Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Die SAMSTAG-PRESSE (1. MAI 2021 – „Tag der Arbeit“)

01.05.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE SAMSTAG-PRESSE – 1. MAI 2021

Wien/ Staatsoper
Wiener Staatsoper, „Faust“
„Pariser Walpurgisnacht“
Frank Castorf an der Wiener Staatsoper?! Der neue Direktor wird sich diesen Termin rot im Kalender angestrichen haben: Endlich ist dieser „Bilderstürmer“ auch im Haus am Ring angekommen und darf, was sich hier noch „bürgerlich“ zu nennen traut, mit seiner Interpretation des Gounod’schen „Faust“ verstören.
http://www.operinwien.at/werkverz/gounod/afaust9.htm

„Faust“ in der Wiener Staatsoper: Es brodelt hinter den Kulissen von Paris
Frank Castorfs spannende Inszenierung von Gounods „Faust“ war nun an der Wiener Staatsoper zu sehen und wartet auf Publikumszulassung. Langweilig wird es dabei nie.
Salzburger Nachrichten

Castorfs starke „Faust“-Collage an der Wiener Staatsoper
Charles Gounods „Faust“ wird das Repertoire des Hauses am Ring bereichern. Die Vorstellung wird am Samstag, 1. Mai in Ö1 übertragen
Der Standard.at

Kulturstaatssekretärin Mayer: „Ohne große Schäden durch die Krise gekommen“
Andrea Mayer im Gespräch über Unsicherheiten bei den Kulturöffnungen, die schwierige Situation von Konzert- und Festivalveranstaltern und wann sie wieder mit offenen Clubs rechnet
Der Standard.at

Musiker in der Coronakrise: Depressionen und Angststörungen nehmen zu
BR-Klassik.de

Themenwelt Klassik in der ARD-Mediathek Im Pool mit Anna Netrebko
Klassikfans können Überraschungen erleben in der ARD-Mediathek: Da tritt eine Operndiva im Badeanzug auf – der RBB dagegen fehlt weiterhin.
Tagesspiegel

Daniels Anti-Klassiker 10: Arnold Schönberg, Orchestervariation op. 31 (1928)
Neue Klangwelten, Ausreizen der Mittel, Brechen von Grenzen, sogar die Krönung aller musikalischen Schöpfungen… nicht weniger versprach Schönberg mit seiner neu entwickelten Technik. Als er endlich das erste Orchesterwerk präsentierte, das diese Superlative erfüllen sollte, erreichte die Spannung ihren Höhepunkt. Für die Uraufführung stellte sich niemand Geringeres als Wilhelm Furtwängler persönlich zur Verfügung. Alles deutete auf Erfolg! Und trotzdem – das Konzert endete in einem Desaster. Kritiker überschlugen sich in Denunziationen, von einem Skandal war die Rede, niemand hatte Schönbergs Musik verstanden. Wen wundert’s!?
Daniel Janz präsentiert die „Anti-Klassiker“
Klassik-begeistert.de

CD-Rezension: Gibt es eine Auferstehung für „Risurrezione“?
Franco Alfano: Risurrezione
Den Namen des Komponisten Franco Alfano verbindet man heute nur noch fast ausschließlich mit seiner Vollendung von Puccinis „Turandot“, die der Komponist unvollendet hinterlassen hatte.
Dabei war Alfanos Schaffen reichhaltig und facettenreich, umfasste sowohl Opern als auch Orchesterwerke und Lieder. Am ehesten haben noch die Opern Risurrezione (1904) und Cyrano de Bergerac (1936) überlebt und tauchen hin und wieder auf den Opernspielplänen auf.
von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Innsbruck
Vorhang auf für lang Erprobtes am Tiroler Landestheater
Das Landestheater will ab 19. Mai mit „María de Buenos Aires“ und „Königin der Berge“ wieder vor Publikum spielen.
Tiroler Tageszeitung

München
Onlineständchen
Virtuelle Feierlichkeit zum 75. Geburtstag von Bernsteins Lieblingschor
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/jubilaeum-onlinestaendchen-1.5280187

„Aufstehen für die Kunst“: Initiative zieht vors Bundesverfassungsgericht
BR.Klassik.de

Dresden
Intendant Theiler: Zukunft der Oper nicht schwarz
Die Zeit.de

Bayreuther Festspiele finden statt
https://www.nordbayern.de/kultur/entscheidung-bayreuther-festspiele-finden-statt-1.11039887

Wiesbaden
Als der Kaiser noch mitmischte
Die Maifestspiele Wiesbaden feiern ihr 125-jähriges Bestehen zwar ohne Gastspiele, dafür aber mit einer aufwändigen „Ring“-Produktion
https://www.concerti.de/festival-portraets/internationale-maifestspiele-wiesbaden-2/

