Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SAMSTAG-PRESSE (4. AUGUST 2018)

04.08.2018 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE – 4. AUGUST 2018

Salzburg/ „Pique Dame“
„Ohne Herz wäre diese Oper langweilig“
Mit der Festspielnadel mit Rubinen ist Mariss Jansons ausgezeichnet worden: Sie ist ihm gestern Mittwoch (1.8.) nach der Orchesterhauptprobe für Tschaikowskis „Pique Dame“ (Premiere am 5.8.) überreicht worden.
DrehpunktKultur
Der Altmeister der Theaterprovokation
Hans Neuenfels, der „Vater des Regietheaters“, inszeniert heuer Tschaikowskys „Pique Dame“. Bei den Festspielen hat der Regisseur nicht zuletzt mit seiner „Fledermaus“-Adaption zum Ausklang der Ära Mortier für Aufsehen gesorgt.
Die Presse

Bayreuth
Warum die Bässe immer die Herrscher sein dürfen
Georg Zeppenfeld singt in dieser Spielzeit den König Heinrich im „Lohengrin“ und in drei „Tristan“-Vorstellungen den König Marke.
Hamburger Abendblatt

Bayreuther Festspiel-Publikum kämpft mit der Hitze
Eine Oper von Richard Wagner ist Schwerstarbeit – nicht nur für die Musiker
Hamburger Abendblatt

50. Geburtstag
Alles Gute, Olga Neuwirth
ie unterscheidet nicht zwischen „high“ und „low“, integriert in ihrem Werk Einflüsse von Pop und Jazz, hat schon früh multimedial gearbeitet, sich mit ihrer musikalischen Sprache in die Universen der Texte von Elfriede Jelinek und Herman Melville versenkt und ist mit ihren gesellschaftskritischen Aussagen angeeckt.
https://oe1.orf.at/artikel/648071

München
Ex-Staatsopern-Intendant Sir Peter Jonas kämpft erneut gegen den Krebs
Münchner Abendzeitung

Daniele Gatti zeigt sich überrascht von Vorwürfen sexueller Belästigung
Chefdirigent Daniele Gatti wurde wegen Vorwürfen sexueller Belästigung fristlos aus dem Concertgebouw-Orchester entlassen. Der Italiener behauptet, er sei überrascht über die Beschuldigungen.
Tagesspiegel
Chefdirigent Gatti weist Beschuldigungen zurück
Das 1888 gegründete Concertgebouw-Orchester zählt zu den besten Klangkörpern der Welt. Unter Gattis Vorgängern in Amsterdam waren die Dirigenten Bernard Haitink (1963–1988), Riccardo Chailly (1988–2004) und Mariss Jansons (2004-2015)
Hamburger Abendblatt
Ist Gattis Entlassung angemessen?
Danielle Gatti ist nach James Levine und Charles Dutoit der dritte Dirigent von Weltrang, der sich Metoo-Vorwürfen stellen muss. Aber w o verläuft die Grenze zwischen Straftat und unverzeihlichem Benehmen?
Tagesspiegel

Bregenzer Festspiele zeigen sich zufrieden mit bisheriger Saison
Vorstellungen von „Carmen“ waren bisher immer ausverkauft, nur mehr Restkarten erhältlich.
Wiener Zeitung

Weikershein/ Bag Mergentheim
Gesangswettbewerb Debut nimmt 45 Operntalente an
Der internationale Gesangswettbewerb Debut nimmt in diesem Jahr 45 junge Opernsänger an. Unter knapp 400 Bewerbungen wählte die Jury 25 Frauen und 20 Männer aus, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Der Wettbewerb findet vom 23. bis 29. September in Weikersheim und Bad Mergentheim statt. Die ersten drei Preise sind mit 10.000, 5.000 und 2.500 Euro dotiert. Zudem werden weitere Geld- und Engagement-Preise vergeben.
Musik heute

Biografie in Büchern: Edda Moser
Ihre Stimme fliegt durchs Weltall, ihre Lektürevorlieben tun es zum Teil auch: „Der kleine Prinz“, Richard David Precht und Hans Christian Andersen. Edda Moser spricht über ihre Lieblingsbücher.
Die Welt.de

Dramaturgische Schriften  von Tim Theo Tinn – Nr. 3
– Nr. 3 Theater für den 6. Sinn: Parallelwelt fiktiver Universen in archaischer Tradition und quantenphysikalischer Betrachtung zur Seelensprache „Was für ein selten dämlicher, aufgeplusterter eitler Geck, der seine wirren Gedanken und wohlgepflegten Vorurteile unkontrolliert ins Internet ausschüttet.“ Kommentar im Festspiele Forum vom Erratum
https://onlinemerker.com/dramaturgische-schriften-von-tim-theo-tinn-nr-3/

