Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SONNTAG-PRESSE (18. APRIL 2021

18.04.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE SONNTAG-PRESSE – 18. APRIL 2021

Oper im Fernsehen: Eine geflügelte Sünderin und ein Erlöser feiern TV-Opernpremieren
Am Sonntag finden zwei Neuproduktionen den Weg auf den Bildschirm: „Thaïs“ aus dem Theater an der Wien und „Parsifal“ aus der Staatsoper.
Der Standard.at

Corona-Notlösungen
(Nicht-)Premiere: Wie Burgtheater und Staatsoper stufenweise herzeigen
Die Pandemie wirft Fragen nach der „richtigen“ Premiere auf: „Richard II.“ als Burg-Gastspiel in Bregenz, ORF-Ausstrahlung vom Staatsopern-„Parsifal“
Der Standard.at

Wien/ Staatsoper
Parsifal“ für alle. Gesellschaft, Gefangenschaft, Erlösung
Wenn ein Spätwerk einen Sinn haben soll, dann wohl den, dass es die Summe aller Leistungen und offenen Fragen ist. Richard Wagners „Parsifal“ trifft dieser Befund punktgenau. An seinem „Parsifal“ entzündet sich noch die Gegenwart. Aus gutem Grund. Für Wien hat der russische Dissident Kirill Serebrennikow unter schwierigsten Umständen eine Fassung erstellt, die nicht nur wegen Elina Garanca und Jonas Kaufmann ein ganz neues Publikum fesseln könnte. Der Club Gralsritter, das ist hier eine eingesperrte Gesellschaft – ob wegen Coronavirus oder aus politischen Gründen. Eine Inszenierung mit Sprengkraft und Bestbesetzung, der der ORF ein gesamtes Themenwochenende widmet.
https://orf.at/stories/3209097/

Erl/ Tirol
Festspielsommer in Erl mit Wagner-Schwerpunkt
Brigitte Fassbaender inszeniert neuen „Ring“. Auch Franui und die Klavierkonzerte Beethovens sind zu hören.
Wiener Zeitung

Wiener Philharmoniker geimpft. Vorreihung für freie Künstler „Schlag ins Gesicht“
Wirbel gibt es um die Vorreihung von 95 Mitgliedern der Wiener Philharmoniker bei der Corona-Impfung. Die Stadt bestätigte die Aktion und begründete sie damit, dass das Orchester spielfähig bleiben müsse. Denn bei internationalen Spielverpflichtungen ist vertraglich eine Impfung der Philharmoniker vorgesehen – Ansonsten drohen Vertragsstrafen. Diese Impf-Vorreihung bezeichnet die IG Freie Theaterarbeit als „Schlag ins Gesicht“ aller anderen Künstler. Auch aus der Autorenszene kommt Kritik.
https://www.krone.at/2392102

Unmut in der Szene über Impfvorteil für Philharmoniker
IG Freie Theaterarbeit spricht von „Schlag ins Gesicht aller anderen Künstler*innen und Kulturschaffenden“
https://kurier.at/kultur/unmut-in-der-szene-ueber-impfvorteil-fuer-philharmoniker/401354594

Altenburg/ Gera
Festschrift „150 Jahre Theater Altenburg“ offenbart auch bittere Wahrheiten
https://www.mdr.de/kultur/theater/buch-hundertfuenfzig-jahre-theater-altenburg-100.html

Ausstieg aus dem Förderkarussell
Das Berliner Festival für aktuelles Musiktheater, „BAM!“ soll nicht weiter gefördert werden. Obwohl man nicht alles immer fördern kann, ist das ein Fehler.
Berliner Zeitung

Wien/Vereinigte Bühnen
Franz Patay: „Wir haben genügend Arbeit, man sieht sie nur nicht“
Der Chef der Vereinigten Bühnen Wien über die Kosten des gegenwärtigen Stand-by-Betriebs und die Akkordarbeit im Kartenbüro
Kurier.at

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 36
Lösen wir zunächst einmal die kleine Personenkette auf, die in der letzten Woche zur korrekten Antwort auf die Preisfrage führen sollte: Zunächst wurde auf einen indischen Sitar-Virtuosen angespielt, der den bereits namentlich genannten Philip Glass stark beeinflusst hat. Da landet man wohl schnell und richtigerweise bei Ravi Shankar. Dann ging es weiter mit Shankars Zusammenarbeit mit einem Komponisten, der fast 90 Jahre alt wurde – eine Anspielung auf das Konzert für Sitar & Orchester mit André Previn aus dem Jahr 1999. Und Previn, 2019 kurz vor seinem 90. Geburtstag verstorben, war von 2002 bis 2006 in fünfter Ehe verheiratet mit einer Instrumentalistin, nach deren Vornamen er 2002 ein Konzert für Violine benannte. Nun, das Konzert heißt „Anne-Sophie“, und spätestens jetzt ist es klar: Anne-Sophie Mutter war die gesuchte Person und die korrekte Lösung auf unsere Preisfrage. Herzlichen Glückwunsch an Anne Reddiger aus Aichtal, die diese Schnitzeljagd korrekt auflöste und sich nun über eine Überraschungs-CD freuen darf!
Guido Marquardt testet Ihr Klassikwissen
https://klassik-begeistert.de/das-klassik-quiz-folge-36/

