Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE FREITAG-PRESSE (26. FEBRUAR 2021)

26.02.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE FREITAG-PRESSE – 26. FEBRUAR 2021

Wien
Opernszene im Schatten der Stagnation
Die Wiener Theaterjury hat einen Generationswechsel angestoßen. Sie wirft etablierten freien Operngruppen einen Mangel an Innovation vor.
https://www.derstandard.at/story/2000124464262/opernszene-im-schatten-der-stagnation

Heißt „La Bohème“ künftig „La B-Wort“?
In dieser Kolumne ist Thomas Gottschalk kein Stammgast. Aber dass er über die Bekömmlichkeit seines Zigeunerschnitzels nicht einmal mehr diskutieren darf – das geht zu weit
https://www.news.at/a/spitzentoene-hei%C3%9Ft-la-boh-la-b-wort-11910336

Niederösterreich
Weinviertler Festspiele: Gezeter vor großer Oper
Geht Wagners „Ring der Nibelungen“ im Juli in Limberg in Szene?
Niederösterreichische Nachrichten

Sich digital neben Mahler und Schönberg einreihen
Das Self-publishing hat sich im Literaturbereich schon seit geraumer Zeit etabliert. Nun hält der Trend zum Selbstverlag auch unter Komponisten und Komponistinnen Einzug. Der renommierte Wiener Musikverlag Universal Edition hat unter dem Markenlogo „Scodo“ ein neues Internetinstrument geschaffen, mit dem Tonsetzerinnen und -setzer ihre Noten digital unters kundige Volk bringen können – wenn sie zuvor die Prüfung durch das „Scodo Artistic Commitee“ überstehen.
Salzburger Nachrichten

Grazer Musikverein zeichnete szenischen „Giovanni“ auf
Soll auf ORF III, als Stream und live präsentiert werden.
Wiener Zeitung

Italien
„Ich möchte, dass wir die Ersten sind, die wieder öffnen“
Frankfurter Allgemeine

Kinos und Theater: „Keine Gefährder sondern Ermöglicher“
Heimische Kulturbetriebe sind „absolut bereit, aufzusperren“, plädieren aber für sinnvolle Rahmenbedingungen und gewisse Vorlaufzeit.
Wiener Zeitung

Paris
Wenn Jonas Kaufmann mit der Puppe kuschelt
Die Pariser Oper befragt ihre Stücke, aber auch die Zusammensetzung ihrer Ensembles künftig auf deren «diversité». Der gutgemeinte Ansatz treibt in der Praxis skurrile Blüten, etwa bei der jüngsten «Aida»-Produktion.
Neue Zürcher Zeitung

Karlsruhe
Kehrtwende am Staatstheater Karlsruhe: Operndirektorin Braunger bleibt nun doch
Unerwartete Kontinuität für die Interimszeit am Staatstheater Karlsruhe: Operndirektorin Nicole Braunger hat ihren Vertrag entgegen bisheriger Pläne verlängert.
http://bnn.de/karlsruhe/kehrtwende-am-staatstheater-karlsruhe-operndirektorin

Salzburg
Wie viele da gesessen sind und sich getraut haben!
„Abonnenten über Achtzig, die auf 30, 40 Jahre mit der Camerata zurückblicken, schreiben uns Briefe, erzählen uns, wie ihnen die Konzerte abgehen. Da merkt man erst die emotionelle Komponente der Beziehung, die man zu seinem Publikum aufgebaut hat“, erzählt Shane Woodborne. „Es ist ein sehr treues Publikum.“ Am Sonntag (28.2.) meldet sich die Camerata mit einem Streaming-Konzert.
DrehpunktKultur

Frankfurt
Mit Chips und Bier in der Oper Frankfurt
Die Frankfurter Sängerin Anna Ryberg schaut fern – und ihr dabei zuzusehen, ist höchst vergnüglich. Seit inzwischen einem Jahr versuchen sich die Kultureinrichtungen allerorten an Alternativen zum klassischen Programm vor Publikum. Das war zu Anfang nicht unbedingt perfekt. Die Bilder ruckelten, die Tonqualität war nicht besonders, und gelegentlich wurden nur alte Stücke recycelt. Aber gleichzeitig war das ein Zeichen: Schaut mal, was wir eigentlich bieten könnten. Die Kultur ist noch da!
Frankfurter Rundschau

Berlin
Joana Mallwitz dirigiert Mozart und Tschaikowsky: ARTE Concert überträgt live aus dem Konzerthaus Berlin
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210225_OTS0198/joana-mallwitz-dirigiert

Schwetzinger SWR Festspiele verschieben Opernproduktionen
https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/artikel-schwetzinger-festspiele-2021-absage

Kultur-Neustart: Luzerner Theater plant Wiedereröffnung im April
Das Luzerner Theater bereitet sich auf eine Wiedereröffnung im April 2021 vor. Geplant seien drei Premieren und eine Wiederaufnahme, teilte es am Mittwoch mit. Allerdings müssten auch geplante Produktionen abgesagt werden
https://www.oe24.at/newsfeed/kultur-neustart-luzerner-theater-plant-wiedereroeffnung

Musik, die sich vor uns zurückzieht
Von Johann Sebastian Bach bis John Cage gibt es Klänge, die kein Publikum suchen und nur sich selbst gehorchen. Vermögen sie in Zeiten der Isolation zu trösten?
Frankfurter Allgemeine

