Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE DONNERSTAG-PRESSE (30. SEPTEMBER 2021)

30.09.2021 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE – 30.September 2021

Wien/ Staatsoper
Wien kippt ins Rossini-Fieber
200 Jahre ist es her, dass Wien wegen der Anreise von Giachino Rossini im „Rossini-Fieber“ lag. 2021 will man sich wenn an der mitreißenden Oper infizieren. Die Premiere des „Barbiere di Siviglia“ in der musikalischen Lesart von Michele Mariotti und in der sehr bunten Regie von Herbert Fritsch wurde am Dienstag an der Staatsoper ein Abend mit Tifosi-Faktor.
https://orf.at/stories/3230275/

Wiener Staatsoper: Rossinis „Barbiere“ als buntes „Verstelldichein“
Regisseur Herbert Fritsch setzt in seiner Regie auf Slapstick und karge, aber farbenreiche Ausstattung
DerStandard.at

„Il barbiere di Siviglia“: Der Vorhang zappelt am meisten
Szenisch zäh, musikalisch mäßig: Die erste Saison-Premiere der Wiener Staatsoper.
Wiener Zeitung

Wien
„Halb- oder ganz lustig?! Neuer Barbier an der Staatsoper“
Die Wiener Staatsoper eröffnete mit einem neuen „Barbier“ den Premierenreigen der Saison 2020/21. Die alte, aber immer noch brauchbare Inszenierung von Günther Rennert wurde durch eine quasi „semi-konzertante“ Produktion unter der Regie von Herbert Fritsch ersetzt, die – zumindest am Premierenabend – bei mir einen mehr „halblustigen“ als „überzeugenden“ Eindruck hinterließ.
http://www.operinwien.at/werkverz/rossini/abarbier9.htm

„Barbiere di Siviglia“ in Wien: Aus Oper wird eine Kasperliade (Bezahlartikel)
Zu bunt: Der neue „Barbiere di Siviglia“ erntete in der Wiener Staatsoper nicht nur Begeisterung.
SalzburgerNachrichten

Neuer „Barbier“ nach 55 Jahren: Ein szenischer Teilerfolg mit großartigem Ensemble (Bezahlartikel)
Kleine Zeitung.at

Premierenkritik: Rossinis „Barbier von Sevilla“ an der Wiener Staatsoper (Podcast)
BR-Klassik.de

In Sevilla regiert nun der Zappel-Philipp
In Rossinis „Barbiere di Siviglia“ macht Regisseur Herbert Fritsch mit körperbetontem Klamauk aus Menschen wieder Schablonen, die Handlung verflüchtigt sich dabei weitgehend. Juan Diego Flórez kehrt als virtuoser Almaviva glanzvoll in sein altes Fach zurück.
Die Presse.com

Vera Karner gewinnt Probespiel der Staatskapelle Dresden
Die Klarinettistin und Absolventin aus der Klasse von Alexander Neubauer hat das Probespiel für die Orchesterakademie an der Sächsischen Staatskapelle Dresden gewonnen. Wir wünschen (weiterhin) viel Erfolg!
https://muk.ac.at/artikel/vera-karner-gewinnt-probespiel-der-staatskapelle-dresden.html

Melk/ Barocktage Melk.
Michael Schade: Vom Reisen mit den O
Niederösterreichische Nachrichten

Berlin
Repetitionen zum Abgewöhnen: „Die Vorüberlaufenden“ von Andrej Koroliov an der Deutschen Oper Berlin
Neue Musikzeitung/nmz.de

US-Sopranistin Karan Armstrong gestorben
https://orf.at/stories/3230523/

Opernsängerin Karan Armstrong gestorben
Wiener Zeitung

Karan Armstrong ist tot
Der Spiegel.de

Hamburg
Opernstar Hui He feiert in Hamburg „Tosca“-Jubiläum
ndr.de

Dortmund
Eine Übermalung legt neue Schichten frei
Der österreichische Komponist Bernhard Lang überschreibt Verdis „Otello“ und macht ein neues Stück daraus: „Der Hetzer“ setzt auf aktuelle politische Bezüge.
Salzburger Nachrichten