Oper Leipzig
Wagner & Loriot: Der Ring an einem Abend
Im Stream verfügbar nur bis Montag
https://foyer.de/mediathek/wagner-loriot-der-ring-an-einem-abend/?utm_sourc

New Yorker Met hat einen riesigen Vogel am Dach
Ein großer blauer Vogel schaukelt als Teil einer neuen Kunstinstallation auf dem Dach des New Yorker Metropolitan Museum (Met) vor der Skyline Manhattans.
https://www.stol.it/artikel/kultur/new-yorker-met-hat-einen-riesigen-vogel-am-dach

Linz
Glass-Oper „Spuren der Verirrten“ feiert Netzbühnen-Premiere
Mit der Opern-Uraufführung von „Spuren der Verirrten“ von Philip Glass wurde im April 2013 das Musiktheater festlich eröffnet. Wer damals nicht dabei oder das Stück nochmals sehen möchte: Ein Live-Mitschnitt davon feiert am Samstag, 17. April, 19.30 Uhr, Netzbühne-Online-Premiere.
https://www.tips.at/nachrichten/linz/kultur/531770-glass-oper-spuren-der-verirrten-feiert-netzbuehnen-premiere

Der Dirigent, Komponist und Universalist Giuseppe Sinopoli (1946-2001): Im Labyrinth des Geistes
https://www.deutschlandfunkkultur.de/der-dirigent-komponist-und-universalist-giuseppe

Mozart-Manuskript für 130.000 Euro versteigert
Frankfurter Allgemeine

Wie klassische Musik beim Training hilft
Hip-Hop, RnB, Pop und andere rhythmische Musik ist beliebt beim Sport – klassische Musik eher weniger. Dabei können auch Mozart, Rossini und Co beim Training helfen, wie ein Sportwissenschaftler erklärt.
https://science.orf.at/stories/3205517/

Links zu englischsprachigen Artikeln

Streams
VIDEO: Boston Symphony Orchestra Performs Shostakovich Symphony No. 4
This performance was part of Carnegie Hall’s Voices of Hope Festival in 2018.
https://www.broadwayworld.com/boston/article/VIDEO-Boston-Symphony

Stockholm
It’s that man again! More Weinberg, this time in Stockholm
bachtrack

London
The week in classical: back to Bach’s Passions with the OAE, Oxford Bach soloists and more
The Guardian

The House of Life: David Butt Philip and James Baillieu at Leighton House
https://operatoday.com/2021/04/the-house-of-life-david-butt-philip-and-james-baillieu-at-leighton-house/

Manchester
Hough, Hallé, Elder, Bridgewater Hall, Manchester online review – brassy, bouncy optimism
https://theartsdesk.com/classical-music/hough-hall%C3%A9-elder-bridgewater-hall-manchester

New York
400 Days Later, the New York Philharmonic Returns
The orchestra’s first indoor concert for a live audience in 13 months was a quietly joyful celebration.
https://www.nytimes.com/2021/04/15/arts/music/new-york-philharmonic-the-shed.html

Recordings
Dmitri Hvorostovsky, Zachary James & Piotr Beczala Highlight New CD/DVD Releases
https://operawire.com/dmitri-hvorostovsky-zachary-james-piot-beczala-highlight-new-cd-dvd-releases/

Film/ TV

Helen McCrory: Britische Schauspielerin starb mit 52 Jahren
Die britische Schauspielerin Helen McCrory ist tot. Seine Frau sei nach einem „heroischen Kampf gegen den Krebs“ friedlich zu Hause gestorben, schrieb ihr Ehemann, der Schauspieler Damian Lewis, am Freitag auf Twitter.
https://www.film.at/stars/helen-mccrory-britische-schauspielerin-starb-mit-52-jahren/401354426

—-

Unter’m Strich

Corona-Impfung_ Wohl dritte Immunisierung mit Biontech/Pfizer nötig
Sind aller guten Dinge drei? Vonseiten des Pharmakonzerns Pfizer heißt es nun, dass eventuell drei Impfdosen für optimalen Schutz nötig sind. Auch eine jährliche Auffrischung könnte hinzukommen.
Kleine Zeitung

Unverträglichkeiten: Ruiniert Sebastian Kurz jeden seiner Regierungspartner?
Der Rücktritt von Rudolf Anschober ist eine Zäsur für die Koalition. Machte er doch sichtbar, dass die beiden Welten im politischen Stil gar nicht zusammenpassen.
Profil.at

Deutschland
CDU/CSU der Oppositionsbank nahe wie lange nicht
Grüne, SPD und FDP erreichen in Umfragen bereits 47 Prozent. Mit desaströsen Beliebtheitswerten kämpft CDU-Chef Armin Laschet: Nur 17 Prozent der konservativen Anhänger bescheinigen ihm, der geeignete Kanzlerkandidat zu sein.
Wiener Zeitung

Österreich
Mieten fällig: Tausende Delogierungen drohen
In ganz Österreich könnten etwa 17.000 Mieterinnen und Mieter von Delogierungen betroffen sein, davon etwa ein Drittel in Wien. Der Grund sind laut Volkshilfe auch Zahlungen von Mietrückständen, die jetzt fällig werden.
https://wien.orf.at/stories/3099292/

Österreich/Fußball
Austria in der Krise, fragwürdige Details zu Insignia-Vertrag
Aber Bankgarantie wird kommen!
Kurier.at

 

Diese Seite drucken