Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MONTAG-PRESSE (12. AUGUST 2019)

12.08.2019 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG – PRESSE – 12. AUGUST 2019

Salzburg/ Festspiele
Nachtkritik Salzburg: Die triumphale Wiederentdeckung eines Meisterwerks – Bezahlartikel
Salzburgs Intendant Markus Hinterhäuser hat mit „Oedipe“ auf eine Rarität gesetzt und gewonnen. George Enescus Oper erwies sich als höchst lebensfähiges Meisterstück
Kleine Zeitung
Salzburger Festspiele: Regisseur Achim Freyer präsentierte Ödipus-Skulptur
Zwei Tage vor der Premiere der Oper „OEdipe“ bei den Salzburger Festspielen ist am Freitag eine rund sechs Meter hohe „Ödipus-Komplex“-Skulptur des Regisseurs und bildenden Künstlers Achim Freyer vor den Festspielhäusern aufgestellt worden. Die Figur hat Freyer zusätzlich zu der Neuproduktion von George Enescus Oper angefertigt und ist während der Festspielzeit im öffentlichen Raum zu sehen.
Kleine Zeitung

Opernstars auf Abwegen: Muss es immer Klassik sein?
Nur Klassik? – Das käme wohl selbst für die hartgesottensten Musikredakteure in unseren Reihen nicht infrage. Und wieso sollte es Musikern da anders gehen? Einige wagen sogar als Praktiker den Genrewechsel. Friedrich Gulda war zum Beispiel ein ausgezeichneter Jazzer. Und was Pianisten können, das können Sänger schon lange. Wobei – mit dem Können ist das so eine Sache. Zumindest tun sie’s. Mit ziemlich unterschiedlichem Erfolg.
BR-Klassik

Schubertiade Schwarzenberg
Ein Mann muss wissen, wo der Hammer klingt
Die Schubertiade und der ungarische Star-Pianist Sir András Schiff – wie um die Frage nach dem richtigen Flügel für die Musik von Franz Schubert ein regelrechter Shitstorm losbrach.
Die Welt.de

Bayreuth
Spielplan 2020 der Bayreuther Festspiele
https://www.bayreuther-festspiele.de/festspiele/news/2019/spielplan-2020/

Martina Franca
Zwei italienische Opernschätze beim „Festival della Valle d’Itria“ in Apulien
Martina Franca ist eine Stadt in Apuliens in der Valle d’Itria, dort wo die Region ihre typischsten Ansichten bietet: enge Straßen auf dem Land und zahlreiche Trulli: Das sind die besonderen alten runden Steinhäuser mit Spitzdach. Martina Franca ist bezaubernd, glänzt überall barock. Wie wichtig die Stadt einst war, zeigen nicht nur die verschiedenen herrschaftlichen Häuser oder die imposante Kirche St. Martins, sondern besonders der Palazzo Ducale aus dem 16. Jahrhundert. Im Palazzo Ducale finden auch die meisten der Events des Festival della Valle d’Itria statt.
Bruno Tredicine berichtet vom Festival della Valle d’Itria
Klassik-begeistert

Salzburg/ Festspiele
RSO-Wien/ Jonathan Nott
Volkslieder – zitiert, überwältigt, missbraucht
Die Riesenbühne der Felsenreitschule für sizilianische Volkslieder? Berios Zugang zu deren Verarbeitung in symphonischer Dimension ist durchaus mit Mahler und dessen Vokabular vergleichbar.
DrehpunktKultur

Innsbruck/ Festwochen der Alten Musik
Kastratenoper wiederbelebt: Das kann man eigentlich nicht singen – oder doch?
Den Innsbrucker Festwochen für Alte Musik ist eine sensationelle Ausgrabung gelungen: Riccardo Broschis Barockoper „Merope“ mit einem atemraubenden Sängerensemble.
Frankfurter Allgemeine

Kirchstetten/NÖ
Spaß mit der „Italiana in Algeri“ im Weinviertel
Die stimmige Rossini-Inszenierung profitiert von einem engagierten jungen Sängerteam.
Die Presse

