Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE FREITAG-PRESSE (22. JÄNNER 2021)

22.01.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE FREITAG-PRESSE – 22. JÄNNER 2021

Mailand
Strategien der Opernhäuser: So machen es alle. Jetzt streamt auch die Mailänder Scala
Am 23. Januar ist zuerst Mozarts „Cosi fan tutte“ zu sehen. Es dirigiert Giovanni Antonini.
Wiener Zeitung

Wien
Erregung und Entsagung: Massenets „Thaïs“ im Theater an der Wien Irre schön
Leo Hussain dirigierte das RSO Wien. Eine Handvoll Journalisten konnte der Aufzeichnung beiwohnen
Der Standard

„Thaïs“ oder Jeder ist ein gefallener Engel
Starke Premiere: Konwitschnys „Thaïs“-Inszenierung an der Wien, vorerst nur für die Kamera.
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/2089636-Jeder-ist-ein-gefallener-Engel.html

Plácido Domingo feiert Geburtstag mit „Nabucco“ in Wien
Der schier unzerstörbare Publikumsliebling steht im Zentrum einer Streaming-Aufführung der Staatsoper. Rund 150 Partien hat der Jubilar bisher gesungen.
Wiener Zeitung

Ein gefallener Engel
Tenor-Ideal des Machismo: Plácido Domingo bewies in seiner langen Karriere Ehrgeiz, Vielseitigkeit und Ausdauer – bis sein Erfolg in Anmaßung umschlug. Gestern wurde der Sänger achtzig Jahre alt. Von Jürgen Kesting
Frankfurter Allgemeine

Aus dem Tenorhelden ist eine tragische Witzfigur geworden
So einen wie ihn hat es in der Musikgeschichte noch nie gegeben: Der Tenor und Dirigent Plácido Domingo, der jetzt 80 Jahre alt wird, ist der berühmteste Sänger der Welt. Ein echter Kerl, ein Testosteron-Musiker. Genau das ist ihm zum Verhängnis geworden.
Die Welt.de/ Manuel Brug

Die Zeichen der Zeit werden das Denkmal Domingo begleiten
Darf man einen großen Künstler würdigen und etwaige Verfehlungen beiseite lassen? Nein. Aber sie sollten das Urteil über ihn nicht trüben.
Die Presse

Eine Ikone der Oper ist 80
Placido Domingo will so lange wie möglich auf der Bühne stehen
https://volksblatt.at/eine-ikone-der-oper-ist-80/

Thomas Hengelbrock zur Corona-Kultur-Krise „Diese Politik ist nicht länger hinnehmbar“
BR-Klassik.de

München
Halb szenisch, aber voll operettenhaft: Lehárs Schön ist die Welt an der Bayerischen Staatsoper
bachtrack

Stuttgart
Cornelius Meister: „Kulturellen Mangel ausgleichen“
Der Generalmusikdirektor der Stuttgarter Staatsoper möchte schon vor Ostern Livemusik zu den Menschen bringen.
Stuttgarter Nachrichten

Frankfurt
„Inzwischen vermisse ich sogar, dass mal jemand hustet“
Alain Altinoglu, designierter Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters, über ein Jahr fast ohne Publikum, die Rätsel seines Berufs und den Unterschied zwischen Sicherheit und Sturheit.
Frankfurter Rundschau

Baden-Baden
Festspielhaus Baden-Baden: Wie plant man in Pandemie-Zeiten ein Opernfestival?
Kann es Ende März Osterfestspiele in Baden-Baden geben? Festspielhaus-Chef Benedikt Stampa will mit Plan A, B und C darauf hinarbeiten. Im TV ist sein Haus schon demnächst auf arte mit Ballett präsent.
https://bnn.de/nachrichten/kultur/festspielhaus-baden-baden-wie-plant

Eine Oper aus Namibia
Nikolaus Frei schreibt ein Libretto für Eslon Hindundu
Sueddeutsche Zeitung

Links zu Englischsprachigen Artikeln

Streams
Teatro alla Scala to Stream A New Production of “Salome’
https://operawire.com/teatro-alla-scala-to-stream-a-new-production-of-salome/

Brüssel
Fire devastates beloved Brussels concert hall, organ suffers “significant damage’
https://www.classicfm.com/discover-music/instruments/organ/fire-devastates

Joyce DiDonato, Juan Diego Flórez, Aleksandra Kurzak Headline Opernhaus Zürich Streams Throughout January & February
https://operawire.com/joyce-didonato-juan-diego-florez-aleksandra-kurzak

Watch Hélène Grimaud’s Mozart Concert From Dallas
On DG Stage Hélène Grimaud will perform Mozart’s “Piano Concerto No. 20’ in D minor with the Dallas Symphony Orchestra on DG Stage on 29 January 2021.
https://www.udiscovermusic.com/classical-news/helene-grimaud-dg-stage/

Valencia
Palau de Les Arts Cancels “Falstaff’
Due to COVID-19 Cases in Production Team
https://operawire.com/palau-de-les-arts-cancels-falstaff-due-to-covid-19-cases

London
British opera companies and orchestras must start investing in native talent
Brexit and Covid have pushed Britain out of the common musical market and thrown us back on homegrown sprouts. Good, says Norman Lebrecht
https://www.spectator.co.uk/article/british-opera-companies-and-orchestras-must

MP says record boss ‚in cloud cuckoo land‘ over music streaming claims
John Nicolson responds to Universal Music UK chair after he says artists “very happy’ with payments
The Guardian

Chicago
Column: Will Chicago have music and arts this summer?
It will if we think small and local, and start now.
https://www.chicagotribune.com/entertainment/theater/chris-jones/ct-ent

