Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE SAMSTAG-PRESSE (1. AUGUST 2020)

01.08.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE – 1. AUGUST 2020

Salzburger Festspiele 2020
Viele Festspielkarten noch zu haben
Am 1. August beginnen die Salzburger Festspiele, wegen Corona in stark reduzierter Form. Einen Tag davor sind noch Karten für fast alle Konzerte und Aufführungen verfügbar – ganz anders als in den Jahren zuvor.
BR-Klassik

Die 100. Salzburger Festspiele starten am Samstag
Jubiläumsausgabe mit Maske und Sicherheitsabstand
Am 1. August beginnt das große Wagnis: die Salzburger Festspiele 2020. Als einziges großes Sommerfestival trotzen die Salzburger Corona und feiern einen Monat lang ihr 100-jähriges Bestehen – und die ganze Kulturwelt schaut gespannt zu. Dabei sind: Anna Netrebko, Igor Levit, Cecilia Bartoli, Daniel Barenboim und viele andere Stars der Klassikszene. BR-KLASSIK mit einem Ausblick auf diese ganz besonderen Festspiele.
BR-Klassik.de

Gemeinschaft in schwieriger Zeit
Vor hundert Jahren fanden die Salzburger Festspiele zum ersten Mal statt. Sie träumten von einem durch Kultur geeinten Europa – eine Idee, die dabei ist, zum Relikt zu werden.
Frankfurter Allgemeine

Hinterhäuser: „Wir sind dazu da, etwas stattfinden zu lassen“
Am 1. August starten die Salzburger Festspiele. Intendant Markus Hinterhäuser über die Jubiläumsausgabe allen Widrigkeiten zum Trotz
Kurier

Salzburger Festspiele: Helga Rabl-Stadler über das Hygienekonzept
Münchner Abendzeitung

Salzburg
Neue Elektra: „Kalte Powerfrau und zerbrechliches Mädchen“
Aušrinė Stundytė feiert bei den Salzburger Festspielen ihr internationales Rollendebüt in der Titelpartie von Richard Strauss‘ „Elektra“
Der Standard

Rache-Rausch ist keine Ü60-Party
„Die Gefahr als Dirigent in einen Klangrausch zu verfallen und die Kontrolle zu verlieren, ist bei Richard Strauss besonders groß.“ Die Sängerin der Elektra, Ausrine Stundyte, eröffnet den Blich in ungeahnte Tiefen. Franz Welser-Möst dirigiert die Neuproduktion Elektra in der Regie von Krzysztof Warlikowski. „Hugo von Hofmannsthal hat der griechischen Mythologie nichts hinzugefügt als die Psychoanalyse.“
DrehpunktKultur

Salzburg
„Menschen, die sich auf der Bühne umarmen!“
Die Mezzosopranistin Marianne Crebassa über das Corona-Konzept und die Probenarbeit der neuen Salzburger „Così fan tutte“-Inszenierung
Sueddeutsche Zeitung

Salzburg
Joana Mallwitz: „Dirigieren lernt man nicht vom Nachdenken“
Die 34-jährige Deutsche Joana Mallwitz dirigiert am Sonntagabend bei den Salzburger Festspielen die Premiere von „Così fan tutte“: Ein Gespräch über Mozart, den idealen Lockdown und wie Salzburg heuer das Unmögliche vollbringt.
Die Presse

Klaus-Florian Vogt kritisiert Veranstalter in Corona-Krise
Startenor Klaus Florian Vogt hat die Haltung vieler Veranstalter gegenüber Künstlern in der Corona-Krise kritisiert. „Es ist frustrierend zu erleben, dass man einerseits – im Normalfall – als Lohengrin, Stolzing oder Tannhäuser eine Opernaufführung trägt. In der Krise hingegen muss man erfahren, dass man als Künstler gar nicht richtig dazu gehört“, sagte der freischaffende Sänger dem „Nordbayerischen Kurier“ (Freitag).
Donaukurier

Berlin
Berlin is not Bregenz – Lohengrin vs. Tristan & Isolde
Am 21. und 22. August wird das Strandbad Plötzensee zur Seebühne für Richard Wagners Wasseropern Lohengrin und Tristan und Isolde – jene fatalistischen Opern, die die Bregenzer Festspiele bislang eisern verschmähten.
https://www.berlin.de/tickets/oper/berlin-is-not-bregenz-lohengrin

Dominique Meyer, ein Herr vieler Häuser
Erfolgreich, streitbar: Der Ex-Staatsoperndirektor und jetzige Scala-Chef wird am 8. August 65 Jahre alt.
Oberösterreichische Nachrichten

Villa Verdi sucht Spender für notwendige Sanierung
https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/crowdfunding-zur-villa-verdi

