Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE DIENSTAG-PRESSE (22. MÄRZ 2022)

22.03.2022 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE – 22. MÄRZ 2022

Wien/ Staatsoper
Simon Stones „Wozzeck“ als Lauferfolg an der Staatsoper
Bisweilen gelingt einem Theatermacher ein genialer Ansatz an ein Werk, eine vielleicht auch nur rudimentäre Idee, die sich stimmig mit dem Stück verzahnt und neue Blüten treibt. Simon Stone ist einer jener Regisseure, dem dieser Funke immer wieder entspringt – so auch Montagabend in der Wiener Staatsoper. Seine Interpretation von Alban Bergs epochalem „Wozzeck“ wurde zum Erfolgslauf – auch im wörtlichen Sinne. Denn dieser Wozzeck ist ständig in Bewegung.
Salzburger Nachrichten

Wiener Staatsoper“Wozzeck“: Antiheld am Wiener Würstelstand – Bezahlartikel
Die Gegenwartsbezüge von Regisseur Simon Stone rücken „Wozzeck“ an der Wiener Staatsoper paradoxerweise in die Ferne. Doch vor allem der Sänger der Titelpartie macht den Abend zum Ereignis.
KleineZeitung.at

Bayreuth
Wasserschaden in Bayreuth: Tausende Bücher im Richard-Wagner-Museum beschädigt – Keller überflutet
Am Freitag kam es im Richard-Wagner-Museum in Bayreuth zu einem großen Wasserschaden. Zahlreiche Bücher wurden durchnässt.
BayreutherTagblatt.de

Bayreuth: Wasserschaden im Richard Wagner Museum. Schätzungsweise 4.000 historische Bücher durchnässt
Das Richard Wagner Museum in Bayreuth beklagt einen Wasserschaden im Keller des Gebäudes. Dabei wurden zahlreiche historische Bücher – ersten Schätzungen zufolge um die 4.000 – durchnässt, die Feuerwehr war mit mehr als 50 Einsatzkräften vor Ort. Nach Räumung des Kellers wurden die Bücher zum Trocknen ausgelegt.
magazin.classic.com

Salzburg
Currentzis ein Wackelkandidat?
Für Festspiele-Intendant Markus Hinterhäuser sind derzeit viele Fragen rund um das Opernprojekt „Herzog Blaubart“ mit Teodor Currentzis offen. Der Krieg in der Ukraine und die Sanktionen gegen Russland könnten auch Auswirkungen auf die Salzburger Festspiele im Sommer 2022 haben. Konkret geht es um die finanzielle Unterstützung einer russischen Stiftung für das Opernprojekt mit Teodor Currentzis – „Herzog Blaubarts Burg“/“De temporum fine comoedia“ – sowie dessen MusicAeterna, das auch von einer sanktionierten Bank finanziert wird. Viel Zeit für eine Entscheidung bleibt laut Intendant Markus Hinterhäuser nicht mehr. 
WienerZeitung.at

Musikverein Graz
Musikalische Grundversorgung von Weltformat
Alle reden von der Resilienz, der Musikverein Graz demonstriert sie: Der Konzertveranstalter geht mit üppigen Plänen in die (hoffentlich) postpandemische Zukunft, wie das Saisonprogramm 2022/23 zeigt.
https://amp.kleinezeitung.at/6114846

Crescendo-Klasssikwoche: Kann denn heute jeder dirigieren?
Nikolaus Bachlers Kritik am Rauswurf Valery Gergievs und Anna Netrebkos, Igor Levit als neuer künstlerischer Leiter des Heidelberger Frühlings
crescendo.de

Wiesbaden
„Don Carlo“ in Wiesbaden: Die Stunde der Freiheit
„Don Carlo“ am Staatstheater Wiesbaden, eine Oper, die nicht immer die Triftigkeit hat wie nun im März 2022.
Frankfurter Rundschau

