Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE DIENSTAG-PRESSE (24. NOVEMBER 2020)

24.11.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE – 24. NOVEMBER 2020

ORF-III-Reihe „Wir spielen für Österreich“: Neuproduktion „Le nozze di Figaro“ aus dem Theater an der Wien exklusiv vorab im TV
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20201123_OTS0106/orf-iii-reihe-wir

Bundesländer-Theater setzen Lebenszeichen: „Wir sind bereit“
Die Gruppe österreichischer Intendanten und Intendantinnen beschwört den „Theatervirus“, zeigt sich solidarisch, trägt die Maßnahmen mit und möchte, sobald es vom Infektionsgeschehen her vertretbar ist, wieder spielen dürfen.
Kleine Zeitung

München
Bayerische Staatsoper: Montagsstück V: LA BOHEME
Asher Fisch; Rachel Willis Sorensen; Jonas Kaufmann
Kostenloser Stream am 30.11.
https://www.staatsoper.de/stueckinfo/montagsstueck-v-la-boheme/2020-11-30-20-15

München
Hänsel und Gretel im Gärtnerplatztheater: Überwältigende Sehnsucht
Anthony Bramall dirigiert „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck als Livestream aus dem Gärtnerplatztheater.
Münchner Abendzeitung

Schweizers Klassikwelt 21: Renée Fleming – Die Biografie meiner Stimme (1. Teil)
Was für ein Unterschied zwischen der Autobiografie der Ira Malaniuk und jetzt Flemings (Geburtsjahrgang 1959) ebenfalls selbstverfasster Lebensbeschreibung! Im ersteren Fall lasen wir über die sicher mit gerechtfertigtem Stolz vorgebrachte Aneinanderreihung erfolgreicher Opernabende, hier staunen wir über die bezwingende Art von Ehrlichkeit ihre zu überbrückenden Schwierigkeiten im Kunstgesang nicht zu verheimlichen. In so manchen Absätzen und Zeilen steckt obendrein ein Hauch von Poesie.
Lothar Schweitzer berichtet aus seiner Klassikwelt
Klassik-begeistert

Wien Modern
Komponist Matthias Kranebitter: So klingt das tägliche Leben
Der Österreicher wurde mit dem „Erste Bank Kompositionspreis“ bei Wien Modern geehrt.
Kurier

„Das Alter spielt nicht immer eine Rolle“
Schon mit fünfzehn Jahren dirigierte Andrés ­Orozco-Estrada – und fühlt sich nun „erwachsen“, wie der 42-Jährige im Interview erklärt.
https://www.concerti.de/interviews/andres-orozco-estrada/

Markus Poschner: „Wir sind humanrelevant“
Markus Poschner, der in Frankfurt schon am Sonntag Frank Martins „Zaubertrank“ hätte dirigieren sollen, über das Coronajahr, fruchtlose und wichtige Diskussionen und eine sehr ungewöhnliche Schweizer Tristan-und-Isolde-Variante.
Frankfurter Rundschau

Köln
Opern-Mitarbeitende: Intendantin Meyer soll bleiben
Oberbrgermeisterin Reker hatte vergangene Woche gesagt, sie halte eine neue Handschrift für den Neustart im sanierten Opernhaus am Offenbachplatz für entscheidend und schlage deshalb einen Wechsel an der Spitze der Oper vor.Die Opern-Mitarbeitende haben Unterschriften gesammelt und weitere von Unterstützenden angekündigt.
https://www.radiokoeln.de/artikel/opern-mitarbeitende-intendantin

Bayern
Neue Künstlersoforthilfen: Ein einfacher Antrag
Das Kunstministerium arbeitet an einer Neuauflage der Künstlersoforthilfe. Anfang Dezember sind erste Anträge möglich.
Münchner Abendzeitung

Jekaterinenburg
„Be@thoven“: Beethovenfest am Ural
In der Kulturmetropole Jekaterinburg startet heute ein internationales Beethovenfest – unter verschärften Hygieneregeln. Die DW ist Medienpartner.
https://www.dw.com/de/bethoven-beethovenfest-am-ural/a-55698130

Augsburg
Wenn Musik zum Gebet wird – Palestrina-Marathon im Augsburger Dom

Neue Musikzeitung/nmz.de

Kurt-Masur-Stipendium 2021/22 geht an Israelin Bar Avni
Neue Musikzeitung/nmz.de

Kultur im Teil-Lockdown: Mona Lisas Fältchen
Der Louvre lässt Besucher so nah an die „Mona Lisa“ heran wie noch nie, das Rundfunkorchester des BR feiert Arvo Pärt und Imogen Heap macht Musik von daheim: Die Kulturtipps der Woche.
Sueddeutsche Zeitung

Macht uns Musik in Moll traurig?
Weckt Musik Emotionen? Und funktioniert das bei uns allen immer gleich? Der Musikwissenschaftler Günter Kleinen hat die Effekte untersucht und findet, dass empathische Menschen besonders empfänglich sind.
https://www.spektrum.de/frage/macht-musik-in-moll-traurig/1765462

Raritäten von Max Bruch: Soundtrack für graue Wintertage
Wärme und Wohlklang: Die Dirigentin Ariane Matiakh und das Klavier-Duo Mona und Rica Bard haben Werke des Romantikers Max Bruch eingespielt.
Tagesspiegel