Kommentar: Der Klassikbetrieb überhöht die Dirigenten. Schluss mit Maestro
BR-Klassik.de

Lieses Klassikwelt 46: Neue Musik
Ich komme gerade vom Styriarte Festival in Graz. Besonders hatte ich mich auf das Abschlusskonzert mit Händels Feuerwerksmusik gefreut, die an einem pittoresken Ort unter freiem Himmel herrlich musiziert wurde. Aber zu meiner Überraschung durfte ich in einem weiteren Konzert eine Uraufführung für Streichquartett erleben, die meine Erwartungen weit übertraf. Ich muss vorausschicken, dass ich ähnlich empfinde wie Elisabeth Schwarzkopf, die einmal auf die Frage, warum sie nie etwas Zeitgenössisches gesungen hat, entgegnete, sie könne das nicht, weil die Avantgarde sie nicht berührt hätte, was für eine Interpretation unumgänglich sei. Ich will das für mich nicht so absolut beurteilen, weil mich Manches durchaus schon berührt, denke ich zuvorderst an Opern und Lieder von Aribert Reimann oder auch Werke von Sofia Gubaidulina, Arvo Pärt oder Peteris Vasks, aber das Gros an zeitgenössischer Musik, das muss ich ehrlich bekennen, geht bei mir zum einen Ohr hinein und zum anderen wieder raus.
Kirsten Liese berichtet jeden Freitag aus ihrer Klassikwelt
https://klassik-begeistert.de/lieses-klassikwelt-46-neue-musik/

Startup Dreamstage
Digitale Konzerte in Netflix-Qualität
Frankfurter Allgemeine

Links zu englischsprachigen Artikeln

Termine
Rolando Villazón to Mesmerize Audiences in Austria and Germany
https://berlinspectator.com/2020/07/31/germany-rolando-villazon-to

Streams
Anna Netrebko in TOSCA, Caramoor’s FEAST and More Upcoming Classical and Opera Streams Announced
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/Anna-Netrebko-in-TOSCA

Salzburg
Opera Goes On in Salzburg, With Lots and Lots of Testing
The New York Times

Neapel
An all-star Tosca for Teatro di San Carlo’s reopening
bachtrack

New York
Renée Fleming, Kelli O’Hara, Joyce DiDonato Attached to Opera Adaptation of The Hours
https://www.playbill.com/article/renee-fleming-kelli-ohara-joyce-didonato

Boston
Boston Symphony Orchestra Cancels 2020 Fall Season
https://operawire.com/boston-symphony-orchestra-cancels-2020-fall-season/

Austin
Opera at a drive-in movie theater? Yes, and it’s part of Austin Opera’s upcoming season
https://sightlinesmag.org/opera-at-a-drive-in-movie-theater-yes-and-its-part

Feuilleton
Beethoven Was an Above Average Composer—Let’s Leave It at That
https://musictheoryswhiteracialframe.wordpress.com/2020/04/24/beethoven

Sprechtheater

Wien/ Ateliertheater
Corona zwingt Leiterinnen des Ateliertheaters zur Aufgabe
Aleksandra Andrejewna und Talita Simek führten das Haus seit 2018. Die Corona-Krise fordert ein erstes Opfer im Theaterbereich: Das Führungsteam des Wiener Ateliertheaters gibt auf. „Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass wir gezwungen sind, vom Ateliertheater Abschied zu nehmen“, verkündeten Aleksandra Andrejewna und Talita Simek via Facebook.
Wiener Zeitung

Salzburg
„Plädoyer für Pluralismus und Menschlichkeit“
Regisseurin Friederike Heller über die Uraufführung des jüngsten Peter-Handke-Stücks in Salzburg und Corona-Romantik.
Wiener Zeitung

———-

Unter’m Strich

Österreich
Hier Maske, dort nicht. Verfassungsjuristen halten Verordnung zur Maskenpflicht für rechtswidrig
Die Experten vermissen eine triftige sachliche Begründung für die Ungleichbehandlung von Geschäften
Der Standard

Österreich/Coronavirus: Über 50-Jährige kaum noch von Infektionen betroffen
Die Mindestabstandsregel wurde gestrichen, der Minister appelliert aber an den Hausverstand – vor allem an den der Jungen: Sie sind derzeit am stärksten von Infektionen betroffen.
Kurier

Österreich/ Fußball
Peter Stöger: Einer für alles
Peter Stöger kehrt bei der Austria als General Manager und Trainer auf die Betreuerbank zurück. Die Entscheidung hat man sich nicht leicht gemacht – sie ist aber auf die aktuelle Lage zurückzuführen.
Wiener Zeitung

 

Diese Seite drucken