Berlin
Verdis „Les Vêpres Siciliennes“ in Berlin Grand Opéra als großer Reinfall
Verdi auf Französisch an der Deutschen Oper: Das ist nicht die einzige Ungereimtheit bei diesen „Vêpres Siciliennes“.
Tagesspiegel.de

Verdis „Vĕpres Siciliennes“ an der Deutschen Oper Berlin: Untote leben länger
Von Peter Sommeregger
Klassik-beistert.de

Wenn Köpfe rollen: Verdis „Sizilianische Vesper“ in Berlin
BR-Klassik.de

Die Sizilianische Vesper“ in der Deutschen Oper Berlin (Podcast)
rbb-online.de

Liebe, Verrat und Vergeltung: „Les Vepres Siciliennes“ (Podcast)
inforadio.de

München/ Gärtnerplatztheater
Kontroverse um „Jonny spielt auf“ in München. Zwanziger Jahre Zeitoper mit Blackfacing?
https://magazin.klassik.com/konzerte/reviews.cfm?TASK=review&PID=7778

Blackfacing am Gärtnerplatz: Eine Tradition, reif zum Wegwerfen
Das Staatstheater am Gärtnerplatz und die Debatte um das Blackfacing.
http://www.abendzeitung-muenchen.de/kultur/buehne/blackfacing-am-gaertnerplatz-eine-tradition-reif-zum-wegwerfen-art-801423
Münchner Abendzeitung

München
Gasteig-Sanierung: Nur ein Luftschloss?
Am Dienstag berät der Münchner Stadtrat wieder über die Sanierung des Gasteigs.
Münchner Abendzeitung

St. Gallen
Premiere von Verdis «La Traviata» in St.Gallen: Die Frau rückt packend ins Zentrum
Regisseurin Nina Russi schärft die Konturen der Heldin Violetta in Verdis «La Traviata» am Theater St.Gallen. Die Premiere am Samstagabend begeisterte. Sie hing allerdings wegen vieler Omikron-Fälle im Opernteam bis zuletzt an einem seidenen Faden.
Tagblatt.ch

Wien/ Musikverein
Da hat wer Mozart missverstanden (Bezahlartikel)
Die Wiener Philharmoniker ohne Dirigenten und mit Kirill Gerstein als Solisten: Rundum enttäuschend.
https://www.diepresse.com/6114337/musikverein-da-hat-wer-mozart-missverstanden

Grafenegg
Aus der Reitschule Grafenegg wird der Konzertsaal Rudolf Buchbinder
Die Presse.com

Innsbruck
Innsbrucker Festwochen der Alten Musik schaffen Solo-Intendanz ab
Der Standard

München
Gefangen im Stillstand
Die Theaterakademie zeigt Christian Josts Oper „Rote Laterne“ in sehr gelungener deutscher Erstaufführung.
SueddeutscheZeitung.de

Umjubeltes Ensemble
Der Nachwuchs des Opernstudios der Staatsoper glänzt in Joseph Haydns „L’infedeltà delusa“ im Cuvilliéstheater – die Inszenierung jedoch wirkt missglückt.
Sueddeutsche.de

Wärmestrom für das Orchester
Beifallsstürme für die Münchner Philharmoniker mit Dirigent Andris Nelsons und Pianist Yefim Bronfman beim Konzert in der Isarphilharmonie.
SueddeutscheZeitung.de

Licht und Schatten: Sir John Eliot Gardiner zu Gast bei den Berliner Philharmonikern
bachtrack.com

Frankfurt
Das City of Birmingham Orchestra in der Alten Oper: Die Rückkehr des großen Formats
FrankfurterRundschau

Frankfurt
„Der Antichrist“ mit der Kammeroper Frankfurt: Glaube, Liebe, Hoffnung und Furor
FrankfurterRundschau.de

