Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (21. OKTOBER 2019)

21.10.2019 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG – PRESSE – 21.OKTOBER 2019

Europäische Kulturpreisgala in Wien mit Klima-Appellen
Weitgehend ohne Dissonanzen ist am Sonntag die Europäische Kulturpreisgala in der Wiener Staatsoper über die Bühne gelaufen. Geehrt wurden Stars wie Sophia Loren, Dirigentin Simone Young, Maler Neo Rauch und Bariton Thomas Hampson. Neben der Umweltinitiative „R20 Austrian World Summit“ nutzte Designerin Vivienne Westwood die Gala für einen Klimaschutz-Appell – und wurde schlicht wegapplaudiert.
Salzburger Nachrichten

Ritterbands Klassikwelt 3/2019: Tyrannen auf der Opernbühne – und wie sie enden
Das Personal der Opern besteht üblicherweise aus mehr oder weniger tragisch Verliebten, weniger aus erfolgreichen und meist aus gescheiterten Helden. Auffällig ist aber die Häufigkeit der Tyrannen auf der Opernbühne.
Die Liste ist lang: Sie reicht vom brutalen Römer Polizeichef Scarpia, der den politischen Gefangenen Angelotti in den Tod treibt und den Künstler Cavaradossi trotz Zusicherungen erschießen lässt, vom Gouverneur eines Staatsgefängnisses bei Sevilla, einem gewissen Don Pizarro, der den Gefangenen Florestan im tiefsten, dunkelsten Kerker verborgen hält und ihn möglichst bald aus der Welt schaffen will – bis hin zu den kleinen Tyrannen im eigenen Haushalt, wie den Doktor Bartolo, der sein Mündel Rosina wie eine Gefangene hält und Graf Almaviva, der eben diese Rosina zu seiner Gräfin macht und dann in seinem Schloss herrscht wie ein Despot und der trotz aller Versprechungen nicht auf das althergebrachte „ius primae noctis“ verzichten will und mit List und Tücke versucht, Susanna, die Braut seines Kammerdieners Figaro noch in der Hochzeitsnacht ins Bett zu kriegen.
https://klassik-begeistert.de/ritterbands-klassikwelt-3-2019-klassik-begeistert-de-update/

Berlin
Staatsoper Berlin: Aida Garifullina triumphiert in Rigoletto
Aida Garifullina kam, kämpfte und siegte. Die Gilda der russischen Sopranistin klang anfangs kühl, steigerte sich aber und machte den Rigoletto Unter den Linden zu einem tollen Erlebnis. An ihrer Seite gab Francesco Demuro einen jungenhaften Duca. Zwiespältiger fiel der Rigoletto von Christopher Maltman aus.
Konzertkritik-OpernkritikBerlin

Staatsoper Hamburg: Jan Bosse inszeniert „Don Giovanni“
An der Staatsoper Hamburg hat am Sonntag Jan Bosses Neuinszenierung von Mozarts „Don Giovanni“ Premiere. Am Pult des Philharmonischen Staatsorchesters steht der Mozart-Spezialist Adam Fischer. Die Titelrolle singt der Bariton Andrè Schuen, seinen Diener Leporello verkörpert der Bassbariton Kyle Ketelsen. In der Rolle der Donna Anna ist die Sopranistin Julia Kleiter zu erleben
Sueddeutsche Zeitung

„Konzertgänger in Berlin“
Freispinnend: Gidon Kremer, David Zinman, KHO spielen Gubaidulina und Schubert
Eine schon liebgewonnene Herbst-Institution sind die Hommages, die das Konzerthaus Berlin seit einigen Jahren veranstaltet. Zuletzt galt sie den Wiener Philharmonikern, einem Ensemble also. Das war ein Sonderfall, entstanden wahrscheinlich aus der günstigen Gelegenheit. Sonst wurden stets einzelne herausragende Musiker geehrt: Die Hommage an den bereits 2007 gestorbenen Rostropowitsch war dabei schon eine Geisterbeschwörung. Die an Nikolaus Harnoncourt kam gerade noch rechtzeitig. Alfred Brendel war, ohne selbst Klavier zu spielen, sehr präsent – als Persönlichkeit und in seinen Schülern. Die Kunst des Geigers Gidon Kremer aber, der man heuer Honneurs erweist, scheint sich auf ihrem Zenit zu befinden, wie seine Interpretation von Sofia Gubaidulinas Violinkonzert Offertorium am Eröffnungswochenende zeigt.
https://hundert11.net/freispinnend/

On record: classical, October 20 ALBUM OF THE WEEK – Jonas Kaufmann: Wien
Rachel Willis-Sorensen, Wiener Philharmoniker, cond Adam Fischer
https://www.thetimes.co.uk/magazine/culture/on-record-classical-october-20-lxvv6nftr?

