Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (30. AUGUST 2021)

30.08.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE – 30.08.2021

Salzburg
Helga Rabl-Stadler: „Ich gehe mit leichtem Herzen“
Die Salzburger Festspiele 2021 gehen zu Ende, die 27. und letzte Saison für Helga Rabl-Stadler als Präsidentin. Zum Abschied erzählt sie vom Vorschuss an Misstrauen 1995, bei welchen Opern sie geweint hat und welche Klippen in Kultur und Politik heutzutage drohen.
https://www.diepresse.com/6026693/helga-rabl-stadler-ich-gehe-mit-leichtem-herzen

Herbert Blomstedt bei den Salzburger Festspielen: Existenzielle Botschaften
Das gibt’s nur einmal: Ein 94-jähriger Dirigent, der nach wie vor bei den besten Orchestern der Welt gastiert! Aber der in den USA geborene Schwede Herbert Blomstedt ist eben ein Phänomen. Bei acht Spitzenorchestern ist er Ehrendirigent, in Tokio, San Francisco, Stockholm, Kopenhagen, Leipzig, Dresden, Bamberg – und bei den Wiener Philharmonikern. Mit denen ist Blomstedt jetzt wieder bei den Salzburger Festspielen aufgetreten, am 27. und 28. August 2021 im Großen Festspielhaus – wie gewohnt mit einem spannenden Programm. Für BR-KLASSIK war Fridemann Leipold dabei.
BR-Klassik.de

Herbert Blomstedt, Schelm und nimmermüder Orchesterdompteur
Unauslöschlich jugendlich: Der greise Maestro dirigierte Honegger und Brahms bei den Festspielen
Der Standard.at

Mailand
Dominique Meyer: „Man überschätzt die Schwierigkeiten“
Dominique Meyer wäre gern Chef der Wiener Staatsoper geblieben, aber sein Vertrag wurde nicht verlängert. Nun ist Meyer seit März 2020 Direktor eines anderen berühmten Opernhauses: der Mailänder Scala. Im Unterschied zu Wien mische sich dort kein Politiker in seine Arbeit ein, sagt er, und ist froh darüber. Ein Gespräch über Unterschiede und Paradoxien.
https://www.diepresse.com/6026683/dominique-meyer-man-uberschatzt-die-schwierigkeiten

Anna Netrebko stellt sich Fans nach Festspiel-Enttäuschung
agelang warteten Autogrammjäger vergebens auf die begehrte Signatur des gefeierten Opern-Stars. Am Freitag schließlich hatte Anna Netrebko Erbarmen.
https://www.heute.at/s/netrebko-stellt-sich-fans-nach-festspiel-enttaeuschung-100160104

Salzburg
Message control
Konzert Anne-Sophie Mutter. Normalerweise tut’s die Tonbandansage vor den Festspielaufführungen, aber im Fall von Anne-Sophie Mutter steht es auch eigens auf der ersten Seite im Programmheft: Das Fotografieren sowie jegliche Tonaufzeichnungen während des Konzerts sind verboten.
http://www.drehpunktkultur.at/index.php/festspiele/15389-message-control

Wien/ Theater an der Wien
Jubiläum ohne Ende: John Neumeier lässt Beethovens Kelch tanzen
Erhebendes Mittelmaß: Der Langzeit-Leiter des Hamburger Balletts auf Kurzgastspiel im Theater an der Wien mit „,Meine Seele ist erschüttert.“ Beethoven-Projekt II“
Der Standard.at

Kirill Petrenko und die Berliner Philharmoniker triumphieren mit Schubert in der Philharmonie
Das Publikum bereitet Dirigent und Orchester am Ende stehende Ovationen, jeder im Saal ist sich bewusst, ein besonderes musikalisches Ereignis erlebt
von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Semyon Bychkov brilliert mit der Tschechischen Philharmonie in Grafenegg
Mit der großartigen Tschechischen Philharmonie konnte das Grafenegg Festival 2021 einen ersten wirklichen Höhepunkt verzeichnen. Bis auf den Abend „Bésame Mucho“mit Juan Diego Flórez & Band am 24. Juli 2021 waren die Konzerte bis jetzt nicht wirklich „festivalverdächtig“. Mit dem zweitägigen Gastspiel des Meisterorchesters aus Tschechien in Grafenegg hat sich das Blatt offenbar gewendet. Die Musiker haben mit Ihrem Chefdirigenten Semyon Bychkov bewiesen, dass dieses Ensemble zu den besten Orchester Europas – wenn nicht sogar weltweit – zählt.
von Herbert Hiess
Klassik-begeistert.de

Europäische Kulturpreise: Tobias Moretti und Gottfried Helnwein in Bonn ausgezeichnet
Hohe Promidichte in Bonn: In zehn Kategorien wurden am Samstagabend die Europäischen Kulturpreise verliehen.
Kleine Zeitung