Hamburg
Wie die Mona Lisa unter Milchglas: „Il Giardino Armonico“ ist im Hamburger „Michel“ völlig falsch aufgehoben
Die Trompete im letzten Abschnitt deutet an, was möglich gewesen wäre – denn sie ist laut genug, um das riesige Kirchenschiff zu füllen. Leisere Instrumente und subtilere Passagen hingegen dringen leider überhaupt nicht durch. So verpufft die mutmaßlich hervorragende Leistung eines Weltklasse-Ensembles weitgehend.
Guido Marquardt berichtet aus der Hamburger St. Michaelis-Kirche
Klassik-begeistert

Stephen Gould: „Die Emotionen der Zuschauer gehören zum Gesamtwerk“
Der Wagner-Tenor Stephen Gould im Gespräch mit Jolanta Lada-Zielke
Klassik-begeistert

Wiesbaden/ Rheingau Musik-Festival
Christiane Karg in Wiesbaden: Eine Messe ganz für uns
Gioachino Rossinis „Petite Messe solennelle“ fabelhaft intim in der Ringkirche Wiesbaden.
https://www.fr.de/kultur/musik/christiane-karg-wiesbaden-eine-messe-ganz-12905899.html

Innsbruck
Innsbruck Early Music Festival 2019 Review: Cesti Competition
https://operawire.com/innsbruck-early-music-festival-2019-review-

London
Letters: beleaguered? Not English National Opera
https://www.theguardian.com/commentisfree

The week in dance: The Crucible; The Bright Stream – review
The Guardian

Q & A: Countertenor Alex Potter On His Career Path, Repertory, & The Future of Vocal Music
https://operawire.com/q-a-countertenor-alex-potter-on-his-career-path-

Bard
Bard Summerscape 2019 Review: Das Wunder der Heliane
https://operawire.com/bard-summerscape-2019-review-das-wunder

Dubai
INTERVIEW: CEO Jasper Hope wants people to think of Dubai Opera as ‚a great venue of the world‘
http://www.arabnews.com/node/1538591/business-economy

Sydney
Andrea Chenier: Moments of artistry and sheer vocal beauty
https://www.smh.com.au/entertainment/opera/andrea-chenier-moments

Rock/ Pop

Burg Clam
Sturz auf der Bühne: Klaus Eberhartinger mit Serienrippenbrüchen im Spital
Vor den Zugaben eines Konzerts auf der Burg Clam stürzte der EAV-Sänger von der Bühne und zog sich einen dreifachen Rippenbruch zu.
https://www.kleinezeitung.at/kultur/5672602/Sturz-auf-der-Buehne

Musical

Erfurt
Bücherlesen kann tödlich sein
Uraufführung des Musicals „Der Name der Rose“ auf den Domstufen in Erfurt
Neue Musikzeitung/nmz.de

Ausstellungen/ Kunst

Salzburg/ „Stichwort“
Ödipus-Komplex
Rote Bänder über den Augen der Mimenmasken von Jakob Adlhart! Was für ein Sinnbild, wenn man derzeit die Hofstallgasse entlang schlendert: Der Blick fällt auf die Stele mit den Festspiel-Köpfen. Fühlt sich die Kunst blind wie die Justiz?
DrehpunktKultur

————-

Unter’m Strich

Microsoft hört Skype Gespräche ebenfalls mit
Auch Microsoft hört Gespräche bei seinem Internet-Telefoniedienst Skype mit. Aufzeichnungen der Übersetzungsfunktion werden von Mitarbeitern ausgewertet.
https://www.nau.ch/news/amerika/microsoft-hort-skype-gesprache

Der Hochsommer befindet sich in den letzten Zügen
Das war es schon wieder mit dem Hochsommer: Zu Wochenbeginn wird es vor allem im Süden des Landes zwar nochmals richtig heiß, mit Gewittern und Sturm geht die Hitze aber in der Nacht auf Dienstag zu Ende. In den Folgetagen rückt die 30-Grad-Marke meist in weite Ferne, der Spätsommer steht vor der Tür.
https://www.krone.at/1975864

Wien
Die kolossal missglückte Drohung des Wiener Gesundheitsstadtrats
Peter Hackers zuletzt erhobene Forderung, die Zahl der Wahlärzte zu beschränken, zeugt von einer beachtlichen Fehleinschätzung der Situation.
Die Presse

 

Diese Seite drucken