Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SONNTAG-PRESSE (12. JULI 2020)

12.07.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE – 12. JULI 2020

Ossiach
Carinthischer Sommer wurde eröffnet
Am Freitagabend ist in Ossiach der Carinthische Sommer eröffnet worden. Ohne Landhauptmann Peter Kaiser (SPÖ), der sich in Quarantäne befindet. Es wird nur zwölf statt 24 geplanten Konzerten geben, dafür gibt es wieder eine Kirchenoper.
https://kaernten.orf.at/stories/3057513/

Koblent
Premiere von „Nabucco“ in Koblenz – trotz Corona
Giuseppe Verdis wohl bekannteste Oper „Nabucco“ wird ab Samstag auf der Festung Ehrenbreitstein aufgeführt – trotz Corona. Gar nicht so einfach mit Chor und Orchester.
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/nabucco-102.html

München/BR-Orchester/ Dirigentennachfolge
Das Klima wird kälter
Was der Abschied von Ulrich Wilhelm für die Nachfolgefrage beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bedeutet
Münchner Abendzeitung

Romantik mit Schlagseite
Franz Welser-Möst unterfordert das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Mozart und Beethoven.
Sueddeutsche Zeitung

CD
Wo Richard Strauss Tränen zugelassen hat
Bruno Ganz ist kurz vor seinem Tod ein letztes Mal ins Aufnahmestudio gegangen, um sich einer Rarität zu widmen: Im Verein mit dem exzellenten Pianisten Kirill Gerstein hat er „Enoch Arden“ eingespielt.
https://www.diepresse.com/5833309/wo-richard-strauss-tranen-zugelassen-hat

Sophies Welt 3: Wenn Frauen Hosen anhaben
Kaum je hat jemand es gewagt, die spannende Frage zu stellen: Wer waren sie? Welche vergessenen Frauen hielten die Welt hinter den Kulissen der Salzburger Festspielen zusammen. Dass das besondere Festival, das sich heuer eines hundertjährigen Bestehens erfreuen darf, von Männern gegründet wurde, ist freilich schon lange kein Geheimnis mehr! Doch welche hegenden Energien standen hinter diesen spannenden Individuen?
Ja, auch das Leben eines Richard Strauss – von 1922 bis 1924 Präsident der Salzburger Festspiele – steht und fällt, so genial er in seiner Eigenständigkeit auch sein mag, mit einer Frau. Die Rede ist von Pauline Maria Strauss-de Ahna, die oft auch nur mit Paula de Ahna betitelt wird. Dass die am 4. Februar 1863 in Ingolstadt geborene Frau eine Sängerin war, weiß jedoch heute kaum noch jemand. Allgemeinhin kennt man die deutsche Sopranistin, wenn überhaupt, nur noch als Gattin des zweifellos grandiosen Komponisten Richard Strauss. Doch ihre Biographie hat mehr zu bieten
von Sophie Reyer, Wien
Klassik-begeistert

Lieses Klassikwelt 43: Kirsten Flagstad
Die Norwegerin Kirsten Flagstad (1895-1962) war eine der größten Wagner-Sängerinnen aller Zeiten und mit ihrer monumentalen Stimme der Inbegriff einer hochdramatischen Sängerin. Nicht zufällig trage ich denselben Vornamen, meine Eltern waren von ihrer Stimme derart fasziniert, dass sie mich nach ihr benannt haben. Am 12. Juli wäre die Heroine, die ihre Karriere klug disponierte, 125 Jahre alt geworden. Grund genug, sie mit einem Porträt zu würdigen.
Es hat allerdings seine Zeit gebraucht, bevor ich meinen Namen in Ehren halten konnte. Als kleines Kind war ich mit ihm sehr unglücklich, weil nur wenige ihn richtig aussprachen. Oft nannte man mich Kerstin, Kirstin oder Kristin, gelegentlich Christine, und bisweilen hielten die Leute Liese für meinen Vor- und Kirsten für den Zunamen. Es war zum Verrücktwerden, wie gerne hätte ich doch einen so einfachen, unverwechselbaren Namen wie Susanne, Andrea oder Birgit getragen. Als ich mit meiner Mutter darüber sprach, erklärte sie mir, nach wem ich benannt sei. Aber das konnte ich erst würdigen, als ich älter wurde und anfing, mich für historische Aufnahmen zu interessieren.
Klassik-begeistert

Stuttgart
Wagner und die Wutbürger
Eigentlich wäre Valentin Schwarz jetzt in Bayreuth bei den Endproben für den „Ring“. Stattdessen inszeniert er in Stuttgart ein Chor-Happening.
https://www.hz.de/kultur/kultur-ueberregional/staatsoper-wagner-und

Berlin
Berliner Philharmoniker: In kleiner Besetzung und digital durch die Krise
https://www.deutschlandfunkkultur.de/berliner-philharmoniker-in-kleiner

Allein unter Fans: Klagt Kulturszene gegen Corona-Bestimmungen?
Nur 100, bald vielleicht 200 Besucher in einem Konzert: Bayern geht einen hochumstrittenen Sonderweg. Veranstalter denken nun an Klage.
Münchner Merkur

Deutschlands Hoftheater garantieren jetzt unser Kulturleben
Abgedankt hat Detmold als eigenes Fürstentum schon lange, aber seine Landesbühne bietet dem Staatstheater Hannover weiter die Stirn. Wer kann mehr? Eine Musiktheater-Reise in Zeiten von Corona.
Die Welt.de

