Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SAMSTAG-PRESSE (25. SEPTEMBER 2021)

25.09.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE – 25.September 2021

Salzburger Festspiele: Präsidentschaftsjob ausgeschrieben
Der Anfang vom Ende einer langen Ära: Das Kuratorium startet die Suche nach einer Person, die auf Helga Rabl-Stadler folgt
Kurier.at

Wien/ Staatsoper
Finsterer Feuerball: „Otello“ in der Staatsoper
Eintönige Inszenierung, aber mit Gregory Kunde ein wuchtiger Tenor in der Titelrolle
Der Standard.at

Wien/ Staatsoper
Henzes „Das verratene Meer“ an der Wiener Staatsoper
Die Neuproduktion der Oper von Komponisten Hans Werner Henze wurde erstmals vor Publikum aufgeführt
Der Standard.at

Linz/ Brucknerhaus
Waltraud Meier und Günther Groissböck in Linz: Große Stimmen
Schon in der Ballade „Der Sänger“ zeigt sich Groissböcks außergewöhnliche Fähigkeit zur stimmlichen Textausdeutung, mit kraftvoll-vitaler musikalischer Gestik lässt er die poetischen Bilder sprechen. Antonio Pappano kennt man vornehmlich als Dirigent, hier zeigt er sich von seiner pianistisch kompetenten Seite
https://magazin.klassik.com/konzerte/reviews.cfm?task=review&PID=7663

Wie Günther Groissböck den Superlativ gesprengt hat
Triumphaler Liederabend des Bass-Weltstars mit Mezzo Waltraud Meier und Antonio Pappano am Klavier.
Oberösterreichische Nachrichten

Wien
„Musizieren steigert die Empathie“
Ulrike Sych, Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, über Nachwuchsförderung, Kultur als Staatsziel – und Corona.
Wiener Zeitung

Paris/Opera Bastille
„Oedipe“ von George Enescu in Paris. Was der Kostümfundus so alles hergibt
In unseren Breiten kennt man Wajdi Mouawad vor allem als Dramatiker. Der im Libanon geborene Künstler setzt sich auf überaus poetische Weise mit den Fragen unserer Zeit auseinander, oft spielt dabei die andauernde Krisensituation seines Heimatlandes eine große Rolle. Wobei sich Mouawad inzwischen sicher mehr als Franzose fühlt, er leitet sehr erfolgreich das renommierte Pariser Théâtre national de la Colline. Jetzt hat Mouawad für die Opéra Bastille die Oper „Oedipe“ von George Enescu inszeniert. Eine Premierenkritik von Jörn Florian Fuchs.
BR-Klassik.de

Linz
„Die Partitur hat das Sagen“
Giedre Slekyte ist Erste Gastdirigentin des Bruckner Orchesters
https://volksblatt.at/die-partitur-hat-das-sagen/

Salzburg
Salzburger Kulturtage: Ein Pfeifkonzert, Mahler und klassische Kulinarik
https://www.krone.at/2513724

München/Isarphilharmonie
Glanzvolles Provisorium
Im Oktober eröffnet in München die Isarphilharmonie, die nicht nur die Interimsspielstätte der Philharmoniker sein soll. concerti sah sich im Mai auf der Baustelle um.
https://www.concerti.de/reportage/isarphilharmonie/

Frankfurt
„Sehr dunkel, sehr humorvoll“
R. B. Schlather und Leo Hussain bringen Domenico Cimarosas selten gespieltes Intermezzo „L’Italiana in Londra“ an der Oper Frankfurt auf die Bühne: Ein Gespräch mit Regisseur und Dirigent über reizvolle Nebenhandlungen und Verdrängung durch Mozart.
Frankfurter Allgemeine

Nürnberg
Staatsintendant im Interview
Jens-Daniel Herzog will die Opernhaus-Sanierung in Nürnberg, auch wenn sie sehr teuer wird
Nordbayern.de

Göttingen
Lamentierende Langobardenkönigin in Göttingen: „Rodelinda 2021″
Neue Musikzeitung/nmz.de

Schwerin
„Le Grand Macabre“: Start in eine neue Ära
Am Sonnabend feiert „Le Grand Macabre“ von György Ligeti im Mecklenburgische Staatstheater Schwerin Premiere.
NDR.Kultur.de

Instrumentenbau
Engagement für Umweltschutz und Nachhaltigkeit: Orchester des Wandels
Etliche Millionen Musikinstrumente werden alljährlich gebaut, die meisten davon sind aus kostbaren Hölzern. Doch diese sind knapp und wachsen in fernen Ländern. Umweltschützern bereitet dies Sorge und sie laufen Sturm gegen die Verwendung seltener tropischer Hölzer.
mdr-klassik.de

CD
Eine wegweisende Komponistin: Yannick Nézet-Séguin und das Philadelphia Orchestra veröffentlichen “Florence Price · Symphonies Nos. 1 & 3’
universalmusic.de

