Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE FREITAG-PRESSE (10. APRIL 2020-Karfreitag)

10.04.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE – 10. APRIL 2020

Corona-Krise: Startenor Piotr Beczala bekommt jeden Tag Besuch von der Polizei
Nach einer abenteuerlichen „Flucht“ aus New York befindet sich der polnische Startenor derzeit in heimatlicher Quarantäne.
Kleine Zeitung

Kultur-Stillstand: Fragezeichen über nächster Saison
Die Covid-Krise bringt Klassikfans um ihr Live-Erlebnis – und die Häuser um Millionen.
Wiener Zeitung

Kultur-Stillstand: „Parsifal“ als Streamingweihfestspiel
Als Wagnerianer oder Freund von Oster-Traditionen säße man zu normalen Zeiten ja am Gründonnerstag, dem Ostersonntag oder zumindest an einem der Folgetage im Bühnenweihfestspiel „Parsifal“. Corona macht allerdings auch vor der musikalisch-philosophischen Verschränkung von Katholizismus und Buddhismus nicht halt. Doch: Zum virtuellen Raum wird hier die Zeit.
https://www.vol.at/kultur-stillstand-parsifal-als-streamingweihfestspiel/6583493

Stiftung Mozarteum erwarb Liebesbrief von Mozart
https://k.at/news/stiftung-mozarteum-erwarb-liebesbrief-von-mozart/400808153

Dresden
Der Rosenkavalier« eröffnet zu Ostern den Wochenend-Stream der Semperoper
Theaterkompass

ELBPHILHARMONIE HILFSFONDS« FÜR IN NOT GERATENE MUSIKER GEGRÜNDET
Auf Initiative der drei größten Veranstalter von Konzerten in Elbphilharmonie & Laeiszhalle wurde am Mittwoch in Hamburg der »Elbphilharmonie Hilfsfonds« gegründet. Zweck des Fonds ist die Unterstützung von freiberuflichen Musikern, Musikpädagogen und Bühnenkünstlern, die von Konzertabsagen infolge von behördlichen Anordnungen unmittelbar betroffen sind. Der Fonds verdankt seine Mittel all jenen Kunden, die schriftlich auf die Erstattung des Kaufpreises für von ihnen erworbene Einzeltickets für Veranstaltungen der Gründungspartner in Elbphilharmonie und/oder Laeiszhalle während des Corona-bedingten Schließzeitraums verzichtet haben.
Klassik-begeistert

Österreich
Bundestheater: Axel Spörl wird neuer Geschäftsführer der Art for Art
48-Jähriger kommt von GLS zur Theaterservicegesellschaft. Er tritt das Amt am 4. Mai an.
Kurier

Die freie Szene im freien Fall
„Applaus ist das Brot des Künstlers“ Dem Journalisten Johannes Gross wird dieses Zitat zugeschrieben. Zur Zeit der Bonner Republik war er u.a. Moderator der Bonner Runde im ZDF. Zudem Publizist und später noch Vorstandsmitglied des Gruner+Jahr Verlages. Mit diesem, durchaus missverständlichem, Satz wollte er zum Ausdruck bringen, dass er sich immer sehr erfreut an guten Kritiken seiner Werke, jedoch nie in der Lage sein wird, damit sein täglich Brot zu erwerben. Mehr als eine Anerkennung ist der Applaus also nicht. Von unserem Gastautor Alexander Sandman.
https://www.ruhrbarone.de/die-freie-szene-im-freien-fall/182582

„Das Freiburger Barockorchester spielt bei jedem Konzert ums Überleben“
Neue Musikzeitung/nmz.de

COVID-19-Pandemie: Händel-Festspiele Halle 2020 abgesagt
https://haendelhaus.de/de/hfs/karten-besuch/information#

Kultur im Netz
Der Schauspieler Axel Milberg liest in einem neuen SZ-Podcast Lieblingstexte, der Rockmusiker Neil Young öffnet sein Online-Archiv.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/service-kultur-im-netz-1.4867599

10 Fragen an Kirchenmusiker und Dirigenten Thomas Dahl: „Ich wünsche mir eine Wertschätzung so vieler Dinge, die für uns selbstverständlich geworden sind“
Thomas Dahl, geboren in Tönning (Nordfriesland / Schleswig-Holstein), Studium in Hamburg, Stuttgart, Paris und Chicago. Seit 1996 Kantor und Organist an der Hauptkirche St. Petri zu Hamburg und Dirigent des Hamburger Bachchores. Konzerttätigkeit in den meisten europäischen Ländern, den USA und Japan. Im Juni 2019 führte Thomas Dahl mit dem Symphonischen Chor Hamburg auf Gozo (Malta) „Die erste Walpurgisnacht“ von Felix Mendelssohn Bartoldy und „Carmina Burana“ von Carl Orff auf.
Klassik-begeistert

10 Fragen an Nadine Lehner: „Mit meinem Sohn höre ich Kinderlieder und tanze mit ihm dazu, das macht Laune!“
Nadine Lehner, geboren in Bayern, absolvierte ihre Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Norma Sharp. 2002 debütierte sie an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin als Papagena in Mozarts „Zauberflöte“ und sang dort weitere Rollen während ihres Studiums unter namhaften Dirigenten. Gastverträge führten sie später unter anderem an die Deutsche Oper Berlin, ans Theater Bonn, zu den Salzburger Festspielen sowie nach Kanada, China und Singapur, wo sie auch mit Peter Ruzicka, Ivor Bolton oder Kent Nagano arbeitete.
von Dr. Petra Spelzhaus, München, Ärztin und Trompeterin
Klassik-begeistert