Berlin
Aus der Schmoll-Ecke: Jetzt ehrt Berlin schon Antisemiten
Mozart war ein multikultureller Superhengst, oder? Persönlichkeiten und Begriffe mit den Maßstäben späterer Epochen zu bewerten, ist ein gewagtes Unterfangen. Die Idee, die Berliner U-Bahnstation Mohren- in Glinkastraße umzubenennen, findet unser Kolumnist haarsträubend.
https://www.n-tv.de/leben/Jetzt-ehrt-Berlin-schon-Antisemiten-article21902737.html

Feldkirch/Vorarlberg
Der Welt zeigen, wie still es wird ohne Musik
Feldkirch Von Beginn an wollte sich Sabine Winter nicht in einer bestimmten Schublade sehen. Sie ist im Liedgesang, der Kirchenmusik, im Jazz und mit viel Liebe vor allem auf der Opern- und Operettenbühne zuhause. Umso mehr schmerzt es, dass nun gleich zwei dieser im Land seltenen Bühnenpartien um ein Jahr verschoben wurden.
Vorarlberger Nachrichten

Hagen
Musiktheater mit Jugendlichen wirbt für Respekt Bezahlartikel
https://www.waz.de/staedte/hagen/hagen-musiktheater-mit-jugendlichen

Links zu englischsprachigen Artikeln

MET Stars live in concert
The Met Launches Unique Pay-Per-View Series Featuring Some of Opera’s Biggest Stars Singing Mainstream Operatic Repertoire in Striking Locations Across Europe and the U.S.
https://www.metopera.org/about/press-releases/met-stars-live-in-concert/

Streams
Metropolitan Opera Will Livestream Its Biggest Stars
The New York Times

The Met Announces Week 18 Schedule for Nightly Met Opera Streams, Featuring LA TRAVIATA and More
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/The-Met-Announces

Jonas Kaufmann, Anna Netrebko, Renée Fleming, Angel Blue, Joyce DiDonato Headline Metropolitan Opera’s International Pay-Per-View Series
https://operawire.com/jonas-kaufmann-anna-netrebko-renee-fleming

BWW Feature: FREE ONLINE OPERA/SONG JULY 10-17 at Home Computer Screens
https://www.broadwayworld.com/los-angeles/article/BWW-Feature

Classical home listening: Voces8, the Hermes Experiment and Llŷr Williams
The Guardian

Classical music/Opera direct to home 20 – more signs of musical life around the UK
https://theartsdesk.com/classical-music/classical-musicopera-direct-home-20

Roma
Teatro dell’Opera di Roma Opens Summer Festival with “Rigoletto;’ Livestream on Rai 5

https://operawire.com/teatro-dellopera-di-roma-opens-summer-festival-with

Berlin
Music for our times: contemporary with a touch of intimacy at the Pierre Boulez Saal
bachtrack

Zürich
Julie Fuchs, Riccardo Minasi and La Scintilla: a Baroque get-together in Zurich
bachtrack

Madrid
Plácido Domingo’s Name to Be Removed From School in Madrid
https://operawire.com/placido-domingos-name-to-be-removed-from

CD/DVD
C-Major Entertainment Announces Plácido Domingo’s 50th-Anniversary DVD / Blu-Ray Release
https://operawire.com/c-major-entertainment-announces-placido

Feuilleton
Q & A: Kevin Short on Systemic Racism, “Aida’ & the Future of Opera
https://operawire.com/q-a-kevin-short-on-systemic-racism-aida-the-future-of-opera/

Brahms: where to start with his music
The Guardian

Celebrate Beethoven by resisting “Beethoven’: how to programme concerts for the great composer’s 250th anniversary
https://www.classical-music.com/features/composers/celebrate-beethoven

Sprechtheater

München/ Kammerspiele
Umstrittener Theatermacher zieht Bilanz: „Ich bin kein Märtyrer. Ich bin ein sehr fröhlicher Mensch“
Matthias Lilienthal wollte als Intendant an den Münchner Kammerspielen vieles anders machen – und wurde dafür gelobt, aber auch scharf kritisiert. Jetzt geht er nach nur einer Amtszeit. Was bleibt?
https://www.spiegel.de/kultur/…63-4619-922f-44c0f9edb352

Film/ TV

Wien
Kulturstadträtin strapaziert Corona-Richtlinien bei Dreharbeiten Bezahlartikel
Ein „Spontan“-Besuch Veronica Kaup-Haslers auf dem Set der ARD/ORF-Reihe „Blind ermittelt“ wirft Fragen auf.
Kurier

—–

Unter’m Strich

Der Schlauberger 8: Hier wird nicht protestiert! Höchstens geballert
Hurra, schon wieder ein neues Wort! Dozierende. Also Dozenten und Dozentinnen. Logisch. Nachdem die Studenten abgeschafft worden sind, wurde es höchste Zeit, auch die Dozenten von der sprachlichen Landkarte zu tilgen. Und so las ich auf Bento.de, dem jungen SPIEGEL-Portal: „Zur Wissenschaftsfreiheit gehört auch der direkte Diskurs zwischen Dozierenden und Studierenden.“ Vereinfacht ausgedrückt: den Sprechenden und den Zuhörenden, also den Diskutierenden.
https://klassik-begeistert.de/der-schlauberger-8-klassik-begeistert-de/

Fußball/ GB
Trauer um Big Jack
Jackie Charlton, Weltmeister von 1966, stirbt nach langer Krankheit. Nach seiner Karriere als Profi war er als Nationaltrainer von Irland erfolgreich.
Tagesspiegel

 

Diese Seite drucken