Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE FREITAG-PRESSE (27. AUGUST 2021)

27.08.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE – 27. AUGUST 2021

Salzburger Festspiele 2021: Erlöser gesucht
Im Jahre fünf nach Hinterhäusers Inthronisation wird wieder ein Erlöser gesucht – diesmal nicht von der „konservativen Reaktion“, sondern vom links-grünen Geist, der die Festspiele voll im Griff hat.
https://www.achgut.com/artikel/salzburger_festspiele_2021_erloeser_gesucht

Bilanz der Salzburger Festspiele
Ein Festspielsommer der Extreme
Von Jörn Florian Fuchs
Große Kunst, heftige Debatten und Schwitzen unter Masken – nicht nur die Feuilletons stritten bei den Salzburger Festspielen in diesem Sommer über dieses und jenes, auch in den Cafés und Restaurants wurde verbal gekämpft. Eine Bilanz zu den am 31. August zu Ende gehenden Festspielen.
BR-Klassik.de

Opernbilanz der Festspiele: Elend und Stimmglanz dieser Welt
Mozart-Zerstörer! Die Salzburger Festspiele sind heuer unverhofft rasch zu einem Aufreger gekommen. Der Stein des Anstoßes: Teodor Currentzis hatte zum Auftakt Mozarts „Don Giovanni“ dirigiert. Dabei drehte er zwar weit weniger extrem an der Temposchraube als an so manch früherem Abend. Doch das deutsche Feuilleton blies zur Generalattacke auf den Mann mit dem Guru-Gebaren: Fast zehn Jahre, nachdem Currentzis von Presse und Publikum in den Rang einer Dirigentenmajestät erhoben worden war, gellte nun der Empörungsschrei vom vermeintlich nackten Kaiser. Ein seltsames Timing.
Wiener Zeitung

Spitzentöne
Der gefragte Regisseur Matthias Hartmann. Aus dem deutschen Sprachraum ist der frühere Burg-Direktor abgemeldet. Aber in Mailand und Florenz verantwortet er Opern-Premieren mit den großen Dirigenten, die es angeblich nicht mehr gibt
https://www.news.at/a/spitzentoene-regisseur-matthias-hartmann-12212122

Pathys Stehplatz (7) – ein Brief an Philippe Jordan: „Bitte mehr davon!“
„… auch den sonst so vermissten Spannungsbogen hattest Du endlich umgesetzt. Das war Musik, das war Magie, wie ich es mir intensiver und inniger nicht vorstellen könnte. Noch dazu, bei einem Werk, das nicht gerade berühmt dafür ist, dass es musikalisch leicht ins Ohr ginge. Bravo, lieber Philippe. Bitte mehr davon! So kann und darf das gerne weitergehen.“
Klassik-begeistert.de

Salzburg
Die Salzburger Festspiele und ihre DNA: Ein Resümee des Musikprogramms
Gottseibeiuns und Heilsbringer: Manuel Brug über das heurige Musikprogramm.
Profil.at

Starbariton Christian Gerhaher bei den Salzburger Festspielen
Bariton Christian Gerhaher findet im Haus für Mozart jedoch immer noch Klangschattierungen im scheinbaren Einheitsgrau
Der Standard.at

Graz
Opernstars im Rathaus
Jonas Kaufmann und Kristine Opolais trugen sich ins Goldene Buch ein.
https://www.graz.at/cms/beitrag/10375968/8114584/Opernstars_im_Rathaus.html

Berlin
So spielen Theater und Konzerthäuser unter Corona-Bedingungen
rbb24.de

München/ Kammeroper
Mit Würde und Weitblick
Mit dem Melodram „Talestri widmet sich die Kammeroper diesmal einem selten gespielten Stoff: Der Geschichte einer früh emanzipierten, hochbegabten Frau.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/musiktheater-mit-wuerde-und-weitblick-1.5386791

Düsseldorf
Düsseldorfer wollen offene Oper für alle
In der Diskussion um die Zukunft der Oper haben gestern Abend die Bürger ihre Vorstellungen präsentiert. Das baufällige Opernhaus soll entweder saniert oder neu gebaut werden. Eine Entscheidung dazu soll Ende des Jahres fallen.
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/oper-duesseldorf-zukunft-buerger-ideen-100.html

Gera
Märchen, Musical, Demenz-Drama: Theater Altenburg Gera präsentiert neue Spielzeit auf Raten
mdr.kultur.de

Venedig
Vivaldi-Festival zum Gründungsjubiläum
Als Stargast werden unter anderen Cecilia Bartoli und Vivica Genaux erwartet.
Wiener Zeitung

CD: Belcanto aus dem Balticum
I Puritani. Die Aufnahme ist eine wertvolle Ergänzung der nicht gerade üppigen Diskographie dieser Oper, durch Brownlee und Coburn ist sie eigentlich ein „must have“!
Brownlee ist es, der dieser Aufnahme den Rang des Besonderen verleiht. Innerhalb weniger Jahre hat sich der Afroamerikaner in die erste Reihe der raren Belcanto-Stars gesungen. Sein agiler Tenor, der scheinbar mühelos auch schwindelnde Höhen erreicht, verfügt darüber hinaus über ein ausgesprochen schönes Timbre, saubere Diktion und jene Italianita, die gerade für die Opern Bellinis unverzichtbar ist. Im Finale singt er das gefürchtete F im Falsett, aber hält den Ton sicher und bettet auch diese extreme Note geschmackvoll in seine Gesangslinie ein. Man muss in der Interpretationsgeschichte dieser Oper weit zurückgehen, um Vergleichbares zu finden
Klassik-begeistert.de

