Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (3. DEZEMBER 2018)

03.12.2018 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE – 3. DEZEMBER 2018

Wiener Staatsoper/ Premiere „Die Weiden“
Komponist Staud: „Strache kann noch so viel Kreide fressen“
https://www.profil.at/kultur/komponist-staud-interview-strache-10498326

München/ Bayerische Staatsoper
Kunststück des Leisen, strenge Schönheit: Anja Harteros und Jonas Kaufmann im Münchner Otello
In Amélie Niermeyers kathedralhohen Räumen spielen sich die Protagonisten um Kopf und Kragen. Gesungen wird differenziert, im Flüsterton, mit wenigen Ausbrüche der Verzweiflung. Kirill Petrenko durchleuchtet die Partitur kammermusikalisch.
Konzert- Opernkritik Berlin

Berlin/ Deutsche Oper
„Hoffmanns Erzählungen“ an der Deutschen Oper: Lyrik statt Tinder, Prosa statt Beziehungsstress
Haben wir am größten Berliner Opernhaus keine eigenen Ideen? Das könnte man meinen, wenn jetzt die Deutsche Oper „Hoffmanns Erzählungen“ in einer 15 Jahre alten Inszenierung aus der Schweiz zeigt. Doch die ist wunderbar, findet Maria Ossowski.
https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2018/12/berlin-musik-deutsch
„Hoffmanns Erzählungen“ an der Deutschen Oper Zaubers Trick

Laurent Pellys Version der „Contes d’Hoffmann“ an der Deutschen Oper Berlin, mit einem großartigen Enrique Mazzola am Pult.
Tagesspiegel

Eigene Mischung – „Les Contes d’Hoffmann“ an der Deutschen Oper Berlin
Neue Musikzeitung/nmz.de

Chemnitz
Siegfrieds Schlittenfahrt – Wagners Götterdämmerung an der Oper Chemnitz
Neue Musikzeitung/nmz.de

Wien/ 120 Jahre Er-Volksoper
KURIER-Gala: Der Kultur-Tempel huldigte seinen Göttern und Publikumslieblingen
Eine knallvolle Volksoper, um den 120. Geburtstag zu feiern. Der KURER war Medienpartner, weshalb Herausgeber Helmut Brandstätter die Bühne zur Moderation der Matinee erklomm. Gegründet wurde das Haus 1898 aus Anlass der 50. Thronbesteigung von Kaiser Franz Joseph. Zweiter Direktor war Rainer Simons, er stammte aus jüdischer Familie, führte das Singtheater ein.
Kurier

Heidelberg
Nike Wagner über den Fall Siegfried Mauser: „Böswillige Intrige“
Im Rahmen eines Gesprächsabends am Theater Heidelberg verteidigt Nike Wagner ihren Freund Siegfried Mauser. Sie sieht ihn als Opfer einer Hochschul-Intrige. Bernd Redmann, Präsident der Münchner Musikhochschule, stellt dagegen in einem offenen Brief klar: Auch große Kunst rechtfertige keine Straftaten.
BR-Klassik

„Konzertgänger in Berlin“
Amormartialisch: Monteverdi mit Jordi Savall & Le Concert de Nations
Die Barocktage der Staatsoper auf der Zielgeraden: Nach dem starken L’Orfeo, der noch stärkeren Poppea sowie dem weniger starken Hippolyte widmen sich einige intimere Konzerte nochmals den Schwerpunkte Monteverdi und Rameau. Während Christophe Rousset, solo und mit Ensemble, am Freitag und Sonntagnachmittag zweimal französischen Hochbarock im Apollosaal aufführt (Bericht folgt), gilts bei Jordi Savall und Le Concert des Nations im Pierre-Boulez-Saal zwei Stunden lang Krieg und Liebe: Madrigali guerrieri et amorosi aus dem VIII. Madrigalbuch von Claudio Monteverdi.
https://hundert11.net/amormartialisch/

Dresden/ Sinfoniker
Sinne schärfen: Markus Rindt mit Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet
Der mit 10.000 Euro dotierte Preis geht diesmal an den Mitbegründer und Intendanten der Dresdner Sinfoniker. Er wird damit für sein Engagement gegen Nationalismus, Fanatismus und Abschottung geehrt.
Hamburger Abendblatt

Frankfurt
Zu viel Wucht für die Zarten und Verzagten
Das hr-Sinfonieorchester mit dem neuen Format Konzertante Oper und einer seltsamen „Freischütz“-Bearbeitung.
Frankfurter Rundschau

Der Poeta doctus unter den österreichischen Pianisten
Am Wochenende feierte Jörg Demus seinen 90. Geburtstag. Die Welt gratuliert einem der vielseitigsten Musiker unserer Zeit.
Die Presse

