Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE FREITAG-PRESSE (22. APRIL 2022)

22.04.2022 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE -22. APRIL 2022

Wien
Opernstar Renate Holm ist tot
Die Sopranistin Renate Holm ist am Donnerstag im Alter von 90 Jahren in Wien verstorben.
Das teilte die Wiener Volksoper mit. Das Ehrenmitglied des Hauses war über Jahrzehnte Fixpunkt im Opernbetrieb Österreichs und darüber hinaus.
https://wien.orf.at/stories/3152923/

Von der Zahnarztpraxis zur Opernbühne: Renate Holm gestorben
SueddeutscheZeitung.de

Opernstar Renate Holm mit 90 Jahren verstorben
Sie war jahrzehntelang Fixpunkt im Opernbetrieb Österreichs und auch als Schlagersängerin und Theaterschauspielerin erfolgreich
DerStandard.at

Sopranistin Renate Holm ist gestorben
Kaum jemand hat so wie Renate Holm gezeigt, dass willkürlich gezogene Grenzen in der Musikwelt nichts Gottgegebenes sind. Sie lebte vielleicht die europäische Variante des US-Traums vom Tellerwäscher zum Millionär: Renate Holm hat ihren Weg von der Sprechstundenhilfe beim Zahnarzt über die Zwischenstation als Schlagerstar auf die internationale Opernbühne gemacht.
WienerZeitung.at

Ein Leben für Schlager, Operette und Oper

Renate Holm ist tot
Die Presse.com

Wien
Tristan und Isolde an der Wiener Staatsoper: Wasser, Wohnzimmer, Wahnsinn
bachtrack.com

Sonya Yoncheva zu Gast in Berlin: Eine Primadonna verzaubert ihr Publikum
In der Oper ist sie fast konkurrenzlos, aber sie beherrscht auch die kleine Form: Sonya Yonchevas beglückender Liederabend in der Berliner Philharmonie
Tagesspiegel.de

Eklat um russische Theaterpreise: Deutscher Preisträger lehnt ab
Der Opernregisseur Claus Guth sollte für seine „Salome“-Inszenierung am Moskauer Bolschoi-Theater ausgezeichnet werden – doch er lehnte ab, die Trophäe wurde nicht vergeben. Einer anderer Regisseur gab seinen Preis weiter an Dissident Dmitri Muratow.
BR-Klassik.de

München
Händels „Ariodante“ in München: Bayerische Theaterakademie inszeniert Ritter-Epos
Nahezu komplett aus studentischer Hand stammt die Produktion der Händeloper „Ariodante“ an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Was reizt die neue künstlerische Generation gerade an einem 300 Jahre alten Werk über einen Ritter und eine Prinzessin?
BR-Klassik.de

Teatro Liceu Barcelona – Programm
Mit Trailern
https://www.liceubarcelona.cat/ca/node/24795?field_categories_tid=9

Sommereggers Klassikwelt 134: Ethel Smyth rang ihr ganzes Leben lang um Anerkennung und Erfolg als Komponistin
Bruno Walter sagte über Ethel Smyth: „Sie hatte eine flammende Seele. Sie brannte ununterbrochen, ob sie komponierte, ob sie schrieb […], ob sie als Suffragette agitierte, ob sie in einer Art Kimono ein Orchester dirigierte oder ob sie sich unterhielt.“
https://klassik-begeistert.de/sommereggers-klassikwelt-134/

Wien
Taumel durch die Lebensreflexionen eines Komponisten:
eine sehenswerte Kammeroper „Schönberg in Hollywood“ im Kasino am Schwarzenbergplatz
Klassik-begeistert.de

München
Ab 9. Mai 2022 in der Bayerischen Staatsoper: Hector Berlioz‘ „Les Troyens“
Klassik-begeistert.de

Landshut
Kleines Haus mit großer Wirkung
Wagners „Walküre“ setzt den Niederbayerischen „Ring“-Zyklus fort
https://www.orpheus-magazin.de/2022/04/21/kleines-haus-mit-grosser-wirkung/

DVD-Rezension
Olga Neuwirths „Orlando“ an der Wiener Staatsoper: Materialschlacht mit Schwächen
Klassik-begeistert.de

Linz
„Zeit los“: So wird die neue Saison im Linzer Landestheater
events.at. was.ist.los

Schwaz
Klangspuren Schwaz setzen heuer auf genreübergreifende Öffnung
Festival läuft vom 8. bis 25. September mit fast ausschließlich Ur- und österreichischen Erstaufführungen
DerStandard.at

Stuttgart
Ein Dreifaches Hojotoho! Die Walküre an der Staatsoper Stuttgart
bachtrack.com.de

Baden-Baden
Osterfestspiele Baden-Baden mit Russlandschwerpunkt baten um Spenden für die Ukraine
Neue.Musikzeitung/nmz.de

St. Gallen
Wegen russischem Angriffskrieg: St.Galler Festspiele setzen Tschaikowski-Oper zwei Monate vor der Premiere ab
Tagblatt.ch.

