Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (7. SEPTEMBER 2020)

07.09.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE – 7. SEPTEMBER 2020

Philippe Jordan: Premiere für den „Neuen“ an der Wiener Staatsoper
Puccinis „Madama Butterfly“ am 7. Septemter ist die erste Premiere für Dirigent Philippe Jordan als neuen Musikdirektor der Wiener Staatsoper. Davor sprach er über die Oper und seinen Respekt vor dem Amt.
Kleine Zeitung

Wien
„Madama Butterfly“ Asmik Grigorian: „Ich darf lieben, ich darf töten“ Bezahlartikel
Die litauische Sopranistin eröffnet am Montag (7. September) an der Wiener Staatsoper die Ära von Direktor Bogdan Roščić.
Kurier

Wiener Staatsoper: Das neue Magazin
http://www.wiener-staatsoper.at/die-staatsoper/aktuelles/magazin/

Live aus Grafenegg: Beethoven und die Konzertrevolution
https://orf.at/stories/3179932/

München/ Cuvilliestheater
Als Ganzes wenig wirkungsvoll, und doch: ich kann genießen…
Ich fange früh in der Vorführung an, die Aufführung zu analysieren. Das ist schlecht! Es bedeutet, ich bin emotional nicht eingefangen. Warum? Die Sängerinnen und Sänger sind sehr gut, das Orchester hat einen kraftvollen Klang trotz der verhältnismäßig kleinen Besetzung. Warum komme ich nicht in einen emotionalen Flow in meinem ersten Operngang nach etwa sechs Monaten? Ist die übergroße Vorfreude schuld? Nein.
Die Erkenntnis trifft mich mit Fallen des Vorhangs zum Ende des ersten Akts: das Libretto ist Stückwerk. Nach der Vorlage Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahre frei entwickelt, klingt die Handlung nicht so schlecht – wie sie sich mir darstellt.
von Frank Heublein, München
Klassik-begeistert

Hamburg
Molto Agitato“ an der Hamburgischen Staatsoper: So fackelt Castorf Amerika ab
Nach 176 Tagen Zwangspause eröffnete die Hamburgische Staatsoper mit einem Abgesang auf Amerika: Kapitalismus-Kritiker Frank Castorf knöpfte sich in „Molto Agitato“ Sexismus und Ausbeutung vor. Das überzeugte wegen der „hochtourigen“ Mitwirkenden.
BR-Klassik.de

Staatsoper: Castorf inszeniert Musiktheater „Molto agitato“
Sueddeutsche Zeitung

Frank Castorfs Debüt an der Staatsoper Hamburg
Statischer Abend mit Hang zum Autismus
DeutschlandfunkKultur

Frank Castorf inszeniert „molto agitato“ in Hamburg
Frankfurter Rundschau

Darmstadt
Viele Ideen, wenig Form: Musiktheater „Atem“ in Darmstadt
Das Staatstheater eröffnet die Saison mit einer Collage, die von temperamentvoller afrikanischer Musik gewürzt wird. Aber eine schlüssige Dramaturgie entfaltet sich nicht.
https://www.allgemeine-zeitung.de/freizeit/kunst-und-kultur

7 Deaths of Maria Callas – ein Opernprojekt von Marina Abramovic
http://onlinemerker.com/muenchen-bayerische-staatsoper-7-deaths-of-maria

Marina Abramovics Oper: Mitunter sterbenslangweilig
https://www.monopol-magazin.de/7-deaths-maria-callas-marina-abramovic-oper

Grafenegg
Grillen zirpen zu Beethoven
Die Philharmoniker mit Franz Welser-Möst und einem reinen Beethoven-Programm – bei Naturklängen und Fluglärm.
http://www.diepresse.com/5863347/grillen-zirpen-zu-beethoven

Hamburg
Elbphilharmonie: Ein sommerlicher Brahms-Prokofjew-Zyklus in Hamburg[/V]
Lisa Batiashvili, Violine (02.09.2020)
Leonidas Kavakos, Violine (04.09.2020)
Werke von Johannes Brahms und Sergej Prokofjew
Ein äußerst gelungener Saisonauftakt in der Elbphilharmonie! Vier Brahms-Symphonien und zwei Prokofjew-Violinkonzerte: Wann bekommt man das schon an zwei Abenden zu hören? So kann diese Spielzeit gerne weitergehen.
Die neue Spielzeit des NDR Elbphilharmonie Orchesters beginnt also mit einem ganzen Zyklus der Brahms-Symphonien,verteilt auf insgesamt sieben Konzerte. Nur die Erste wird nur einmal gespielt (warum eigentlich?). Dazu jeweils eines der beiden Violinkonzerte von Prokofjew. Lisa Batiashvili spielt das Erste, Leonidas Kavakos das Zweite.
von Johannes K. Fischer
Klassik-begeistert

Gelsenkirchen/ Musiktheater im Revier
Operette „Frau Luna“: Schiller reist als PC-Nerd zum Mond Bezahlartikel
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/operette-frau-luna-schiller

Berlin
Agitprop mit symphonischer Begleitung – Uraufführung von „Baby Doll“ an der Deutschen Oper Berlin
Neue Musikzeitung/nmz.de

Berlin/Grunewald
Enteignung mit Sekt und Klassik
Im Grunewald wird eine Oper zum Thema Umverteilung aufgeführt – sozialistisch-satirisch im besten Sinne
Neues Deutschland

