Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SAMSTAG-PRESSE (23. JÄNNER 2021)

23.01.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE SAMSTAG-PRESSE – 23. JÄNNER 2021

Trenkler Tratsch: Warum Sänger hirnlose Marionetten werden
Ein eklatanter Misstand: Sängerinnen und Sänger lassen sich erniedrigen und ausbeuten – nur um auftreten zu können.
Kurier

Wien/ Theater an der Wien
Massenets „Thaïs“ ohne Keuschheitskitsch
Peter Konwitschny inszeniert im Theater an der Wien Jules Massenets „Thaïs“: eine ewig schiefe Geschichte von Anziehung und Abstoßung zwischen Mönch und Kurtisane.
Die Presse

Bayreuth
Katharina Wagner stellt Bayreuther Festspiele neu auf
Nachdem die Bayreuther Festspiele 2020 coronabedingt ausfallen mussten, sind für dieses Jahr neue Formate angedacht, die mit der Pandemie kompatibel sind.
https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/bayreuther-festspiele-mit-neuen-formaten-100.html

Katharina Wagner: Zugang zu Familienarchiv
Forscher sollten nach Ansicht der Komponisten-Urenkelin Katharina Wagner auf das komplette Archiv der Nachkommen von Richard Wagner (1813-1883) zugreifen können. „Es gibt natürlich ein starkes öffentliche Interesse am Nachlass der Familie Wagner, weshalb man immer nur wieder an die Vernunft der Erben appellieren muss, die Dokumente herauszugeben“, sagte die Chefin der Bayreuther Festspiele der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe).
Münchner Abendzeitung

Nordrhein/ Westfalen
Regierung: In Kultur kann nicht alles gleichzeitig öffnen
Im Kulturbereich können Museen, Theater und Bibliotheken nach dem Ende des Corona-Lockdowns nach Einschätzung der nordrhein-westfälischen Landesregierung nicht alle gleichzeitig wieder öffnen. Die Öffnungen würden in unterschiedlichen Stufen schrittweise kommen.
Die Zeit.de

Innsbruck
Innsbrucker Festwochen 2021 mit „Idalma ovvero chi la dura la vince“
https://www.oe24.at/newsfeed/innsbrucker-festwochen-2021-mit-idalma-ovvero

Amsterdamer Concertgebouw-Orchester läutet Sperrstunde ein
Ab Samstag allabendliche Konzerte um 21.00 Uhr auf Instagram. Die erste Aufführung ist der erste Teil des Septetts Es-Dur op. 20 von Ludwig van Beethoven.
Wiener Zeitung

Frankfurt
Bernd Loebe bleibt bis 2028 Opern-Intendant in Frankfurt
Die Welt.de

Forschung zu Rassismus in Opern. Dem Toxischen auf der Spur
BR-Klassik.de

Kommentar: Eine Frage der Interpretation: Warum Mozart so empfindlich ist
BR-Klassik.de

Von der Literatur bis Kino und Dada
Warum Richard Wagner Popkultur und Kunst so inspirierte
Tagesspiegel

Unübersehbar #36 – nmz-Streaming-Empfehlungen vom 22.1. bis zum 28.1.2021
Neue Musikzeitung/nmz.de

Links zu Englischsprachigen Artikeln

Streams
Elsa Dreisig, Ioan Hotea & Björn Bürger Lead Livestream of “Manon’ from Staatsoper Hamburg
https://operawire.com/elsa-dreisig-ioan-hotea-bjorn-burger-lead

Elena Stikhina & Evgeny Nikitin Headline Livestream of “The Fiery Angel’ from Mariinsky Theatre
https://operawire.com/elena-stikhina-evgeny-nikitin-headline-livestream-of

Prompted by the Pandemic, Opera Philadelphia Innovates Online
With its own streaming service and a string of premieres, this company is setting the pace for virtual performances.
The New York Times

With Soldier Songs, Opera Philadelphia explores the lingering trauma of war
https://bachtrack.com/de_DE/review-video-soldier-songs-little-mccullough

Opera Philadelphia Channel
https://www.operaphila.tv/

Alan Gilbert presents an exhilarating Roussel Bacchus et Ariane in Stockholm
bachtrack

Royal Stockholm Philharmonic Orchestra – Stream (free)
https://www.konserthuset.se/en/programme/calendar/concert/2021/livestream

Prototype Festival 2021 Review: Wide Sleep for Lepidopterists
A Unique Experience Full of Dreamweavers, Butterflies, Mirrored Scorpion, & More
https://operawire.com/prototype-festival-2021-review-wide-sleep-for-lepidopterists/

Glasgow
Scottish Opera: staging an opera in a time of Covid restrictions
https://www.rhinegold.co.uk/opera_now/scottish-opera-staging-an-opera-in

Recordings
The best new classical albums: Editor’s Choice, February 2021
https://www.gramophone.co.uk/features/article/the-best-new-classical-albums

Plaisirs Illuminés: Works by Veress, Ginastera, Coll, etc review – spellbinding meeting of virtuoso equals
The Guardian

Feuilleton
Q & A: Baritone Johnathon McCullough on Starring & Directing the Film Version of “Soldier Songs’
https://operawire.com/q-a-baritone-johnathon-mccullough-on-starring

