Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MITTWOCH-PRESSE (2. MAI 2018)

02.05.2018 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE – 2.MAI 2018

Wien/ Staatsoper
Liebe im Schatten der Revolution
„Andrea Chénier“ Vorstellungen vom 23. & 29.4.
http://www.operinwien.at/werkverz/giordani/achenier5.htm

Wien/ Konzerthaus
Romantik pur im Wiener Konzerthaus
Mächtigen Eindruck hinterließ das Konzert, zu dem die Wiener Symphoniker am Sonntagabend ins Wiener Konzerthaus geladen hatten. Drei große Männer aus der romantischen Epoche standen auf dem Programm und versprachen ein imposantes Konzerterlebnis: Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Johannes Brahms. Kein Wunder, dass bei dieser Aussicht nahezu kein Platz im Großen Saal unbesetzt blieb. Wer wollte sich dieses Spektakel schon entgehen lassen?
Bianca Schumann berichtet aus dem Wiener Konzerthaus – das auch eine Reise nach Wien wert ist
http://klassik-begeistert.de/wiener-symphoniker-wiener-singakademie-michael-schade

Dresden
Wenig Dramatik, viel Theater: „Die Macht des Schicksals“ an der Semperoper
Neue Musikzeitung/nmz.de

München
Tücken der Perfektion
Pianistin Yuja Wang und das Rotterdam Philharmonic Orchestra
http://www.sueddeutsche.de/kultur/kurzkritik-tuecken-der-perfektion-1.3963335

Igor Levit: Wichtig ist, was außerhalb des Saals passiert
In Russland geboren, kam Igor Levit achtjährig mit seiner jüdischen Familie nach Hannover. Heute lebt er in Berlin
Sueddeutsche Zeitung

Wien/ MuTh
Bewährtes und Neues im MuTh 2018/19
Das MuTh, der Ende 2012 eröffnete Konzertbau der Wiener Sängerknaben, zieht kontinuierlich mehr Publikum an. Wie die Betreiber am heutigen Dienstag bekannt gaben, werden für die laufende Saison rund 70.000 Besucher bei 268 Veranstaltungen erwartet. In der Saison 2016/17 zählte man rund 63.000 Besucher bei 283 Veranstaltungen. MuTh-Direktorin Elke Hesse sieht ihr „Konzept der Vielfalt“ bestätigt
Salzburger Nachrichten

Max Reinhardt wollte auch Hollywood zur Festspielstadt machen
Salzburgs Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler traf in Los Angeles Nachkommen Arnold Schönbergs und den Urenkel von Max Reinhardt. Der Gründer der Salzburger Festspiele hatte auch für ein Festival in Los Angeles Pläne im Kopf
Salzburger Nachrichten

„Freitext“
Sind Künstler die besseren Menschen?
Als Kind schlich ich mich heimlich in die Kulisse der Bukarester Oper. Hier lernte ich, wie Kunst uns zu empathischen Wesen macht. Gilt das umso mehr für die Künstler?
https://www.zeit.de/freitext/2018/05/01/kunst-oper-empathie-grigorcea/

Barcelona
Gran Teatre del Liceu 2017-18 Review – Demon: The Devil’s In The Detail – Or Lack Thereof
http://operawire.com/gran-teatre-del-liceu-2017-18-review-demon-the-devils

Glasgow
Eugene Onegin at Scottish Opera, review – crackling with vitality
The Telegraph

New York
Tenors Triumph in the Met’s Last Two Operas of the Season
http://observer.com/2018/04/opera-review-tenors-steal-the-show-in-lucia

Review: An Afternoon of Opera Stars in the Making
The New York Times

Two Seconds That Explain Balanchine
Our chief dance critic walks us through the opening seconds of “Concerto Barocco,” which returns to New York City Ballet this week.
The New York Times

Washington
Washington National Opera opens zany “Barber of Seville”
http://washingtonclassicalreview.com/2018/04/29/washington-national-opera

Philadelphia
Billboards, red dresses and a green balloon: Carmen in Philadelphia
bachtrack

Fort Worth
The magic lingers in Fort Worth Opera’s trio of drive-by operas
http://texasclassicalreview.com/2018/04/30/the-magic-lingers-in-fwos-brief

Ton- und Bildträger
CD / DVD Releases – Week of April 30: Decca Celebrates Birgit Nilsson’s Centennial
http://operawire.com/cd-dvd-releases-week-of-april-30-decca-celebrates-birgit

Feuilleton
What Makes a Great Opera Orchestra Great?
https://www.wqxr.org/story/what-makes-great-opera-orchestra-great

Tanz/ Ballett

Berlin/ Staatsballett
Premiere von „Romeo und Julia“: Ungebremst Richtung Finale
Mit „Romeo und Julia“ bringt Nacho Duato ein letztes abendfüllendes Handlungsballett auf die Staatsopernbühne
Berliner Morgenpost

Rock/ Pop

Avicii nahm sich mit einer Glasscherbe das LebenStar-DJ Avicii hat am 20. April Selbstmord begangen. Laut US-Klatschportal „TMZ“ tötete sich der 28-Jährige mit einer Glasscherbe.
Heute.at

Sprechtheater

München
Matthias Lilienthal über „babylonische Sprachverwirrung“
In München hat Matthias Lilienthal für sein Programm an den Kammerspielen einigen Gegenwind zu spüren bekommen. Zu viel Performance und Diskurs, bemängeln Kritiker. Anderswo kommt die Arbeit des Intendanten gut an – die Inszenierungen sind bei renommierten Festivals gefragt.
Münchner Abendblatt

München
Männerdämmerung
Nicolas Stemann inszeniert an den Münchner Kammerspielen August Strindbergs „Der Vater“ als Beitrag zur Geschlechter-Debatte. Starker Tobak aus der Feder eines Frauenhassers
http://www.sueddeutsche.de/kultur/theater-maennerdaemmerung-1.3962983

Schauplatz London: Shakespeare und die Frauen
Das Globe Theatre will das authentische Erbe der Shakespeare-Tradition bewahren. Deshalb wurde die allzu innovative Leiterin Emma Rice nach nur zwei Jahren rausgeworfen und durch eine Schauspielerin ersetzt
Sueddeutsche Zeitung

Wien/ Burgtheater/ Vestibül
„Etwas kommt mir bekannt vor“: Neugierig werden im Club
Klug und sinnlich inszeniert Alia Luque das Stück von Liat Fassberg im Burg-Vestibül
Der Standard

Wien/ Theater an der Wien
Jugendlicher Shakespeare zum Verlieben
Kritik Im Theater an der Wien spielen und singen junge Leute Shakespeare: Das gelingt nicht perfekt, aber macht Spaß, hat Tiefgang und Herz
Die Presse

Recklingshausen
72. Ruhrfestspiele mit Thema „Heimat“ begonnen
Festspiele – Recklinghausen
Sueddeutsche Zeitung

_________

Unter’m Strich

Fußball/ Madrid
Bayern München verpasst in Madrid das Finale
Frankfurter Allgemeine

 

Diese Seite drucken