Kammerakademie Potsdam: Feurige Jubiläumsfeier
Auferstanden aus Ruinen: Seit 20 Jahren macht die Kammerakademie Potsdam Musik in Brandenburgs Landeshauptstadt.
Tagesspiegel.de

Wien
Geht die Donaubühne baden?
Die „Donau Arena Wien“ soll bis zu 6000 Zuseher fassen. Die geplante Seebühne verzögert sich weiter. Viele tragen das 70-Millionen-Euro-Projekt bereits zu Grabe, der Projektbetreiber ist (noch) optimistisch.
https://www.diepresse.com/6026684/geht-die-donaubuhne-baden?from=rss

Frankfurt
Oper und Theater wieder öffnen: Richtiger Saisonstart
Frankfurter Allgemeine

Das HR-Sinfonieorchester feiert 40 Jahre Alte Oper Frankfurt: Vehementer Schumann und beseelter Bach
Frankfurter Rundschau

Berlin
Spannend und witzig: Mark-Anthony Turnages „Greek“ auf dem Parkdeck der Deutschen Oper Berlin
Neue Musikzeitung/nmz.de

Bonn
Europäische Kulturpreise für Scorpions, Till Brönner und Tobias Moretti
Deutschlandfunk.de

Bremen
Musikfest Bremen: Rauschhafter Festivalauftakt trotz Regen
https://www.ndr.de/kultur/musik/klassik/Musikfest-Bremen-Rauschhafter-Festivalauftakt

Die Rückkehr der Geisterpianisten
Das selbstspielende Klavier galt als ausgestorben. Digital wiedergeboren, mischt es wieder im Handel mit.
Wiener Zeitung

Links zu englischsprachigen Artikeln

Innsbruck
Innsbruck Early Music Festival 2021 Review: Idalma
https://operawire.com/innsbruck-early-music-festival-2021-review-idalma/

London
Tosca review – powerful sound and musical magic in the park
The Guardian

A walk in the park with Tosca: English National Opera at Crystal Palace
bachtrack.com

Interview
Tenor Stuart Skelton: “You have to take the audience to the edge of the abyss with you’
The Guardian

Edinburgh
Edinburgh Festival: Ariadne auf Naxos / Alan Cumming Is Not Acting His Age
https://www.heraldscotland.com/news/19545323.edinburgh-festival-ariadne-auf-naxos

Recordings
Classical home listening: Víkingur Ólafsson and Ruby Hughes
The Icelandic star’s new album of Mozart and co is another winner. And the soprano contemplates new life and love with Mahler, Ives and Grime
The Guardian

Feuilleton
“We are burning our cultural inheritance’
Heather Mac Donald on how high culture has been destroyed by the culture war.
https://www.spiked-online.com/2021/08/28/we-are-burning-our-cultural-inheritance/

Sprechtheater

Murau/Stmk.
Griessner Stadl: Jelinek-Uraufführung auf den Spuren eines Frauenmörders
Der nächste Coup für das Kulturzentrum Griessner Stadl in Murau: Die Uraufführung eines Textes von Elfriede Jelinek befasst sich mit der historischen Figur eines Frauenmörders, der über seine Taten sinniert.
Kleine Zeitung

Ausstellungen/ Kunst

„Es fühlt sich göttlich an“: Stil-Ikone Iris Apfel wird 100
ris Apfel war jahrzehntelang erfolgreiche Innenarchitektin, unter anderem für gleich neun Präsidenten im Weißen Haus. Im hohen Alter avancierte sie zur weltweit berühmten Stil-Ikone. Jetzt wird Apfel schon 100 Jahre alt – und arbeitet einfach weiter.
https://www.shz.de/tipps-trends/lifestyle/Stil-Ikone-Iris-Apfel-wird-100-id33442432.html

———

Unter’m Strich

Deutschland
Ein Monat vor Wahl: SPD zieht in neusten Umfragen der Union davon
CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt misst den Fernsehrunden der Spitzenkandidaten zentrale Bedeutung zu. „Sie werden bei dieser Wahl den Ausschlag geben.“
Kleine Zeitung

Deutschland
Bloß keinen Flüchtlingswahlkampf
Schwarz-Rot in Deutschland hat die Lage in Afghanistan unterschätzt. Das könnte sich rächen.
Wiener Zeitung

„In Afghanistan wurden nie Strukturen aufgebaut“
Die Textilfabrik, die der Unternehmer Otto Hirsch im nordafghanischen Kundus gemeinsam mit 40 Frauen aufgebaut hat, wurde von den Taliban zerstört.
Kurier.at

 

Diese Seite drucken