Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (24. MAI 2021 – Pfingst-Montag)

24.05.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE MONTAG-PRESSE – 24. MAI 2021

München/ Bayerische Staatsoper
Premiere „Lear“ vor Publikum
Endlich wieder eine Premiere vor Publikum. Opernfans atmeten heute einmal tief durch. In der Bayerischen Staatsoper öffnete sich der Vorhang für „Lear“. Und damit kehrt die Oper von Aribert Reimann an den Ort ihrer Uraufführung zurück.
BR-Mediathek.de

Familienstarrsinn in Perfektion
Die Live-Premiere der Christoph-Marthaler-Inszenierung von Aribert Reimanns „Lear“ bedachte das Staatsopernpublikum am Pfingstsonntagabend mit Ovationen. Zurecht, denn dem gesamten Team ist eine geniale Produktion gelungen.
http://www.musik-heute.de/22404/muenchner-lear-familienirrsinn-in-perfektion/

Wien/ Staatsoper
Verdrehte Krönung – Premiere im Stream der Wiener Staatsoper
„L’incoronazione di Poppea“ Die erste Staatsopern-Premiere vor Publikum nach dem Ende des Lockdowns galt Claudio Monteverdis „L’incoronazione di Poppea“. Es handelte sich um die Übernahme einer Produktion der Salzburger Festspiele aus dem Jahr 2018. Nachstehende Eindrücke beziehen sich auf den Stream der Aufführung über die Homepage der Wiener Staatsoper.
http://www.operinwien.at/werkverz/monteverdi/apoppea3.htm

Barock mit Drehmoment: Lauwers’ „Poppea“ an der Staatsoper
https://volksblatt.at/barock-mit-drehmoment-lauwers-poppea-an-der-staatsoper/

Monteverdis „Poppea“ skrupellos schön
Jan Lauwers‘ Version von „L’Incoronazione di Poppea“ als Tanzporträt des verliebten Despoten Nerone und seiner Gespielin
Der Standard.at

„Poppea“ an der Staatsoper: Neue Netrebko für Wien?
Den Namen Slavka Zamecnikova, das neue Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper, wird man sich merken müssen. Gestern feierte sie das Publikum in ihrer ersten Hauptrolle als neuen Stern am Wiener Opernhimmel. Und es wird schon von einer neuen Netrebko geraunt.
https://orf.at/stories/3214458/

Dresden
„Capriccio“ unter Christian Thielemann in Dresden: Unterm Grauschleier der Pandemie
Thielemann gilt zu Recht als „der“ Strauss-Dirigent unserer Zeit, aber in dieser Aufführung kann er nicht wirklich überzeugen. Seine Tempi sind eher schleppend, ein Spannungsaufbau will nicht recht gelingen. Insgesamt lastet über der Produktion die Hypothek der misslichen aktuellen Zustände. Schade!
Von Peter Sommeregger
Klassik.de

Deutschland
Aufstehen für die Kunst“ scheitert vor Bundesverfassungsgericht
Verfassungsbeschwerde abgelehnt. Nachdem der Bayerische Verwaltungsgerichtshof den Eilantrag der Initiative „Aufstehen für die Kunst“ abgelehnt hat, zog die Gruppe vor das Bundesverfassungsgericht. Nun wurde die Beschwerde gegen die gesetzlichen Beschränkungen von Kulturveranstaltungen in Karlsruhe abgelehnt.
BR.Klassik.de

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 41
Letzte Woche fragten wir nach dem für Menschen nicht hörbaren Frequenzbereich zwischen 20 kHz und 1,6 GHz. Nun, dieser oberhalb unseres Hörvermögens liegende Bereich ist der Ultraschall. Das wusste auch Kristina Pielmeier aus Deggendorf – wir gratulieren zur Überraschungs-CD der Woche!
Guido Marquardt testet Ihr Klassikwissen
https://klassik-begeistert.de/das-klassik-quiz-folge-41/

Wie sich die Stimme mit der Zeit verändert
Altersbedingte Veränderungen und Überbelastung sorgen nicht nur bei Lehrpersonal und Freizeitsängern für „verstimmte“ Stimmlippen und andere Probleme
Der Standard.at

Szenisch stimmiger „Tosca“-Anachronismus in Wien Bezahlartikel
Die Presse.com

Salzburg/ La clemenza di Tito
Pfingstfestspiele: Große Emotionen, großer Jubel
https://www.krone.at/2420969

Zu Pfingsten melden sich die Salzburger Festspiele mit einem Triumph des „richtigen“ Musiktheaters vor Zuschauern zurück
Neue Musikzeitung/nmz.de

München
Biografie über Sir Peter Jonas: Opern, Menschen, Marketing
Münchner Abendzeitung

Frankfurt
Musik im Impfzentrum: Impfarie
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/impfarie-in-der-frankfurter-festhalle-17353809.html