Baden bei Wien
Mozarts „Entführung“ in Baden: Handzahmes Singspiel mit modernen Tupfern Bezahlartikel
Mozarts „Entführung aus dem Serail“ im Stadttheater Baden in der Inszenierung von Michael Lakner.
Kurier

Schwerin
Premiere der Verdi-Oper „Rigoletto“ in Schwerin
Das Mecklenburgische Staatstheater hat seine Musiktheater-Saison am Freitag mit einer mitreißenden, aktuellen und musikalisch exzellenten Produktion eröffnet.
https://www.ndr.de/kultur/musik/klassik/Verdi-Oper-Rigoletto-im-Staatstheater

Düsseldorf
Lauwarm – In Düsseldorf misslingt Camille Saint-Saëns‘ „Samson et Dalila“ gründlich
Neue Musikzeitung/nmz.de

Cottbus
Spiel mir das Lied von Effi…
Uraufführung von Siegfried Matthus’ „Effi Briest“ in Cottbus
Neue Musikzeitung/nmz.de

Berlin/ Deutsche Oper
Krieg will keinen Patriotismus
Lamento in Moll: Dirigent Juraj Valčuha und das Orchester der Deutschen Oper musizieren Schostakowitsch und Rachmaninow
Tagesspiegel

Wien/ Volksoper
„Das Gespenst von Canterville“ gediegen und munter in der Volksoper
Der Standard

Berlin
Komische Oper Berlin 2019-20 Review: The Bassarids
https://operawire.com/komische-oper-berlin-2019-20-review-the-bassarids/

Why Barenboim is the Ring master of our age
The Guardian

London
The Mask of Orpheus review – travesty of a production is nothing to laugh about
The Guardian

The Mask of Orpheus @ Coliseum, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/the-mask-of-orpheus

Don Pasquale, Royal Opera review – fun and frolics in stylish new production
https://www.theartsdesk.com/opera/don-pasquale-royal-opera-review-fun

Houston
A stellar cast carries Houston Grand Opera’s flashy gangland “Rigoletto”
https://texasclassicalreview.com/2019/10/19/a-stellar-cast-carries-houston-grand

Feuilleton
Q & A: Asmik Grigorian on “Salome,’ a New Chapter in Her Career & Letting Go of Her Father
https://operawire.com/q-a-asmik-grigorian-on-salome-a-new-chapter-in-her-career

Rock/Pop

Deutschland
„The Voice“: Sido reagiert mächtig sauer auf Sauf-Eklat
Erst zeigt Sido wenig Verständnis für die nächtlichen Eskapaden seines Talents, dann sorgt er für eine weitere „The Voice“-Premiere.
Berliner Morgenpost

Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
„Die Edda“ als entzückender Kindergeburtstag
Kann man die unendlichen alten Geschichten aus Island auf die Bühne bringen? Thorleifur Örn Arnarsson hat es ausprobiert. Daraus wurde ein bunter Hund. Manches ist ein Hammer. Manches aber gar nicht.
https://www.diepresse.com/5709167/die-edda-als-entzuckender-kindergeburtstag

„Die Edda“ im Burgtheater: Der Hammer und das goldene Haar Bezahlartikel
Thorleifur Örn Arnsrsson spannt in der Burg meisterhaft den großen Bogen – vom Ginnungagap bis zu Ragnarök
Kurier

Buch/ Literatur
Frankfurt/ Buchmesse
Meinungsfreiheit: „In Europa hat sich die Situation am drastischsten verschlechtert“
Die Welt.de

Ausstellungen/ Kunst

Kunstgeschichte
Wolf Vostells Boliden aus Beton
Vor 50 Jahren goss der deutsche Fluxus-Künstler einen Opel Kapitän in das haltbarste aller Materialien – und schuf damit einen Prototypen.
Wiener Zeitung

————–

Unter’m Strich

Rettet die SPÖ vor diesen Genossen! Bezahlartikel
Die einst stolze Sozialdemokratie wird an den Abgrund geführt. Die Nichtlemminge sind offenbar in der Minderheit.
https://www.diepresse.com/5709345/rettet-die-spo-vor-diesen-genossen

 

Diese Seite drucken