Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (4. OKTOBER 2021)

04.10.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE – 4. OKTOBER 2021

Staatsoper Berlin: Premiere Così fan tutte mit Barenboim
Figaro war schon dran, Don Giovanni kommt im Frühjahr. Jetzt hat Teil 2 des Berliner Da-Ponte-Zyklus mit Daniel Barenboim und Vincent Huguet Premiere. Huguet lässt die Verwechslungkomödie in einem geschmackvoll ausgestatteten Neapel während der Hippie-Zeit spielen. Das wirkt recht ansehnlich, bringt aber summa summarum recht wenig Erkenntnisgewinn. Gesungen wird auf hohem Niveau. Besonders Federica Lombardi gefällt mit cremigweichem Sopran. Marina Viotti singt eine patente Dorabella. Auch der noble Alfonso von Lucio Gallo macht vokalen Eindruck. Im Orchestergraben lässt Barenboim Melos und Farben aufblühen und schafft mit der Staatskapelle einen Mozartklang voller Schattierungen und Nuancen. Mal wieder eine Opernpremiere, deren Stärken im musikalischen Bereich liegen.
konzertkritikopernkritikberlin/schlatz

Wien/ staatsoper
„Entführungs“-Abenteuer durch die Staatsoper für Kids
https://volksblatt.at/entfuehrungs-abenteuer-durch-die-staatsoper-fuer-kids/

Kammeroper „Orphée et Eurydice – eine bittersüße Liebesgeschichte“
Gut Ding braucht Weile. In der Kammeroper wurde die für Mai 2020 geplante und wegen COVID verschobene Neuproduktion von Glucks „Orphée et Eurydice“ jetzt nachgeholt. Erzählt wird eine moderne, bittersüße „Love Story“ zwischen zwei Frauen.
http://www.operinwien.at/werkverz/gluck/aorfeo3.htm

Trauerbewältigung mit „Orphée et Eurydice“ in der Kammeroper
https://volksblatt.at/trauerbewaeltigung-mit-orphee-et-eurydice-in-der-kammeroper/

Graz
Grazer Oper: Verdis „La forza del destino“
In Eva-Maria Höckmayrs bilderstarker Inszenierung von Giuseppe Verdis „La forza del destino“ brillieren vor allem exzellente Sänger
Der Standard.at

Nachtkritik Opernhaus Graz
Hat das Schicksal Macht über uns? Bezahlartikel
Kleine Zeitung.at

Berlin
Barrie Koskys neue Meisterinszenierung in Berlin: Geld oder Leben
Barrie Kosky legt an der Komischen Oper den Kern von Brecht/Weills Goldgräberdrama „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ frei.
Der Tagesspiegel.de

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Den Hut lüften
Philippe Jordan dirigiert im Herkulessaal das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.
Münchner Abendzeitung

München
Isarphilharmonie: Klassik trifft Maschendrahtzaun
https://orf.at/stories/3230587/

„Konzertgänger in Berlin“
Quadratwummsig: SDLW in der Neuen Nationalgalerie
Kein Museum ohne Konzert heutzutage, so will es das Spartenübergriffs-Eventgesetz! Das Deutsche Symphonie-Orchester macht seit langem Notturni bei Nofretete & Co, die Capella de la Torre neuerdings Sounding Collections auf der Museumsinsel.
https://hundert11.net/quadratwummsig/

Nürnberg
Frostige „Carmen“ in Nürnberg: Null Bock auf Flamenco
Eine Freiheitsheldin in Cargo-Hosen und derben Stiefeln: Dieser Abend passt eher nach Berlin-Neukölln als nach Andalusien, und die Liebe ist so unglaubwürdig wie die Eifersucht.
BR-Klassik.de

Frankfurt
hr-Sinfoniekonzert in der Alten Oper: Der Nachthimmel als sacht bewegte Statik
Frankfurter Rundschau.de

Leipzig
Vom Ich zum Wir? Viktor Ullmanns „Der Sturz des Antichrist“ an der Oper Leipzig
NeueMusikzeitung/nmz.de

Salzburg
Mozarteumorchester bei den Kulturtagen: Mahlers Weltbild als Hörfilm
Zum Auftakt der Salzburger Kulturtage interpretierte das Mozarteumorchester mit seinem Chefdirigenten im Großen Festspielhaus Gustav Mahlers 3. Symphonie.
Salzburger Nachrichten