Die „Gereiztheit unserer Zeit“. Oder: Vom Umgang mit Kritik.
https://blogs.nmz.de/badblog/2021/05/22/die-gereiztheit-unserer-zeit-oder-vom-umgang-mit-kritik/

Songwriter und Nobelpreisträger Bob Dylan ist 80
Die wiedergefundene Wucht
BR-Klassik.de

Links zu Englischsprachigen Artikeln

Stream
VIDEO: Sneak Peek at the Metropolitan Opera’s THREE DIVAS IN CONCERT, Premiering Tonight
broadwayworld.com

Venedig
Reviving San Cassiano – Paul Atkin Discusses his Plan to Rebuild the World’s First Public Opera House (Part 1)
operawire.com

Carmela Remigio, Roberto Frontali & Sonia Prina Lead Teatro La Fenice’s June-October Program
operawire.com

Malmö
An idiosyncratic take on Bruckner 5 from Robert Trevino in Malmö
https://bachtrack.com/de_DE/review-video-bruckner-trevino-malmo-symphony-may-2021

USA
Enjoy the Thrill of Live Theater
As productions and festivals reopen this summer, it will be nice to experience some drama outside of our own.
https://www.nytimes.com/2021/05/22/at-home/live-theater-returns.html

Seattle
Seattle Symphony welcomes an audience back to Benaroya Hall for the first time in 14 months
https://www.seattletimes.com/entertainment/classical-music/seattle-symphony-welcomes-an-audience

Recordings
On the Record: New recordings in June 2021
An Australian rising star makes an auspicious debut on disc, chamber music dominates in a month of major names, and a visceral new opera dissects the heart.
https://www.limelightmagazine.com.au/features/on-the-record-new-recordings-in-june-2021/

Feuilleton
Opera rises like a phoenix from viral ashes
A glimpse of what opera could become post-COVID, as the artform embraces drive-ins, livestreams, virtual reality and digitally augmented live performances.
https://www.limelightmagazine.com.au/features/opera-rises-like-a-phoenix-from-viral-ashes/

TV/ Rock/ Pop

Eurovision Song-Contest
Nach Drogenvorwürfen sagt ESC-Sieger: „Ich nehme kein Kokain“
Fernsehbilder zeigten den italienischen Rocksänger Damiano David von der Band Måneskin bei einer verdächtigen Bewegung.
Kurier.at

——–
Unter’m Strich

„Luftschlösser“-Diskussion: ÖVP-Klubchef Wöginger attackiert Mückstein
In der Diskussion um mögliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen kündigte Wöginger an, dass die ÖVP bestimmten Regeln nicht zustimmen werde
Der Standard.at

Wegen Öffnungen: Kurz erhöht Druck auf Mückstein
Nächste Woche wird die Entscheidung über ein mögliches Ende der Verpflichtung fallen, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am Freitag (28. Mai) tagen diesbezüglich Experten mit den Landeshauptleuten. Das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach einer Expertenrunde zur Corona-Schutzimpfung am Donnerstag bekannt. krone.tv hat sich in der Bevölkerung zum Thema umgehört (siehe Video)
https://www.krone.at/2420842

Budapester Bürgermeister kritisiert EU für Umgang mit Viktor Orbán
Bürgermeister Karacsony gibt EU Mitschuld am Aufstieg des rechtsnationalen ungarischen Regierungschefs
Der Standard.at

U-Boot-Offizier Oskar Kusch Der Aufstand des Kommandanten
Im Sommer 1943 ist »U-154« auf Feindfahrt, als Oskar Kusch deutlich wird: Hitler nennt er einen »Idioten«, vergleicht Nazis mit Bandwürmern. Die Mannschaft schätzt ihren jungen Kommandanten. Doch zwei Offiziere nehmen Rache.
Der Spiegel.de

Zürich
Der Pionier des Krafttrainings ist tot
erner Kieser ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Am Tag davor trainierte der Schweizer noch in einem seiner Fitness-Studios.
Frankfurter Allgemeine

Auto-Rennsport/ Formel 1
Sieg in Monaco: Verstappen holt WM-Führung, Debakel für Mercedes
Der Red-Bull-Star setzte sich vor Sainz und Norris durch und ist neuer WM-Leader. Für Mercedes und Polesetter Leclerc kam es ganz bitter.
Kurier.at

Der Schlauberger 49: Es gilt nur das Gültige. Basta. Unsere Lieblingsfloskeln
Es gelten die geltenden Hygieneregeln. Stand so in der Zeitung und heißt: Die nicht geltenden Regeln gelten nicht. Aha. Als Kinder sagten wir: Es gildet nicht.
Reinhard Berger über die Kuriositäten des Deutschen
Klassik-begeistert.de

 

Diese Seite drucken