Nürnberg
Der Operncheck: Was kann man von Bizets „Carmen“ im Opernhaus Nürnberg erwarten?
Nordbayern.de

London
Janáčeks „Jenůfa“ an der Royal Opera Covent Garden. In London sind die Nächte wild
BR-klassik.de

New York
Historischer Abend an der Met: Feuer in meinen Knochen
Frankfurter Allgemeine

Medien
Gernegroß im Breitwandformat
Im Oktober werden zahlreiche Kinos in München und Bayern zum Opernsaal. Zum Auftakt ist „Boris Godunow“ zu sehen, eine Übertragung aus der Metropolitan Opera in New York.
SueddeutscheZeitung.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Bayreuth
Bayreuth Baroque Festival 2021 Review: Carlo il Calvo
https://operawire.com/bayreuth-baroque-festival-2021-review-carlo-il-calvo/

London
The Royal Opera’s Jenufa — heartbreakingly painful
https://www.ft.com/content/84881bf8-92f7-4aa9-8c6d-acbd0fc22d73

Jenůfa, Royal Opera House, review: Asmik Grigorian carries the force of Greek myth in this flawless staging
https://inews.co.uk/culture/arts/jenufa-royal-opera-house-review-asmik-grigorian

Jenůfa review – Mattila is formidable in new Janaček staging
TheGuardian.com

After 20 years, Jenůfa makes a triumphant return to Covent Garden
bachtrack.com

Edward Gardner conducts a magnificent The Midsummer Marriage to open his first season at the LPO
operatoday.com

Gerhaher, Faust, Wigmore Hall review – husky shadings and dark hues
theartsdesk

Cardiff
Madam Butterfly, Welsh National Opera review – decent performance, disagreeable context
theartsdesk.com

New York
Metropolitan Opera 2021-22 Review: Fire Shut Up in My Bones
operawire.com

Fire Shut Up in My Bones: a new beginning for The Metropolitan Opera
bachtrack.com

Boston
The Interview: Boston Symphony Orchestra Head Gail Samuel
The new head of the Boston Symphony Orchestra is a California girl with tons of experience and celeb cachet. Can she remake the institution for a new generation?
https://www.bostonmagazine.com/arts-entertainment/2021/09/28/gail-samuel/

Chicago
Review: Lyric Uncorks the Charm with The Elixir of Love
https://thirdcoastreview.com/2021/09/28/review-lyric-uncorks-the-charm

Recordings
Verdi: Simon Boccanegra (Oper Zürich)
Gerhaher shines in a revelatory, thinking-man’s Boccanegra for the ages
https://limelightmagazine.com.au/reviews/verdi-simon-boccanegra-oper-zurich/

Ballett/ Tanz

Berlin
Tanz
Liebe dich selbst, sonst liebt dich keiner
Zwei Premieren, eine Sehnsucht: Die Stücke „Voices“ am Staatsballett Berlin und „Toda“ am Staatsballett Hannover bedienen sich bei Paar- und Psycho-Workshops.
SueddeutscheZeitung.de

——-

Unter’m Strich

Österreich
Über 300 Polizisten mit Razzia bei Hygiene Austria
https://www.heute.at/s/ueber-300-polizisten-mit-razzia-bei-hygiene-austria-100165839

Deutschland
Was hinter dem Königsmacher-Selfie von FDP und Grünen steckt
Gemeinsamkeiten und Differenzen der bei jungen Deutschen beliebten Parteien Grüne und FDP.
Kurier.at

Nach Tod einer Frau (20). Slowenien impft nicht mehr mit Johnson & Johnson
https://www.krone.at/2519387

Österreich
Spuren verdichten sich, dass Wien-Attentäter Unterstützung hatte
DNA-Spuren belasten 27-jährigen Hashim U. Er könnte auch die letzten Stunden vor der Tat mit ihm verbracht haben.
Kurier.at

Das Ende der für Anleger besten aller geldpolitischen Welten naht
Nach dem jüngsten Treffen der US-Notenbank sind die Zinsen in die Höhe geschnellt. Die Normalisierung der Geldpolitik könnte schneller vonstattengehen als gedacht.
Neue Zürcher Zeitung

 

Diese Seite drucken