Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE DONNERSTAG-PRESSE (6. SEPTEMBER 2018)

06.09.2018 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE – 6. SEPTEMBER 2018

Lucerne Festival: Matthias Pintscher wirft hin
Überraschender Wechsel in Luzern: Der Dirigent und Komponist Matthias Pintscher legt die Leitung des Orchesters der Lucerne Festival Academy aus persönlichen Gründen nieder – per sofort
Neue Zürcher Zeitung
Dirigent Pintscher verlässt Lucerne Festival Academy
Der Dirigent Matthias Pintscher verlässt die Lucerne Festival Academy. Der 47-Jährige „ist aus persönlichen Gründen außerstande“, seinen weiteren Verpflichtungen nachzukommen, teilte die Festivalleitung am Mittwoch mit. Pintscher war seit 2016 Principal Conductor des Orchesters der Festivalakademie. Derzeit suche man nach Ersatz für die anstehenden Konzerte, die der Deutsche dirigieren sollte. Am kommenden Mittwoch (12. September) etwa gastiert das Orchester der Lucerne Festival Academy in der Hamburger Elbphilharmonie
Musik heute

„Konzertgänger in Berlin“
Musikfest 2018: Deutsche Oper zimmermannt
Zur Kugelgestalt wird hier die Zeit. Eins der apartesten Zusammentreffen beim Musikfest bietet das Orchester der Deutschen Oper unter Donald Runnicles in der Philharmonie: Richard Wagner meets Bernd Alois Zimmermann. Letzterer einer von mehreren Schwerpunkten im diesjährigen Programm.
https://hundert11.net/musikfest2018-deutscheoper/

Berlin
Philharmonie Berlin: Begeisterter Applaus für ein Weltklasseorchester – aber viele Plätze bleiben leer
Der Kanon der von den großen europäischen Orchestern regelmäßig aufgeführten Komponisten und Werke ist bedauerlicherweise doch recht überschaubar. So war es erfreulich, dass das Concertgebouw-Orchester bei seinem Gastspiel im ersten Teil bedeutende Stücke der so genannten zweiten Wiener Schule präsentierte, die vergleichsweise selten zu hören sind.
Klassik-begeistert

Hamburg/ Elbphilharmonie
Vilde Frang fasziniert und beschenkt das Publikum – DSO berauscht mit Dvořáks herrlicher Neunter
Vilde Frang ist mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin zu Gast in der Elbphilharmonie. Zunächst steht Beethovens Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 auf dem Programm. Die Norwegerin spielt mit einer natürlichen Virtuosität und Leichtigkeit. Ihr sensibles, nuancenreiches Violinspiel wirkt so selbstverständlich. Vilde Frang ist eine der besten und gefragtesten Geigerinnen der Gegenwart und wirkt auf der Bühne so unfassbar normal und unschuldig. Sie wirkt meist so, als wäre sie mit sich und ihrem Instrument allein, allein im Saal, allein in der Musik. Sie wirkt, als interessiere sie der Rest nicht, als könnten Ruhm, Rummel und Geschäft ihr nichts anhaben, als könnte nichts sie korrumpieren, als könnte nichts sie von ihrem wahren Selbst und der geliebten Musik entfremden.
Sebastian Koik berichtet aus der Elbphilharmonie Hamburg.
Klassik-begeistert

Dresden/ Musikfestspiele
Meisterhafte Virtuosität und überwältigende Spielfreude: Hilary Hahn, Mikko Franck und das Orchestre Philharmonique de Radio France eröffnen die neue Saison der Dresdner Palastkonzerte
Mit einem musikalischen Feuerwerk starten die Palastkonzerte der Dresdner Musikfestspiele in die zweite Saison. Die Geigerin Hilary Hahn und das Orchestre Philharmonique de Radio France unter der Leitung von Mikko Franck begeistern mit Werken von Maurice Ravel, Jean Sibelius und Ludwig van Beethoven.
Pauline Lehmann berichtet von den Dresdner Musikfestspielen.
Klassik-begeistert