Kommentar: Berlin, du kannst es besser!
Die selbsternannte Weltkulturhauptstadt ist kleinmütig, wenn es um Zukunftsmodelle für die von Corona gebeutelte Kultur geht. Es fehlt der Politik an Visionen und Ehrgeiz, kritisiert Gero Schließ.
https://www.dw.com/de/kommentar-berlin-du-kannst-es-besser/a-54804575

Dortmund
Mozarts „Entführung“ in Dortmund: Puppen haben kein Corona
Die Welt.de

Wiesbaden
„Barbier von Sevilla“ in Wiesbaden: Vor der Arie kräftig abhusten
Frankfurter Rundschau

Bremen
Interview mit Intendant Michael Börgerding: „Wir haben uns auf alles eingestellt“
Weser-Kurier

Brandenburg
Neubeginn an der Havel
Schon länger machte Flötist Olivier Tardy auch als Dirigent auf sich aufmerksam. Nun tritt er sein Amt als Chefdirigent der Brandenburger Symphoniker an.
https://www.concerti.de/portraets/olivier-tardy/

Zürich
Tatort Tonhalle: Das Sinfonieorchester spielt zum Saisonauftakt wieder in grosser Besetzung
Fürs Publikum gilt Maskenpflicht
Tagblatt

Links zu englischsprachigen Artikeln

München
Marina Abramović stars in an opera about Maria Callas – but doesn’t sing
https://www.apollo-magazine.com/marina-abramovic-maria-callas-opera/

London
‚Masses of performers are still grounded‘: pianist Sophia Rahman on a UK music scene in crisis
https://theartsdesk.com/classical-music/masses-performers-are-still-grounded

The Royal Opera: Live in Concert review – Italianate fizz with a patch of flatness
https://theartsdesk.com/opera/royal-opera-live-concert-review-italianate

Interview: Golda Schultz: “Odd is the word for this Last Night of the Proms’
The Guardian

Proms 2020: BBC Scottish Symphony Orchestra review: a brand-new piece about lockdown stirred the soul
The Telegraph

Glasgow
Review: Opera: La Boheme: Scottish Opera
https://www.heraldscotland.com/arts_ents/18701191.review-opera-la-boheme

Fort Worth
Fort Worth Opera Announces Digital-Debut Performances & 2020-2021 Resident Artists
https://operawire.com/fort-worth-opera-announces-digital-debut-performances

CD/DVD
Igor Levit: Encounter — recitals from lockdown
Some of the pieces the pianist performed online during the pandemic are collected here
https://www.ft.com/content/5615a5e5-55c9-4f42-89a9-767ff51aea27

Pianist Igor Levit Is on a Mission
https://www.sfcv.org/reviews/none/pianist-igor-levit-is-on-a-mission

Celso Albelo, Jonas Kaufmann, & Gerhild Romberger Lead New CD/DVDs Releases
https://operawire.com/celso-albelo-jonas-kaufmann-gerhild-romberger

Feuilleton
Vocal Health – “Vocology Ireland’ Founder Eimear McCarthy Luddy on Providing a Major Resource for Artists
https://operawire.com/vocal-health-vocology-ireland-founder-eimear-mccarthy

Obituary
Grammy-nominated composer William Pursell dies from COVID-19
https://www.latimes.com/obituaries/story/2020-09-05/william-pursell-grammy

Sprechtheater

Joachim Meyerhoff: „Es muss immer enden im Schrecken“
Ende 2018 hatte der Schauspieler einen Schlaganfall. Kurz zuvor hatte er dem KURIER ein Interview gegeben – mit Caroline Peters.
Kurier

Ausstellungen/ Kunst

Wiener Galerien: Du sollst dir ein Bild machen!
Mit dem Festival Curated by startet der Wiener Kunstmarkt in eine ungewisse Zukunft. Ein beeindruckender Kraftakt der gebeutelten Galerien. Die anstehende Kunstmesse Viennacontemporary hat jedoch an Unterstützung verloren.
https://www.diepresse.com/5862714/wiener-galerien-du-sollst-dir-ein-bild-machen

TV/ Film

TV-Tipps für den Montag: „Madama Butterfly“ live aus der Staatsoper oder „Wonder Woman“
Kleine Zeitung

—-
Unter’m Strich

Neuer Cluster in Salzburg: Elf Corona-Fälle in Jungscharlager
Neun Kinder und Jugendliche sowie zwei Betreuer wurden positiv getestet. Behörde befürchtet weitere Zunahme.
Kurier

Österreich
Kurz nach Kritik: „Die Ampel wird uns leiten“
https://www.krone.at/2224659

Das große Interview
Kartnig: „Irgendwann kommt alles ans Tageslicht“
https://www.krone.at/2224441

Autorennsport
Mega-Spektakel in F1: Nach Hamilton-Strafe Sensationssieger in Monza
Was war das für ein Mega-Spektakel in Monza! Pierre Gasly hat sich am Sonntag bei einem chaotischen Formel-1-Grand-Prix von Italien sensationell zum Premierensieger gekürt. Der 24-jährige Franzose vom Red-Bull-Zweitteam AlphaTauri profitierte von einer Strafe gegen Weltmeister Lewis Hamilton und setzte sich knapp vor McLaren-Mann Carlos Sainz und Lance Stroll im Racing Point durch. Für Ferrari setzte es ein Doppel-Aus
https://www.krone.at/2224706

 

 

Diese Seite drucken