Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE MITTWOCH-PRESSE (16. SEPTEMBER 2020)

16.09.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE – 16. SEPTEMBER 2020

Österreich
Sieben Regionen ab Mittwoch orange: Keine neuen Einschränkungen
Wien, Innsbruck, Bludenz, Dornbirn, Neunkirchen, Mödling und Kufstein steigen um eine Sicherheitsstufe. Was das bedeutet.
Kurier

Wien/ Staatsoper
Corona-Feuer am Operndach
Cluster rund um private Musik-Uni weitete sich aus, sieben Personen an der Staatsoper betroffen.
Wiener Zeitung

Corona trifft die Opernszene
Eine Operettenpremiere von Musikstudenten zieht 46 Infektionen nach sich – auch in der Staatsoper. Das Virus wurde vermutlich beim Plaudern vor und nach der Aufführung übertragen.
https://www.diepresse.com/5867791/corona-trifft-die-opernszene

Wien/ Staatsoper: „Liebestrank mit Corona-Spuren
Zu Umbesetzungen aufgrund einer Corona-Erkrankung und der Isolierung von Kontaktpersonen kam es bei der Staatsopern-Aufführung von „L’elisir d’amore“.
http://www.diepresse.com/5867491/staatsoper-liebestrank-mit-corona-spuren

Berlin
Erste Opernaufführung seit dem Lockdown in Berlin: Neues Leben auf der Bühne der Staatsoper
Mit der Hans-Neuenfels-Inszenierung von Richard Strauss‘ „Ariadne auf Naxos“ beginnt Unter den Linden eine außergewöhnliche Spielzeit.
Tagesspiegel

Berlin
Die Bühnen und die neuen Coronaregeln: Wahl der Qual

Schachbrett-Prinzip oder 1,5-Meter-Abstand: Die Berliner Klassik-Szene reagiert ganz unterschiedlich auf die Lockerungen von Senator Lederer.
Tagesspiegel

Interview mit der Akustikerin Brigitte Graner: „Wer die Augen schließt, hört mehr“
Tagesspiegel

CD-Besprechung: Mieczyslaw Weinberg: Wir gratulieren!
Oper in zwei Akten
Oehms Classics OC 990
Es ist mit Sicherheit dem großen Erfolg von Weinbergs Oper „Die Passagierin“, die 2010 posthum uraufgeführt wurde, zu verdanken, dass man sich bei Oehms Classics entschloss, diesen Mitschnitt einer weiteren Oper Weinbergs aus dem Jahr 2012 zu veröffentlichen.
Im Gegensatz zur „Passagierin“ handelt es sich bei „Wir gratulieren“ um ein heiteres Werk nach dem Theaterstück Masel tov von Scholem Alejchem. Es wurde 1975 komponiert, seine deutsche Erstaufführung erlebte es wohl erst in dieser jetzt veröffentlichten Aufzeichnung einer semi-szenischen Aufführung im Konzerthaus Berlin.
Von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert

Wenn Corona zur neuen Operndisponentin wird
Pretty Yendes Debüt an der Wiener Staatsoper mit Donizettis „L“elisir d“amore“ überzeugte nur zum Teil
Der Standard

Wien/ Staatsoper
Puccini ohne Pathos: Madama Butterfly in Wien
bachtrack

Wien
Covid-Cluster an Wiener Privatuniversität für Musik und Kunst
Eine Opernproduktion Studierender sorgte für 46 Covid-Fälle in Wien – Theater bleiben trotz Ampelfarbe Orange geöffnet
Der Standard

Berlin/ Hamburg
HH: Unentschieden im Ariadne-Derby zwischen der Lindenoper und der Staatsoper Hamburg
Na also, geht doch: Oper trotz Corona. Ein großartiger Saisonstart in der Lindenoper! Wozu braucht man eine Premiere zur Saisoneröffnung, wenn man diese wunderbare Aufführung mit diesem genialen Dirigenten haben kann? Non molto agitato, ma eccellente, diese Vorstellung.
Von Johannes Fischer
Klassik-begeistert

DOV fordert – 50 Prozent der Plätze in Konzertsälen belegen
Planungssicherheit für Veranstalter
BR-Klassik.de

Berlin
Rechtsstreit um Grundstück an der Komischen Oper
Jetzt muss Karlsruhe entscheiden
Tagesspiegel

Berlin
Berliner Musikfest: Der Reichtum des Unbenannten
Beim Musikfest steht weiter die Berliner Komponistin Rebecca Saunders im Fokus – auch ihre Inspirationsquellen.
Berliner Zeitung

