Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE FREITAG-PRESSE (8. APRIL 2022)

08.04.2022 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE – 8. APRIL 2022

Salzburg
Christian Thielemann über seine letzten Osterfestspiele: „Ich bin adoptierter Salzburger“
MünchnerMerkur.de

Salzburg
Tanz den Wagner
Nikolaus Bachler offenbart seine Pläne für die Osterfestspiele in Salzburg. Darin spielt auch der populäre DJ Westbam eine Rolle.
SueddeutscheZeitung.de

Kriegsschauplatz Konzertsaal
Die Verschmelzungen von russischer und ukrainischer Musik und warum es Unfug ist, Tschaikowski abzusetzen.
WienerZeitung.at

Wien/Kasino Schwarzenbergplatz/ Volksoper
Wie Dirigent Gerrit Prießnitz Geschichten anders erzählt (Bezahlartikel)
Tod Machovers Oper „Schoenberg in Hollywood“ widmet sich einem späten Lebensabschnitt des Komponisten. Die Partitur ist herausfordernd – aber nur für den Dirigenten, nicht für die Zuhörer, sagt Gerrit Prießnitz.
DiePresse.com

Michael Güttler dirigiert in Bologna anstelle von Oksana Lyniv
Teatro Comunale di Bologna Announces
The Teatro Comunale di Bologna has announced a conductor change for its upcoming performance of “Iolanta.”
The company noted that due to the indisposition of Oksana Lyniv, the concert will be conducted by Michael Güttler.
operawire.com

Sommereggers Klassikwelt 132: Medea Mei-Figner – Interessante Stimme als Beispiel für eine verschwundene Gesangskultur
Die am 4. April 1859 in Florenz als Medea Mei geborene Sängerin wird bis heute als Russin wahrgenommen. Das liegt hauptsächlich daran, dass sie während und nach ihrer Ehe mit dem russischen Tenor Nikolai Figner den Doppelnamen Mei-Figner führte und einen großen Teil ihrer großen Sängerkarriere an russischen Bühnen absolvierte.
von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Mörbisch/ Seefestspiele
Einigung in Streit um Ensemble-Verträge bei Seefestspielen Mörbisch
Künstler hatten bei Protestaktion im August 2021 „Fairness“ gefordert, nun wurden Honorare bereits ausbezahlt.
WienerZeitung.at

Wien/ Musikverein
Brahms‘ Ein deutsches Requiem: ein Kunstwerk der Hoffnung und der Freude
Von Lothar und Sylvia Schweitzer
Klassik-begeistert.de

Ladas Klassikwelt 91: Mein erstes Konzert mit dem CPE-Bach-Chor
In meinem ersten Konzert mit dem Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg sang ich die Wagner-Chöre
Klassik-begeistert.de

Hamburg/ Laeiszhalle
Branford Marsalis Quartet
Programm »The Secret Between the Shadow and the Soul«
Von Nikolai Röckrath
Klassik-begeistert.de

Bregenz
Seebühnen-Richtfest für Oper „Madame Butterfly“ in Bregenz
ulm-news.de

Innsbruck
Tiroler Landestheater: Reitmeier-Regie zum Abschluss
Der scheidende Intendant des Tiroler Landestheaters, Johannes Reitmeier, eröffnet und beschließt seine letzte Spielsaison 2022/2023 mit zwei eigenen arbeiten. Er wird bei den Opern „Genoveva“ von Robert Schumann und „Elektra“ von Richard Strauss Regie führen.
https://tirol.orf.at/stories/3151049/

Berlin
„Ihre Stimme ist unsterblich“ – Marina Abramović als Maria Callas in Berlin
Performance-Künstlerin Marina Abramović schlüpft in der internationalen Opern-Koproduktion „7 Deaths of Maria Callas“ in die Rolle der Diva – und stirbt sieben Bühnentode. Am Freitag ist Premiere in der Deutschen Oper Berlin.
rbb24.de

Festtage an der Staatsoper Berlin
Konzertprogramm der FESTTAGE 2022 mit Daniel Barenboim u.a.
spreeradio.de

Berlin
Ausstellung: Richard Wagner und das deutsche Gefühl

BR.Klassik.de

Frankfurt
Sparvorgaben für Bühnen : Endspiel in Frankfurt (Bezahlartikel)
Die Stadt Frankfurt am Main verlangt von 2023 an von ihren Theatern so drastische Einsparungen, dass diese in ihrer künstlerischen Substanz bedroht sind. Die Kulturdezernentin gibt sich noch gelassen.
FrankfurterAllgemeine

Dresden
„Madame Butterfly“ an der Semperoper Dresden
MDR.de

Luzern
Lucerne Festival: Endlich Genugtuung für Felix Mendelssohn (Bezahlartikel)
NeueZürcherZeitung.ch

Liège
Weimar-verdächtige Männerfantasie: Ambroise Thomas’ „Mignon“ in Liège
NeueMusikzeitung/nmz.de

Musikwissenschaft
Haydn-Gesamtausgabe vollendet
Es dauerte fast ein Menschenleben: siebzig Jahre währte die Fertigstellung der Haydn-Gesamtausgabe. Nun erscheint der letzte Band im Henle-Verlag.
BR-Klassik.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Paris
Marina Rebeka Replaces Sonya Yoncheva in “Anna Bolena’ at Theatre de Champs-Elysées
operawire.com

