Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DIE DIENSTAG-PRESSE (21. APRIL 2020)

21.04.2020 | Aktuelles

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE – 21. APRIL 2020

Unter Corona-Beschränkungen: Opernstars geben intime Gala
Getrennte Auftritte, Pianist und Streichquartett in sicherer Distanz: Stars wie Anna Netrebko und Jonas Kaufmann sangen am Sonntagabend in einer Operngala – und baten um Solidarität.
Tagesspiegel

Netrebko sang vor leeren Reihen
Zumindest am Ende gibt es Beifall. Die Sängerin spendet ihn selbst. Die Frau in der Gardarobe klatscht leise in die Hände, haucht ihren Begleitern Luftbussis zu. Das war’s aber auch schon. Abgang, Abspann, Ende der TV-Übertragung.
Wiener Zeitung

Geisterkonzert der Weltstars: So waren Netrebko und Co in ORFIII
In Zeiten von Corona: „Wir spielen für Österreich“ aus dem RadioKulturhaus.
Kurier

Berliner Philharmoniker Das große Vielleicht
Was die Philharmoniker für 2020/21 planen
Selbst den hartnäckigsten Optimisten unter den Klassik-Fans fällt es ja mittlerweile schwer, Vorfreude auf die kommende Saison zu empfinden. Großartige Pläne haben die Berliner Philharmoniker für die Spielzeit 2020/21, das zeigt schon ein erster Blick in die am Montag veröffentlichte Vorschau. Doch solange wegen der Pandemie die aktuellen Abstandsregeln aufrechterhalten werden müssen, lässt sich nichts davon realisieren.
Tagesspiegel

10 Fragen an den Bassbariton und Bass Kammersänger Wolfgang Bankl: Entscheidend ist, dass ein Stück nicht seine Poesie verlieren darf
Wolfgang Bankl ist einer der führenden Bassbaritone im Richard-Strauss und Richard Wagner Fach. 1993 trat er dem Ensemble der Wiener Staatsoper bei, wo er auch die Partien des Graf Waldner (»Arabella«), Rocco (»Fidelio«), Mathieu (»Andrea Chénier«) und Baron Ochs auf Lerchenau (»Der Rosenkavalier«) gesungen hat. Die letztgenannte Rolle wurde in den vergangenen Saisonen für Wolfgang Bankl fast zu einem zweiten Ich, denn er sang die Partie nicht nur in Wien, sondern auch in einer Neueinstudierung an der Opéra national du Rhin in Straßburg, an der Semperoper Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann, an der Oper Graz und an der Royal Danish Opera in Kopenhagen. . Wolfgang Bankl stammt aus Wien und absolvierte ursprünglich eine Ausbildung zum Geiger.
Interview: Dr. Charles E. Ritterband
Klassik-begeistert

Küss mich nicht, Kate: Kultur grübelt über Zukunft mit Corona-Einschränkungen
Wie es bei Bühnen, Kinos, Museen, Pop weitergehen kann.
Kurier

Salzburg
Am 1. Mai steht die neue Oper der Salzburger Kammeroper: „Gordon Safari“

Vor drei Tagen ging es los. Jetzt wird fünf Tage lang komponiert. In zehn Tagen ist Premiere. Die „schnellste“ Oper der Operngeschichte? Möglicherweise. Auch wenn es „nur“ eine Kammeroper wird, wie Gordon Safari betont. Premiere der Online-Oper Tag 47 ist am 1. Mai, dem Tag 47 der Corona-Beschränkungen.
DrehpunktKultur

Österreich
Lockerungen im Kulturbereich: Verwirrung statt Lösungen

Die Museen dürften ab Mitte Mai aufsperren – allerdings wollen die wichtigsten Kunstinstitutionen des Landes nicht
Der Standard

Oper auf Abruf: Italien plant „Netflix der Kultur“
talien erwägt angesichts der Corona-Krise die Entwicklung eines „Netflix der Kultur“. Über die Plattform solle das Beste der italienischen Kultur „On Demand“ abrufbar sein, so der italienische Kulturminister Dario Franceschini.
https://www.krone.at/2139460

Deutschland
Künstler*innen und Kreative in Not – Bundesweites Bündnis ruft Politik zum Handeln auf

Neue Musikzeitung/nmz.de

Das Überleben der Kulturszene
Mit Schutzschirm, Charme und Maske
Die Welt.de

Würzburg
Würzburger Mozartfest soll trotz Corona nicht ausfallen
BR-Klassik.de

Musiker in der Corona-Krise: Notfalls im schallgedämmten Kleiderschrank
Frankfurter Allgemeine

Pantoffeln unterm Flügel
Wie sich die Klassik in Corona-Zeiten digitalisiert und an Sympathie gewinnt
https://www.concerti.de/reportage/digitalisierung-klassik-in-zeiten-von-corona/