Komponist Thomas Larcher erhält Ernst-Krenek-Preis
Larchers Oper „Das Jagdgewehr“ wird am 15. August bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt. Verliehen wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis am 21. November.
Die Presse

Berlin
Erschwingliche Klassik für junge Leute
Viele junge Leute denken, klassische Konzerte seien zu teuer für ihr schmales Portemonnaie. Dabei hält die Berliner Konzertlandschaft eine Vielzahl von Angeboten bereit. Wir zeigen sie hier.
Tagesspiegel

Zürich/ Villa Schönberg
Musikalischer Elfenzauber
Die Serenaden im Park der Villa Schönberg warten mit prominenten Gästen auf: Zehn Mitglieder des Bayerischen Staatsorchesters haben ein Open-Air-Konzert der Extraklasse geboten.
https://www.nzz.ch/feuilleton/musikalischer-elfenzauber-ld.1408699

Salzburg
Intime Zeichnungen
Starpianist Evgeny Kissin gastierte in Salzburg
Wiener Zeitung

Salzburg
Die Elite der Kammermusik ehrt Brahms
Das Belcea Quartet konzertiert bei den Salzburger Festspielen mit Meisterbratschist Antoine Tamestit
Die Presse

Erfurt
Domstufen-Festspiele Erfurt beginnen mit „Carmen“
Erfurt – Vor der Silhouette von Mariendom und Severikirche in Erfurt gibt in den nächsten drei Wochen „Carmen“ den Ton an. Am (heutigen) Freitag werden in Thüringens Landeshauptstadt die 25. Domstufen-Festspiele mit Georges Bizets Erfolgsoper eröffnet. Bis zum 26. August sind insgesamt 21 Opernabende geplant. Für die Aufführung unter der Regie von Theater-Generalintendant Guy Montavon hat Ausstatter Hank Irwin Kittel die 70 Stufen hinauf zum Domberg in einen Autoschrottplatz verwandelt. Es soll ein Symbol dafür sein, dass Sinti und Roma, zu denen die Hauptfigur gehört, in vielen Ländern auch heute noch an den Rand der Gesellschaft gedrängt sind.
Musik heute

Dachstein/ Rieseneishöhle
Der Pianist, der in die Kälte kam
Rudolf Buchbinder spielte in der Dachstein-Rieseneishöhle Schubert und Beethoven
Oberösterreichische Nachrichten

Drottningholm
Pygmalion, Drottningholm Opera, Sweden — a genuine masterpiece
https://www.ft.com/content/cc3f3f7a-94ac-11e8-95f8-8640db9060a7

München
Haydn’s Orlando Paladino in Munich
http://www.operatoday.com/content/2018/08/haydns_orlando_.php

Martina Franca
Who are the champions? Rinaldo given a rock makeover in Martina Franca
https://bachtrack.com/de_DE/review-handel-rinaldo-martina-franca-july-2018

London
Donizetti’s ‚Regiment‘ Ride the Highway: Opera della Luna at Wilton’s Music Hall
http://www.operatoday.com/content/2018/08/donizettis_regi.php

Longborough
L’incoronazione di Poppea @ Longborough Festival Opera, Longborough
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/lincoronazione-di-poppea

New York
Rage! Horror! Vengeance! Joy!
Giovanni Simone Mayr: Medea in Corinto
http://www.concertonet.com/scripts/review.php?ID_review=13256

Santa Fe
Santa Fe Opera 2018 Review: Madama Butterfly
http://operawire.com/santa-fe-opera-2018-review-madama-butterfly/

Sprechtheater

Salzburger Festspiele
Schauspielerin Sophie Rois: Rotzpippe mit Mascherl
Weniger Bildungskanon, mehr Punk! Weniger Leiden, mehr Glamour! Sophie Rois versprüht ab Samstag bei den Salzburger Festspielen Volksbühnen-Flair. Sie ist Kasperl, Folklore-Katholikin und Diva in einem. Ein Porträt anlässlich der „Hunger“-Inszenierung von Castorf
Der Standard

Salzburg/ Festspiele
Im Dickicht der Sätze
Peter Simonischek vermittelte bei seiner Lesung im Landestheater einen Eindruck vom rabiaten Gerechtigkeitssinn Heinrich von Kleists. Simonischek geht auf der schwarz ausgeschlagenen Bühne auf den Lesetisch zu, setzt sich und konzentriert sich auf den Text. Wenn dieser von Kleist ist, braucht es nicht mehr.
DrehpunktKultur
_________________

Unter’m Strich

Salzburg
Hitze, Oper und Badespaß in der Mozartstadt
Die tropischen Temperaturen machen auch vor der Mozartstadt nicht halt. Moretti, Reinsperger & Co. haben aber noch Schonfrist, und Grigorian hüpft einfach in den Mondsee.
https://www.krone.at/1748133

 

Diese Seite drucken