Einstieg in die Opernspielsaison 2021/22: Auf dem Prüfstand: Puccinis Version von „Manon Lescaut“
Reduktion auf das scheinbar Wesentliche: Das Stichwort geistert seit mehr als 15 Jahren durch den Blätterwald des öffentlichen Diskurses. Auch der italienische Verismo, prominent vertreten durch Verdi und Puccini, tendierte in besonderem Maße dazu, Stoffe der Weltliteratur stark auf eine bestimmte Lesart zu verkürzen, wenn auch nicht ihrem Sinngehalt zu entfremden.
https://www.amusio.com/21770/auf-dem-pruefstand-puccinis-vers

Wie Österreichs Musikerinnen gegen Sexismus kämpfen
Bands wie My Ugly Clementine (o.) zeigen, wie erfolgreich heimische Musikerinnen sind. Aber sie kämpfen mit vielen Vorurteilen
Kurier.at

Links zu Englischsprachigen Artikeln

Malta
Joseph Calleja: “Opera is ultimately about emotion’
The superstar tenor speaks about his journey into the world of opera
timesofmalta.com

London
Santtu-Matias Rouvali opens his Philharmonia account with two Strauss epics
bachtrack.com

Edinburgh
Geniušas, SCO, Emelyanychev, Usher Hall, Edinburgh review – glorious return to a much-missed venue
theartsdesk.com

Boston
Lack of dramatic fire, problematic venue defeat BLO’s “Cavalleria”
bostonclassicalreview

Baltimore
Conlon’s sumptuous performance of neglected rarities steers Baltimore Symphony in a fresh new direction
Washingtonclassicalreview

Recordings
Philip Glass: Akhnaten
The Metropolitan Opera House (November 2019, DVD and Blu-ray)
http://www.concertonet.com/scripts/dvd.php?ID_cd=4771

Feuilleton
How Do Riccardo Muti and Other „Ageless“nConductors Defy the Odds?
Many orchestra conductors keep going into their 80s and 90s.
https://www.sfcv.org/articles/music-news/how-do-riccardo-muti-and-other

Film/ TV

Österreich
Conchita Wurst auf Kuschelkurs mit SPÖ-Politiker
Sänger Tom Neuwirth und der Nationalratsabgeordnete Mario Lindner zeigten sich eng umschlungen.
Kurier.at

Österreich
Filmschauspielerin Herta Staal starb mit 91 Jahren
Die aus Wien gebürtige Herta Staal war in den 1950er- und 60er-Jahren erfolgreich – vor allem in Heimatfilmen
Kurier.at

Unter’m Strich

Österreich
Marie Antoinette: Geschwärzte Stellen in geheimen Briefen entziffert
Ein historischer Briefwechsel zwischen der französischen Königin Marie Antoinette und einem schwedischen Grafen gibt der Wissenschaft seit Langem Rätsel auf. Denn Teile davon wurden geschwärzt. Eine neue Studie bestätigt, was schon länger vermutet wird: Dahinter verbirgt sich eine geheime Liebesromanze.
https://science.orf.at/stories/3209017/

Plateau erreicht? Wo Österreich in der Pandemie steht
Nach einem relativ starken Anstieg im Spätsommer haben sich die Zahlen zuletzt stabilisiert. Eine Entwicklung, die sich weitgehend erklären lässt und für das Erreichen eines Plateaus spricht. Für den Herbst gilt dennoch: Alles ist möglich.
Die Presse.com

Salzburg
Fünfter Corona-Fall: Impfdurchbruch auch bei Landeshauptmann Haslauer
Nun hat es auch den Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) erwischt: Er ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und damit allein am Sonntag der fünfte Corona-Fall in der Salzburger Politik. Zuvor hatte es
https://www.krone.at/2522285

Österreich
Beamtin des Verteidigungsministeriums nach Auftritt bei Corona-Demo belangt

Gegen die Beamtin laufen mehrere Verfahren. Zudem kam es zu Ausschreitungen abseits der Demonstration zwischen Teilnehmern.
Die Presse.com

 

Diese Seite drucken