Nikolaus Habjans „Böhm“ als Stream: 15 Puppen und ein zwiespältiger Maestro
BR-Klassik.de

Dresden
Wer nicht älter wird, bleibt länger jung
Axel Köhler zum 60er, der wegen Corona nicht gefeiert werden konnte
Musik in Dresden

Britten und Briten
Zwei CDs mit der der Musik englischer Komponisten, interpretiert ausschließlich von Landsleuten.
Wiener Zeitung

Schlagzeuger Martin Grubinger: „Kurz neigt zu totalitärem Gedankengut“
Der Schlagzeugstar mahnt in der Corona-Krise demokratische Grundsätze ein. Und fordert einmal mehr ein geeintes Europa
Der Standard

Links zu englischsprachigen Artikeln

The Solti Foundation U.S. Announces The 2020 Recipient Of The Sir Georg Solti Conducting Award
https://www.broadwayworld.com/bwwclassical/article/The-Solti-Foundation

Streams
La Scala Announces Lineup Of Opera Streams For the Week of April 20
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/La-Scala-Announces-Lineup

10 Essential Adriana Lecouvreur Clips to Enjoy (At Home)
https://www.operanews.com/Opera_News_Magazine/2020/4/Departments

Four female composers present awesome new one-act operas on Facebook
https://www.timeout.com/sydney/news/four-female-composers-present-awesome-new

Opera Ballet Vlaanderen Adds SADKO and MEA CULPA To Free Online Streaming
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/Opera-Ballet-Vlaanderen-Adds

Berlin
Berlin State Opera Cancels a 2020-21 Production
https://operawire.com/berlin-state-opera-cancels-a-2020-21-production/

CD/DVD
CD Review: Roberto Alagna’s “Caruso’
https://operawire.com/cd-review-roberto-alagnas-caruso/

Feuilleton
Opinion: Germany’s classical music festival circuit will never be the same
https://www.dw.com/en/opinion-germanys-classical-music-festival

Why I Love… Martinů
https://www.musicomh.com/classical/features-classical/why-i-love-martinu

Tanz/ Ballett

Tanz gestreamt – ein Ersatzstoff gegen Entzugserscheinungen
Für Ballettomanen und jene Kulturinteressierte, die sich noch nicht an Ballett herangewagt haben: Im Netz wird weiter getanzt.
Wiener Zeitung

Rock/ Pop

Corona-Aufstand unserer Künstler
Tausende Künstler ohne Job, eine Million Konzert-Fans sind von den Absagen betroffen. 160 Millionen Euro pro Woche – das brachten Musikfestivals im Sommer. Jetzt ist die Kulturnation Österreich in Zwangspause. Bis September. Alle Groß-Events sind bis 31. August gestrichen. Nova Rock abgesagt, Frequency Festival gecancelt, Seefestspiele in Mörbisch verschoben. Ebenso die Oper im Steinbruch. Zehn Konzerte auf der Burg Clam fallen aus. Nur die Salzburger Festspiele können noch hoffen, ebenso die Seefestspiele in Bregenz und der Carinthische Sommer in Ossiach. Aber Dutzende Theaterfestivals und Konzerte stehen vor dem Kollaps, Tausende Kulturschaffende verdienen seit März keinen Cent mehr.
https://www.oe24.at/coronavirus/Corona-Aufstand-unserer-Kuenstler/426779065

Oberösterreich
Konzertbranche „vor dem Abgrund“: Gutschein-Lösung statt Geld zurück?
Reagiere die Politik nicht, drohe Konzertwirtschaft das Aus, warnt Veranstalter Ewald Tatar.
Oberösterreichische Nachrichten

Sprechtheater

Berlin
Berliner Privattheater in der Coronakrise: Wie wieder Theater spielen? Offener Brief von Dieter Hallervorden
Dieter Hallervorden, Chef des Schlossparktheaters und des Kabaretts Die Wühlmäuse, hat Ideen, wie man trotz Corona die Berliner Bühnen öffnen kann
https://www.tagesspiegel.de/kultur/berliner-privattheater-in-der-coronakrise-wie-wieder-theater-spielen-offener-brief-von-dieter-hallervorden/25756516.html

______________

Unter’m Strich

Wird das Münchner Oktoberfest abgesagt? Die Hinweise verdichten sich
Tiroler Tageszeitung

Österreich
Verwirrung um Statistik: Hohe Sterblichkeit auch abseits der Corona-Toten
Kurier

Spanien ist Weltmeister bei der Inhaftierung von Musikern
Bei dem traurigen Rekord steht ein europäischer Staat noch vor dem Iran oder der Türkei, wo gerade eine Musikerin im Hungerstreik gestorben ist
https://www.heise.de/tp/features/Spanien-ist-Weltmeister-bei-der

 

 

Diese Seite drucken