Links zu englischspachigen Artikeln

Salzburg
Salzburg Easter Festival’s Lohengrin turns Wagner into thriller
Christian Thielemann’s conducting is superb as the directors reframe the opera’s nationalism
https://www.ft.com/content/a7706b52-1837-4238-b378-75fbe6d4049d

Paris
Philharmonie de Paris Cancels MusicAeterna’s Concert
https://operawire.com/philharmonie-de-paris-cancels-musicaeternas-concert/

London
BWW Review: LOHENGRIN, Royal Opera House
A bold and brilliant staging of this Wagner masterpiece.
broadwayworld.com.westend

A matter of faith and doubt: David Alden’s Lohengrin returns to Covent Garden
bachtrack.com.de

La Resurrezione brings London Handel Festival to an uplifting close
bachtrack.com.de

Robust Brahms and vigorous Dvořák from Miura, Gourlay and the RPO
bachtrack.com.de

Yuja Wang review – dazzling and brilliant playing
TheGuardian.com

New York
Lincoln Center Plans a Return to Full-Scale Summer Programming
A festival, Summer for the City, which includes elements of Mostly Mozart, is part of an effort to attract younger, more diverse audiences.
TheNewYorkTimes.com

Boston
Boston Symphony Orchestra Announces 2022-2023 Season
broadwayworld.com

Nashville
Nashville Opera Presents DAS RHEINGOLD At Belmont’s Fisher Center, May 6 & 8
broadwayworld.com

Feuilleton
Interview: With “Eden,’ Joyce DiDonato hopes to plant seeds of climate activism
WashingtonPost.com

Books
WWII killed classical music, says conductor in new book
World War II resulted in the death of tens of millions of people. Conductor John Mauceri says classical music was one of the war’s less-discussed casualties.
Post-gazette.com

Ballett/ Tanz

Hamburg
John Neumeiers „Ghost Light“ lebt von einer intensiven Tiefenspannung
Aber auch die zahlreichen Soli beeindrucken, angefangen mit der Bühnenpräsenz von Emilie Mazon, den anziehend-verführerischen Bewegungen von Yaiza Coll, den kraftvollen Sprüngen von Louis Musin, den schönen Port de bras von Xue Lin, den furios-expressiven Soli von Patricia Friza, oder dem brüderlich neckischem Zusammenspiel von Atte Kilpinen und Karen Azatyan.
Klassik-begeistert.de

Sprechtheater

Wien
Wien Werk X – Niedriger Brennwert
Ali M. Abdullah gräbt im Werk X Werner Schwabs „Eskalation ordinär“ aus.
WienerZeitung.at

Medien/ TV

ORF
Christian Kolonovits wird ORF-Stiftungsrat: „Kulturauftrag stärken“
Der österreichischer Komponist, Dirigent und Musikproduzent vertritt das Burgenland. Neukonstituierung des ORF-Gremiums am 19. Mai
Kurier.at
———————-

Unter’m Strich

Polens Regierungschef will Olaf Scholz zu Waffenlieferungen bewegen
Mateusz Morawiecki will den deutschen Kanzler zum Umdenken bewegen. Dies sei ein Wendepunkt in der Geschichte Europas.
Kurier.at

Österreich
Geld von Vorarlberger ÖVP-Wirtschaftsbund an Landesräte
Der Vorarlberger ÖVP-Wirtschaftsbund hat in den vergangenen Jahren die beiden ÖVP-Wirtschaftslandesräte Karlheinz Rüdisser (2008 bis 2019) und Marco Tittler (seit 2019) mit Direktzahlungen bedacht. Das geht aus den Unterlagen aus dem ÖVP-Korruptionsuntersuchungsausschuss hervor, die dem „Standard“ und dem ORF Vorarlberg vorliegen. Sowohl Rüdisser als auch Tittler sprechen von Geld für ihre politische Arbeit. Niemals sei ein Cent davon für private Zwecke verwendet worden.
Tiroler Tageszeitung

 

Diese Seite drucken