und Sozialraum.
Frankfurter Allgemeine

Bregenz
„Impresario Dotcom“ in Bregenz: Szenisch famos, aber musikalisch leichtgewichtig
Der Standard

Kleine Fassung, grosse Bühne: Die Bregenzer «Festtage im Festspielhaus» wagen mit «Impresario Dotcom» trotz Corona eine Opern-Uraufführung
Tagblatt

Lieses Klassikwelt 49: Österreich
„Ich reise gerne und oft nach Österreich. In die Musikmetropole Wien und in die Festspielstadt Salzburg, wo ich unter Karajan 1976 einen unvergesslichen Don Carlos erlebte, zieht es mich seit Kindheitstagen. Aber längst sind auch andere reizvolle Städte wie Graz, Linz, Innsbruck und Bregenz dazu gekommen. Gerade in diesem Corona-Sommer spielt die Musik in Österreich. Jedenfalls erscheint es sensationell, dass dieses vergleichsweise kleine europäische Land innerhalb von zwei Monaten gleich vier Festivals in Graz, Salzburg, Grafenegg und Bregenz auf die Beine gestellt hat, während in Deutschland mit Ausnahme des noch anstehenden Berliner Musikfests nahezu alle Festivals absagten. Weil mein Hunger nach Musik groß ist, ließ ich es mir nicht nehmen, wie eine Nomadin von einem Festival zum nächsten zu ziehen.“
Kirsten Liese berichtet aus Österreich
http://klassik-begeistert.de/lieses-klassikwelt-49-oesterreich/

Vor 175 Jahren wurde Ludwig II. geboren
Gottesgnadentum, Homosexualität, Wahnsinn – um kaum einen Monarchen ranken sich so viele bunte Bilder und Legenden, wie um König Ludwig II. von Bayern. Am 25. August ist sein Geburtstag.
Tagespost

Die Philharmoniker sind nur aufgeschoben
Auch für den Vorarlberger Tenor Michael Heim fiel die Saison fast flach, es kommen aber große Partien.
https://www.vn.at/kultur/2020/08/21/die-philharmoniker-sind-nur-aufgeschoben.vn

Grafenegg: Eine Überdosis Gefühl
Der Prachttenor Piotr Beczała im Rahmen eines kunterbunten Hit-Programms
Wiener Zeitung

Das Klassik-Quiz: Folge 2
Sie begeistern sich nicht nur für klassische Musik, sondern kennen sich darin auch gut aus? Bei Komponisten, Werken und Interpreten, bei Instrumenten und Hintergrundgeschichten wollen Sie es immer noch etwas genauer wissen? Dann ist unser wöchentliches Klassik-Quiz genau das Richtige für Sie! Klassik-begeistert-Autor und Top-Quizzer Guido Marquardt stellt Ihnen jeden Samstag fünf Quizfragen aus der Welt der klassischen Musik – als offene Fragen, ohne Multiple-Choice-Optionen. Von Frage 1 bis Frage 5 steigt dabei der Schwierigkeitsgrad an.
Guido Marquardt testet Ihr Klassikwissen
http://klassik-begeistert.de/das-klassik-quiz-folge-2/

CD-Besprechung
Mariss Jansons zeigt Rachmaninov auf der Höhe seiner Schaffenskraft
Als der Chefdirigent des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Mariss Jansons im Dezember 2019 starb, ging eine lange, fruchtbare Zusammenarbeit zu Ende. Als Glücksfall muss man es bezeichnen, dass der Bayerische Rundfunk praktisch sämtliche Konzerte Jansons mitgeschnitten hat und diese nach und nach auf dem eigenen Label BR Klassik auf Tonträgern veröffentlicht.
Eine CD-Besprechung von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert

Links zu englischsprachigen Artikeln

Streams
BWW Feature: ONLINE OPERA VIRTUAL TOUR AUGUST 22-29
Opera Goodies in the US. England, Germany, Italy, France, and Norway.
https://www.broadwayworld.com/los-angeles/article/BWW-Feature

Classical home listening: Mozart, Brahms and to the movies…
The Guardian

SF Symphony Develops “CURRENTS’ Video & Podcast Series to Explore Intersection of Classical Music
https://www.sfstation.com/2020/08/21/sf-symphony-develops-current

London
Sheku and Isata Kanneh-Mason; Pavel Kolesnikov and Samson Tsoy review
– sky-high thinking Two world-class duos performed intimate recitals in the setting sun as this trailblazing venue came into its own
The Guardian