Links zu Englischsprachigen Artikeln

Streams
The Metropolitan Opera Announces Two-Week Schedule For Nightly Met Opera Streams
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/The-Metropolitan-Opera

10 Classical Concerts to Stream in March
Mitsuko Uchida, the Louisiana Philharmonic and a performance organized by Teju Cole are among the highlights.
https://www.nytimes.com/2021/02/25/arts/music/classical-music-streaming-concerts.html

Mailand
Surviving the present, crafting the future: La Scala’s Dominique Meyer
https://bachtrack.com/de_DE/interview-dominique-meyer-teatro-alla-scala-february-2021

New York
Met Opera, ENO to coproduce Wagner’s Ring by Richard Jones
The Metropolitan Opera is replacing Robert Lepage’s controversial production of Wagner’s Ring Cycle with a new staging by British director Richard Jones.
https://apnews.com/article/new-york-opera-robert-lepage-peter-gelb-864

Chicago
COT to premiere expanded version of Sankaram’s “Taking Up Serpents”
https://chicagoclassicalreview.com/2021/02/cot-film-to-premiere-expanded-version

Sydney
How the Sydney Opera House plans to win back its crowds
https://www.theage.com.au/culture/art-and-design/how-the-sydney-opera-house

Feuilleton
Q & A: David Stern on Opera Fuoco’s New Opera Mini-Series “Figaro in the City’
https://operawire.com/q-a-david-stern-on-opera-fuocos-new-opera-mini

Recordings
Elgar: Violin Concerto; Violin Sonata review – sheer beauty and subtle playing
The Guardian

Weinberg: String Quartets, Vol. 1 (Arcadia Quartet)
Weinberg’s string quartets get the Arcadian treatment.
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/weinberg-string-quartets

Obituary
Bass-Baritone Antoine Hodge Dies of COVID-19
https://operawire.com/obituary-bass-baritone-antoine-hodge-dies-of-covid-19/

Mexican Soprano Violeta Dávalos Lara Dies at 52
https://operawire.com/obituary-mexican-soprano-violeta-davalos-lara-dies-at-52/

Ausstellungen/ Kunst

Philadelpia
Rekordpreis für ein Herzstück der Wiener Moderne
Am Dienstag wurde in einem Auktionshaus in Philadelphia ein Gemälde Carl Molls versteigert – um unglaubliche 4,75 Millionen Dollar. Darauf zu sehen: Berta Zuckerkandl.
https://www.diepresse.com/5942673/rekordpreis-fur-ein-herzstuck-der-wiener-moderne

Gemälde von Van Gogh wird in Paris versteigert
Eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Werke von Vincent van Gogh wird versteigert. Das 1887 entstandene Bild „Scène de rue à Montmartre“ stellt vor dem Hintergrund der bekannten Windmühle Moulin de la Galette eine Straßenszene auf dem Pariser Montmartre dar. Der Wert des Gemäldes, das von den Auktionshäusern Sotheby’s und Mirabaud Mercier versteigert wird, wird auf fünf bis acht Millionen Euro geschätzt.
https://www.vol.at/gemaelde-von-van-gogh-wird-in-paris-versteigert/6908506

TV/ Film

Die Legende vom Dr. Richard, endlich im Fernsehen geklärt
Hanno Settele ging für ORF 1 der Frage nach, warum und wie wissenschaftliche Plagiate entstehen. Ein TV-Tagebuch mit verbürgten Zitaten.
Kurier

Unter’m Strich

Deutschland
„Fliegen, Fahren, Fleisch“ – jetzt predigt die SPD-Chefin den Verzicht
Die Welt.de

Erneute Debatte um Aus für die „Wiener Zeitung“
EU-Richtlinie sorgt für Handlungsbedarf
https://kurier.at/kultur/medien/erneute-debatte-um-aus-fuer-die-wiener-zeitung/401200267

Österreich
Eine Bankrotterklärung
Der ÖVP ist es gelungen, dass Justizpolitik in den Modus von Schwarz/Weiß zurückfällt.
https://www.wienerzeitung.at/meinung/leitartikel/2094124-Eine-Bankrotterklaerung.html

Brite überlebt Corona, Malaria, Dengue und Kobra-Biss
Ian Jones hatte Glück im Unglück: Seit Ausbruch der Pandemie sitzt der Brite in Indien fest. Jetzt sammelt sein Sohn Geld, um ihn zurückzuholen.
https://www.heute.at/s/brite-ueberlebt-corona-malaria-dengue-und-kobra-biss-100113957

Deutschland
Kann ich mir den Impfstoff aussuchen? Antworten auf Leserfragen zur COVID-19-Impfung
Prinzipiell kann man sich derzeit keinen Impfstoff aussuchen. Die Verbraucherzentrale zitiert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Anfang des Jahres sagte, dass das „im Moment und auch absehbar“ auf längere Zeit ausgeschlossen sei. Es gebe keine Wahlfreiheit, welcher von den drei derzeit in Deutschland zugelassenen Impfstoffen verabreicht wird. Der Grund sei vor allem, dass die Dosen so knapp sind. Und so steht es auch in der neuen Impfverordnung.
https://www.gmx.net/magazine/gesundheit/fragen-covid-19-impfung-impfstoff-aussuchen-35470834

 

Diese Seite drucken