Mondsee
Elementares zum Tod in Mondsee
Über „Spätwerke“ von Schumann, Fauré und Schubert erschlossen Elisabeth Leonskaja und das Auryn Quartett am Montag bei den Musiktagen Mondsee die Sphären letzter Kompositionen vor dem Tod
Oberösterreichische Nachrichten

Lübeck
Abrahams „Ball im Savoy“ in Lübeck – surreal und nebulös

Neue Musikzeitung/nmz.de

London
The Royal Opera House Celebrates 10-years Of Live Cinema Broadcasts
https://www.broadwayworld.com/westend/article/The-Royal-Opera

Paul Bunyan, ENO, Wilton’s Music Hall review – talent cabined and confined
https://theartsdesk.com/opera/paul-bunyan-eno-wiltons-music-hall-review

New world created in old music hall: Paul Bunyan at Wilton’s
bachtrack

Prom 67: The Boston Symphony Orchestra play Mahler’s Third
http://www.operatoday.com/content/2018/09/prom_67_the_bos.php

New York
Hungarian State Opera To Make U.S. Debut At Lincoln Center’s Koch Theater
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/Hungarian-State-Opera

Philadelphia
Opera Philadelphia: The HBO of the Opera World?
https://www.sfcv.org/article/opera-philadelphia-the-hbo-of-the-opera-world

Melbourne
Opera singer Emma Matthews explores ageing in The Space Between
https://www.smh.com.au/entertainment/opera/opera-singer-emma

Tanz/ Ballett

Hamburg-Ballett
Hauptrolle für Neumeiers neue Nummer eins
Hamburg Ballett: Der 23-jährige Amerikaner Christopher Evans tanzt vom 9. September an in den „Bernstein Dances“
Hamburger Abendblatt

Sprechtheater

Wien/ Theater in der Josefstadt
Theater in der Josefstadt: Föttingers Vertrag verlängert
Direktor bleibt bis 2026 dem Theater erhalten.
Kurier
Theater in der Josefstadt: Direktor bleibt, neue Bühne soll kommen
Herbert Föttinger wird bis 2026 als Direktor am Theater in der Josefstadt verlängert. Mit der „Josefstadt-Box“ soll außerdem eine dritte Bühne entstehen
Die Presse
Theater in der Josefstadt: Föttinger verlängert und bekommt dritte Bühne
Der Direktor bleibt bis 2026. Am Spielplan stehen heuer u. a. Uraufführungen von Kehlmann, Glattauer und Schalko
Der Standard

Wien
Übernimmt Bernhard Paul das Urania-Puppentheater und rettet Kasperl?
Laut Betreiber Manfred Müller gibt es vier bis fünf ernstzunehmende Interessenten, der Aufkauf würde 100.000 Euro kosten
Der Standard

Stuttgart
Auch Theater müssen für die Demokratie kämpfen
Jeder kann helfen, die Demokratie zu sichern. Auch die Theater, sagt Intendant Axel Preuß. Sein erster Spielplan für die Schauspielbühnen Stuttgart spiegele das wider.
Hamburger Abendblatt

Berlin
Projekt Volksbühne
Neue Perspektiven für die Berliner Volksbühne nach Chris Dercon und Frank Castorf.
Wiener Zeitung

Ausstellungen/ Kunst

Wien
Secessions-Sanierung fertig, Bund und Stadt kooperieren auch in anderen Fällen gut
Kulturminister Blümel und Kulturstadträtin Kaup-Hasler loben die Zusammenarbeit und haben schon nächste gemeinsame Projekte
Der Standard

———

Unter’m Strich

Sachsen
Ministerpräsident Kretschmer zu Chemnitz „Es gab keinen Mob, es gab keine Hetzjagd“
Sachsens Ministerpräsident hat sich in einer Regierungserklärung zu den Krawallen in Chemnitz geäußert. Darin lobte er die Polizei – und übte Kritik an Teilen der Berichterstattung.
Der Spiegel

Asia Argento: Ihr Anwalt dreht den Spieß um
Der Anwalt von Asia Argento stellt die Geschehnisse mit Jimmy Bennett ganz anders dar: Bennett habe Argento belästigt, nicht umgekehrt.
https://www.gala.de/stars/news/asia-argento–ihr-anwalt-dreht-den

 

Diese Seite drucken