Lyon
Opernfestival in Lyon: Auch Familien haben ihre Geheimnisse (Bezahlartikel)
Die Opéra de Lyon setzt mit einem neuen Intendanten den Erfolgskurs fort. Junge Regisseure locken junges Publikum zum Opernfestival.
SalzburgerNachrichten

Links zu englischsprachigen Artikeln

Ljubljana
National Opera in Ljubljana Forbids Use of Ukrainian Flag in “Faust’ Production
Slovenia’s National Opera in Ljubljana banned the use of the Ukrainian flag in a recent production of “Faust.” Belgian director Frank Van Laecke went public on Thursday, March 17, 2022 and expressed his discontent noting that the opera house forbade him to display little Ukrainian flags in his “Faust” production.
operawire.com

Rom
Underwhelming Mozart and Bruckner in Rome
bachtrack.com

London
Ukraine war: Cancelling Russian culture is a mistake and helps no one but Putin, say art lovers
Alex Beard, Chief Executive of the Royal Opera House, told i: “Swan Lake is for everybody’
inews.com

Fairies, prophecy and fratricide from Gardner, Terfel and the London Philharmonic
bachtrack.com

Angela Hewitt, Wigmore Hall review – grand tour in a luxury vehicle
From Bach to Ravel, the Canadian pianist displays hard-edged brilliance
thearts.desk.com

Frank Zappa at the Barbican — orchestral music of serious wit
The BBC Symphony Orchestra celebrated the musician’s non-rock compositions in
https://www.ft.com/content/cd30ff7a-b865-4eae-a7e4-726058b07f83

Manchester
BBCPhil/Davis review – Vaughan Williams’ greatest orchestral works given power and brilliance
The Guardian.com

Philadelphia
Review: “The Hours’ Will Bring Renée Fleming Back to the Met
Kevin Puts’s new opera had its premiere in a Philadelphia Orchestra concert presentation before coming to New York this fall.
https://www.nytimes.com/2022/03/20/arts/music/hours-opera-renee-fleming.html

Perth
The Miserly Knight/Mavra review – Russian opera double-bill sees Scottish Opera shine
TheGuardian.com

Recordings
Classical Album Reviews: “Dance With Me” and “Eden”
https://artsfuse.org/252078/classical-album-reviews-dance-with-me-and-eden/

Ballett/ Tanz

Seattle: Plot Points: Pacific Northwest Ballet is back with four contemporary works
bachtrack.com

Film/ Medien/TV

Wien
Klaus Rott als „Der Herr Karl“: Verfilmung durch „Mundl“-Star
Die neue „Herr Karl“-Version erlebt ihre Premiere im Forum Schwechat und ist im Metro Kinokulturhaus ebenfalls zu sehen.
https://www.film.at/stars/klaus-rott-herr-karl-film/401945653

—-
Unter’m Strich

Ukraine
Sicherheitsrat greift durch. Arbeit prorussischer Parteien in der Ukraine wird verboten
„Die Aktivitäten von deren Politikern, die auf Spaltung oder Kollaboration abzielen, werden keinen Erfolg haben, dafür aber eine harte Antwort erhalten“, wurde Präsident Selenskyj von der „Ukrajinska Prawda“ zitiert.
Kleine Zeitung.at

Ukraine
EU-Eingreiftruppe beschlossen: Auch Österreich dabei
Tanner: „Selbstverständlich sind wir dabei“
https://www.oe24.at/welt/offiziell-eu-bekommt-neue-militaerische-eingreiftruppe/514315690

Die zerbombte Kornkammer: Wegen Ukraine-Krieg droht globale Hungerkrise
Die Ukraine ist der wichtigste Weizenlieferant für viele Länder in Nahost, Afrika und Asien. Warum das nun zum Problem wird.
Kurier.at

Stau-Chaos – Aktivisten blockierten Pendlerroute in Wien
Die Wiener Westeinfahrt war Montag früh komplett blockiert. Aktivisten saßen auf der Straße und ließen die Autofahrer nicht passieren.
Heute.at

 

Diese Seite drucken