Frankfurt
Wahre Liebe auf der Bühne
Liviu Holender und Adriana Gonzalez sind nicht nur in der „Hochzeit des Figaro“ ein Paar, sondern auch privat – und dürfen an der Frankfurter Oper eine Nähe zeigen, die sonst strikt untersagt ist.
Frankfurter Rundschau

Wiesbaden
Kultur in Hessen: Besucher unterstützen Theater in der Corona-Krise
Frankfurter Allgemeine

Mailand
Scala-Intendant Meyer macht Druck für mehr Zuschauer
Salzburger Nachrichten

Hildesheim
Mercadantes Oper „I briganti“ am TFN Hildesheim
2020: Anno Mercadante – Ein Werk des Überganges
http://operalounge.de/die-vergessene-oper/2020-anno-mercadante-2

Gefeierter Mozart-Tenor Daniel Behle komponierte eine Operette
Bieler Tagblatt

Lang Lang besteigt Bachs Goldberg – und fällt nicht
Wiener Zeitung

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im September 2020
Concerti.de

Wieder entdeckt
Schonmal von Franz Schmidt gehört? Oder von Niccolò Jommelli? Nein? Warum denn nicht? Zu dessen Requiemsklängen wurden im 18. Jahrhundert Könige und Fürsten begraben. Und genau dieses Requiem kann man jetzt wiederentdecken.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/klassikkolumne-wieder-entdeckt-1.5031143

Links zu englischsprachigen Artikeln

Streams
Metropolitan Opera Stars Live in Concert Review: Joyce DiDonato in Bochum, Germany
https://operawire.com/metropolitan-opera-stars-live-in-concert-review-joyce

Review
Joyce DiDonato: Met Stars Live in Concert
http://www.operatoday.com/content/2020/09/joyce_didonato_.php

DG Stage to Stream Elina Garanča’s Recital
https://operawire.com/dg-stage-to-stream-elina-garancas-recital/

London
Alban Gerhardt, Markus Becker, Wigmore Hall review – long shadows and rich sounds
https://theartsdesk.com/classical-music/alban-gerhardt-markus-becker-wigmore

A challenging cello recital, beautifully played at Wigmore Hall
https://bachtrack.com/de_DE/review-video-higham-tomes-wigmore-hall-september-2020

San Diego
A Resilient Mainly Mozart Festival Struts Its Stuff
https://www.sfcv.org/reviews/mainly-mozart-festival/a-resilient-mainly-mozart

Obituary
German Mezzo & Director Annette Jahns Dies of Illness at 62
https://operawire.com/obituary-german-mezzo-director-annette-jahns-dies-of-illness-at-62/

Feuilleton
The Mozart Effect: Study affirms classical music reduces epileptic seizures
https://newatlas.com/science/mozart-effect-metastudy-music-reduces-epileptic-seizures/

Sprechtheater/ Literatur

Nestroy-Preise für Marthaler und Jelinek
Der Schweizer Theatermacher Christoph Marthaler erhält den Lebenswerk-Nestroy 2020, Elfriede Jelinek für ihr „Schwarzwasser“ den Autorenpreis. Für die 21. Nestroy-Verleihung, die coronabedingt am 4. Oktober nicht als Live-Gala, sondern als vorab aufgezeichnete TV-Sendung in ORF III über die Bühne geht, wurden am Dienstag zudem 35 Nominierungen in weiteren elf Kategorien bekannt gegeben.
Salzburger Nachrichten
___________

Unter’m Strich

Österreich
„Situation dramatisch“: Sacher-Hotels kündigen per sofort 140 Mitarbeiter
https://www.krone.at/2230479

Österreichs Gastro-Szene: Hier werden binnen Monaten Lebenswerke zerstört
https://www.krone.at/2230816

Kurz dreht die Corona-Ampel de facto ab
Nach Chaos um Ampelreglement zog der Bundeskanzler die Reißleine: Die Ampel hat künftig nur noch Orientierungsfunktion.
Kurier

Wie Architekt Anschober die Verwirrung um die Ampel erklärt
Die verschwundenen Ampelregeln sollen neu erstellt werden. Experte Popper spricht von einer guten Idee, aber schlechter Kommunikation
Der Standard

Covid-19-Gesetz bringt Zutritts­beschränkungen im Privaten
Der Gesetzesentwurf aus dem Gesundheitsministerium geht noch einmal in die Begutachtung. Weitreichende Grundrechtseingriffe sollen ermöglicht werden.
Die Presse

Vorwürfe gegen ÖFB-Ass
Wilder Vertragspoker: Alaba-Image bekommt Kratzer
https://www.krone.at/2230365

 

Diese Seite drucken