CD-Rezension: Vladimir Jurowski als Gipfelstürmer
Jurowski und sein brillantes Orchester müssen den Vergleich mit anderen Aufnahmen keineswegs scheuen!
Richard Strauss, Eine Alpensinfonie
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Vladimir Jurowski
Klassik-begeistert.de

Die Vinyl-Single: 18 Zentimeter höherer Unfug
Im Windschatten der boomenden Langspielplatte erfreut sich selbst die Single steigender Wertschätzung. Manch eine Anschaffung kann sich auszahlen
Der Standard.at

Wien
Konzert am Zentralfriedhof mit Ambros – und einem Jahr Verspätung
Wegen des „Nachklang“-Konzerts am 8. September darf man nur mit 3G-Nachweis auf den Wiener Zentralfriedhof.
Die Presse.com

Links zu englischsprachigen Artikeln

Streams
Longborough Festival Opera streaming 2021 production of Die Walküre
(Available on demand until Friday 25 February 2022)
operatoday.com

Music streams continue to flow after lockdown
Edinburgh International Festival and Lyric Opera of Chicago offer creative new works, including a “drive-in’ Götterdämmerung
https://www.ft.com/content/a6434e8a-918b-473a-bcb1-39d92211feba

Canadian Opera Company Announces November 2021 Digital Performances
broadwayworld.com

Bonn
Beethovenfest’s Campus-Project: 20 years of global music making
https://www.dw.com/en/beethovenfests-campus-project-20-years-of-global-music

London
Shibe/Giunta/Walker; ASMF/Bell review
– Piazzolla up close and personal Two proms celebrated the rich music of Astor Piazzolla in contrasting but illuminating ways
The Guardian

Edinburgh
Renée Fleming brings star power to the Edinburgh International Festival
bachtrack.com

New York
Celebrated String Quartet Will Disband, Ending 47-Year Run
The Emerson String Quartet, known for its energy and nuance, will retire in 2023 so its members can pursue solo projects.
https://www.nytimes.com/2021/08/26/arts/music/emerson-string-quartet.html

Joy at sunset: four evenings of the Battery Dance Festival
bachtrack.com

Berkshire
Berkshire Opera Festival’s “Falstaff’ was worth waiting for
https://theberkshireedge.com/opera-review-berkshire-opera-festivals-falstaff-was

Recordings
Braunfels: Orchestral Works (ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Gregor Bühl)
limelightmagazin.com

Obituary
Brian Culverhouse, record producer, has died aged 93 Treasured projects include EMI’s Great Cathedral Organ series
gramophone.uk,com

Obituary: Oakland Symphony Orchestra Music Director Michael Morgan Dies at 63
operawire.com

Sprechtheater

Die Inszenierung des Jahres kommt aus der Schweiz
Bei der Kritikerumfrage von „Theater heute“ schnitt „Einfach das Ende der Welt“ am Schauspielhaus Zürich am besten ab. Aus Österreich gefiel das „Automatenbüfett“ am besten.
Die Presse.com

Kritiker-Umfrage zum Theater-Jahr: Maja Beckmann ist „Schauspielerin“, Benjamin Lillie „Schauspieler des Jahres“
Wegen der Pandemie blieben die Theater in der letzten Saison meist leer. Aber es gab trotzdem aufregende Inszenierungen – so das Urteil der Kritiker
Tagesspiegel.de

„Oma Putz“: Zdenka Hartmann-Prochazkova ist gestorben
Seit 2010 hatte die tschechische-Österreichische Schauspielerin Zdenka Prochazkova-Hartmann eine in Österreich sehr bekannte Werberolle inne: Die der Oma Putz, dem Familienoberhaupt in den Möbelhaus-Spots von XXXLutz. Sie war dabei die Nachfolgerin von Trude Fukar, die sich 2010 zurückgezogen hatte und zwei Jahre später gestorben war
https://www.diepresse.com/6025735/oma-putz-zdenka-hartmann-prochazkova-ist-gestorben

Buch/ Literatur

Roman von Colson Whitehead: Amerika spielt mit gezinkten Karten
Frankfurter Allgemeine

—-
Unter’m Strich

Prognose: Armin Laschet verpasst Einzug in den Bundestag
Laut Prognose der Politikberatung Johanssen und Kretschmer wird der CDU-Kanzlerkandidat nicht über die NRW-Landesliste der CDU ins Parlament einziehen können.
Berliner Zeitung

Taliban-Sprecher: Mindestens 13 Tote bei Anschlägen in Kabul
https://www.krone.at/2493611

Selbstmordanschläge vor dem Flughafen von Kabul, mehrere Tote und Verletzte

Laut Pentagon kamen mehrere US-Soldaten ums Leben. Erste Länder hatten Evakuierungen zuvor beendet. Die USA halten am Abzug bis 31. August fest
Der Standard.at

SPÖ-Deutsch: Ende von Nebenjobs für Arbeitslose wäre leistungsfeindlich, herzlos und unsozial
SPÖ bekräftigt Forderung nach Joboffensive und Löhnen, von denen man gut leben kann – Klares Nein zu degressivem Arbeitslosengeld
OTS-Presseaussendung.at

 

Diese Seite drucken