Morristown, N.J.
We Heard Our First Live Music in Months. Nothing Beats It
In-person concerts are cautiously re-emerging. So two of our critics took in a quartet performance in a parking lot.
The New York Times

CD/DVD
LA Phil and DG to Release John Adams‘ ‚Must the Devil Have All the Good Tunes?‘
This Los Angeles Philharmonic commission had its world premiere at Walt Disney Concert Hall in March 2019.
https://www.broadwayworld.com/los-angeles/article/LA-Phil-and-DG-to-Release

Feuilleton
Why Beethoven? 11 answers from Kent Nagano
https://www.dw.com/en/why-beethoven-11-answers-from-kent-nagano/a-54646387

Opera Quiz: Puccini Diehards Will Be Tested by this “La Bohème’ Quiz
https://operawire.com/opera-quiz-puccini-diehards-will-be-tested-by-this-la-boheme-quiz/

Ballett/ Tanz

St. Petersburg
Russian Ballet Returned to the Stage. Then a Covid Outbreak Hit.
The New York Times

Sprechtheater

Vom Zirkus vor den Dom: 100 Jahre Salzburger „Jedermann“Wenn es ein Theaterstück in diesem Land gibt, dessen Besetzung für die Volksseele beinahe so bedeutsam ist wie die Aufstellung der Fußballnationalmannschaft, dann ist es wohl der „Jedermann“. Vor hundert Jahren wurde das Stück von Hugo von Hofmannsthal zum ersten Mal in Salzburg auf die Bühne gebracht. Einst bei der Uraufführung in Berlin ein Flop bei der Kritik, gelang in Salzburg, wovon die Festspielgründer träumten: die Stadt zur Bühne zu verwandeln – und einen Magneten für die Massen zu haben. Dabei war zu Beginn vieles dem Zufall geschuldet.
https://orf.at/salzburgerfestspiele20/stories/3178313/

Peymann: „Es ging um Leben und Tod“
Dass er auferstanden ist, darf wörtlich genommen werden: Nach Monaten in der Intensivstation (es war nicht Corona) inszeniert Claus Peymann, der sich als Burgtheaterdirektor in die Geschichte eingeschrieben hat, an der Josefstadt Thomas Bernhards giftige Dramolette. Im Interview spricht er über Todesnähe, die Angst, zu enttäuschen, und das Versagen der Kulturpolitik in Corona-Zeiten
https://www.news.at/a/peymann-leben-tod-11612668

Film/ TV

Robert Dornhelm muss Drehbeginn verschieben
Nachdem der österreichische Regisseur positiv auf Covid-19 getestet wurde, geht „Vienna Blood“ später an den Start.
Wiener Zeitung

Kommentar: Lasst das Schwein rein!
Vor drei Wochen war der Start einer neuen Muppet-Show auf dem Streaming-Dienst Disneyplus angekündigt. In „Muppets Now“ treffen wie einst die charakterstarken Puppen auf Hollywood-Größen. Allein, während man in den USA Kermit wieder rumfuchteln sehen kann und Miss Piggy in ihrer ganzen formidablen Schweinheit bewundern kann, gähnt einen hierzulande ein großes Nichts an.
Wiener Zeitung

———
Unter’m Strich

Familie fährt im E-Auto nach Frankreich: Ladehölle zerstörte ihnen den Urlaub
https://efahrer.chip.de/news/familie-faehrt-im-e-auto-nach-frankreich-ladehoelle

Österreich
Nachtgastronomie bleibt noch lange geschlossen
Klare Ansage von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne): Diskos und Co. bleiben zu, Events wie der Opernball stehen auf wackeligen Beinen.
https://www.heute.at/s/nachtgastronomie-bleibt-fix-weiter

Tourismus in Österreich: Entspannt sind nur die Urlauber
Viele Touristiker fürchten um den Ruf als sichere Urlaubsdestination. Noch gibt es keine Stornos. Im Gegenteil
Kurier

Beim Brexit geht nichts weiter Bezahlartikel
Die Verhandlungen über das neue (Wirtschafts-)Verhältnis plätschern ergebnislos dahin – nur die Tonlage zwischen London und Brüssel wird zusehends schärfer.
https://www.diepresse.com/5856206/beim-brexit-geht-nichts-weiter

Wien
Rapid: Nach Jahrzehnten neues Bier in Hütteldorf
Gösser ist Trumpf, Ottakringer out
https://www.krone.at/2215936

 

Diese Seite drucken