Graz
Lehrlingskonzert gibt Einblicke in Grazer Opernbetrieb
Auf steirische Lehrlinge wartet am 22. Februar 2022 ein eigens zugeschnittenes Konzertprogramm in der Grazer Oper. Das Event soll auch Einblicke in Lehrberufe an der Oper geben.
Meinbezirk.graz.at

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
DSO Berlin opens its 75th anniversary season
bachtrack.com

London
Dropping the mask: are we jeopardising the arts’ recovery?
bachtrack.com

Cenčić/Orkiestra Historyczna review – a countertenor of intelligence and flair
The Guardian.com

Bass-baritone Davóne Tines: “Jumping between universes’
The American operatic singer unites spirituals with symphonies to explore racial divisions and his split musical upbringing
https://www.ft.com/content/c713da44-6e16-4587-9354-b861a60989f4

New York
A Black Composer Finally Arrives at the Metropolitan Opera
Terence Blanchard, best known for scoring Spike Lee films, reopens the 138-year-old opera company with “Fire Shut Up in My Bones.”
The New York.times

Chicago
Muti to remain as CSO music director through 2023
chicagoclassicalreview.com

Philadelphia
Opera Philadelphia’s La Voix humaine is a portrait of a lady on fire
bachtrack.com

Feuilleton
A twinkly-eyed genius: why I love the music of Michael Tippett
The Guardian.com

Recordings
Camille Saint-Saëns: La Princesse jaune, opus 30 – Mélodies persanes, opus 26
Orchestre national du Capitole de Toulouse, Leo Hussain (2021)
http://www.concertonet.com/scripts/cd.php?ID_cd=4765

Akademie für Alte Musik Berlin: Bach’s Brandenburg Concertos — lively and unexaggerated
Soloists Isabelle Faust and Antoine Tamesti bring expressive playing to this new recording
https://www.ft.com/content/eaa29080-898e-4407-86f7-6cef579ba7c1

Ballett/ Tanz

Wien
20-Jahr-Jubiläum des Wiener Tanzquartiers
Das Tanz- und Performance-Haus feiert das Jubiläum mit einem Themenschwerpunkt und zahlreichen neuen Stücken.
WienerZeitung.at

St. Pölten/ Festspielhaus
Ein Klassiker mit neuem Touch
Angelin Preljocaj gastiert mit „Schwanensee“ im Festspielhaus St. Pölten.
WienerZeitung

New York
New York City Ballet comes home
bachtrack.com

London
Creature, English National Ballet, Sadler’s Wells review – bombastic and unreadable
theartsdesk.com

Akram Khan’s ENB Creature finally released
bachtrack.com

Bücher
Gegen alle Widerstände
Isadora Duncan befreite nicht nur den Tanz aus der Klassik, sondern auch ihr eigenes Leben gestaltete die Künstlerin viel freier als das zu ihren Lebzeiten für Frauen vorgesehen war. Michaela Karl veröffentlicht nun eine Biografie über die Tanzpionierin.
SueddeutscheZeitung

Sprechtheater

Wien/Kammerspiele
Peymann inszeniert Ionesco
Claus Peymann inszeniert Eugène Ionescos Einakter „Der König stirbt“ in den Wiener Kammerspielen. Dieser Umstand erscheint auf den ersten Blick so absurd wie das Stück, doch der legendäre ehemalige Burgtheaterdirektor hat offenbar Gefallen am Theater in der Josefstadt und seiner kleinen Nebenspielstätte in der Wiener Innenstadt gefunden und ist in diesem Herbst auch selbst auf der Bühne zu erleben.
https://oe1.orf.at/artikel/688013/Peymann-inszeniert-Ionesco

Claus Peymann: „Der Tod ist das einzige Thema des Lebens“
Claus Peymann über den Ausgang der Bundestagswahl, was im Gegenwartstheater schiefläuft und seine letzte Ruhestätte.
WienerZeitung

Berlin/ Volksbühne
Florentina Holzinger inszeniert Dante. Ein Höllenspektakel an der Volksbühne
Solo-Sex, Blutmalerei und Dixie-Klo: Florentina Holzingers Vision der „Göttlichen Komödie“ an der Berliner Volksbühne ist infernalisch.
Tagesspiegel.de

—-
Unter’m Strich

Deutschland-Wahl:
Was vom grünen Aufbruch bleibt
Sie konnten bereits auf das Kanzleramt hoffen, doch dann ging es bergab. Für die Grünen lief der Wahlkampf alles andere als ideal. Auf eine Regierungsbeteiligung können sie dennoch hoffen.
Tagesschau.de

Greta Thunberg bezeichnet Deutschland als „Klima-Schurken“
Die Gründerin von Fridays for Future spricht zu Tausenden Menschen vor dem Reichstagsgebäude in Berlin. Deutschland wirft sie vor, weltweit der viertgrößte CO2-Emittent zu sein.
Frankfurter Allgemeine

 

Diese Seite drucken