Links zu englischsprachigen Artikeln

Streams
Coronavirus: English Touring Opera to broadcast St John Passion on Easter Sunday
https://www.thestage.co.uk/news/2020/coronavirus-english-touring-opera-to-broadcast

The American Opera Project Presents Three Titles on AOPTV
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/The-American-Opera-Project

VIDEO: Watch Livermore Valley Opera’s GIANNI SCHICCHI and A FLORENTINE TRAGEDY
https://www.broadwayworld.com/los-angeles/article/VIDEO-Watch-Livermore-Valley

Wien
Christoph Waltz brings a hopeful realism to Theater an der Wien’s Fidelio
https://www.ft.com/content/6ee58fee-780f-11ea-bd25-7fd923850377

München
The Coronavirus Derails Marina Abramovic’s Maria Callas Opera
https://www.nytimes.com/2020/04/09/arts/music/marina-abramovic-maria-callas.html

New York
American Ballet Theatre Cancels 2020 Season at Metropolitan Opera Due to COVID-19 Health Crisis
https://www.playbill.com/article/american-ballet-theatre-cancels-2020-season-at-metropolitan-opera

St. Louis
Opera Theatre of St. Louis Cancels 2020 Festival Season
https://www.broadwayworld.com/st-louis/article/Opera-Theatre-of-St-Louis-Cancels-2020

CD/DVD
Wagner: Die Walküre review – Simon Rattle shapes orchestral excellence
The Guardian

DVD Review: The Bregenz Festival’s “Rigoletto’
https://operawire.com/dvd-review-the-bregenz-festivals-rigoletto/

A New Album Reflects a Composer’s Stubborn Versatility
Paul Dessau, who collaborated with Bertolt Brecht and Walt Disney, is relatively obscure in part because he diverged from musical trends.
The New York Times

Feuilleton
B-A-C-H, Glazunov’s Dog, And Brahms’ Lost Loves — A Look At Music Cryptography
https://www.ludwig-van.com/toronto/2020/03/17/feature-b-c-h-glazunovs-dog-brahms-lost

Ausstellungen/ Kunst

Salzburg
Die Erzbischöfe und ihre Hasen
KULTUR – VIRTUELL
DrehPunktKultur empfiehlt, auch mal wegzublenden von den Sondersendungen zur unerfreulichen Corona-Lage. Warum nicht Salzburger Kultur online genießen? Zum Nach-Hören und -Schauen oder als Appetitmacher für dann, wenn die Kultur wieder läuft.
Heute legen wir Ihnen ans Herz: Museum am Sofa, ein Angebot des Salzburg Museums – und da speziell die Geschichte Die Erzbischöfe und das Zölibat.
DrehpunktKultur

——–

Unter’m Strich

Forscher der Heinsberg-Studie: Lockerung des Shutdown möglich
Die viel beachtete Coronavirus-Studie im Kreis Heinsberg hat erste Ergebnisse geliefert. Sie relativiert bislang oft zitierte Zahlen.
Berliner Morgenpost

Was ist uns ein Menschenleben wert? Bezahlartikel
Philosophen, Ökonomen und Verfassungsjuristen debattieren darüber, wie weit der Staat als Virenbekämpfer gehen soll und darf. Dabei kracht bedingungsloser Humanismus auf ein umfassendes Kalkül. Welche Seite hat recht?
https://www.diepresse.com/5797879/was-ist-uns-ein-menschenleben-wert

Coronavirus und Reisen: Unklare Perspektiven für nächsten Urlaub
Die Frage, wann die Grenzen wieder offen und Reisen möglich sein werden, beschäftigt Tourismuswirtschaft und alle, die vielleicht schon einen Urlaub stornieren mussten, gleichermaßen. Hotellerie und Gastronomie schreiben mit jedem Tag Verluste
https://orf.at/stories/3161088/

Welche Kompanien in den Corona-Einsatz gehen
Einsatz für Grenz- und Objektschutz und Unterstützung für Pharmaindustrie ab Mai bis 31. Juli.
Kurier

Deutschland
Flirt mit einer vermeintlich einfachen Lösung
Die junge Bevölkerung bewegt sich frei, für Risikogruppen gilt eine Kontaktsperre.
Der Spiegel

Deutschland/ Interview mit Rechtsexpertin
Corona-Krise: „Risikogruppen haben nichts davon, wenn alle „weggesperrt“ werden“
Deutschland schränkt die Bewegungsfreiheit wegen der Corona-Krise drastisch ein. Sind die Maßnahmen rechtens? Die Juristin Jessica Hamed im Interview.
Frankfurter Rundschau

Stich-Wort
Hasenpest, das auch noch!
Wohin der Hase läuft, weiß man zu Ostern normalerweise. Hoffentlich sind jene Osterhasen, die für unsere Kinder Eier und Naschereien im Garten verstecken, pumperlgesund. Seit ein Tiger in einem Zoo New York positiv auf Corona getestet wurde, wundert uns nichts mehr.
Drehpunkt Kultur

 

Diese Seite drucken