Fort Worth
Fort Worth Opera Announces Expanded 2021
Spring Line-Up For the first time in Fort Worth Opera’s 74-year history, the company will be collaborating with the Metropolitan Opera for an opera film festival in North Texas.
https://www.broadwayworld.com/dallas/article/Fort-Worth-Opera-Announces

Melbourne
Australian Contemporary Opera Co brings love fail to Fed Square
https://www.limelightmagazine.com.au/features/australian-contemporary

Recordings
James King, Eileen Farrell and William Steinberg premiere Act II of Tristan und Isolde with the Boston Symphony in 1972
https://operatoday.com/2021/01/james-king-eileen-farrell-and-william-steinberg

Playing Bach, Was He a Pioneer or a Reactionary?
The conductor and keyboardist Karl Richter’s legacy can be explored anew with a 100-disc box set.
https://www.nytimes.com/2021/01/21/arts/music/karl-richter-bach-music.html

Pop/ Rock

Visumspflicht: Britische Popstars bangen um Touren in EU
Britische Musikerinnen und Musiker fühlen sich „schändlich im Stich gelassen“: In einem am Mittwoch veröffentlichten Brief, unterzeichnet von Größen wie Elton John, Sting und Kim Wilde, hagelt es scharfe Kritik für die Regierung in London. Grund dafür sind die Folgen des Brexits: Denn für Tourneen in der EU brauchen Musiker und ihre Crews nun ein – oft kostspieliges – Visum. Vor allem für junge Bands wird das ein Hindernis.
https://orf.at/stories/3198078/

Sprechtheater

Schauspieler in Gefahr : Sie gehen als Menschen unter
Die Lage der freischaffenden Künstler ist dramatisch. Wegen ihrer sozialrechtlichen Ambivalenz fallen sie bisher durch alle Raster. Jetzt gibt es einen Hoffnungsschimmer.
Frankfurter Allgemeine

Buch

Goethes Briefwechsel mit Riemer – Goethe- und Schiller-Archiv macht digitale Gesamtausgabe zugänglich
https://idw-online.de/de/news761604

Kommentar
Bestsellerautor Adolf Hitler
Das sei jedem Diktator und jedem, der sich zu einem solchen aufschwingen will, eine Lehre: Ein Buch schreiben! Unbedingt. Denn wenn es mit dem Diktatorentum nicht klappt und man durch Umsturz oder Tod abgelöst wird, kann man immer noch als Bestsellerautor schlimmstenfalls posthume Karriere machen. Das wusste schon Julius Caesar. Und auch Adolf Hitler.
Wiener Zeitung

—–
Unter’m Strich

Sonderrechte für Geimpfte? Auch ich will meine Freiheit zurück
Forderungen nach „Sonderrechten für Geimpfte“ werden lauter. Doch der Begriff ist irreführend. Es geht nicht um Sonderrechte. Es geht um die schnellstmögliche Beendigung der Eingriffe in unsere Grundrechte. Das gilt auch für alle, die nicht zu den Früh-Geimpften zählen.
Die Welt.de

Israel
Israel: Corona-Rekord beim Impf-Champion
In keinem anderen Land sind bisher so viele Bürger geimpft worden. Zugleich registrierten die Behörden so viele Infektionen wie nie. Nun hat die Regierung den Lockdown weiter verlängert.
Die Presse

Wie Maskenpflicht und andere Zwänge die Bartmode prägten
Resultierte Hitlers Bart aus einer Vorschrift, Masken zu tragen? Fest steht: Regeln schreiben sich in Gesichter ein
Kurier

Graz
Graz: Soldaten sollen Frauen bei Massentest belästigt haben
Vienna.at

Glosse: Geiz ist geil
– Was müssen wir da hören! Einzelne Menschen haben in Altersheimen unverschämter Weise ein paar Milliliter Corona-Impfstoff verabreicht bekommen, obwohl sie altersmäßig noch gar nicht dran wären.
http://www.drehpunktkultur.at/index.php/glossen-und-kommentare/14794-geiz-ist-geil

Politischer Druck bei Impfungen wird problematisch
Die Zeit drängt, aber das Vertrauen in Experten ist im Falle von Impfzulassungen ein sensibles Gut, das nicht beschädigt werden darf.
Die Presse

AstraZeneca-Impfstoff bis zu 90 Prozent wirksam
Der Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca zeigt eine bis zu 90-prozentige Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2. Derzeit allerdings nur bei einem bestimmten Impfschema.
https://www.netdoktor.at/coronavirus/astrazeneca-impfstoff-wirksam-covid-19-10374931

Österreich
Ansturm: FFP2-Masken im Handel teilweise ausverkauft
Spar: „Ansturm hat uns ein bisschen überrollt“. Auch Rewe und Hofer verzeichnen eine hohe Nachfrage nach „Filtering Face Piece“-Masken.
http://kurier.at/wirtschaft/ansturm-ffp2-masken-im-handel-teilweise-ausverkauft/401163564

Corona: 1.702 Neuinfektionen in Österreich
In den vergangenen 24 Stunden gab es erneut einen leichten Anstieg bei den neuen CoV-Fällen in Österreich.
http://kurier.at/chronik/oesterreich/corona-1702-neuinfektionen-in-oesterreich/401162937

EU-Gipfel zu Corona
„Wir müssen wahrscheinlich noch sehr scharfe Maßnahmen vorsehen“
Auf die meisten EU-Bürger kommen bald wohl noch härtere Einschränkungen zu. Nicht notwendige Reisen sollen weiter eingeschränkt werden. Außerdem will die EU-Kommission Regeln für Reisen aus Drittstaaten festlegen. Der EU-Impfpass wird vorbereitet.
Die Welt.de

 

Diese Seite drucken