London
The Unknown Soldier review – when ballet loses its way
The Guardian

Russian romances at Wigmore Hall
Justina Gringytė (mezzo-soprano), Dmytro Popov (tenor), Iain Burnside (piano)
http://www.operatoday.com/content/2018/12/russian_romance.php

New York
New Camerata Opera 2018-19 Review: “Venus & Adonis’ & “Savitri’
http://operawire.com/new-camerata-opera-2018-19-review-venus-adonis-savirtri/

Dallas
Opera In Concert’s double bill explores the Nazi era, from Weill to Blacher
http://texasclassicalreview.com/2018/12/01/opera-in-concerts-double-bill-explores

Feuilleton
Maria Callas ist auferstanden – ein bisschen jedenfalls
Eine lasergestützte Hologramm-Technik treibt ungewöhnliche Blüten: Sie bringt nicht nur, wie jetzt in Basel, Künstlerpersönlichkeiten der Vergangenheit zurück auf die Bühne, sie will auch die Grenze zwischen den Lebenden und den Toten aufheben – das gibt zu denken.
Neue Zürcher Zeitung

Q & A: Wallis Giunta On Giving Carmen A “Lighter Touch’ & The Joy Of Mozart
http://operawire.com/q-a-wallis-giunta-on-giving-carmen-a-lighter-touch-the-joy-of-mozart/

Opera Quiz: Which Famous Callas Role Are You?
http://operawire.com/opera-quiz-which-famous-callas-role-are-you/

Is There A Mozart Gene?
https://www.wqxr.org/story/there-mozart-gene/

Musical

Hamburg/ Tivoli/Reeperbahn
Umjubeltes Zuckowski-Musical: „Die Weihnachtsbäckerei“
Sueddeutsche Zeitung

Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
Im Wiener Burgtheater «Kriegen alle Gewehre, basta!»
Alan Ayckbourns «Season’s Greetings» erhellen im Wiener Burgtheater die vorweihnachtliche Stimmung – zumindest kurzweilig.
Neue Zürcher Zeitung
„Schöne Bescherungen“ am Burgtheater: Nicht nur zur Weihnachtszeit
Der Tannenbaum enthauptet, das Puppenspiel zu Kleinholz verarbeitet: Die Feiertagskomödie lässt in Barbara Freys Inszenierung jedoch an Sog vermissen –
Der Standard

Die bösen britischen Weihnachten ziehen sich
Die Presse

St. Pölten
„Liliom“: Von wegen Kraftlackel und auch ohne Folklore
Ein toller „Liliom“ mit Livemusik der Strottern im Landestheater Niederösterreich –
https://derstandard.at/2000092959651/Liliom-Von-wegen-Kraftlackel-dafuer-ohne-Folklore
Vom Zauber befreit
Das Landestheater St. Pölten zeigt das Stück „Liliom“ von Franz Molnár, Regie führte Rudolf Frey.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1005841_Vom-Zauber-befreit.html

Wien/ Volkstheater in den Bezirken
Volkstheater in den Bezirken: Junge Frau, alter Mann? Klar!
Die Liebesgeschichte „Heisenberg“ geht am Zeitgeist vorbei
Der Standard

Berlin
Thalheimers „Macbeth“ in Berlin : Gebete an Götter, die man verleugnet
Frankfurter Allgemeine

München/ Volkstheater
Männer, die Frauen hassen
Glaube Liebe Hoffnung, Volkstheater München
Bei Horváth ist die Liebe nur ein aufgeblasenes Kondom. Christian Stückl inszeniert am Münchner Volkstheater Horváths „Glaube Liebe Hoffnung“ und schickt seine Protagonistin durch eine Geisterbahn des Patriarchats und des gesellschaftlichen Grauens.
Sueddeutsche Zeitung

Buch

Millionen-Verkäufe: Michelle Obamas Biografie nach zwei Wochen Jahresbestseller

Michelle Obamas Memoiren sind in den USA zum Jahresbesteller aufgestiegen – innerhalb von weniger als drei Wochen. In dem Buch verrät die frühere First Lady delikate Details aus ihrem Leben.
Der Spiegel

———-
Unter’m Strich

Times Mager: „Große Oper, viel Theater?“
Frankfurt dreht am großen Rad, und die Gretchenfrage lautet: Neubau oder Sanierung der Städtischen Bühnen.
Frankfurter Rundschau

Deutschland
Bettina Wulff muss nach Alkofahrt Führerschein abgeben
Der Spiegel
Die Frau des deutschen Ex-Bundespräsidenten ist ihren Führerschein los
https://www.krone.at/1812521

 

 

 

 

Diese Seite drucken