Links zu englischsprachigen Artikeln

Streams
Donizetti defies lockdown in Bergamo: Riccardo Frizza conducts a vivid account of Belisario
bachtrack

Stream: La Web TV dedicata a Gaetano Donizetti (subscription required 30-59 Euro)
https://donizettitv.uscreen.io/

Ermonela Jaho, Sonya Yoncheva, Lawrence Brownlee, Nina Stemme Headline Top 10 Operas to Stream This Week
https://operawire.com/ermonela-jaho-sonya-yoncheva-lawrence-brownlee-nina

Jonas Kaufmann, Elīna Garanča & Pretty Yende Lead Teatro San Carlo’s December Streams
https://operawire.com/jonas-kaufmann-elina-garanca-pretty-yende-lead-teatro

Houston Grand Opera streams little-known Mozart work
‚The Impresario‘ came out of the composer’s rivalry with Salieri
https://preview.houstonchronicle.com/classical/houston-grand-opera-streams

Classical And Opera Streams You Absolutely Need To See This Week
https://www.ludwig-van.com/toronto/2020/11/23/critics-picks-classical-opera

London
“Our whole industry is supported by vulnerable freelance creators‘: Chen Reiss on the artist in a time of Coronavirus
The soprano, now on screen in the Royal Opera ‚Ariodante‘, on recognition for performers
https://theartsdesk.com/opera/%E2%80%98our-whole-industry-supported

Leeds
The Seven Deadly Sins: Opera North at Leeds Playhouse
Opera North at Leeds Playhouse (live stream); Saturday 21st November 2020:
https://operatoday.com/2020/11/the-seven-deadly-sins-opera-north-at-leeds-playhouse/

The Seven Deadly Sins, Opera North online review – viscerally thrilling
Kurt Weill and Bertolt Brecht’s indictment of capitalism in a vibrant new production
https://theartsdesk.com/dance-opera/seven-deadly-sins-opera-north-online

Singapore
Standout Ravel and Ibert from Darrell Ang and the Singapore Symphony
bachtrack

Obituary
Bass Arthur Woodley Dies at 71
https://operawire.com/obituary-bass-arthur-woodley-dies-at-71/

Ballett/ Tanz

Ballett im Lockdown erleben?
Diese Fotoserie fängt die Magie des Zusammenspiels von Mode und Tanz ein
https://www.vogue.de/mode/artikel/ballett-im-lockdown-erleben-wes-gordon

Sprechtheater

Komiker Karl Dall ist tot
Der Komiker und Schauspieler Karl Dall ist tot. Er starb heute im Alter von 79 Jahren, wie seine Familie der dpa mitteilte. Dall habe sich von einem Schlaganfall, den er vor zwölf Tagen erlitten hatte, nicht mehr erholt, hieß es.
https://orf.at/stories/3190999/

TV/ Film

Oberösterreicher sahnte die Million bei der „Millionenshow“ ab
Christoph Götzendorfer, Exportleiter aus Oberösterreich, war der neunte Kandidat in der Geschichte der „Millionenshow“, der alle 15 Fragen richtig beantworten konnte. Auf dem letzten Meter zahlte sich für ihn das Wissen um die „Waldorfschule“ aus.
Tiroler Tageszeitung

———
Unter’m Strich

Österreich
Wie die Regierung Händler retten will und warum viele leer ausgehen
Verlorener Umsatz wird ersetzt, der Fixkostenzuschuss verlängert. Viele vom Lockdown indirekt betroffene Unternehmer fühlen sich dennoch allein gelassen
Der Standard

Peter Schröcksnadel: „Sterbe lieber an Corona als an Krebs“
ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel sprach in der ORF-Sendung „Im Zentrum“ über die Corona-Pandemie. Seine Ansicht: „Hauptproblem ist die Angstmache.“
https://www.heute.at/s/schroecksnadel-sterbe-lieber-an-corona-als-an-krebs-100113902

Schmählied „Ischgl Blues“: Saalbacher Hotelierssohn zieht den Zorn der Tiroler auf sich
Aussi mit di Fockn, stopf eini in Stall die Gäst“
https://www.leadersnet.at/news/47137,schmaehlied-ischgl-blues-saalbacher

Tennis
Medwedew ist einfach unberechenbar
Daniil Medwedew spielt gerne mit den Nerven seiner Gegner. Dabei hatte er die eigenen nicht immer unter Kontrolle. Dank Selbstoptimierung feiert der russische Tennisstar in London nun einen großen Erfolg.
Frankfurter Allgemeine

Contact-Tracing
Schwere Schlappe für Wien: Gastro-Registrierung rechtswidrig
Die in Wiener Lokalen praktizierte Registrierung von Kunden verstößt laut Datenschutzbehörde gegen den Datenschutz – der Bescheid ist nicht rechtskräftig. Dennoch: Sowohl für den Bürgermeister als auch für die Wirtschaftskammer Wien, die den Wirten die Formulare zur Identifikation zur Verfügung gestellt hat, stellt der Spruch eine gehörige Schlappe dar.
Der Standard

 

 

Diese Seite drucken