Obituary
Elijah Moshinsky, Met Opera Director With Fanciful Touch, Dies at 75
Mr. Moshinsky, known for mixing traditional staging ideas with modern flourishes, also created productions for the Royal Opera and Opera Australia. He died of Covid-19.
https://www.nytimes.com/2021/01/21/arts/music/elijah-moshinsky-dead-covid.html

Ausstellungen/ Kunst

Streit um NS-Raubgut-Geige. Nürnberger Stiftung soll Erben entschädigen
Eine wertvolle Guarneri-Geige befand sich im Besitz eines jüdischen Musikalienhändlers, ehe sie den Nationalsozialisten in die Hände fiel. Auf den ersten Blick scheint die Sachlage klar: Es handelt sich hier um NS-Raubgut. Die Nürnberger Franz Hofmann und Sophie Hagemann Stiftung aber, in deren Besitz sich die Geige heute befindet, weist die Kritik der Beratenden Kommission in Berlin jetzt zurück. Die Erben hätten keinen Anspruch auf eine Widergutmachung, erklärte die Stiftung am Mittwoch.
BR-Klassik.de

Halle
Ausstellungsvorbereitung im Museum
Im Händel-Haus tut sich was
https://www.mz-web.de/halle-saale/ausstellungsvorbereitung-im-museum

Buch/ Literatur

„Verlage verweigern die E-Book-Ausleihe“
Über 600 Bibliotheken fordern in einem Offenen Brief den Zugang zu E-Books. Geht es nach dem Willen der Büchereien, sollen die gleichen Regeln wie für gedruckte Bücher gelten.
Boersenblatt.net

Film/ TV

Keine Zeit zum Sterben: Der neue James Bond ist verschoben. Schon wieder
Daniel Craig als Agent 007 wird ab Oktober in den Kinos zu sehen sein. Es ist die mittlerweile fünfte Verschiebung.
Wiener Zeitung

—-
Unter’m Strich

Gernot Langes-Swarovski ist tot
Der Urenkel des Unternehmensgründers starb im 77. Lebensjahr nach langer schwerer Krankheit. Gernot Langes-Swarovski hat das Familienunternehmen zu einem Weltkonzern gemacht.
https://www.diepresse.com/5926207/gernot-langes-swarovski-ist-tot

Analyse: Bis Merkel abtritt, gibt es keine Rückkehr zu Grundrechten – trotz Impfung
Angela Merkel hat jetzt erklärt, warum sie mit großer Freude die Krisenkanzlerin ist. In ihrem Regieren in der Pandemie verharrt sie im Hier und Jetzt. Das hat für Merkel den Vorzug, sich auf das konzentrieren zu können: Was ist – und auszublenden, was war. Diese Rechnung geht auf.
Focus.de

Virologe im „Spiegel“-Interview: Drosten befürchtet im Sommer 100 000 Neuinfektionen täglich
Mehr als 275 000 Menschen sind aktuell in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 50 000 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Neben den Impfungen hoffen viele jetzt auch auf mildere Temperaturen, die das Infektionsgeschehen eindämmen. So war das schließlich im vergangenen Frühling auch.
Bild.de

Österreich
Lieferverzögerungen und Zulassungsfragen: Banges Warten auf den Impfstoff
Um aus der Pandemie zu kommen, hilft nur die Impfung, meint die Regierung. Das hängt von der Lieferung von ausreichend Impfstoff ab und ist noch keineswegs gesichert
Der Standard

Österreichs Impfplan wackelt: Astra Zeneca liefert wohl nur Bruchteil seines Impfstoffs
Nach KURIER-Informationen: Weil die EU sich so lange bei der Zulassung von Astra Zeneca Zeit lässt, werden jetzt im ersten Quartal statt 2.000.000 nur 600.000 Impfdosen geliefert.
Kurier

Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen
Die Hoffnung, bis Ende des ersten Quartals alle über 65-Jährigen durchimpfen zu können, schwindet.
Kurier

Österreich
Sorry, Herr Professor: Es ist Zeit zu gehen
Verunsicherung, Widersprüche, Chaos wirken sich im Schulwesen aktuell fatal aus. Man sollte Heinz Faßmann nicht zumuten, das weiter durchzustehen. Es ist nicht Ihre Schuld, Herr Minister Faßmann. Sie wären sicher ein guter Wissenschaftsminister. Doch die Zeiten, die sind nicht so. Sie sind Forscher, kein Politiker.
http://www.diepresse.com/5926432/sorry-herr-professor-es-ist-zeit-zu-gehen

Glosse: Auf zum Skihaserl-Flashmob
Als Kommentar- oder Glossenschreiber steht man in diesen Tagen auf hoffnungslos verlorenem Posten. Man glaubt, Dinge ziemlich drastisch zugespitzt zu haben. Doch am nächsten Tag schon zeigt sich, dass die Wirklichkeit den tollkühnsten Formulierungen davon galoppiert.
Wie oft haben wir in den vergangenen Wochen eigentlich vom großen Rätselraten im Lande lesen müssen: Wieso bloß hat ausgerechnet Salzburg so hohe Inzidenzzahlen? Nicht erst der aktuelle Skilehrer-Cluster in Flachau bringt uns da auf eine Idee…
DrehpunktKultur

 

Diese Seite drucken