CD der Woche: Tschaikowskys Musik in einem neuen Licht
https://www.ndr.de/kultur/musik/klassik/CD-der-Woche-Tschaikowskys-Musik

Links zu englischsprachigen Artikeln

Wien
Gounod in the Time of Corona: Frank Castorf’s many-layered Faust lands in Vienna
bachtrack

Italien
Criticism on Fridays: The Italian Theatres Reopen
https://operawire.com/criticism-on-fridays-the-italian-theatres-reopen/

London
Classical highlights: concerts and opera to watch in May
As the UK emerges from lockdown and live performances return, we pick this month’s both live and streamed musical highlights
The Guardian

Boston
Andris Nelsons‘ Paths of Romanticism finale preserves Strauss’ “high art of our fathers”
https://bachtrack.com/de_DE/review-video-nelsons-boston-symphony-april-2021

Tuscon
BWW Review: BRYAN HYMEL RECITAL FOR ARIZONA OPERA AND TUCSON DESERT SONG FESTIVAL
Dramatic Tenor Sings Robust Arias from Favorite Operas and a New Delight
broadwayworld.com

San Francisco
Rossini at the Drive-In
as San Francisco Opera Returns Honks instead of applause: An open-air “Barber of Seville” brought the company back after 16 months.
https://www.nytimes.com/2021/04/30/arts/music/san-francisco-opera-barber-seville.html

Recordings
In a Dark Time, This Music Will Make You Smile
Three albums by young British composers on the label NMC show a wide-ranging, antic experimentalism.
https://www.nytimes.com/2021/04/29/arts/music/classical-music-britain.html

DVD Review: The Royal Opera House’s “Faust (2018)’
https://operawire.com/dvd-review-faust/

Freddie de Tommaso, Andrè Schuen & Mika Kares Headline New CD/DVD Releases
operawire.com

Feuilleton
The Renaissance’s Most Influential Composer, 500 Years Later
Centuries after his death, Josquin des Prez’s achievements as a musical “magician-mathematician” remain stunning.
https://www.nytimes.com/2021/04/29/arts/music/josquin-des-prez-classical-music.html

Rock /Pop

Song Contest: Grünes Licht für Zuschauer in Rotterdam
Beim Eurovision Song Contest (ESC) in Rotterdam im Mai dürfen trotz anhaltend hoher Infektionszahlen doch Zuschauerinnen und Zuschauer dabei sein. Die niederländische Regierung gab endgültig grünes Licht, wie das Organisationsteam des Wettbewerbs heute in Rotterdam mitteilte. Bei öffentlichen Proben, den beiden Halbfinale und dem Finale werden jeweils 3.500 Personen zugelassen.
https://orf.at/stories/3211302/

Sprechtheater

Bregenz/ Landestheater
„Schlafes Bruder“ am Landestheater
Können Sie sich noch an „Schlafes Bruder“ von Robert Schneider erinnern? Schneider ist mit dem Roman über Nacht weltberühmt geworden. Aus dem Stoff sind dann ein Film, eine Oper und ein Ballett geworden, jetzt gibt es „Schlafes Bruder“ auch als Theaterstück. Die Premiere war am Donnerstag im Landestheater in Bregenz.
https://vorarlberg.orf.at/stories/3101749/

Film/ TV

Witwe von Kirk Douglas: Produzentin Anne Douglas gestorben
Kurier.at

———

Unter’m Strich

Keine Schicht auf Intensivstation für Jan Josef Liefers
In einem Interview sagte Jan-Josef Liefers, er habe die Einladung einer Notfallmedizinerin der Uniklinik Essen angenommen, dort eine Schicht zu machen. Jetzt kommt die Absage ihres Chefs. Mit klaren Worten.
Frankfurter Allgemeine

Österreichs Bundeskanzler Kurz über das europäische Impfdebakel: «Es muss sich definitiv viel ändern in Europa»
Sebastian Kurz steht derzeit wegen Korruptionsaffären und Postenschacher unter Druck. Im Gespräch mit der NZZ räumt er Fehler ein, kritisiert aber auch seine Gegner. Seine Koalition mit den Grünen sieht er als Modell – auch für Deutschland.
Neue Zürcher Zeitung

Indien schien auf dem Weg zur Herdenimmunität zu sein, nun ist das Land das Corona-Epizentrum der Welt. Was ist passiert?
Neue Zürcher Zeitung

Österreich/Fußball
LASK fordert Titel-Hamster Salzburg in Cupfinale
Der Standard.at

 

Diese Seite drucken