Toulouse
Sophie Koch, Anita Hartig, Rosa Feola & Nina Stemme Lead Théâtre du Capitole de Toulouse’s 2022-23 Season
operawire.com

London
London Handel Festival: Opera Settecento perform Fernando, re di Castiglia
operatoday.com

Fernando review — rare Handel “premiere’ serves arias to savour (Subscription required)
thetimes.co.uk

New York
Glass’s 13th Symphony makes U.S. debut in illuminating National Arts Centre Orchestra concert
newyorkclassical.review.com

Baltimore
Marin’s Ode to Joy
Maestra Alsop brings a reimagined Beethoven’s Ninth Symphony—with a jazz ensemble and drum troupe!—to the Joseph Meyerhoff Symphony Hall.
baltimoremagazin.om

Philadelphia
Benjamin Grosvenor delivers hit after hit in dazzling Philadelphia recital
bachtrack.com

Long Beach
Investigation Into Long Beach Opera Fins Poor Managemenr, No Racism
https://www.sfcv.org/articles/music-news/investigation-long-beach-opera

Perth
Iolanta (West Australian Opera)
Tchaikovsky’s final opera gets a clever and thoughtful re-working that gave Iolanta the chance to tell her own story.
https://limelightmagazine.com.au/reviews/iolanta-west-australian-opera/

Recordings
Asmik Grigorian, Pene Pati & Carolyn Sampson Lead New CD/DVD Releases
operawire.com

Feuilleton
Editorial: Diva In The War
How Anna Netrebko’s Case Proves Opera As The Most Political Artform
https://operawire.com/editorial-diva-in-the-war/

Movie
“¡Viva Maestro!’ Review: A Documentary in Need of a Conductor
A wunderkind conductor attempts to keep young Venezuelan musicians working despite political strife at home in this film from Ted Braun.
https://www.nytimes.com/2022/04/07/movies/viva-maestro-review.html

Ballett/Tanz

Ballet/Dance
Slick but disjointed Anna Karenina premieres in Sydney
bachtrack.com

Sprechtheater

Otto Schenks Ehefrau Renée mit 96 Jahren gestorben
Renée Schenk, die anfangs auch auf der Bühne stand, war über sieben Jahrzehnte die treue Begleiterin ihres Mannes
Kurier.at

Renée Schenk im Alter von 95 Jahren verstorben
Ehefrau von Otto Schenk war über sieben Jahrzehnte die treue Begleiterin ihres Mannes.
WienerZeitung.at

Ausstellungen/ Kunst

Graz
Diagonale 2022 mit Ehrung von Branko Samarovski eröffnet
Mit Kurdwin Ayubs „Sonne“ ist Dienstagabend die 25. Diagonale in der Helmut List-Halle in Graz eröffnet worden. Branko Samarovski erhielt den Großen Diagonale-Schauspielpreis und zeigte sich gerührt. Beim Preis handelt es sich um das Kunstwerk „Preisträger“ – gestaltet und gestiftet von Constantin Luser. Das Objekt ist auf dem Kopf zu tragen. Eine Art Maske kann dabei wie ein Visier heruntergeklappt werden, was Samarovski sichtlich entzückt dem Publikum demonstrierte.
SalzburgerNachrichten.at

———

Unter’m Strich

Deutschland
Allgemeine Corona-Impfpflicht im Bundestag gescheitert
Allgemeine Corona-Impfpflicht im Bundestag gescheitert
Haufe.de

Österreich
Umstrittenes Zuckerl. Regierung schenkt allen Schuldirektoren 500 Euro
Ein Oster-Zuckerl vom Bildungsminister: Wegen ihrer Leistungen in der Pandemie bekommen alle Schulleiter 500 Euro überwiesen – eine „Belohnung“ für ihren Arbeitseinsatz in den zwei Jahren Pandemie, wie es heißt. Die NEOS üben daran heftige Kritik.
https://www.krone.at/2675124

Gut gegen Böse: Dürfen wir zurück zur simplen Weltsicht?
Eben noch war das klare Freund-Feind-Schema verpönt, es galt als populistisch und paranoid. Ist dank Putin jetzt alles anders?
DiePresse.com

Ungarn-Wahl: Márki-Zay bricht mit Oppositionsbündnis
Nach der Niederlage verzichtet der Orbán-Herausforderer auf sein Mandat. Er will eine eigene Partei gründen.
WienerZeitung.at

ich weiß nicht, ob das noch interessant ist, beleuchtet aber erneut den Charakter vom Ex-Bundeskanzler Schröder.
TTTBriefwechsel zwischen Maschmeyer und Schröder: Eine Brutto-Netto-Freundschaft
SueddeutscheZeitung.de

Mateschitz vorne dabei. Das sind die zehn reichsten Fußball-Klub-Besitzer der Welt
Der reichste Mensch der Welt ist laut neuer „Forbes“-Liste Tesla-Chef Elon Musk mit 201 Milliarden Euro. Doch wer ist der reichste Sportklub-Besitzer? Es ist der frühere Microsoft-Chef Steve Ballmer, Eigentümer der Los Angeles Clippers. Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hat die Top 3 knapp verfehlt. Aber sehen Sie selbst – im Video.
https://www.krone.at/2676494

 

Diese Seite drucken